TriStar Gold: Bohrergebnisse übertreffen Erwartungen, Potenzial steigt!

Das Explorationsprogramm der kanadischen TriStar Gold (WKN A1C2N1 / TSX-V TSG) nimmt langsam aber deutlich an Fahrt auf. Waren in den ersten Ergebnissen, die das Unternehmen von den jüngst abgeschlossenen Bohrungen auf dem Castelo de Sonhos-Projekt durchgeführt hat, die Gehalte im Vergleich zur bereits bekannten Ressource noch etwas niedriger ausgefallen, geht es jetzt klar aufwärts!

Unter anderem erbohrte TriStar auf seinem brasilianischen Konglomeratgoldprojekt 3 Meter mit 1,2 g/t Gold ab der Oberfläche, 9 Meter mit 1,25 g/t Au ab 22 Meter Tiefe und 6 Meter mit 1,1 g/t Au ab 54 Meter auf dem Bohrziel Esperanca South. Auf Esperanca East, einem Zielgebiet, das bislang noch nicht in der bestehenden Ressourcenschätzung berücksichtigt wurde, traf TriStar unter anderem auf 6 Meter mit 0,82 g/t Au!

Das sind sehr ermutigende Ergebnisse, da es das erklärte Ziel des Unternehmens für die Bohrungen 2018 war, die Lücken innerhalb der bereits erbohrten Gebiete sowie die Ausdehnungen über das bekannte Ressourcengebiet hinaus zu erkunden.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

TriStar Gold: Bohrergebnisse übertreffen Erwartungen, Potenzial steigt!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Tristar Gold halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen TriStar Gold und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

First Graphene: Bahnbrechende Entwicklung kündigt sich an

First Graphene (ASX FGR / WKN A2ABY7) ist nicht nur mit der Produktion von Graphit in Sri Lanka beschäftigt, das Unternehmen kümmert sich auch seit langer Zeit schon um die weiteren Möglichkeiten rund um Graphit und das daraus entstehende Graphen. Dabei hat man eine Reihe von Kooperations- und Gesprächspartner gefunden, nicht nur in der industriellen Welt. Auch im akademischen Bereich guckt man sich um, z.B. an der Flinders Universität in Australien.

Mit dem dort ansässigen Institut für Nanowissenschaften und Technologie unter Führung von Professor Colin Raston gründet First Graphene eine neue Gesellschaft, an der beide Seiten jeweils 50 Prozent halten. Die 2D Fluidics Pty Ltd soll die Kommerzialisierung einer besonderen Technologie voranbringen, der Vortex Fluidic Device. Diese Technologie wurde von Raston erfunden. Mit dieser neuen Methode lassen sich verschiedene Materialien herstellen. Dazu zählen Graphen genauso wie lamellierte Kohlenstoff-Nanoröhren. Im Gegensatz zu anderen Methoden werden hier im Herstellungsprozess keine aggressiven oder gar giftigen Chemikalien benötigt.

Die neue Methode ist nicht nur aus Umweltgründen vorteilhafter, sie hat auch bei den Kosten einen klaren Vorteil gegenüber den althergebrachten Varianten. Die Herstellung der Materialien wird deutlich effizienter. Möglich ist all dies dank zweier Patente, die von der Flinders Universität kommen.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht:

First Graphene: Bahnbrechende Entwicklung kündigt sich an

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unsere Webseite: https://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der First Graphite halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (First Graphene) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von First Graphite profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu First Graphene entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

FYI Resources: Positive Ergebnisse vom Kaolin-Projekt Cadoux

Die australische FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) hat vor Kurzem ein weiteres Bohrprogramm auf ihrem Kaolinprojekt Cadoux in Western Australia durchgeführt. Das dort vorhandene Material soll dem Unternehmen als Ausgangsstoff zur Herstellung von hochreinem Aluminiumoxid (HPA) dienen.

Und wie FYI nun meldet, hat die Analyse der gewonnenen Proben bestätigt, dass es sich um eine hochgradige Ressource mit nur geringen Anteilen an schädlichen Mineralen handelt. Was bedeutet, so das Unternehmen weiter, dass es sich hier um geradezu exemplarisches Ausgangsmaterial für die HPA-Herstellung handelt. Der höchste bei diesem Bohrprogramm erzielte Aluminiumoxidgehalt (Al2O3) lag bei 67,8%.

Das Bohrprogramm sollte FYI Informationen zu gleich mehreren technischen Belangen bringen und dazu beitragen, eine robuste Projektstudie für die Strategie des Unternehmens zur Entwicklung von HPA aus Kaolin zu erstellen.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

FYI Resources: Positive Ergebnisse vom Kaolin-Projekt Cadoux

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Imagin Medical bringt Erkennung von Blasenkrebs auf ein neues Level

Der Entwickler von Medizintechnik, Imagin Medical (CSE: IME; FRA: DPD2), erprobt eine neues digital-optisches System, das eine schärfere Abgrenzung von erkranktem Gewebe bei Blasenkrebs ermöglicht. Das so genannte i/Blue Imaging System beschleunigt Diagnose und Operation und soll außerdem den erneuten Krebsbefall (Rezidive) vermindern.

"Wir haben die Entwicklung unseres Prototyps abgeschlossen, eine fortschrittliche optische und Lichtsensortechnologie, die in Verbindung mit Weißlicht- und Nahinfrarot-Fluoreszenz bessere Bilder in weniger als 15 Minuten liefern soll, anstatt einer Stunde wie bei herkömmlichen Systemen vor dem Einsatz im Operationssaal ", sagte Jim Hutchens, President und CEO, in einem Interview mit dem auf medizinische Themen spezialisierten Blogger Kilmer Lucas auf der Plattform BioTuesdays, die Kilmer seit 2009 betreibt. Im Folgenden geben wir Auszüge aus dem Gespräch zwischen Imagin CEO Jim Hutchens und Kilmer wider.

"Wir sind davon überzeugt, dass die Zeitersparnis die Effizienz der Operation erhöht und die Kosten für das Gesundheitswesen senkt, da die Behandlung auch in der kostengünstigeren Umgebung einer Arztpraxis durchgeführt werden kann", sagte Hutchens.

"Das i / Vision wird die am häufigsten verwendeten fluoreszierenden Kontrastmittel wie Indocyaningrün (ICG) aufnehmen und könnte Imagin ermöglichen, sich auf weitere Spezialgebiete wie allgemeine Chirurgie, Gynäkologie, kolorektale und thorakale Eingriffe auszudehnen", so Hutchens.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

Imagin Medical bringt Erkennung von Blasenkrebs auf ein neues Level

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unserer Website: https://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Explorex meldet Zwischenfinanzierung zum Abschluss der Projekt-Due Diligence

Um den Abschluss der Due Diligence zum Erwerb der Hautalampi Ni-Cu-Co-Lagerstätte in Finnland zu sicherzustellen, hat Explorex Resources (EX: CSE; FRA:1XE) eine kleine Finanzierung in Höhe von 500.000 CAD angekündigt. Der strategische Partner der Gesellschaft, Ganfeng Lithium Co. Ltd., wird sich über eine Tochtergesellschaft pro rata an der Kapitalrunde beteiligen, um die Beteiligung an der Gesellschaft bei 15 Prozent zu halten.

Die nicht vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 500.000 CAD wird aus bis zu 2 Millionen Einheiten bestehen und zum Preis von 0,25 CAD pro Anteil angeboten. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem halben Aktienbezugsschein (Warrant). Jeder vollständige Warrant berechtigt dazu, zwei Jahre ab dem Abschlussdatum eine Stammaktie für zu 0,50 CAD zu erwerben.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

Explorex meldet Zwischenfinanzierung zum Abschluss der Projekt-Due Diligence

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unserer Website: https://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Explorex Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Bonterra Resources übernimmt angehenden Goldproduzenten!

Spektakuläre Neuigkeiten von Bonterra Resources (TSX-V BTR / WKN A12AZ5)! Der kanadische Goldexplorer teilte mit, dass man den angehenden Goldproduzenten Metanor Resources (TSX-V MTO / WKN A2DQBZ) für 78 Mio. CAD in Aktien übernehmen will.

Die Gesellschaften haben dazu bereits am 17. Juni eine verbindliche Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel ist es, eine fortgeschrittene Goldexplorations- und Entwicklungsgesellschaft zu schaffen, die sich darauf konzentriert, eine führende Rolle bei der Entwicklung des Goldcamps Urban Barry in Québec zu erreichen.

Bonterra, als extrem erfolgreiches Explorationsunternehmen, müsse sich weiterentwickeln und sich bietende Wachstumschancen ergreifen, erklärte Nav Dhaliwal, CEO von Bonterra. Man habe in den vergangenen zwei Jahren die Gladiator-Lagerstätte schnell und effizient entdeckt und entwickelt und wolle nun die gewonnenen Erfahrungen und Fertigkeiten auch in die Erkundung und Entwicklung des kombinierten, größeren Landpakets einbringen, so Dhaliwal weiter.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

Bonterra Resources übernimmt angehenden Goldproduzenten!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unserer Website: https://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Bonterra Resources Inc. halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen Bonterra Resources Inc. und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal Bonterra Resources Inc. die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Aktie von Goliath Resources schießt auf neues Hoch

Die Aktie des Explorers Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IE) ist gestern bei extrem starken Umsätzen auf ein neues Hoch gestiegen. Der Schlusskurs lag bei 0,285 CAD und damit noch einmal 30% höher als am Freitag. Auch zum Ende der vergangenen Woche war das Handelsvolumen deutlich angezogen.

Unser erster Hinweis auf Goliath datiert vom 9. Mai dieses Jahres. Damals notierte Goliath noch bei 0,10 CAD und hatte eine Finanzierung über 2,8 Mio. CAD ausstehen. Diese Platzierung ist mittlerweile abgeschlossen und war mit mehr als 3 Mio. CAD deutlich überzeichnet.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

Aktie von Goliath Resources schießt auf neues Hoch

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unsere Website: https://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Goliath Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht die Aussicht auf einen Beratungs- oder sonstigen Dienstleistungsvertrag zwischen Goliath Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Group Eleven: 25% Zink und Potenzial auf Ressourcenausdehnung!

Das ist eine spannende Entwicklung: Die neuste Bohrung von Group Eleven Resources (TSX-V ZNG / WKN A2H9YB) auf dem Zinkprojekt Stonepark eröffnet das Potenzial auf eine weitere Ausdehnung, der kürzlich in einer Ressourcenschätzung nachgewiesenen Vererzung. Und zwar in Richtung der benachbarten, riesigen Pallas Green-Lagerstätte von Glencore!

Und nicht nur das: Die Bohrung G11-2638-01 trifft auch auf extrem hochgradige Zinkvererzung! Wie Group Eleven nämlich mitteilt, erbohrte man 5,40 Meter mit 25,0% Zink und 7,2% Blei (zusammen 32,2%) sowie 12,2 Gramm Silber pro Tonne. Damit bestätigt das Unternehmen eine der hochgradigen Zonen innerhalb des Gebiets der bekannten Ressource.

Die wichtigste, neue Erkenntnis aber war, dass die Ressource an ihrer östlichen Flanke nicht, wie bisher anhand historischer Bohrdaten gedacht, durch eine Bruchlinie begrenzt ist. Das bedeutet, die Vererzung ist nun in Richtung der benachbarten Lagerstätte Pallas Green von Glencore mit ihren 44,2 Mio. Tonnen Erz mit 7,2% Zink und 1,2% Blei (Kategorie geschlussfolgert) offen!

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

Group Eleven: 25% Zink und Potenzial auf Ressourcenausdehnung!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Eleven Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und der Group Eleven Resources ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag und die Group Eleven Resources entlohnt die GOLDINVEST Consulting für ihre Berichterstattung zu Group Eleven Resources, womit ein eindeutiger Interessenkonflikt gegeben ist.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Epiroc: Schwedischer Konzern geht heute an die Börse

Die Aktien der Epiroc AB, einem führenden Produktivitätspartner für die mit Bergbau, Infrastruktur und natürlichen Ressourcen befassten Industrien, werden ab heute an der Nasdaq Stockholm gehandelt. Dies markiert seitens Epiroc den Start als vollkommen eigenständiges Unternehmen nach der Trennung von Atlas Copco.

 „Wir freuen uns sehr, nun an der Nasdaq Stockholm geführt zu werden und unsere Reise als eigenständiges Unternehmen zu beginnen”, sagt Per Lindberg, Präsident und CEO von Epiroc. „Wir sind stolz auf unser langjähriges und ertragreiches Erbe durch die Atlas Copco Gruppe. Gleichzeitig freut es uns sehr, mit einem noch stärkeren Fokus auf unsere Kunden eingehen und somit für unsere Partner und Aktionäre einen zusätzlichen Mehrwert schaffen zu können.“

Die Jahreshauptversammlung der Atlas Copco AB entschied am 24. April 2018 alle Aktien der Epiroc AB an die Anteilseigner der Atlas Copco AB zu vergeben. Atlas Copco Aktionäre erhalten somit jeweils eine Epiroc Aktie pro Atlas Copco Aktie. Die komplette Anzahl an ausgeschriebenen Aktien der Epiroc AB beläuft sich auf 1 213 738 703, von denen 823 765 854 in A-Aktien und 389 972 849 in B-Aktien ausgegeben werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

AVZ Minerals: Weitere Monster-Bohrlöcher vom Lithiumprojekt Manono

Um fast 9% gingen die Aktien von Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX LOM) heute in Australien nach oben – bei mehr als 40 Mio. gehandelten Aktien. Auslöser sind die neuesten Bohrergebnisse vom Manono-Projekt des Unternehmens in der Demokratischen Republik Kongo.

Wie das Unternehmen nämlich mitteilte, stieß man mit Bohrung MO18DD010 auf satte 263,24 Meter mit durchschnittlich 1,52% Lithiumoxid (Li2O) und 950 ppm Zinn. Bereits das ist im Vergleich zu anderen Lithiumpegmatitlagerstätten ein hoher Wert. Das zweite heute gemeldete Bohrergebnis (MO18DD011) stieß aber über 248,22 Meter auf noch einmal höhere 1,72% Li2O sowie 685 ppm Zinn!

Beide Bohrungen wurden auf dem gewaltigen Roche Dure-Pegmatit abgeteuft, nur einem der auf Manono nachgewiesenen Pegmatite, auf den sich AVZ mit dem aktuellen, auf 20.000 Bohrmeter ausgelegten Bohrprogramm konzentriert.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

AVZ Minerals: Weitere Monster-Bohrlöcher vom Lithiumprojekt Manono

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der AVZ Minerals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (AVZ Minerals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von AVZ Minerals profitieren.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox