DAA auf dem Bundeskongress der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in Leipzig

Weiterbildung als Schlüssel für zukunftssichere Arbeit

Mit einem großen Angebot an Weiterbildungskursen und Aufstiegsqualifizierungen präsentierte sich die DAA in der Zeit vom 22. bis zum 28. September 2019 auf dem Bundeskongress der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in Leipzig. Intensive Beratungsgespräche über neue Kursangebote im Kontexte der Digitalisierung und zu Fördermöglichkeiten berufsbegleitender Qualifizierungen wurden ergänzt von Informationsangeboten der DAA zu Perspektiven individueller Berufswegeplanung.

Zu Gast am Stand waren auch die designierte geschäftsführende Vorständin der DAA- Stiftung Bildung und Beruf, Frau Martina Dahncke, und die Geschäftsführerin der DAA gGmbH, Frau Dina Bösch. „Wir unterstützen die Forderung von Verbänden und Gewerkschaften nach einem bundesweit einheitlich ausgerichteten Weiterbildungsgesetz, das allen Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe an der beruflichen Weiterbildung ermöglicht", so Dina Bösch im Gespräch mit Kongressdelegierten-/innen.

Neben der DAA präsentierten sich auch die Unternehmensschwestern IWK, HFH und das DAA-Technikum auf den Bundeskongress.

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH