UV-Filterröhren – Optimaler Schutz vor den UV-Strahlen

Kirchheimbolanden, 12.08.2020 (PresseBox) – Die für den Menschen nicht sichtbaren UV-Strahlen,welche durch die Sonne und aus künstlichen Lichtquellen entstehen, können bei bestimmten Prozessen großen Schaden verursachen.
Deshalb bietet die Asmetec GmbH UV-Filterröhren an, um die angesprochenen Probleme zu beheben. Die METOLIGHT® UV-Filter-Röhren dienen dazu, aus den Leuchtstoffröhre den UV-Anteil herauszufiltern, um so ein UV-freies Licht abzugeben.
METOLIGHT UV-Filterröhren sind PC-Kunststoffröhren, welche einen integrierten UV-Blocker besitzen. Ebenso bestehen die Röhren aus einer glasklaren und bruchfesten Polycarbonathülle, welche einfach über die vorhandenen Leuchtstofflampen geschoben werden. Die robuste Polycarbonathülle hält Temperaturen von -90°C bis 125 °C stand, ist zu bis 500 °C feuerbeständig und sorgt für ein unverändert klares Licht.
Es ist nötig mit regelmäßigen Abständen die UV-Filterwirkung mit einem UV-Meter zu überprüfen, da nach ca 3-5 Jahren die Wirkung nachlässt. Zudem dürfen die Röhren nicht mit sauren, alkalischen oder abrasiven Reinigungsmitteln gereinigt werden, da dadurch eine Emulsion ausgelöst werden kann. 
Die Metolight UV-Filterröhren sind ideal zur Verwendung an T5- & T8-Leuchtstoffröhren in der Leiterplattenbeschichtung, Kosmetikindustrie, Druckereien und vorallem in Bereichen, in denen Lacke oder Harze verarbeitet werden. Die Filterröhren sind in Gelbräumen ebenfalls einsetzbar, da dort ein UV-freies Raumlicht benötigt wird.

Unternehmen: ASMETEC GmbH