Automatisierter Prozess für Flugzeugentwürfe mit MSC Apex

MSC Software, Anbieter von CAE-Simulationssoftware und Dienstleistungen, stellt das neue Iberian Lynx Feature Pack 1 für MSC Apex vor. Dieses Feature Pack bereichert die Version Iberian Lynx um spezielle Skripting-Funktionalitäten, mit denen Anwender automatisch Flugzeug-Konzeptmodelle erstellen können.

Der Entwurf von Flugzeugen ist eine besondere Herausforderung für Hersteller, denn die Ingenieure fangen hier bei null an. Beim effizienten konzeptionellen Entwurf kommt es darauf an, dass die Anwender rasch Designiterationen für viele verschiedene Varianten durchführen und Trends erkennen können – lange bevor sie zu aufwendigeren, detaillierten Modellen übergehen. MSC Apex meistert diese Herausforderung, indem automatisch viele Varianten eines Designs erzeugt werden.

MSC Apex verfügt generell über eine leistungsfähige Skripting-Umgebung, die bei der Erzeugung von Varianten zum Tragen kommt. Ingenieure können Gesamtflugzeugmodelle automatisch erstellen lassen – basierend auf benutzerdefinierten Parametern, vordefinierten Rumpfabschnitten und vereinfacht abgebildeten Stringern, Spanten und Rahmen. Modellimport, Partitionierung, Vernetzung, Verbindung von Baugruppen, Zuweisung von Eigenschaften, Lastfalldefinition, Berechnung und Postprocessing sind vollständig automatisiert.

Pythonskripte lassen sich mit MSC Apex leicht für vielfältige Entwicklungszwecke modifizieren. Die Software eignet sich darüber hinaus gut zur Erfassung von technischem Wissen und die Anbindung von PLM-Datenbanken. So kann ein rechenbereites Modell für MSC Nastran aufgebaut werden.

Der Einsatz von MSC Apex beim Entwurf von Luftfahrzeugen hat Vorteile auf vielen Ebenen. Den Ingenieuren steht ein hocheffizientes Softwaretool zur Verfügung. Zudem entstehen weniger Kosten für Konzeptüberarbeitung, manuelle Entwurfsprozesse und mögliche menschliche Fehler.

„Mit dieser neuartigen Umgebung – innerhalb der bewährten innovativen Apex-Benutzeroberfläche – können die Ingenieure effizienter Konzeptmodelle für das Gesamtflugzeug erstellen“, freut sich Hugues Jeancolas, Vice President Produktmanagement bei MSC. „Dies ist ein weiterer Teil der fortlaufenden Initiative von MSC, die Simulation zu einem früheren Zeitpunkt im Designprozess einzubringen.“

Das MSC Apex Feature Pack richtet sich vor allem an Ingenieure, die an Konzeptmodellen für Verkehrs- oder Militärflugzeuge, Trägerraketen oder Schiffen arbeiten.

Mehr Informationen zum MSC Apex Iberian Lynx Feature Pack 1: https://www.youtube.com/watch?v=qxack4yf2QE

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma MSC.Software GmbH

SolidLine AG stellt SWOOD vor

Walluf, 26.04.2019 – SolidLine AG nimmt ihre Kunden und Interessenten mit auf die Reise durch den Produktentwicklungsprozess.

Für die Planung und Herstellung von Möbeln und Inneneinrichtungen bietet die SolidLine AG mit SWOOD eine Komplettlösung -zugeschnitten auf spezifische Branchenanforderungen!

Neben Bohren, Formatieren, Fräsen, Sägen ist auch die Ansteuerung von Aggregaten inklusive Kantenanleimen möglich. SWOOD CAM verüfgt, anders als bei anderen CAM Systemen, über hochintelligente Bahnberechnungsverfahren, welche neben 2 D-, 3 D-, 4/5 Achsenbearbeitung auch voll interpolierte 5-Achs-Simultanbearbeitung ermöglicht.

Mit SWOOD CAM programmieren Anwender ihre Holzbearbeitungsmaschinen unter Berücksichtigung der holzspezifischen Technologien schnell und einfachl. Programmierte Teile können ohne weitere Prüfung direkt auf der Maschine gefertigt werden und verringern dadurch die Stillstandzeiten an der Maschine.

Komplexe Möbel können durch Konfigurationen schnell und ohne Aufwand angepasst und verändert werden. So werden Möbel spielend leicht entworfen. 

Was alles möglich ist und wie das aussehen kann, zeigt die SolidLine AG jetzt in einem Kurzvideo. 

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma SolidLine AG

BIMobject AB übernimmt Polantis SAS und stärkt seine Position als Marktführer

Mit der Akquisition von Polantis SAS ist ein wichtiger strategischer Schritt gelungen, mit dem sich BIMobject AB als globaler Marktführer für BIM Content weiter etabliert. Polantis ist vor allem in Frankreich mit 420.000 registrierten Nutzern, 14.700 Objekte und 150 Hersteller auf seiner Plattform ein bekanntes und erfolgreiches Unternehmen. Zusammengenommen werden die beiden Unternehmen 1,5 Millionen registrierte Benutzer, 74.000 Objekte und 1.550 Herstellermarken haben.

„Wir freuen uns sehr, die Übernahme von Polantis bekannt zu geben. Das Unternehmen hat auf dem wichtigen französischen Markt eine sehr starke Position und verfügt darüber hinaus über eine große internationale Anwendergruppe. Polantis erfüllt damit alle Voraussetzungen für eine akquisitionsgetriebene Expansion. Polantis ist Marktführer in einem attraktiven Markt, der unseren Marktanteil erhöhen und unserer Plattform weitere Wachstumsmöglichkeiten verschaffen wird. Wir begrüßen das Polantis-Team ganz herzlich in der BIMobject-Familie und sehen einer guten Zusammenarbeit entgegen. Die Übernahme ist ein sehr wichtiger Schritt für die Zukunft unserer Gruppe“, sagt Johan Svanström, amtierender CEO von BIMobject AB.

„Wir sind hocherfreut, nun Teil von BIMobject zu werden. Das Bestreben von BIMobject, die Nummer eins auf dem Markt zu sein und Nutzern weltweit die besten BIM-Inhalte führender Hersteller zu bieten, stimmt absolut mit unseren Zielen überein. Wir sind davon überzeugt, dass die technische Tiefe und die Ressourcen von BIMobject sowie seine internationale Reichweite unseren Mitarbeitern, Kunden und Nutzern zu gute kommen werden “, betont Itaï Cellier, Gründer und Präsident von Polantis SAS.

BIMobject und Polantis werden unter den entsprechenden Marken auf dem französischen Markt fortgeführt. Operativ wird mit erheblichen Synergien gerechnet. Aufgrund der größeren technischen Entwicklungsmöglichkeiten und vielfältigen Lösungen ergeben sich Vorteile sowohl für Hersteller als auch für die AEC-Gemeinschaft.

Die Übernahme wird sich nach Abschluss der Transaktion leicht positiv auf den Nettoumsatz auswirken und langfristig voraussichtlich erhebliche Kosten- und Verkaufssynergien erzeugen.

Bei diesen Informationen handelt es sich um Informationen, die BIMobject AB (publ) gemäß der EU-Marktmissbrauchsverordnung veröffentlichen muss. Die Informationen wurden von den oben genannten Kontaktpersonen zur Veröffentlichung am 29. März 2019 um 19:00 Uhr MEZ zur Verfügung gestellt.

Über Polantis

Polantis SAS ist ein französisches IT-Unternehmen, das 2008 von Architekten gegründet wurde. Es widmete sich der Bereitstellung von 3D- und BIM-Inhalten für AEC-Hersteller und der Verbesserung der Benutzeroberfläche für Architekten und andere Anwender, die die BIM-Technologie verwenden. Polantis hat circa 150 AEC-Hersteller als Kunden und circa 420.000 registrierte Benutzer wie Architekten und andere Planer. Polantis bietet Herstellern ein einfaches, umfassendes und effizientes Mittel, um mit Planern zu kommunizieren und die Kundentreue zu stärken. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris, Frankreich.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Reinraumarbeitsplatz CleanBoy®

Die SPETEC GmbH in Erding, stellt ein neues Produkt auf dem Gebiet der Reinraumtechnik vor. Der Reinraumarbeitsplatz CleanBoy® ermöglicht es dem Anwender, an jedem beliebigen Arbeitsplatz Reinraumbedingungen mit hoher Wirkung bei geringem Investitionsaufwand zu schaffen.

Extrem saubere Bedingungen spielen in Forschung und Produktion sowie im Service eine immer wichtigere Rolle. Die Reinraumtechnik strebt an, Partikel vom Durchmesser 0,12 µm und größer aus einem begrenzten Raum zu entfernen, in dem höchste Reinheitsstandards einen sicheren Prozessablauf gewährleisten. Dies wird mit einem Reinraummodul der Serie SuSi® (Super Silent) erreicht, welches genau über dem Arbeitsplatz angeordnet ist. Dieser Arbeitsplatz wird mit gefilterter hochreiner Luft überströmt. Wenn in üblicher Raumatmosphäre ca. 9.000 bis 15.000 Partikel zu finden sind, so sind es unter Reinraumbedingungen gerade einmal 3 Partikel je Liter Luft.

Teile bzw. Komponenten aus der Mechanik, Elektronik, Opto-Elektronik, Medizin- oder Biotechnologie werden mit hoher Prozesssicherheit montiert bzw. aufbewahrt. Eine mobile Version des CleanBoy® auf Rädern ermöglicht den innerbetrieblichen Transport zu verschiedenen Einsatzorten. Maßgerechte Anpassungen an problematische Arbeitsplätze sind ebenfalls möglich.

Durch Einsatz des CleanBoys® in einem großen, begehbaren Reinraum ergibt sich ein begrenzter Raum, in dem sich praktisch keine Partikel mehr nachweisen lassen. Das Gerät gibt es als Tisch- und als Standgerät. Es bedarf keiner Installation und ist sofort nach Lieferung betriebsbereit.

www.spetec.de

spetec@spetec.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Die CULLMANN Alpha Stative jetzt mit praktischem Smartphone-Halter

Auch Handyfotos dürfen heute nicht verwackelt sein. Deshalb gibt es die erfolgreiche Alpha Stativserie jetzt mit Smartphone Halter. Wahlweise ermöglicht der 3-Wege-Kopf den Einsatz von Spiegelreflexund System-Kameras.

Die CULLMANN Alpha Stative stehen für sicheren Stand bei schmalem Geldbeutel. Alle Stative besitzen eine Mittelverstrebung mit Arretierung für den sicheren Stand und werden bereits mit einem robusten 3-Wege-Kopf inklusive Schnellwechselplatte mit einem Standard 1/4“ Anschluss zum optimalen Ausrichten der Kamera geliefert. Der Kopf lässt sich auch bis zu 90 Grad zur Seite klappen, so dass eine Hochkantaufnahme oder schräge Ebenen möglich sind. Mit der multifunktionalen Aufnahme ist das Stativ für Kameras und jetzt auch Smartphones der ideale Partner.

Rutschfeste und flexible Gummifüße und eine integrierte Wasserwaage unterstützen den Anwender sich auf die verschiedenen Bodenverhältnisse einzustellen. Für den schnellen und unkomplizierten Aufbau sorgt unsere Schnellspann-Klemmung.

Features der Alpha mobile Stative:
• Robuster 3-Wege-Kopf mit SK-System* für Foto und Video
• Inklusive praktischem Smartphone-Halter
• Schnellspann-Klemmung für den bequemen Aufbau
• Mittelverstrebung mit Arretierung für stabilen Stand
• Rutschfeste und flexible Gummifüße
• Leichtgängige Kurbelsäule (außer Modell 1000)
• Stabiler Transportgriff für unterwegs (außer Modell 1000)
• Inklusive Stativtasche
• Wasserwaage zur präzisen Ausrichtung der Kamera
• Universeller Smartphone-Halter

Verfügbarkeit:
Die neuen Alpha mobile Stative sind ab jetzt im Handel erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung:
21,99 Euro inkl. Mwst. für das ALPHA 1000 mobile
35,99 Euro inkl. Mwst. für das ALPHA 2500 mobile
39,99 Euro inkl. Mwst. für das ALPHA 2800 mobile

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Erfolgreiche Zertifizierung für JustOn nach „IDW PS 880“

Die Rechnungssoftware JustOn spart nicht nur Zeit und Geld, sondern bietet ihren Kunden auch größtmögliche Sicherheit. Das bestätigte im Juli 2017 eine externe Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die die Software unter Beachtung des international anerkannten Standards für Informationssicherheit IDW PS 880 zertifizierte. „Wir freuen uns sehr über das Ergebnis des aufwändigen Prüfungsprozesses. Wichtig ist für uns vor allem, dass die Zertifizierung bescheinigt, dass JustOn konform mit den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) arbeitet und gut geeignet ist, den Anwender bei der Erfüllung der Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) zu unterstützen“, erklärt Marko Fliege, CEO der JustOn GmbH.

GoBD-konform abrechnen und archivieren

Die GoBD, die bereits 2014 festgelegt wurden, dienen seit Januar 2015 als steuerrechtliche Grundlage für das Ändern und Archivieren von Rechnungsdokumen- ten. JustOn-Kunden müssen sich mit diesen Grundsätzen allerdings nicht näher auseinandersetzen. Die Software automatisiert neben der Rechnungserstellung die lückenlose und zeitnahe Archivierung der Daten und Belege, gewährleistet die Ordnung der Dokumente und verbessert die Nachprüfbarkeit aller Buchungen. Darüber hinaus müssen sich die Nutzer auch in Zukunft nicht um gesetzliche Anforderungen in der Rechnungsabwicklung kümmern: „Selbstverständlich passen wir unsere Software regelmäßig an aktuelle Vorschriften an. So bleiben unsere Kunden immer auf der sicheren Seite.“ betont Marko Fliege.

Lesen Sie Details zum GoBD-Standard in der JustOn-Dokumentation und informieren Sie sich zu JustOn auf www.juston.com

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Ganz nah am Blech: TopsWorks 2019

Die Lösung TopsWorks von DPS Software wurde entwickelt, um die Lücke zwischen Konstruktion und Fertigung in der Prozesskette Blech zu schließen. In SOLIDWORKS vollständig integriert und mit dem TruTops System von Trumpf perfekt harmonisiert, liefert TopsWorks ein ideales Werkzeug, um hochwertige und maßhaltige Blechteile schneller, kostengünstiger und nahezu ohne Ausschuss zu produzieren. TopsWorks 2019 unterstützt neben SOLIDWORKS 2019 auch die TruTops Boost V7 und Classic V9. Um SOLIDWORKS Bibliotheksfeature und Formwerkzeuge noch besser zu unterstützen, bietet TopsWorks jetzt eine Feature spezifische Übertragungsoption. Damit kann pro Feature definiert werden, wie dessen Konturen übertragen werden sollen. Für die Praxis wird der Anwender von TopsWorks also noch flexibler und kann individuell seine Fertigungsanforderungen bereits im Vorfeld berücksichtigen. Dieses Konzept ist offen für weitere interessante Funktionen in der Zukunft und unterstützt derzeit die Verwendung von Bearbeitungsmustern.

www.topsworks.de

DPS Software auf der HMI in Hannover: Halle 6 am Stand K30 und J17.

Tickets und Termine für Beratung zu diesen Themen erhält man unter: www.dps-software.de/hmi

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neuigkeiten vom Profi für Messtechnik: Kurth Electronic präsentiert auf der eltefa die neueste Generation von Prüftechnik für Telekommunikationsnetze

An Messestand xx in Halle xx können sich Fachbesucher von den umfangreichen neuen Funktionen der 2019er Produktserie von KE3700 und KE3550 xDSL MultiTest überzeugen.

Ob Datendurchsatzraten zur Qualifizierung von Gigabit-Anschlüssen, der dualen Unterstützung von 2,4 & 5 GHz in Funknetzwerken sowie einem verbesserten Gehäusekonzept mit noch höherer Sicherheit gegen Stoß und Sturz – die neue MultiTest Serie bietet neben der bewährten Multifunktionalität nun auch all diese Funktionen.

Überzeugen Sie sich live von der einzigartigen Modularität dieser Geräte, welche es dem Anwender ermöglicht die Funktionen zahlreichen Prüfgeräte in nur einem Gehäuse zu vereinen und sogar nachträglich zu erweitern.

Egal ob ITK-Fachbetrieb bei der IP-Umstellung oder Servicetechniker bei Inbetriebnahme und Entstörung – die xDSL MultiTest Plattform bietet flexible Arbeitswerkzeuge zur Erleichterung der Prüfaufgaben in ITK-Netzen auf Basis von Kupfer, Glasfaser oder Wireless.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Erneute Auszeichnung für Simba Computer Systeme GmbH: Trusted Solutions 2019

Europas größte Computerzeitschrift COMPTER BILD hat zum zweiten Mal in Folge über das unabhängige Marktforschungsinstitut Statista weit über 3.100 Anwender von Softwarelösungen in Unternehmen sowie 28 von Statista ausgewählte IT- und Software-Experten befragt. Basierend auf den Ergebnissen dieser Umfragen wurden diejenigen Anbieter von Unternehmenssoftware und –service in Deutschland ermittelt, denen die Anwender besonderes Vertrauen attestierten und die sie weiterempfehlen: die Trusted Solutions.

Um als Trusted Solutions ausgezeichnet zu werden, musste ein Anbieter eine Gesamtbewertung von zumindest 80 von 100 möglichen Punkten erreichen.
Die Punktezahl wurde durch die unterschiedliche Gewichtung der folgenden Bewertungsdimensionen ermittelt:

  • Vertrauen (40%),
  • Leistungsversprechen, Zuverlässigkeit, Sicherheit (30%)
  • Weiterempfehlung (15%)
  • Expertenbewertung (10%)
  • Bekanntheit (5%)

Simba hat bereits im letzten Jahr die Auszeichnung des COMPUTER BILD erhalten und dabei ein sehr gutes Ergebnis erzielt. In diesem Jahr wurde Simba erneut in der Kategorie „Controlling-/Finance-Software“ mit einem Gesamtscore von 87,8 (2018: nur 87,0) bewertet. Außerdem wurde das Vertrauen gleichbleibend zum Vorjahr mit „sehr hoch“ beurteilt. In der Rubrik Weiterempfehlungsrate hat sich der Softwareanbieter sogar von „gut“ auf „sehr gut“ verbessert.

„Wir freuen uns sehr über diesen erneuten Erfolg. Diese Auszeichnung belegt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Besonders stolz sind wir auf das sehr positive Abschneiden im Bereich Vertrauen und die Verbesserung im Bereich Weiterempfehlung, denn dies ist die beste Werbung und besonders in unserer Branche ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium“, kommentiert Michael Brhel, Geschäftsführer der Simba Computer Systeme GmbH, die Auszeichnungen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Version 3.1 – Zusammenarbeit fördern

Cubes Informationsplattform (Dashboard)

Die weiterentwickelte Informationsplattform Cubes bietet noch mehr personalisierte Informationen an zentraler Stelle. Der Benutzer wird auf Neuigkeiten, die für ihn relevant sind, sofort hingewiesen. Mit einem Klick können Prozesse, Dokumente und andere Inhalte geöffnet, bearbeitet oder weitergeleitet werden. Sehen Sie dazu auch unser Video zur Informationsplattform Cubes!

Kommentarfunktion – mehr Inputs für mehr Qualität

Eine neue Kommentarfunktion ermöglicht auf intuitive Weise, dass Anwender bei Prozessinhalten Kommentare anbringen können um deren Überarbeitung mit eigenen Ideen und Anmerkungen zu verbessern. Zusammenarbeiten war noch nie so einfach!

Prozessausführung: Automatisierte und ablauffähige Prozesse

Dank der Entwicklung des komplett neuen Moduls «Prozessausführung» werden automatisierte und ablauffähige Prozesse und Formulare auf ein neues Level angehoben. Es kann damit nicht nur eine lückenlose, normgetreue und nachvollziehbare Dokumentation aller möglichen Geschäftsfälle umgesetzt, sondern auch eine vereinfachte, verantwortungsbezogene Aufgabensteuerung realisiert werden. Als Ergänzung zur Kernfunktionalität werden vorkonfigurierte Lösungspakete wie z.B. Audit, Kundenmeldungen, Verbesserungsvorschläge oder Personaleintritt angeboten.

Systemweite Auswertungen über alle Geschäftsbereiche

Mit den ausgebauten Auswertungsmöglichkeiten können sämtliche ablaufgesteuerten Prozesse, Massnahmen, Formulare und Dokumente in der Auswertungsmaske nach Ausführungstyp, Ausführungsdatum des Workflowschrittes, Personen, Abteilungen oder Textinhalten aller verwendeter Eingabefelder gefiltert werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox