Acando zählt zu den besten Arbeitgebern der ITK-Branche 2019

Die Auszeichnung steht für besonderes Engagement bei der Gestaltung einer Kultur der vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit im Unternehmen.

„Unsere Teams sind ausschlaggebend für die erstklassige Beratung, Unterstützung und Inspiration unserer Kunden. Deshalb fördern wir eine attraktive Unternehmenskultur und sind sehr stolz, dass wir bei der dritten Teilnahme am Arbeitgeberranking ein so hervorragendes Ergebnis erzielt haben. Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Feedback, Lob und Kritik“, kommentiert Guido Ahle, Geschäftsführer der Acando GmbH.

Als Konsequenz aus der vorangegangenen Umfrage hatte Acando als Arbeitgeber umfangreiche Maßnahmen ergriffen und unter anderem sein Angebot zur Gesundheitsförderung erweitert. Auch zu den Themen Vertrauen, Teamgeist und Miteinander sind die Ergebnisse weiter gestiegen. So stimmen 94 Prozent der Mitarbeitenden im Unternehmen der Aussage zu: „Wir haben eine freundliche Arbeitsatmosphäre“. 92 Prozent sagen: „Die Führungskräfte vertrauen auf die gute Arbeit der Mitarbeiter“, und weitere 91 Prozent meinen: „Neue Mitarbeiter fühlen sich willkommen.“

„Das Ergebnis freut uns sehr, vor allem die hohen, 2019 sogar noch einmal deutlich verbesserten Werte zur Gesundheitsprävention und zur Einbeziehung der Mitarbeiter in Entscheidungen“, sagt Jörg Bohne, HR Manager der Acando GmbH, und fügt hinzu: „In den Bereichen Teamgeist und Fehlerkultur konnten wir die schon sehr guten Werte aus Vorjahr noch weiter verbessern. Das sehr gute Feedback der Mitarbeiter zu Kernpunkten unserer Arbeitsplatzkultur zeigt uns, dass wir die richtigen Schwerpunkte setzen und so unsere Attraktivität als Arbeitgeber im Sinne der Mitarbeiter weiter steigern“.

Grundlage für die Bewertung der Arbeitsplatzkultur war eine ausführliche anonyme Befragung der Mitarbeitenden zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu bestehenden Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit im Unternehmen befragt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Beste Arbeitgeber in NRW gekürt – CINTELLIC Consulting Group auf Platz 3

Das Great Place to Work® Institut hat der CINTELLIC Consulting Group zwei Preise verliehen: Im Februar wurde das Beratungshaus bereits als einer der besten Arbeitgeber im Consulting ausgezeichnet. Nun folgte die Ehrung als einer der „besten Arbeitgeber in NRW 2019“. CINTELLIC erreichte dabei Platz 3 aller in NRW ansässigen Firmen zwischen 50 und 250 Mitarbeitern. CINTELLIC, mit Standorten in Bonn, Frankfurt am Main sowie München, ist eine der führenden Consulting-Firmen mit Spezialisierung auf das digitale Kundenmanagement und Marketing Automation. Zu den Klienten zählen DAX-Konzerne und renommierte Mittelständler im deutschsprachigen Raum.

Am aktuellen Wettbewerb nahmen 149 Unternehmen aller Größen und verschiedensten Branchen freiwillig teil, wovon nur die Besten ausgezeichnet wurden. Insgesamt wurden für dieses Jahr über 32.000 MitarbeiterInnen anonym zu ihren Arbeitgebern befragt. In der Auswertung wurden die Umfrageergebnisse in fünf Bereiche gegliedert: Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist. Ziel ist es, den teilnehmenden Unternehmen Impulse zur Weiterentwicklung aus Sicht der Mitarbeiter zu geben.

Die Bewertung durch die Mitarbeiter/innen hat ergeben, dass CINTELLIC als Arbeitgeber in allen fünf Kategorien über dem Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen liegt. Zudem konnten die Ergebnisse des letzten Jahres verbessert werden. Somit erhält CINTELLIC erneut das Siegel, mit dem Betriebe aus NRW ausgezeichnet werden, die sich durch herausragende Arbeitsbedingungen und einer offenen und vertrauensvollen Arbeitskultur von anderen Unternehmen im Markt abheben.

Dach des Landeswettbewerbs «Beste Arbeitgeber in NRW» ist der bundesweite Great Place to Work® Wettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber», der bereits seit 2002 jährlich durchgeführt wird.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

CINTELLIC erhält Auszeichnung „Beste Arbeitgeber im Consulting 2019“

Great Place to Work® hat der CINTELLIC Consulting Group zum zweiten Mal in Folge den begehrten Arbeitgeberpreis verliehen.

Der Auszeichnung liegt eine anonyme Mitarbeiterbefragung und die Auswertung durch Great Place to Work® zugrunde. Im Mittelpunkt der Befragung stehen zentrale Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität in der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. CINTELLIC konnte über die gesamte Breite und in allen Bereichen sehr gute Werte erzielen und dabei die Einzelergebnisse gegenüber dem Vorjahr nochmals steigern.

„Wir sind sehr stolz darauf, es erneut in die Bestenliste der Consulting-Unternehmen von Great Place to Work® geschafft zu haben. Die Auszeichnung bestätigt den richtigen Weg, den wir mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestreiten. Unsere Arbeitsplatzkultur fördert nicht nur Höchstleistungen, die letztlich unseren Kunden zugutekommt, sondern bringt auch jede Menge Spaß und Freude für unsere Kolleginnen und Kollegen“ so Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer der Cintellic GmbH.

Die CINTELLIC Consulting Group mit Standorten in Bonn, Frankfurt am Main sowie München ist eine der führenden Unternehmensberatungen mit Spezialisierung auf das digitale Kundenmanagement und Marketing Automation. Zu den Klienten zählen DAX-Konzerne und renommierte Mittelständler, die durch die Beratung von CINTELLIC Umsatz- und Ertragssteigerungen erzielen.

Am aktuellen Great Place to Work® Branchenwettbewerb „Beste Arbeitgeber im Consulting 2019“ nahmen Beratungsunternehmen aller Größen und Branchensegmente teil. Sie stellten sich einer freiwilligen Prüfung der Qualität und Attraktivität ihrer Arbeitsplatzkultur durch das unabhängige Great Place to Work® Institut und dem Urteil der eigenen Mitarbeitenden. Aus dem Gesamtteilnehmerfeld wurde die Liste der besten Arbeitgeber ermittelt (Benchmarking differenziert nach Unternehmensgrößen).

Partner des 2016 ins Leben gerufenen Brancheninitiative und des Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber im Consulting“ sind der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) und die Branchenplattform Consulting.de. Dach ist der branchenübergreifende Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

ITGAIN als «Attraktiver Arbeitgeber» zertifiziert

ITGAIN ist von Great Place to Work® als «Attraktiver Arbeitgeber» zertifiziert worden.

„Wir freuen uns, dass unsere Kolleginnen und Kollegen unsere Bemühungen, einen attraktiven Arbeitsplatz mit kollegialer und fairer Führung zu bieten, wertschätzen und in unserem Umfrageergebnis bescheinigt haben“, sagt Norbert Wilkening, Geschäftsführender Gesellschafter. „Zudem liefert uns die Zertifizierung wertvolle Impulse, um uns als Arbeitgeber weiterzuentwickeln.“

Das Zertifizierungsprogramm «Great Place to Work® Certified» des internationalen Forschungs- und Beratungsinstituts steht für ein besonderes Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur und wird nach einem gesicherten Verfahren vergeben.

Bestandteile sind ein unabhängiges, anonymes Feedback der Mitarbeitenden und die Analyse von Maßnahmen und Programmen der Personalarbeit.

„Gute Arbeitgeber haben eines gemeinsam“, sagt Sebastian Diefenbach, Leiter Kundenberatung bei Great Place to Work®, „sie engagieren sich für eine glaubwürdige, faire Führung und die aktive Förderung der Mitarbeitenden. Respekt, Vertrauen und Teamgeist sind in hohem Maße Teil der Unternehmenskultur.“

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

apsolut erhält Zertifizierung als „Attraktiver Arbeitgeber“

Nach der Ernennung zum Top-Arbeitgeber im deutschen Mittelstand durch Focus Business freut sich apsolut über eine weitere Zertifizierung als attraktiver Arbeitgeber durch das internationale Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work®.

Das Zertifizierungsprogramm Great Place to Work® Certified des internationalen Forschungs- und Beratungsinstituts steht für ein besonderes Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur und wird nach einem gesicherten Verfahren vergeben. Bestandteile sind ein unabhängiges, anonymes Feedback der Mitarbeitenden und die Analyse von Maßnahmen und Programmen der Personalarbeit.

„Wir freuen uns sehr, gerade weil die Zertifizierung maßgeblich auf einer freiwilligen und anonymen Befragung basiert“, sagt Thomas Herbst, Gründer & Geschäftsführer der apsolut Group. „Wir haben ein überragendes Feedback bekommen, aber auch kritische Impulse, die wir zum Anlass nehmen, uns als Arbeitgeber weiterzuentwickeln.“

„Gute Arbeitgeber haben eines gemeinsam“, sagt Sebastian Diefenbach, Leiter Kundenberatung bei Great Place to Work®, „sie engagieren sich für eine glaubwürdige, faire Führung und die aktive Förderung der Mitarbeitenden. Respekt, Vertrauen und Teamgeist sind in hohem Maße Teil der Unternehmenskultur.“

Über Great Place to Work®
Great Place to Work® ist ein internationales Forschungs- und Beratungsinstitut, das in rund 60 Ländern Unternehmen dabei unterstützt, ihre Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur zu entwickeln. Eine vertrauensorientierte und leistungsstarke Kultur sorgt nicht nur für Motivation und Bindung auf Seiten der Mitarbeitenden, sondern stärkt die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. Sie trägt wesentlich dazu bei, Veränderungsprozesse wie die Digitale Transformation oder den Demographischen Wandel erfolgreich zu bewältigen. Jedes Jahr zeichnet Great Place to Work® auf Grundlage anonymer Mitarbeiterbefragungen und der Analyse der Unternehmenskultur sehr gute Arbeitgeber international, national, regional und branchenspezifisch für Ihre Leistung aus. Das deutsche Institut mit Firmensitz in Köln wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 90 Mitarbeitende: www.greatplacetowork.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

it-economics als „Great Place to Work“ zertifiziert

it-economics ist von Great Place to Work® als „Attraktiver Arbeitgeber“ zertifiziert worden. Die Zertifizierung reiht sich in eine Reihe von Auszeichnungen des vergangenen Jahres, darunter den erst kürzlich verliehenen Award als „Top Arbeitgeber Mittelstand“ von Focus Business.

Das wichtigste Gut eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Jedes Unternehmen sollte daher daran arbeiten, deren Zufriedenheit im Unternehmen sicher zu stellen und weiter zu entwickeln. it-economics hat sich dazu 2018 extern von Great Place to Work® evaluieren lassen und die Zertifizierung erfolgreich bestanden.

Great Place to Work® Certified

Das Zertifizierungsprogramm «Great Place to Work® Certified» des internationalen Forschungs- und Beratungsinstituts steht für besonderes Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur und wird nach einem gesicherten Verfahren vergeben. Bestandteile der Evaluierung sind eine unabhängige, anonyme Befragung der Mitarbeitenden und die Analyse von Maßnahmen und Programmen der Personalarbeit. it-economics erreichte eine weit überdurchschnittliche Bewertung der Arbeitsplatzkultur und konnte sich auch gegenüber dem letzten Survey in 2015 nochmals verbessern.

Hervorragende Ergebnisse für it-economics

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Kollegen und Kolleginnen uns in der anonymen Umfrage so gut bewertet haben“, sagt Petra Ozimek, CHRO, it-economics. „Die Ergebnisse zeigen, dass die aus der letzten Befragung abgeleiteten Maßnahmen bei den Kollegen offensichtlich gut ankamen. Darüber hinaus liefert uns die Zertifizierung neue Impulse, um uns auch in Zukunft noch weiter als attraktiver Arbeitgeber zu verbessern.“

In verschiedenen Bereichen wurden im Zuge der Zertifizierung bereits neue Maßnahmen angestoßen und umgesetzt. „Gute Arbeitgeber haben eines gemeinsam“, erklärt Sebastian Diefenbach, Leiter Kundenberatung bei Great Place to Work®, „sie engagieren sich für eine glaubwürdige, faire Führung und die aktive Förderung der Mitarbeitenden. Respekt, Vertrauen und Teamgeist sind in hohem Maße Teil der Unternehmenskultur.“

Über Great Place to Work®

Great Place to Work® ist ein internationales Forschungs- und Beratungsinstitut, das in rund 60 Ländern Unternehmen dabei unterstützt, ihre Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur zu entwickeln. Eine vertrauensorientierte und leistungsstarke Kultur sorgt nicht nur für Motivation und Bindung auf Seiten der Mitarbeitenden, sondern stärkt die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. Sie trägt wesentlich dazu bei, Veränderungsprozesse wie die Digitale Transformation oder den Demographischen Wandel erfolgreich zu bewältigen. Jedes Jahr zeichnet Great Place to Work® auf Grundlage anonymer Mitarbeiterbefragungen und der Analyse der Unternehmenskultur sehr gute Arbeitgeber international, national, regional und branchenspezifisch für Ihre Leistung aus. Das deutsche Institut mit Firmensitz in Köln wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 90 Mitarbeitende: www.greatplacetowork.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Uwe Rotermund spricht vor iranischen Geschäftsleuten über mitarbeiterorientierte Unternehmensführung

Manager und Unternehmer aus dem Iran besuchten am Dienstag, 3. Juli 2018, im Rahmen eines 4-wöchigen Studienaufenthaltes in Deutschland die noventum consulting GmbH in Münster. Geschäftsführer Uwe Rotermund begrüßte die Gäste und referierte über das Thema „mitarbeiterorientierte Unternehmensführung“ und die Etablierung eines „GREAT PLACE to WORK“. Die anschließende Diskussion offenbarte neben großem Interesse der Gäste einige grundlegende Unterschiede der Erfahrungen und Ideen in Sachen Arbeitsplatzkultur.

Nicht erst der demografische Wandel und der Fachkräftemangel haben Uwe Rotermund und sein Leitungsteam zu der Überzeugung gebracht, dass zufriedene Mitarbeiter die beste Basis für erfolgreiches Arbeiten sind. In einem engagierten Vortrag stellte Rotermund den Gästen aus dem Iran seine Philosophie und sein Unternehmen vor. noventum consulting ist in den Jahren 2010, 2011 und 2012 für seine hervorragende Personalarbeit von seinen Mitarbeitern zum besten Arbeitgeber Deutschlands gewählt worden. Seitdem ist Uwe Rotermund auch als „Botschafter“ des GREAT PLACE to WORK Instituts unterwegs und berät Unternehmen dabei, eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur zu entwickeln.

Die Carl Duisberg Centren organisieren ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) finanziertes Managerfortbildungsprogramm für iranische Führungskräfte und junge Unternehmer. Diese arbeiten in ihrer Heimat im Dienstleistungsgewerbe, im Handel, in der Industrie oder auch in der öffentlichen Verwaltung. Neben dem Anknüpfen konkreter Geschäftskontakte steht das Kennenlernen unterschiedlicher Aspekte des deutschen Wirtschaftslebens auf dem Programm ihrer Exkursion.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Die besten Arbeitgeber im Consulting: CINTELLIC zählt zu den TOP-Unternehmen

Das Great Place to Work® Institut hat der CINTELLIC Consulting Group im Frühjahr zwei Preise verliehen: Im März wurde das Beratungshaus bereits als einer der attraktivsten Arbeitgeber in NRW ausgezeichnet. Nun folgte die Ehrung als einer der besten deutschen Arbeitgeber in der Consultingbranche.

Der Auszeichnung liegt eine anonyme Mitarbeiterbefragung und die Auswertung durch Great Place to Work® zugrunde. In dem Fragebogen werden neben den gebotenen Benefits insbesondere die Wohlfühl-Faktoren im Unternehmen, die Führungsqualität und die Entwicklungsmöglichkeiten beleuchtet. CINTELLIC konnte über die gesamte Breite und in allen Bereichen sehr gute Noten erzielen.

„In erster Linie wollten wir durch eine anonyme Mitarbeiter-Befragung herausfinden, wo wir stehen und wie unsere Arbeitgeber-Maßnahmen wirken. Eine Platzierung in der Bestenliste hatten wir nicht im Sinn. Dass wir gleich im ersten Teilnahmejahr zwei besondere Auszeichnungen gewinnen konnten, hat uns alle positiv überrascht.“ so Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer der Cintellic GmbH.

Stephan Klöckner, Senior Manager und Mitglied der Geschäftsleitung ergänzt: „Die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft sorgt für einen immer schnelleren Wandel von Wirtschaftsunternehmen in Deutschland. Nicht nur Konzerne, sondern auch mittelständische Unternehmen setzen zunehmend auf die Unterstützung durch Unternehmensberatungen, um auf die Gegebenheiten der aktuellen Zeit zu reagieren und sich agil weiterzuentwickeln. Um geeignetes Personal zu finden, muss man sich klar vom Wettbewerb abheben und seinen Mitarbeitern ein besonderes Umfeld bieten. Das haben wir bei CINTELLIC nachweislich geschaffen“.

Die CINTELLIC Consulting Group mit Standorten in Bonn, Frankfurt am Main sowie München ist eine der führenden Unternehmensberatungen mit Spezialisierung auf das digitale Kundenmanagement. Zu den Klienten zählen DAX-Konzerne und renommierte Mittelständler, die durch die Beratung von CINTELLIC Umsatz- und Ertragssteigerungen erzielen.

Unternehmen aller Größen und Branchen nahmen an den Befragungen zur Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil und stellten sich einer Prüfung durch das unabhängige Great Place to Work® Institut. Der Sonderpreis „Beste Arbeitgeber im Consulting“ wird unter allen teilnehmenden Unternehmensberatungen in der jeweiligen Größenklasse ausgelobt – und das bundesweit. Mitinitiatoren dieser Brancheninitiative sind der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e. V., und die Internetplattform Consulting.de. Dachwettbewerb ist der bundesweite Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“, der seit 2002 jährlich durchgeführt wird.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

KYOCERA als einer der besten Arbeitgeber in NRW ausgezeichnet

Dies wurde Ende März vom Great Place to Work Institut Deutschland bekannt gegeben. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Beschäftigten besonders gute und attraktive Arbeitsbedingungen bieten. „Die Ehrung als ‚Beste Arbeitgeber in NRW 2018‘ macht uns stolz und ist für uns eine tolle Bestätigung unserer Unternehmenskultur. KYOCERA steht für Arbeitsbedingungen, die von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt sind“, sagt Dietmar Nick, Geschäftsführer von Kyocera Document Solutions. Und HR-Projektleiterin Nicole Much fügt hinzu: „Wir haben viele neue Erkenntnisse gewonnen und werden weitere Themen in Angriff nehmen, um ein noch besserer Arbeitgeber zu werden.“

Bewertungsgrundlage war eine anonyme Befragung der Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Unternehmen aller Größen und Branchen nahmen an der Befragung zu Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil. Der Landeswettbewerb für Nordrhein-Westfalen fand bereits zum dritten Mal statt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Anywhere.24 GmbH wird als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Die Anywhere.24 ist einer der führenden Microsoft Cloud-Partner in Deutschland und Innovationstreiber in der IT-Branche. Mit dem Qualitätssiegel „Top Job“ zählt das Unternehmen zu den 10 attraktivsten Arbeitgebern Deutschlands in seiner Unternehmensgröße. Am 23. Februar verlieh der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement in Berlin die Auszeichnung an die Gewinner. Der „Top Job“-Mentor würdigte die Anywhere.24 insbesondere für ihre strategische Ausrichtung auf eine nachhaltige Fachkräftesicherung und die kontinuierliche und systematische Weiterentwicklung ihrer Qualitäten als Arbeitgeber. Mit dem Qualitätssiegel „Top Job“ zeichnet das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH, Unternehmen aus, die sich auf bemerkenswerte Art und Weise für eine gesunde Arbeitsplatzkultur stark machen. Diese zeigt sich in der Qualität der Führungsarbeit und damit verbunden einer hohen Arbeitszufriedenheit und niedrigen Erschöpfungswerten innerhalb der Belegschaft.

Die Anywhere.24 zeichnet sich durch besonderen Einsatz in Mitarbeiterzufriedenheit, Innovation, Familienfreundlichkeit, Dynamik sowie den individuellen Entwicklungsmöglichkeiten aus. Die Integration der Mitarbeiter zur stetigen Optimierung interner Prozesse wird im Unternehmen sehr ernst genommen. Regelmäßige Abfragen in der Belegschaft zur Stimmung innerhalb des Teams sowie Feedback zur Führungsebene unterstützen das Management bei der Strategieentwicklung. Als innovativer Microsoft Cloud-Partner ist es der Anywhere.24 besonders wichtig, ihre Mitarbeiter für neue Technologien zu begeistern. Arbeiten 4.0 wird demnach im Unternehmen groß geschrieben. Mit den neuesten Microsoft-Lösungen, flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie freier Standortwahl bietet der IT-Dienstleister seiner Belegschaft optimale Arbeitsbedingungen, um kreativ und effizient im Einklang mit dem Privatleben zu arbeiten. Am Standort Puchheim sorgen eine große Kaffeelounge sowie ein Kicker-Zimmer mit Spielekonsole für ausreichend Pausen. Das fördert den Zusammenhalt und den Teamgeist innerhalb der Belegschaft.

Die Mitarbeiter bei der Anywhere.24 entwickeln gemeinsam mit ihrem Team Manager individuelle Entwicklungspfade. In regelmäßigen Mitarbeiterentwicklungsgesprächen kann jeder Einzelne seine speziellen Weiterbildungswünsche anbringen und anhand gemeinsam erarbeiteter Ziele an der Umsetzung arbeiten. Das Weiterbildungsportfolio des Puchheimer Unternehmens bietet neben fachlichen Qualifizierungen auch methodische Kompetenztrainings und Zertifizierungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen an.

„Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung und freuen uns vor allem, dass sich so viele Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter an der Umfrage beteiligt haben.“ schildert der CEO der Anywhere.24 GmbH, Ralf Hertneck. „Das Feedback der Belegschaft ist essenziell für uns als Arbeitgeber, um uns stetig weiterzuentwickeln. Zufriedene Mitarbeiter sind der Grundstein für nachhaltigen Erfolg, deswegen ist die Arbeitgeberattraktivität für uns ein wesentlicher Baustein der Unternehmensstrategie. Als modernes IT-Unternehmen wollen wir unseren Angestellten die Möglichkeit geben, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren und bieten flexible Arbeitszeitmodelle an. Ebenso investieren wir in individuelle Weiterentwicklungen, damit jeder die Möglichkeit hat, ein Kompetenzfeld zu finden, in dem er sich wohl fühlt und seine Fähigkeiten einsetzen kann. Besonders zeichnet uns unser Team-Spirit aus. Das macht sich nicht nur bei den Umfrageergebnissen bemerkbar. Ich erlebe mein Team als sehr motiviert, innovativ und technologiebegeistert.“

Der Unternehmensvergleich „Top Job“
Seit 2002 arbeiten mittelständische Unternehmen mit „Top Job“ an ihren Qualitäten als Arbeitgeber. Zu dem Projekt gehört auch ein Siegel, mit dem die besten Arbeitgeber ihre Qualitäten sichtbar machen. Die Organisation obliegt der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität mit Sitz in Konstanz am Bodensee. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Projekts ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement.

Der Organisator: zeag GmbH I Zentrum für Arbeitgeberattraktivität
Unter dem Dach des Zentrums für Arbeitgeberattraktivität fasst die zeag GmbH die beiden Benchmark-Projekte TOP JOB und ETHICS IN BUSINESS thematisch zusammen. zeag begleitet damit mittelständische Unternehmen, die auf den Gebieten Personalmanagement und unternehmerische Gesellschaftsverantwortung bereits Herausragendes leisten oder mittelfristig leisten möchten.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox