Neues Schulungscenter, neues Programm

[b]Nur wer am Puls der Zeit bleibt, kommt weiter. Ob beim Steuern der Sonnenschutzanlage mittels Smartphone, bei der Inbetriebnahme neuer Funkprodukte oder auch beim Verkaufsgespräch: Ohne ständige Weiterbildung läuft auch in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche nichts. SELVE hat daher nicht nur ein neues, äußerst praxisorientiertes Schulungspaket geschnürt, sondern bietet dieses zugleich im neugestalteten, modernisierten Lüdenscheider Schulungscenter an. Das Seminarangebot für 2017/2018 richtet sich an verschiedene Zielgruppen aus Fachhandel, Handwerk und Servicetechnik. [/b] Neue Mustertafeln und Anwendungsfenster mit allen SELVE-Antriebstypen für Rollläden, Screens und Markisen: Antriebs- und Steuerungsspezialist SELVE ist in seinem hochmodernen Schulungszentrum auf alles bestens eingerichtet. Die rund 250 qm großen, komplett umgestalteten Räumlichkeiten erstrahlen in neuem Glanz. Zuallererst stehen hier zukunftstaugliche Lösungen und komfortable Anwendungen im Vordergrund, weshalb das Schulungscenter mit etlichen Produkt-Exponaten bestückt ist. Volles Programm verspricht auch das neu ausgearbeitete, sich an den Bedürfnissen der Fachkunden orientierende Schulungsangebot, das bei Komplettanbieter SELVE im November gestartet ist und bis Ende April 2018 läuft. Viele interessante Produktschulungen sind enthalten, insgesamt werden 24 unterschiedliche Einzelveranstaltungen angeboten. [b]Pralles Schulungspaket[/b] Aus sieben Themenschwerpunkte kann dabei ausgewählt werden, die Schulungen wurden passgenau für verschiedene Zielgruppen konzipiert. Bereits seit etlichen Jahren bietet SELVE Seminare an, das brandneue Schulungspaket wird insbesondere den vielen Produktneuheiten und Innovationen aus Lüdenscheid gerecht. So finden sich im Programm gleich zwei verschiedene Schulungen zur bidirektionalen Funktechnologie commeo. Bei „commeo Basis“ stehen beispielsweise die Funktion und Inbetriebnahme der Funkantriebe SEL Plus-RC mit unterschiedlichen Sendern auf dem Plan, genauso wie die Möglichkeiten von commeo als Einzellösung, zur Gruppensteuerung und auch zur Gebäudeautomation. Alle commeo-Sender und -Empfänger stehen für Schulungszwecke zur Verfügung. Die Schulung „commeo Spezial“ geht noch einige Schritte weiter und ist für commeo-erfahrene Monteure und Servicetechniker bestimmt. Hierbei stehen der sichere Umgang mit dem commeo Multi Send plus Konfigurationstool sowie die neuen Sensoriken im Mittelpunkt. Ein Highlight ist natürlich der commeo Home Server, der ebenfalls mit all seinen Funktionen ausprobiert werden kann. [b]Von SMI bis Lean[/b] Auf der Agenda des sechsköpfigen SELVE-Schulungsteams finden sich zusätzlich Seminarangebote zu Grundlagen der Antriebs- und Steuerungstechnik sowie zum Thema SMI (Standard Motor Interface). Diese Schulung widmet sich unter anderem dem Betrieb von SMI-Antrieben mit Aktor in einer Bus-Anlage. Neu im Schulungsplan ist das kostenfreie Angebot „SELVE erleben“, bei dem das umfassende Produktprogramm des Lüdenscheider Unternehmens und alle Neuheiten detailliert vorgestellt werden. Eine ausführliche Betriebsbesichtigung ermöglicht hier den Blick hinter die Kulissen. Zudem widmen sich Seminare auch den Bereichen Verkauf sowie Verkaufsförderung. Das Verkaufstraining wird von einem externen Fachmann durchgeführt, der SELVE-Kunden nachhaltig dabei unterstützt, in einem immer härter werdenden Wettbewerb mit schlagkräftigen Argumenten für sich punkten zu können. Was in der SELVE-Fertigung längst Alltag ist, wird ebenso zum Schulungsthema: Lean Production. Ein externer Referent informiert über alle wichtigen Grundlagen im Lean-Basics-Seminar, das für Geschäftsführer, Betriebsleiter sowie Abteilungsleiter bestimmt ist. Inhalte sind die Lean-Philosophie, die „Verschwendungsbeseitigung“ und die Optimierung bestehender Prozesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.