ISO 27001-Zertifizierung: GELSENWASSER-IT bestens geschützt!

GELSENWASSER AG, GELSENWASSER Energienetze GmbH, Wassergewinnung Essen GmbH und Westfälische Wasser- und Umweltanalytik GmbH wurden im Juni 2018 nach ISO 27001, IT-Sicherheitskatalog Energienetze und B3S Wasser/Abwasser von der GUTcert zertifiziert

In einem Audit über mehrere Wochen nahmen Auditoren der GUTcert das bei der GELSENWASSER AG, der GELSENWASSER Energienetze GmbH, der Wassergewinnung Essen GmbH und der Westfälischen Wasser- und Umweltanalytik GmbH eingeführte Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) gründlich unter die Lupe.

Im Fokus standen die Schutzziele Verfügbarkeit, Integrität, Vertraulichkeit und Authentizität. Rund 18 intensive Monate der Planung, Analyse, Maßnahmenentwicklung und -umsetzung gingen der Zertifizierung voraus und trugen im Sommer 2018 endlich Früchte: Alle Ziele wurden von GELSENWASSER ohne Abweichungen erreicht.

Durch das Implementieren des ISMS unter Integration des branchenspezifischen Sicherheitsstandards Wasser/Abwasser erlangte das ISMS-Team vielfältig nutzbare Einsichten in die verschiedenen unternehmensübergreifenden Bereiche.

Und GELSENWASSER ruht sich nicht auf dem Erfolg aus: Getreu dem Motto „nach dem Audit ist vor dem Audit“ ist die Planung für die nächsten Audits bereits im Gange. Jährlich prüft die GUTcert nun die Wirksamkeit des bestehenden Managementsystems und der relevanten Prozesse. So werden auch weiterhin alle Komponenten des IT-Systems stetig inspiziert und verbessert, damit der Informationsfluss der Daten auch weiterhin optimal geregelt vonstattengehen kann.

Besuchen Sie gerne GELSENWASSER und die GUTcert auf der GUTcert-Neujahrstagung und hören Sie von Uwe Marquardt von der GELSENWASSER AG persönlich den spannenden Werdegang, wie die drei ISMS-Standards und deren Anforderungen unter einen Hut gebracht wurden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox