AVENTICS launches catalog of configurable NFPA cylinders built by CADENAS

AVENTICS USA, a manufacturer of pneumatic and hydraulic products, has recently launched an all-new catalog of configurable NFPA cylinders. Built by CADENAS, the new catalog provides on-demand access to design NFPA cylinders directly within the AVENTICS website. The new NFPA cylinder configurator provides instant access for users to search, configure and download product information in more than 100 native and neutral formats.

“Formerly a customer would contact us with their specific requirements, and our design engineering group would create a custom CAD model for them from scratch,” says Fredrick Goodman, Head of Product Management – Drives at AVENTICS USA. “That’s a lot of engineering work invested, and we may never hear from that customer again. Our engineering team loves the new tool because their workload has decreased, and our customers love it because we are providing the information they need faster and in more formats than ever before.”

AVENTICS is enhancing their digital customer experience by streamlining the path to product information, such as interactive PDF data sheets and native 3D CAD models.

“AVENTICS is striving to be the pneumatics company that is easy to do business with,” adds Goodman. “Being easy to work with means answering questions quickly and accurately. By providing on demand access to our customers, we give them the ability to quickly and accurately answer the questions themselves. That’s something this new generation expects, and we’re meeting the challenge.”

“Differentiation is one of the primary objectives for any manufacturer,” adds Jay Hopper, President and COO of CADENAS PARTsolutions LLC, a member of the CADENAS group. “AVENTICS is using customer service and on-demand access to customize products as a powerful way to differentiate their NFPA cylinders from the rest of the industry.”

The 3D CAD models of the NFPA cylinders by AVENTICS can be found for download at:
https://aventics.partcommunity.com

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

AVENTICS bietet Engineering Daten seiner NFPA Zylinder über einen Elektronischen Produktkatalog von CADENAS an

Die amerikanische Niederlassung des weltweiten Herstellers von pneumatischen und hydraulischen Komponenten AVENTICS veröffentlicht einen neuen Produktkatalog zur Konfiguration von NFPA Zylindern. Der Elektronische Produktkatalog von AVENTICS wurde von CADENAS entwickelt und bietet Ingenieuren und Einkäufern die Möglichkeit, auf der AVENTICS Webseite jederzeit auf die 3D CAD Modelle der NFPA Zylinder zuzugreifen. Darüber hinaus können Nutzer innerhalb des Produktkatalogs nach den gewünschten Engineering Daten suchen, das jeweilige Produkt nach ihren Bedürfnissen konfigurieren und anschließend in über 100 nativen CAD Formaten kostenfrei herunterladen.

„Früher haben uns Kunden mit ihren speziellen Anforderungen an unsere Produkte direkt kontaktiert. Unsere Konstruktionsabteilung hat dann dazu ein spezifisches CAD Modell für den jeweiligen Kunden angefertigt”, so Fredrick Goodman, Head of Product Management – Drives, AVENTICS USA. „So haben wir bereits zu Beginn sehr viel Arbeit investiert ohne zu wissen, ob der Kunde sich überhaupt wieder bei uns meldet. Unsere Konstruktionsabteilung ist vom neuen Elektronischen Produktkatalog und dem Produktkonfigurator begeistert, denn das Tool verringert den Arbeitsaufwand enorm. Und unsere Kunden profitieren von einem vollkommen neuen Kundenservice, da wir die gewünschten Produktinformationen schneller und in noch mehr CAD Formaten anbieten können, als zuvor.“

Indem AVENTICS seinen Kunden mit der CADENAS Softwarelösung eCATALOGsolutions einen möglichst einfachen Zugang zu digitalen Produktinformationen bietet, wie z. B. das 3D PDF Datenblatt oder den nativen 3D CAD Modellen, kann der Komponentenhersteller seinen Kundenservice weiter ausbauen.

„AVENTICS möchte ein Hersteller für Pneumatiksysteme sein, der für „easy to do business with“ bekannt ist“, bestätigt Fredrick Goodman. „Eine einfachere Zusammenarbeit bedeutet für unsere Kunden, dass wir offene Fragen schnell und präzise beantworten. Indem wir unseren Kunden unsere Engineering Produktdaten im Elektronischen Produktkatalog zur Verfügung stellen, werden die meisten Fragen zu unseren Produkten bereits online geklärt. Exakt so einen Service erwartet die neue Generation von Engineering Experten. Und AVENTICS meistert diese Herausforderung mit Bravour.”

„Eines der wichtigsten Ziele eines Komponentenherstellers ist es, sich von seinen Mitbewerbern abzuheben”, so Jay Hopper, Geschäftsführer und COO von CADENAS PARTsolutions LLC, ein Mitglied der CADENAS Unternehmensgruppe. „AVENTICS nutzt seinen hervorragenden Kundenservice durch die prompte Bereitstellung von kundenspezifischen Produktdaten, um sich mit seinen NFPA Zylindern effektiv von den Angeboten der anderen Komponentenhersteller hervorzuheben.”

Die 3D CAD Modelle und Produktdaten der NFPA Zylinder von AVENTICS stehen zum Download bereit unter:
https://aventics.partcommunity.com

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Beta Systems akquiriert Auconet / Asdis GmbH

Die Beta Systems DCI Software AG hat mit Wirkung zum 1. Februar 2018 über eine ihrer Töchter die für die Fortführung der Unternehmenstätigkeiten notwendigen Vermögensgegenstände der Auconet GmbH und der Auconet Technologie GmbH übernommen. Auconet entwickelt und vertreibt seit mehr als 10 Jahren Software im Bereich IT Operation Management (ITOM), die das Produktportfolio von Beta Systems im Bereich Data Center Intelligence (DCI) ergänzt. Der Geschäftsbereich wird durch den Ausbau des Eigenvertriebs der Auconet und die Integration der Produkte in das bestehende internationale Vertriebsnetzwerk von Beta Systems wirtschaftlich und technologisch gestärkt.

Strategische Erweiterung des Portfolios Data Center Intelligence (DCI)

„Auconet hat das Produkt BICS, das bei wenig Einführungsaufwand umfassende Transparenz, Absicherung und Steuerung komplexer IT-Infrastrukturen gewährleistet, langjährig erfolgreich am Markt platziert“, kommentiert Armin Steiner, Vorstand von Beta Systems. „Wir sehen hier großes Potential, da die Zahl der Endpoints in den Unternehmen heutzutage förmlich explodiert, was die Einführung einer ITOM-Plattform immer wichtiger macht.“

Die Akquisition schließt die Auconet Tochtergesellschaften Asdis Solutions GmbH (Berlin), die Auconet Austria GmbH (Wien) und die Auconet Inc. (Delaware, USA) mit ein. Auconet wird zukünftig als eigenständiger Teilkonzern innerhalb der Beta Systems Gruppe geführt werden und seine direkten Kundenbeziehungen beibehalten. Der Geschäftsführer Frank Winter bleibt dem Unternehmen in gleicher Position weiter langfristig verbunden: „Die technologisch und wirtschaftlich starke Beta Systems Gruppe eröffnet Auconet viele Möglichkeiten, insbesondere vertrieblich, aber auch durch die Nutzung vieler Synergien im Bereich technischer Ressourcen, Know-how und Technologie.“

Ausführliche Informationen zu den Rechenzentrumslösungen der Beta Systems DCI Software AG sind verfügbar unter:
https://www.betasystems-dci.com/…

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Beta Systems Acquires Auconet / Asdis GmbH

Effective as of 1 February 2018, a subsidiary of Beta Systems DCI Software AG acquired sufficient company assets to ensure the continued business operations of Auconet GmbH and Auconet Technologie GmbH. For more than 10 years, Auconet has been developing and marketing IT operation management (ITOM) software that complements the Beta Systems Data Center Intelligence (DCI) portfolio. The DCI business unit will be strengthened both economically and technologically by expanding the Auconet sales team and integrating their products into Beta Systems’ existing international sales network.

Strategic Expansion of the Data Center Intelligence (DCI) Portfolio

“Auconet’s flagship product BICS, an easy-to-install tool that delivers complete transparency, security and control of complex IT infrastructures, is firmly established in the market,” comments Armin Steiner, a member of Beta Systems’ Board of Directors. “We see vast potential for this technology, especially since the number of end points is growing exponentially in the present age of the Internet of Things etc., making it more important than ever for companies to introduce an ITOM platform.”

The Auconet subsidiaries Asdis Solutions GmbH (Berlin), Auconet Austria GmbH (Vienna) and Auconet Inc. (Delaware, USA) are part of the acquisition package. Auconet is joining the Beta Systems Group as an independently run subgroup, and as such it will continue to engage in a direct dialog with its customers. Managing Director Frank Winter will stay with the company in his previous capacity: “Beta Systems Group is a strong market player with a rich product portfolio. For Auconet this means gaining access to an excellent sales network and benefitting from synergies in terms of technological resources, know-how and technology.”

Detailed information on the data center solutions of Beta Systems DCI Software AG is provided at:
https://www.betasystems-dci.com/…

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

AV-TEST: Volle Punktzahl für G DATA Mobile Internet Security

Im Januar 2018 hat AV-TEST 20 Security-Apps für Android untersucht. G DATA Mobile Internet Security erreichte erneut den ersten Platz mit bestem Schutz gegen aktuelle mobile Bedrohungen, einer einfachen Handhabung und sinnvollen Zusatzfunktionen. Mit 13 von 13 möglichen Punkten erzielte G DATA Mobile Internet Security einen Spitzenplatz und erhielt die begehrte AV-TEST-Zertifizierung.

Testdetails:

  • Getestete Sicherheitslösungen: 20, darunter G DATA Mobile Internet Security
  • Plattform: Android
  • Zeitraum: Januar 2018
  • Durchgeführt von: AV-TEST

Effektiver Schutz für Smartphones und Tablets
G DATA Mobile Internet Security bietet einen perfekten Schutz des mobilen Lebens für Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem. Neben dem Abwehren von Trojaner, Viren, Schädlingen und Gefahren beim mobilen Surfen, sichert die smarte Security-App Nutzer auch gegen die fatalen Folgen eines Geräteverlustes oder Diebstahls ab. Smartphones können geortet oder auch alle darauf gespeicherten Daten aus der Ferne gelöscht werden, um sie vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen.

Key-Features

  • Sicherheit vor Phishing und gefährlichen Webseiten durch cloud-basierte Erkennung
  • Schutz vor infizierten Apps: Die App-Kontrolle prüft die Berechtigungen von Anwendungen und warnt vor neugierigen Apps
  • Schutz vor Android-Schädlingen: Durch die Cloud-Anbindung entdeckt der ressourcenschonende Advanced-Scan alle Schadprogramme und ist dabei immer auf dem neuesten Stand
  • Individueller SMS- und Anruffilter gegen Werbeanrufe und Co.
  • Schutz vor Geräteverlust und Diebstahl: Sollte das Smartphone oder Tablet verloren gehen, können alle darauf gespeicherten Daten gelöscht, das Gerät gesperrt oder geortet werden.
  • Umfangreiche, konfigurierbare Kindersicherung, damit auch der Nachwuchs das Mobilgerät nutzen kann

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

kohlpharma wählt BOARD als neues Reporting-Tool

BOARD International, führender Softwareanbieter einer All in One-Plattform für Business Intelligence, Performance Management und Advanced Analytics, hat den größten deutschen Arzneimittelimporteur kohlpharma als Kunden gewonnen. Der All in One-Ansatz, die Geschwindigkeit der Umsetzung und die Agilität der BI-Lösung haben kohlpharma überzeugt, in Zukunft bei der Analyse von Daten auf BOARD zu setzen.

Als einer der größten Parallelhändler in Europa leistet kohlpharma mit preisgünstigeren Markenarzneimitteln einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der Arzneimittelausgaben. Patienten und Krankenkassen profitieren von den realisierten Einsparungen, Ärzte schonen ihr Budget und schaffen sich so Freiräume für die optimale Therapie. Dieses Geschäftsfeld steht täglich vor großen Herausforderungen, um bei niedrigeren Preisen für den Verbraucher profitabel zu sein. Gerade der Vertrieb ist auf möglichst marktnahe und zielgruppenspezifische Informationen angewiesen, um optimale Entscheidungen treffen zu können. Deswegen hat sich kohlpharma entschlossen, sein Vertriebs-Reporting neu aufzubauen. Das Reporting soll schlanker und deutlich agiler werden. Dank Dashboards können die Informationen zielgerichteter und individueller abgerufen werden. Zurzeit nutzen 72 Mitarbeiter BOARD. Nach Abschluss der ersten Phase im Bereich Vertriebsreporting wird kohlpharma die Realisierung Stück für Stück auf weitere Unternehmensbereiche erweitern. Damit löst BOARD die bisherige Anwendung Cognos ab und ersetzt das auf Tabellenkalkulation basierende Reporting-System durch eine moderne, nachhaltige Plattform.

Für die BOARD-Lösung spricht vor allem der integrierte Ansatz für alle Anwendungsbereiche von Analyse, Planung und Reporting, der es kohlpharma erlaubt, nicht nur seine aktuellen Bedürfnisse zu erfüllen, sondern auch diverse Anpassungen und Erweiterungen in der Zukunft vorzunehmen. Außerdem können neue Applikationen ohne Programmierung erstellt werden, so dass für die Durchführung von Analysen und Auswertungen keine vertieften IT Kenntnisse notwendig sind. Das macht die Bedienung für die Mitarbeiter sehr einfach und trägt maßgeblich zur hohen Akzeptanz der Lösung bei den Anwendern bei. BOARD werden verschiedenste Quellen zugeführt, welche in einem übersichtlichen Dashboard darstellbar sind. Damit hat das langwierige Switchen zwischen Anwendungen bzw. Quellen ein Ende. Von der Bündelung und Verarbeitung aller Informationen in einem einzigen System verspricht sich kohlpharma auch eine deutliche Effizienz-, Qualitäts- und Transparenzsteigerung.

„BOARD hilft uns unsere Agilität zu steigern, um im dynamischen Marktumfeld wettbewerbsfähig zu bleiben und unsere Position als Marktführer weiterhin zu behaupten. Dank BOARD haben wir bei der Schaffung und Nutzung neuer Anwendungsgebiete und Funktionen ein flexibles und einfach zu bedienendes System etabliert. Zudem lässt sich das Tool script- und programmierfrei verwenden, was eine schnelle Realisierung von Ideen ohne IT-Kenntnisse ermöglicht. Das bietet so kein anderer Anbieter“, sagt Marc Hargarter, Leiter des Vertriebsinnendienstes bei kohlpharma.

„kohlpharma und BOARD teilen sich essenzielle, gemeinsame Werte, denn wir glauben an Nachhaltigkeit und langfristigen Erfolg. Wir freuen uns, mit unserer All in One-Lösung für Analyse, Planung und Reporting kohlpharma dabei zu unterstützen, die Nachhaltigkeit durch fundierte und damit bessere Entscheidungen zu erreichen. Das ist eine wichtige Mission, die wir sehr ernst nehmen und die Teil der Firmenphilosophie von BOARD ist“, sagt Ansgar Eickeler, General Manager Central & East Europe bei BOARD.

Über kohlpharma
kohlpharma kauft Original-Markenarzneimittel namhafter Pharma-Hersteller ausschließlich bei in den Mitgliedsstaaten der EU lizenzierten Pharma-Großhändlern preisgünstig ein und importiert sie nach Deutschland. 1979 als Ein-Mann- Unternehmen von Edwin Kohl in Perl gegründet, arbeiten für kohlpharma heute über 700 Mitarbeiter. kohlpharma ist Marktführer bei den deutschen Arzneimittelimporteuren.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

ISO Travel Solutions at ITB 2018

ISO Travel Solutions is again exhibiting at the world’s largest tourism trade fair. Language assistants for tourism IT systems are this year’s focus of the Nuremberg-based tourism IT company. ISO Travel Solutions will be at stand 111 in hall 5.1.

At ITB 2018, we will present our latest developments in the field of language assistants – with Alexa support in the reservation system Pacific and CRM Emerald by ISO. With further applications for chatbots, call center systems and voice control of websites, ISO shows how language assistants will facilitate the daily work of travel professionals, even taking into account individual customer profiles and travel guidelines.

Pacific – expanded group module features
ISO has added a new offer module for group travel to its Pacific tour operator system. It is now very simple to create offers for groups and process these – from the first inquiry to different versions of the offer up to the final booking. With this module it is also possible to generate calculations including sets for groups of different sizes and complimentary seat calculation. The system creates itineraries with basic and additional optional services just as quickly as travel history and quotation documents.
The group module now also has an improved contract module. It makes it possible to flexible purchase group quotas, downloads data easily and draws up contracts. The mass rebooking function has also been enhanced and can now quickly transfer service changes such as deadlines, properties, status or notes for a large number of transactions.
ISO Travel Solutions has extended its reservation system with a bus module for easy management of coaches, routes (distance and duration) as well as stops for getting on or off.
The new purchasing and contract modules are now laptop-capable and thus suitable for use by external buyers. Data generated while underway can be synchronized with the central system.

Internet Booking Engines
ISO has also greatly expanded the feature set of its Internet Booking Engines. A voice control was integrated in the IBEs, and the B2B functions and the multilingual support were extended. ISO’s portfolio includes specially designed IBEs for the specific needs of cruise operators, amusement parks and air travel.

CRM Emerald
In its tourism CRM Emerald, ISO has expanded the complaint management module.

Visit ISO Travel Solutions during the ITB, in Hall 5.1 at booth 111 (7–11 March 2018) and learn more about our IT portfolio covering the entire tourism lifecycle – for both small and large tourism companies.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

ISO Travel Solutions auf der ITB 2018

ISO Travel Solutions stellt auch in diesem Jahr auf der weltgrößten Touristikmesse aus. Am Stand des Nürnberger Touristik-IT Unternehmens steht das Thema Unterstützung der touristischen IT-Systeme durch Sprachassistenten im Vordergrund. Der ITB-Messestand der ISO Travel Solutions befindet sich in Halle 5.1, Stand 111.

Auf der ITB zeigt ISO Travel Solutions seine neuesten Entwicklungen im Bereich der Sprachassistenten. Das Reservierungssystem Pacific und das CRM Emerald sind jetzt kompatibel mit Alexa. Mit weiteren Einsatzmöglichkeiten für Chatbots, Call Center Systeme und Sprachsteuerung von Webseiten zeigt ISO, wie Sprachassistenten künftig die tägliche Arbeit von Reiseprofis erleichtern und dabei individuelle Kundenprofile samt Reiserichtlinien unterstützen.

Pacific – Funktionen im Gruppenmodul erweitert
ISO hat in sein Veranstaltersystem Pacific ein neues Angebotsmodul für Gruppenreisen integriert. Mit geringem Aufwand können damit Angebote für Gruppen erstellt und von der ersten Anfrage über verschiedene Angebotsversionen hinweg bis zur finalen Buchung bearbeitet werden. In diesem Modul können ferner Kalkulationen inklusive Staffeln für unterschiedlich große Gruppen sowie eine Freiplatzberechnung erzeugt werden. Reiseabläufe mit Basis- und zusätzlich optionalen Leistungen erstellt das System ebenso schnell wie Reiseverlaufs- und Angebotsdokumente.
Das Gruppenmodul verfügt jetzt auch über ein verbessertes Vertragsmodul. Es ermöglicht einen flexiblen Einkauf von Gruppenkontingenten, lädt ganz einfach Daten und verfasst Verträge. Die Massenumbuchungsfunktion wurde ebenfalls ausgebaut und kann jetzt Leistungsänderungen wie Fristen, Eigenschaften, Status oder Notizen für eine Vielzahl von Vorgängen schnell umbuchen.
ISO Travel Solutions hat sein Reservierungssystem um ein Busmodul erweitert, das Busse, Strecken (Dauer und Entfernung) sowie Ein- und Ausstiege einfach verwaltet.
Die neuen Einkaufs- und Vertragsmodule sind jetzt laptopbasiert und für den Einsatz durch externe Einkäufer geeignet. Unterwegs generierte Daten lassen sich so mit dem zentralen System synchronisieren.

Internet Booking Engines
ISO hat die Funktionen seiner Internet Booking Engines ausgebaut. In den IBEs/Browser wurde eine Sprachsteuerung integriert und die B2B Funktionen sowie die Mehrsprachigkeit ausgebaut. Für die speziellen Belange von Kreuzfahrtveranstaltern, Freizeitparks und Flugreisen hat ISO eigens dafür ausgelegte IBEs im Portfolio.

CRM Emerald
Im seinem touristischen CRM Emerald hat ISO das Beschwerdemanagement-Modul ausgebaut.

Besuchen Sie die ISO Travel Solutions auf der ITB (7. – 11.3.2018) in Halle 5.1 am Stand 111 und überzeugen Sie sich von einem IT-Portfolio, das den gesamten touristischen Lebenszyklus abdeckt, für kleine wie auch für große Touristikunternehmen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Manuel Brunner, IntraFind Software AG, mit dem Vortrag „Wie künstliche Intelligenz unser Arbeiten verändert“

Am Donnerstag, den 26. April 2018, lädt die DM Dokumenten Management GmbH zur lobonet ein. Die lobonet ist ein praxisorientiertes und zukunftsweisendes Event im Bereich Dokumenten und Enterprise Information Management und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Time for Change“. Die Veranstaltung findet in der Stadthalle Erding, nur 20 Minuten vom Münchener Flughafen entfernt, in der Zeit von 08:30 – 17:00 Uhr, statt.

Manuel Brunner, Head of Business Development & Partner Management, von IntraFind Software AG erklärt in seinem Vortrag „Wie künstliche Intelligenz unser Arbeiten verändert – am Beispiel automatischer Vertragsanalyse in der Anwaltskanzlei" wie Abteilungen von intelligenten Such- und Analyseverfahren sowie Machine Learning und Artificial Intelligence profitieren können. Als Praxisbeispiele dienen Use Cases wie die automatische Vertragsanalyse. Dort bekommen Juristen oder Wirtschaftsprüfer auf diese Art die wichtigsten Klauseln eines Vertrags extrahiert angezeigt und sparen sich somit nicht nur das zeitaufwendige Durcharbeiten von seitenlangen Vertragswerken, sondern übersehen dadurch keine wichtigen Klauseln mehr.

Manuel Brunner spezialisierte sich bereits vor mehr als 15 Jahren auf Suchtechnologien und berät seit 2008 erfolgreich die Kunden und Partner der IntraFind Software AG bei der Planung, Konzeption und Umsetzung ihrer Enterprise Search- & Content Analytics-Projekte. Als zertifizierter Projektmanager (IPMA Class C und D) betreut er Kunden aller Größenordnungen und kennt aus langjähriger eigener Erfahrung die Faktoren, die für den Projekterfolg entscheidend sind. Mehrere Jahre leitete er das Team Professional Services der IntraFind Software AG, seit Juli 2015 verantwortet er die Bereiche Partner Management und Business Development.

Zur Anmeldung und für weitere Details: www.lobonet.eu.
Das lobo Team freut sich auf Sie!

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Kostenloses Webinar: QM Innovationen im SAP S/4HANA Releasestand 1709

Die SAP SE verfolgte bereits im Release ECC 6.0 mit dem Modul SAP Qualitätsmanagement (QM) einen umfassenden Ansatz zum Qualitätsmanagement. Das Modul QM beinhaltet ein breites Spektrum an integrierten Qualitätsmanagement-Funktionen und unterstützt unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse zur kostengünstigen Qualitätssicherung Ihrer Produkte und Prozesse und zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen durch das Qualitätsmanagement.
Seit September 2017 bietet die SAP SE in ihrem neuen S/4HANA Release 1709 zahlreiche Neuerungen im QM-Modul an. In diesem kostenfreien Webinare geben wir Ihnen einen Überblick über die QM Innovationen im SAP S/4HANA Releasestand 1709.

Termin:
Freitag, 02. März 2018; 11:00 – 11:45 Uhr
Keine Zeit an diesem Termin? Dann einfach trotzdem anmelden und so die Zugangsdaten zum kostenlosen Podcast sichern! Sie erhalten diese dann automatisch kurz nach dem Webinartermin.

Zielgruppe des Webinars:
Dieses Webinar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Qualitätsmanagement/-sicherung in unterschiedlichen Industrien.

Inhalt des Webinars:
– Neuerungen im Überblick
– Einfache und intuitive Benutzeroberflächen aufbauend auf SAP FIORI Apps
– Rollenkonzept für QM in S/4HANA
– Live Systemdemo

Ihr Nutzen:
Über 20 Jahre Branchen-Know-how in der Einführung von SAP QM
Aktualisierung Ihres SAP-Know-hows
Interaktiver Austausch mit unserem erfahrenen Berater und anderen Webinar-Teilnehmern

Technische Voraussetzungen:
Die Webinare sind Online-Seminare. Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich einen PC mit Internetanschluss und Lautsprecher. Alternativ kann die Tonübertragung auch über das Telefon erfolgen, während Sie über Ihren Browser die Bildpräsentation verfolgen können. Die Webinare sind interaktiv, d.h. Sie können jederzeit Fragen stellen.

Teilnahme und Anmeldung:
Unsere Webinare sind ein kostenloser Service für Kunden und Interessenten der DHC.
IT-Dienstleister und -Berater sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Bitte reservieren Sie Ihren Webinar-Platz unter:
https://attendee.gotowebinar.com/…

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox