Fahren mit grünem Autostrom – der neue ‚DCTI – GreenGuide‘ zeigt wie

Berlin/Bonn, 21.01.2020 (PresseBox) – Mit dem kostenlosen ‘GreenGuide – Strom.Laden.Fahren 2020’ bringt das Deutsche CleanTech Institut (DCTI) Struktur, Verständnis und objektive Orientierung in die Herausforderung des Ladens von Autostrom aus Erneuerbaren Energien für aktuelle und zukünftige Elektrofahrzeug-Nutzer.
Die Automobilkonzerne bekennen sich zunehmend zur Elektromobilität und bringen verstärkt eigenständig entwickelte Elektrofahrzeuge auf den Markt. Neben den etablierten Herstellern finden sich unter den Anbietern auch neue Akteure, die erst durch den Aufstieg der E-Mobility entstanden sind.
Für die weitere positive Entwicklung der Zulassungszahlen braucht es darüber hinaus Unternehmen, die nicht nur die Fahrzeuge bereitstellen, sondern auch ganzheitliche Lade-Lösungen anbieten. Denn jeder Nutzer der Elektromobilität sollte seinen Stromer zuverlässig, schnell, kostengünstig, umweltfreundlich und bequem laden können.  
Diese wesentlichen Anforderungen der Endverbraucher erfordern passende Lösungen für unterschiedliche Rahmenbedingungen. 
Während einerseits Eigentümer von Photovoltaik-Anlagen die Nutzung des eigenen Solarstroms als Grund für den Kauf eines Elektrofahrzeugs in den Vordergrund stellen, zeigen andererseits Bewohner von städtischen Wohnungen ein großes Interesse daran, ihr E-Mobil umweltbewusst und nachhaltig an verschiedenen Standorten mit Autostrom aus Erneuerbaren Energien zu versorgen.
„Nur wer in seinem persönlichen Umfeld die für die Nutzung eines Elektrofahrzeugs passenden Lade-Möglichkeiten und -Komponenten kennt und abschließend bewerten kann, wird auch zum Elektrofahrzeug-Besitzer. Unser kostenloser ‚GreenGuide – Strom.Laden.Fahren 2020’ möge alle unterstützen, die vor dieser komplexen Herausforderung stehen“, erläutert Leo Ganz, Managing Partner des DCTI.
Download des ‚GreenGuide’ hier »

Unternehmen: DCTI – Deutsches CleanTech Institut


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de