Warum Unternehmen mobile Allround-Geräte benötigen

Der Zebra TC70 vereint ergonomisches Design mit Robustheit und Langlebigkeit, um einen dauerhaften Einsatz in Ihrem Unternehmen zu realisieren. Dank Android-Plattform sind Ihre Unternehmensanwendungen auf dem Gerät gut aufgehoben und auch anspruchsvolle Aufgaben lassen sich mit dem MDE erledigen. Der integrierte 1D/2D Scanner erfasst sowohl Barcodes als auch Datamatrixcodes und ist somit ein wahres Multitalent! Die robuste Bauform übersteht auch Stürze auf Beton. Der IP67-Versiegelung dank ist das Gerät auch für den Outdoor-Einsatz z.B. bei Regen geeignet. Das Gerät findet sich in der Produktion, in Lägern wie auch im Einzelhandel wieder und ist auf die langfristige Nutzung konstruiert. Vorgängermodelle waren deutlich schwerer – das ist die einhellige Meinung der Kunden, die robuste MDEs beim Hardware und Solutionspartner COSYS beziehen. Mit gerade einmal 367g ist das Gerät noch ein Leichtgewicht. Der 4,7 Display lässt sich einfach ablesen und unterstützt Mitarbeiter bei ihren täglichen Aufgaben. Für die Schadenserfassung kann außerdem auf die 8 MP Kamera auf der Rückseite des Geräts zurückgegriffen werden.

Zubehör
Die Einzelladestationen des TC70 haben zusätzlich einen Akkuladeplatz. Für große Unternehmen sind außerdem Lade und Übertragungsstationen für bis zu fünf Geräten verfügbar! Sollen vier Akkus parallel geladen werden so sind auch 4Slot-Akkucradles verfügbar. Performance-Scanning ist durch Handstraps und Pistolengriffe gewährleistet, die unter dem Gerät befestigt werden können. Umfangreiche Taschen sowie Fahrzeughalterungen schützen das Gerät zuverlässig, wenn es gerade nicht genutzt wird.

Einsatzgebiete
Robustheit und Eleganz treffen im TC70 aufeinander. So ist das Gerät für alle mobilen Prozesse im Einzelhandel geeignet, von der Verbuchung des Wareneingangs, jeglicher Bestandsverbuchungen bis zu Preiskontrollen, unterstützenden Marketingaktivitäten.

Die Robustheit ist auch in Transport

Im Verkaufsaußendienst ist das Gerät ebenfalls anzutreffen, dort hilft das große Display schnell die relevanten Daten zu Kunden, Beständen und Aktionen aufzurufen. Durch die mobile Erfassung sind die Daten auch schnell an die Unternehmenszentrale weitergeleitet, um schneller Nachbestellungen anzustoßen und Aufträge abzurechnen.

Unternehmensanforderungen
Die aufkommende Vernetzung und Digitalisierung von Daten trägt diese moderne Mitarbeiterbegleiter Rechnung. Durch Mobile Device Management Tools wie Soti lässt sich das Gerät einfach managen und Mitarbeitern genau die Apps zur Verfügung stellen, die benötigt werden. So kann über den Kiosk-Modus der Zugriff auf die Kamera und Unternehmensapps ermöglicht werden – weitere Apps sind deaktiviert. Der Roll-out von weiteren Geräten, sowie das Einspielen von Updates ist über die Mobility Plattform zusätzlich möglich. Einfache Übersichten zeigen den aktuellen Akku-Status. Die IT kann Remote unterstützen – ohne weite Wege in die Filiale oder das Lager zurückzulegen.

COSYS
COSYS ist Anbieter mobiler Komplettlösungen und bietet neben unternehmenstauglichen Geräten wie dem TC51 / TC56 mobile Software zur Abbildung Ihrer Geschäftsprozesse. Die Anbindung an ihre Warenwirtschaft (SAP, NAV, AX uvm) sowie die Bereitstellung wird dabei von COSYS als Komplettpaket bereitgestellt. Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen und kontaktieren Sie uns noch heute!

Erfahren Sie mehr über COSYS Unternehmensanwendungen auf www.cosys.de

Erfahren Sie mehr über Mobile Device Management auf www.mobile-device-management.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Perfekter Mix: X-Keys® XK-24 frei programmierbares USB-Keypad mit Beleuchtung

tastaturen.com stellt mit dem XK-24 ein weiteres Highlight aus der Serie X-Keys®  vor: Das Keypad ist eine 24-Tasten frei programmierbare USB-Tastatur, die in sekundenschnelle Befehle auslöst, wie Macros, Shortcuts, Auswahltools und Anwendungen oder Dateien und Dokumente öffnet. Die Software ist absolut selbsterklärend, zahlreiche Beschriftungsbögen (vorgedruckt und blanko) sind mit dabei oder können leicht runtergeladen werden.

Und das Beste: Der Anwender kann sich sein ganz persönliches Keypad einrichten: Egal ob breite oder schmale Tastenkappen, Anordnung im Hoch- oder Querformat – das Layout ist für alle Anforderungen gewappnet. Noch dazu ist für jede Taste eine skalierbare LED-Hintergrundbeleuchtung angelegt, in rot oder blau. Beliebte Einsatzbereiche sind vor allem in der Audio- und Videotechnik, als Steuerungsinstrument der Bühnentechnik in Theater- oder Opernhäusern oder in der Luftfahrt und im Ingenieurwesen, sowie an Universitäten oder im Film- und Fernsehbereich. Das XK-24 ist geeignet für Handheld- und Desktop-Anwendungen und versteht sich mit Windows, Mac, Linux und Android. 

Weitere Informationen unter:

tastaturen.com – PI 166 XK-24 USB-Keypad frei programmierbar

Wenn Sie mögen, wir freuen uns auch über ein ‚Gefällt mir‘ auf facebook

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Datalogics neuer mobiler Computer Falcon X4 mit noch mehr Leistung

Der legendäre mobile Computer Falcon X3+ von Datalogic hat mit dem Falcon X4 einen würdigen Nachfolger gefunden. Mit einer unfassbaren Geschwindigkeit stellt der Falcon X4 eine vollkommen auf Performance ausgerichtete Kraftmaschine dar, die sich ideal für den Gebrauch in leistungsfordernden Umgebungen, wie Lagerhäuser oder Versandcentren eignet. Aber auch im Einzelhandel, der Produktion oder bei der Inventur ist das Gerät die erste Wahl, wenn es um schnelles und effizientes Erfassen von Artikeln und Teilen geht.

Besonders seine hohe Vielseitigkeit zeichnen den Falcon X4 aus, neben dem Gebrauch in unterschiedlichsten Einsatzbereichen, kommt der Datalogic auch in vielen Varianten: mit oder ohne Pistolengriff, mit numerischer, alphanumerischer oder funktionalen Tastatur oder mit Windows bzw. Android OS.

Diese hohe Flexibilität spiegelt sich auch in den Barcodelesemechanismen wieder, denn je nach Art des Barcodes wechselt der Falcon X4 zwischen zwei verschiedenen Scan-Engines. Für 1D-Barcodes erzeugt der 1D-Imager eine Datalogic typische grüne Scanlinie, die im Gegensatz zu gewöhnlichen MDEs schneller Barcodes scannen kann. Neben der hohen Scan-Geschwindigkeit eignet sich das grüne Licht auch besonders gut für die Erfassung von Barcodes auf Monitoren und Dispalys. 2D-Barcodes wie QR oder Datamatrix-Codes werden vom Falcon X4 mit einem weißen, besonders augenschonenden Licht erfasst, das selbst farbig gedruckte Codes optimal erfasst. Durch vier rote Punkte an den Ecken des Scanbereichs werden die äußeren Grenzen des Scanfeldes markiert und erleichtern dem Anwender das Zielen erheblich. Darüber hinaus ist der 2D-Imager in der Lage DPM (Direct Part Markings) zu lesen.

Für den Gebrauch in Lager, Logistik & Co. ist der Falcon X4 besonders robust gebaut, damit das Gerät nicht schon beim ersten Sturz die ersten Beschädigungen aufweist. Deshalb kann er ohne Probleme 2000 Stürze aus 1,8 m Höhe überstehen und ist gemäß IP65 gegen Eindringen von Feuchtigkeit und Staub bestens geschützt. Ein kratzfestes Fenster aus Gorilla Glass 3 schützt den eingebetteten Scanner vor Schäden.

Trotz der Zahlreichen Schutzfunktionen hat der Falcon X4 dennoch eine der beliebtesten Eigenschaften der Datalogic Falcon-Serie beibehalten: das stylische und ergonomische Design. Die Perfekt an die Hand angepasste Form sorgt bei längerer Benutzung dafür, dass der Anwender nicht vorzeitig ermüdet. Außerdem ist der mobile Computer nicht nur als Handheld-, sondern auch als Pistolengriff-Version verfügbar.

Im Bereich Betriebssystem unterstützt der Falcon X4 sowohl Windows Embedded Compact 7 als auch Android 4.4. Ein späteres Upgrade auf Android ist problemlos möglich und eröffnet eine Reihe neuer Funktionen, darunter Wide Band Audio zur erweiterten Spracherkennung und verschiedenen Modi zur Terminal-Emulation.

Ein Batteriepack aus wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Zellen versorgt das Kraftpaket mit einer Energie, die es für seine dauerhafte Höchstleistung benötigt. Das standardmäßige 5200 mAh Akku sorgt für eine ausgesprochen hohe Laufzeit und versorgt das Gerät selbst bei längeren Einsätzen mit genügend Energie, sollte doch mal dem Falcon X4 die Kraft ausgehen, kann rasch im laufenden Betrieb per Hot Swap das Akku ausgetauscht werden.

In Kombination mit COSYS Software ist der Falcon X4 die unangefochtene Nummer eins in jedem Unternehmen und hilft dabei einzelne Prozesse noch besser und effizienter zu gestalten. Für Unternehmen mit besonders großen Warelager ist COSYS Warehouse Management die Lösung für den Falcon, um Wareneingänge, Einlagerungen, Umbuchungen, Nachbestellungen oder Kommissionierungen problemlos zu meistern. Für kleine bis mittelgroße Lager eignet sich COSYS Small Warehouse ideal zur Erfassung des Wareneingangs, Umlagerungen oder Kommissionierungen. Geht es etwas rauer zur Sache wie in der Fertigung, stellt COSYS Production Management das ideale Tool für den Falcon X4 dar, um einzelne Produktionsprozesse zu erfassen und zu begleiten, auch eine Bauteilrückverfolgung ist kein Problem mehr. Darüber hinaus kann COSYS Inventur Software ideal für die Bestandserfassung branchenunabhängig in jedem Unternehmen verwendet werden.

Sollten mehrere Geräte in einem Unternehmen im Einsatz sein, ist das keine allzu große Herausforderung! Durch Mobile Device Management Tools wie Soti lassen sich Geräte einfach managen und ermöglicht Mitarbeitern genau die passenden Apps zur Verfügung zu stellen. So kann über den Kiosk-Modus der Zugriff auf die Kamera und Unternehmensapps ermöglicht werden – weitere Apps sind deaktiviert. Der Roll-out von weiteren Geräten, sowie das Einspielen von Updates ist über die Mobility Plattform zusätzlich möglich. Einfache Übersichten zeigen den aktuellen Akku-Status. Die IT kann Remote unterstützen – ohne weite Wege in die Filiale oder das Lager zurückzulegen.

Erfahren Sie mehr zum Falcon X4

Erfahren Sie mehr zum Vorgänger Falcon X3

Besuchen Sie uns auch auf:

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Epson’s SG-8101 und SG-9101 programmierbare Oszillatoren teils mit Spread-Spectrum-Fähigkeit haben einen erweiterten Temperaturbereich und eine hohe Stabilität

Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, „Epson“) SG-8101 und SG-9101  programmierbare Oszillatoren (P-SPXOs) mit einer Betriebsspannung von 1,62-3,63 V sind in vier verschiedenen Größen (von 7,0 x 5,0 mm2 bis 2,5 x 2,0 mm2) verfügbar.

Epson’s SG-8101 und SG-9101 sind für eine Betriebstemperatur von  -40°C bis +105°C ausgelegt, haben eine hervorragende Stabilität von bis zu ±15 ppm und programmierbare Anstiegs- und Abfallzeit.

Um elektromagnetische Interferenzen (EMI) zu reduzieren, wird bei Epson’s SG-9101 eine Spread-Spectrum-Technologie mit programmierbarer Spread-Spectrum-Modulation eingesetzt. Diese Spread-Spectrum-Modulation bietet viele Optionen wie (Down- oder Center-Spread, 3 Profile, 4 Modulationsfrequenzen, 6 Modulationsgrade).

Um eine schnelle Produktentwicklung zu unterstützen, können Muster von Epson’s programmierbaren Oszillatoren mit einer 24-Stunden-Lieferzeit von Distributoren bestellt werden. Des Weiteren können Rohlinge mit Hilfe des Epson’s SG-Writer II selbst programmiert werden. Eine benutzerfreundliche Software kann von Epson’s Website heruntergeladen werden. 

Besondere Merkmale

  • Schnelle Musterverfügbarkeit
  • Einfache Konvertierung zu Epson Festfrequenz-Oszillatoren für hochvolumige Anwendungen
  • Erweiterter Temperaturbereich: – 40 °C bis +85 °C, -40 °C bis +105 °C
  • Enge Stabilität: ±15 ppm, ±20 ppm, or ±50 ppm inclusive Alterung
  • Geringe Leistung: 3,2 mA– 8,1 mA maximal
  • Programmierbare Spread-Spectrum-Fähigkeit, um EMI-Probleme zu beheben 

Über die Epson Gruppe
Als eines der weltweit innovativsten Unternehmen ist es Ziel von Epson, mit vielfältigen Lösungen für das Büro, das Zuhause sowie für Industrie und Handel Kundenerwartungen immer wieder zu übertreffen. Das Produktangebot basiert auf kompakten, stromsparenden und mit höchster Präzision arbeitenden Epson Technologien und reicht von Tintenstrahldruckern, Drucksystemen und 3LCD-Projektoren bis hin zu Uhren und Industrierobotern. Die Epson Gruppe gehört zu der japanischen Seiko Epson Corporation und beschäftigt weltweit mehr als 76.000 Mitarbeiter in 87 Unternehmen. Epson ist stolz auf seinen globalen Beitrag zum Umweltschutz und auf das soziale Engagement an den Standorten seiner Niederlassungen. global.epson.com/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

The programmable oscillators with spread-spectrum capability have extended temperature range and high-stability

Epson’s SG-8101 and SG-9101 programmable oscillators (P-SPXOs) with a supply voltage of 1.8V, 2.5V, 3.3V (1.62V – 3.63V) are offered in four package sizes (7 x 5, 5 x 3.2, 3.2 x 2.5 or 2.5 x 2.0).
Epson’s SG-8101 offers extended temperature range -40°C to +105°C, tight stability as low as ±15 ppm including aging, and programmable rise/fall time.

To help solve EMI problems, the SG-9101 adds programmable spread spectrum modulation with many options (down or center spread, 3 profiles, 4 modulation frequencies, 6 modulation widths) to assist in troubleshooting.

To support rapid product development, Epson’s programmable oscillators can be ordered with 24-hour turnaround from distributors or you can program blanks yourself using Epson’s SG-Writer II. Easy-to-use software can be downloaded from Epson’s website.

Features

  • Fast-Turn Prototypes
  • Easy conversion to Epson fixed-frequency oscillators for production
  • Extended temperature range:- 40 °C to +85 °C, -40 °C to +105 °C
  • Tight stability: ±15 ppm, ±20 ppm, or ±50 ppm including aging
  • Low power: 3.2 mA– 8.1 mA maximum
  • Programmable spread spectrum capability to solve EMI problems

About Epson
Epson is a global technology leader dedicated to connecting people, things and information with its original efficient, compact and precision technologies. With a lineup that ranges from inkjet printers and digital printing systems to 3LCD projectors, watches and industrial robots, the company is focused on driving innovations and exceeding customer expectations in inkjet, visual communications, wearables and robotics.
Led by the Japan-based Seiko Epson Corporation, the Epson Group comprises more than 76,000 employees in 87 companies around the world, and is proud of its contributions to the communities in which it operates and its ongoing efforts to reduce environmental impacts.
global.epson.com/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

LiSS Firewall-Systems – European Concept without Backdoor

LiSS appliances combine essential security functions in a single device. Sensitive corporate networks are optimally protected from viruses, hackers, unwanted email and web content.

– Multi-level firewall
– Stateful inspection
– Intrusion detection
– Virus scanner
– VPN router
– SPAM- and web content filtering
– Https filter

The modular system provides customized solutions consisting of an optimal hardware platform and need-based compilation of functions. One VPN module is included in the security appliances by default. High availability can be achieved by combining two devices in failover mode. For higher requirement of performance and reliability, there is the possibility of clustering.

LiSS industrial series was developed specifically with application in the industrial environment in mind. The compact system works reliably in temperatures ranging from -40°C to 70°C. Through integrating optional mobile capabilities 3G/UMTS and 4G/LTE and a power supply ranging from 12 to 48 VDC self-contained operation is possible.

http://www.lantechcom.eu/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

LiSS Firewall-Systeme – europäisches Konzept ohne Hintertürchen

LiSS appliances vereinen die wesentlichen Sicherheitsfunktionen auf nur einem Gerät. Damit sind sensible Unternehmensnetzwerke optimal vor Viren, Hackern sowie unerwünschten E-Mails und Webinhalte

– Mehrstufige Firewall
– Stateful Inspection
– Intrusion Detection
– Virenscanner
– VPN-Router
– SPAM- und Web-Inhaltsfilter
– https Filter

Das Modulsystem garantiert kundenindividuelle Lösungen bestehend aus optimaler Hardwareplattform und bedarfsgerechter Zusammenstellung der Funktionen. Ein VPN Modul ist standardmäßig in den Security Appliances enthalten. Hochverfügbarkeit lässt sich durch Kombination von zwei Geräten im Failover-Modus realisieren. Bei höheren Ansprüchen an Performance und Ausfallsicherheit besteht die Möglichkeit des Clustering.

Für die Industrie:

LiSS industrial series wurde speziell für die Anwendung im industriellen Umfeld entwickelt. Die kompakten Systeme arbeiten zuverlässig im Temperaturbereich von -40°C bis 70°C. Durch die integrierte Mobilfunk Option 3G/UMTS oder 4G/LTE und eine Energieversorgung im Bereich 12-48 VDC wird der autarke Betrieb ermöglicht.

http://www.lantechcom.eu/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Lexmark präsentiert neue Generation von Schwarz-Weiß-Druckern und MFPs für große Arbeitsgruppen

Lexmark International, ein weltweit führender Anbieter von Druck- und Imaging-Lösungen, bringt eine neue Generation von Monochromdruckern und Multifunktionsgeräten (MFPs) für Unternehmenskunden auf den Markt. Diese intelligenten Geräte, die mit den neuesten Funktionen ausgestattet sind, bieten Unternehmen eine Kombination aus Zuverlässigkeit, Produktivität und Sicherheit. „Die umfangreiche Palette neuer Geräte kommt mit mehr Leistung und erhöhter Langlebigkeit. Kunden profitieren von einer längeren Betriebsdauer, weniger manuellen Eingriffen und günstigeren Gesamtbetriebskosten“, beschreibt Allen Waugerman, Senior Vice President und Chief Technology Officer von Lexmark, die neue Produktgeneration. „Die neuen Geräte wurden als zuverlässige, produktive und sichere Ergänzung zu den IT-Ressourcen eines Unternehmens konzipiert. IT-Teams werden die Robustheit und Benutzerfreundlichkeit dieser Geräte zu schätzen wissen. Anwender wiederum profitieren von der hohen Qualität der Schwarz-Weiß-Ausdrucke, der Leistungsfähigkeit modernster Technologien und den einfach zu bedienenden Funktionen.“

Die neuen Mono-Geräte für große Arbeitsgruppen (MS725-Serie, MS820-Serie, MX720-Serie und MX820-Serie) sind mit wichtigen Funktionserweiterungen ausgestattet, welche die Gesamtbetriebskosten senken:

  • Zuverlässigkeit: Alle Komponenten der neuen Geräte sind auf einen langlebigen Einsatz ausgerichtet. Besonders stabile Stahlrahmen und weitere robuste Konstruktionsmerkmale gewährleisten jahrelange, zuverlässige Leistung.
  • Leistung: Leistungsstarke Multicore-Prozessoren und ein erhöhter Arbeitsspeicher sorgen dafür, dass diese Geräte „zukunftssicher“ sind, indem sie für die kommenden Jahre Firmware-Upgrades ermöglichen. Auch die komplexesten Druckaufträge und Multitasking-Jobs, wie das Senden eines Faxes während des gleichzeitigen Druckens mit OCR-Rendering im Hintergrund, werden schnell und einfach ausgeführt. Die Druckgeschwindigkeit für A4 beträgt bis zu 66 Seiten pro Minute, die Zeit bis zum Druck der ersten Seite nur vier Sekunden.
  • Analytics: Für Managed-Print-Services-Kunden können die neuen Geräte mit Sensoren ausgestattet werden. Diese erfassen wichtige Systeminformationen, wie Motorleistung, Lüfterdrehzahl und Fixiertemperatur. Das System warnt bei möglichen Problemen rechtzeitig vor und minimiert so die Anzahl der Service-Eingriffe.
  • Benutzerfreundlichkeit: e-Task, die moderne, Tablet-artige Benutzeroberfläche von Lexmark, macht das gesamte Portfolio besonders einfach zu bedienen – mit Displays bis zu 10 Zoll.
  • Mobilität: Eine Vielzahl neuer mobiler Druckoptionen ermöglicht es den Mitarbeitern, Aufgaben über zugelassene mobile Geräte mit der kostenlosen Lexmark Mobile Print App zu erledigen. Die Ausgabe ist auch über AirPrint, Google Cloud Print oder Mopria möglich.
  • Sicherheit: Die mehrfach ausgezeichneten, ganzheitlichen Sicherheitsfunktionen von Lexmark schützen Dokumente, Geräte und Netzwerke vor unbefugtem Zugriff und sind standardmäßig in jedem Produkt der Serie verfügbar. Damit kompatible, erweiterbare Schutzfunktionen im gesamten Produktportfolio helfen zudem, Zugriffe zu kontrollieren, Festplattendaten zu sichern, Betriebssysteme zu schützen und Angriffe auf das Netzwerk zu verhindern.
  • Nachhaltigkeit: Alle Geräte erfüllen die strengsten globalen Umweltanforderungen.

„Mit dieser umfassenden Markteinführung erneuern wir 2018 einen Großteil unseres Produktangebots. Damit stellt Lexmark sicher, dass unseren Kunden die neueste Drucktechnologie zugutekommt und sie so ihr Geschäft vorantreiben können“, fügt Waugerman hinzu.

Weiterführende Links

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Robuste Gigabit Switch Lösung der nächsten Generation mit 10-, 19- oder 28-Ports

Der neue µMAGBES Switch kommt als managed und unmanaged Version und integriert 10 Ports mit 1Gbit. Der robuste Switch kann in Schritten von 9 Ports (19, 28, … Ports) erweitert werden. Alle Ports werden als lockable Header ausgeführt, um die Anforderungen in verschiedenen Branchen wie Eisenbahn, Schifffahrt, Verteidigung oder andern rauen Industrieumgebungen zu erfüllen. Es ist der perfekte Switch, um Paketlösungen zu erstellen, unabhängig davon, ob RJ45-, M12- oder MIL-38999-Anschlüsse benötigt werden. Die Lösung kann sogar mit Fiberports ausgestattet werden. Der Open Frame µMAGBES Switch ist extrem kompakt (115 x 75mm) und somit die ideale Lösung für enge Platzverhältnisse. Alle Ports verfügen über Status-LEDs, die die Aktivität und Geschwindigkeit jedes Ports anzeigen. Die LED-Signale können auch aus remote abgerufen werden. Gleiches gilt auch für den Reset Schalter und die Standardeinstellungen.

Die Eingangsleistungs des µMAGBES beträgt 5-36VDC und das Gerät verwendet weniger als 6W bei voller Geschwindigkeit mit 10 aktiven Ports. Das Produkt kann in einer Umgebungstemberatur von -20°C bis +60°C, optional von -40°C bis +85°C betrieben werden. Der µMAGBES muss nicht mit einem Lüfter gekühlt werden.

Der µMAGBES Switch unterstützt Funktionen wie:
• Konfigurierbar über Webinterface (inkl. SSL), Telnet, SNMP (inkl. SNMPv3) oder RS232
– Port-based and IEEE 802.1Q VLAN
– IEEE 802.1D Rapid Spanning Tree Protocol
– IEEE 802.1X MAC Address Checking
– Quality of Service
– Port monitoring
– Switch Statistics
• Digital diagnostic monitoring (DDM) according SFF-8472
• Firmware Update via HTTP or TFTP
• Down- and up-loadable configuration files in XML format
• IGMPv3 support
• Port trunking

Diese Eigenschaften, weitere Funktionalitäten und die Flexibilität machen den µMAGBES zum idealen Kandidaten für jegliche robuste, industrielle und sichere Netzwerkanwendung. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs, des robusten und flexiblen Designs, eignet sich das Produkt bestens für Embedded Systeme und Lösungen. Der µMAGBES Switch ist sowohl als Open-Frame Lösung als auch in Konfigurationen mit RJ45- oder M12-Steckverbindern (teilweise oder alle Ports) verfügbar. Integriert in Gehäusen mit DIN-Schiene, Flansch oder 19" Rack Montage. Darüber hinaus bietet MPL Lösungen mit einem IP67 MIL Gehäuse und MIL Steckern gemäss Kundenwunsch an.

Der µMAGBES 10-Port-Switch (HW & SW) wird zu 100% von der MPL AG in der Schweiz entwickelt und hergestellt. Dies garantiert beste Qualität, langfristige Verfügbarkeit und langjährige Reparatur und gibt Ihnen Sicherheit, der Sie vertrauen können.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Router VPN intelligente e compatto come gateway IoT per sistemi industriali ed edifici

.

  • Versione LAN e LTE con e senza I/O
  • Custodia compatta, piatta e flessibile grazie alle diverse possibilità di montaggio
  • Ambiente Linux integrato per edge computing (LXC)

Con la serie SCR, INSYS icom – partner tecnologico per la comunicazione professionale dei dati – propone sul mercato dei router moderni dotati di custodia compatta che si monta con grande flessibilità. Questi nuovi gateway iIoT sono disponibili fin da subito.

I router sono disponibili nelle versioni LTE e LAN, entrambi nella variante con I/O digitali. A livello locale si possono collegare dispositivi basati su IP e seriali. Si possono adeguare anche impianti esistenti e grazie a questo dispositivo multifunzionale vengono inseriti in ambienti IoT moderni e industriali. Grazie alla custodia compatta e alle due direzioni di montaggio, il gateway IoT per quadri elettrici è adatto per ambienti industriali e anche per i sistemi di distribuzione negli edifici. La serie SCR dispone di un sistema operativo icom OS e dell’ambiente Linux icom SmartBox. In questo ambiente virtuale si possono eseguire sul router script e programmi – anche in modo indipendente gli uni dagli altri – nei cosiddetti container (LXC) e si possono salvare ed elaborare dati. Si può quindi utilizzare l’SCR non solo per la manutenzione da remoto in sicurezza, ma anche perché offre una soluzione economica per applicazioni edge computing come il condition monitoring o il data analytics. Tra le altre cose, si possono monitorare stati e valori dei dispositivi connessi indipendentemente dal protocollo; inoltre si possono collegare diversi servizi sul cloud per applicazioni quali il reporting o il benchmarking. La sicurezza IT viene assicurata tra l’altro da un firewall stateful e dalla funzionalità VPN, ad esempio tramite il servizio VPN icom Connectivity Suite – VPN.

Maggiori informazioni sulla nuova serie di router SCR su www.insys-icom.com/SCR.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox