QGroup präsentiert Best of Hacks: Highlights April 2018

Der Cambridge Analytica Datenskandal war noch in aller Munde, als im April 2018 auch schon der nächste Skandal folgte: Hackern war es gelungen Nutzerdaten von Facebook zu erbeuten.

Ein Skandal folgt dem nächsten: Nur kurze Zeit nachdem sich Mark Zuckerberg und Facebook wegen des Cambridge Analytica Datenskandals rechtfertigen mussten, wurde bekannt gegeben, dass Hacker Daten von Facebook Nutzern erbeutet haben. Den Angreifern ist es gelungen, die Suchfunktion der Plattform zu hacken und so persönliche Daten von mehr als zwei Milliarden Nutzern zu sammeln.

Nachdem ein Hackerangriff auf den von Ikea aufgekauften Arbeitsvermittler TaskRabbit bekannt wurde, nahm das Unternehmen die eigene Webseite vom Netz und zusätzlich auch die App aus den Appstores, um den Vorfall zu untersuchen. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass bei dem Angriff auch Kundeninformationen gestohlen wurden.

Am einem Tag wurde die Internetseite des Konzerns Red Bull gleich mehrmals angegriffen. Die Seite wurde von Hackern defaced.

"Hunter butt", ein pakistanischer Hacker, hat sich viel Mühe gegeben, den Technikern von Thai Airways International die Arbeit zu erschweren. Insgesamt wurden 23 Seiten der Airline defaced.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox