Osasco makes initial C$9.8 million investment towards C$100 million share buyback program and reduces debt by US$43 million

Osasco Gold Royalties Ltd (“Osisko” or the “Company”) (OR: TSX & NYSE – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298621) is pleased to report that it has completed an initial investment of C$9.8 million towards its normal course issuer bid (“NCIB”) for a total 849,480 shares purchased for cancellation at an average price of C$11.56 per share during the month of December 2018 (“Share Repurchases”) and that it has repaid US$43 million on its revolving credit facility (“Debt Reimbursement”).

The Share Repurchases were completed as an initial investment towards the Company’s previously announced intention to deploy up to C$100 million towards purchases under its NCIB. As a reminder, in December 2018, Osisko announced that in light of current market conditions, it believes the Company’s shares are an attractive investment opportunity and is prepared to deploy up to C$100 million towards its NCIB.

The actual number of common shares that may be purchased and the timing of such purchases will be determined by the Company. Decisions regarding purchases will be based on market conditions, share price, best use of available cash and other factors. Any securities acquired under the NCIB of the Company will be cancelled.

Following the Debt Reimbursement, only C$30 million remains drawn on the Company’s C$350 million revolving credit facility as at December 31, 2018, which has an additional uncommitted accordion of up to $100 million (for a total available facility size of C$450 million). The facility is available until November 14, 2022 and may be extended by one year on each anniversary date.

Sean Roosen, Chair of the Board and Chief Executive Officer of Osisko noted: “We are aggressively redeploying the C$159.4 million in proceeds received from Pretium Exploration for the repurchase of the Brucejack gold and silver stream, towards our debt reduction program and remain firmly committed to repurchasing our shares in light of current valuation levels, while maintaining financial flexibility to pursue near term cash flow generating value creation opportunities.”

As at December 31, 2018, Osisko has approximately $1 billion in cash resources, credit facilities, and investments in equities available for the acquisition of streams and royalties.

About Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd is an intermediate precious metal royalty company focused on the Americas. Osisko holds a North American focused portfolio of over 130 royalties, streams and precious metal offtakes. Osisko’s portfolio is anchored by its 5% net smelter return royalty on the Canadian Malartic mine, which is the largest gold mine in Canada. Osisko also owns a portfolio of publicly held resource companies, including a 16.7% interest in Osisko Mining Inc., a 32.3% interest in Barkerville Gold Mines Ltd., a 17.8% interest in Falco Resources Ltd. and a 10.6% interest in Osisko Metals Incorporated.

Osisko is incorporated under the laws of the Province of Québec, with its head office located at 1100 avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Forward-looking Statements

Certain statements contained in this press release may be deemed “forwardlooking statements” within the meaning of applicable Canadian and U.S. securities laws. These forwardlooking statements, by their nature, require Osisko to make certain assumptions and necessarily involve known and unknown risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those expressed or implied in these forwardlooking statements. Forwardlooking statements are not guarantees of performance. These forwardlooking statements, may involve, but are not limited to the intended use of proceeds received from Pretium Exploration, including the flexibility to pursue near term cash flow generating value creation opportunities, and the investment opportunity related to the common shares of the Company. Words such as “may”, “will”, “would”, “could”, “expect”, “believe”, “plan”, “anticipate”, “intend”, “estimate”, “continue”, or the negative or comparable terminology, as well as terms usually used in the future and the conditional, are intended to identify forwardlooking statements. Information contained in forwardlooking statements is based upon certain material assumptions that were applied in drawing a conclusion or making a forecast or projection, including management’s perceptions of historical trends, current conditions and expected future developments, as well as other considerations that are believed to be appropriate in the circumstances. Osisko considers its assumptions to be reasonable based on information currently available, but cautions the reader that their assumptions regarding future events, many of which are beyond the control of Osisko, may ultimately prove to be incorrect since they are subject to risks and uncertainties that affect Osisko and its business.

For additional information with respect to these and other factors and assumptions underlying the forwardlooking statements made in this press release, see the section entitled “Risk Factors” in the most recent Annual Information Form of Osisko which is filed with the Canadian securities commissions and available electronically under Osisko’s issuer profile on SEDAR at www.sedar.com and with the U.S. Securities and Exchange Commission and available electronically under Osisko’s issuer profile on EDGAR at www.sec.gov. The forwardlooking statements set forth herein reflects Osisko’s expectations as at the date of this press release and is subject to change after such date. Osisko disclaims any intention or obligation to update or revise any forwardlooking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise, other than as required by law.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Osisko investiert 9,8 Mio. C$ aus 100 Mio. C$ Aktienrückkaufprogramm und reduziert Verschuldung um 43 Mio. US$

Osisko Gold Royalties Ltd ("Osisko" oder die "Gesellschaft") (OR: TSX & NYSE – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298621) freut sich, mitteilen zu können, dass die Gesellschaft eine Erstinvestition zum Aktienrückkauf über 9,8 Mio. C$ für 849.480 Aktien im Rahmen des Normal Course Issuer Bid „NCIB“ getätigt hat. Die Aktien werden eingezogen und vernichtet. Der Durchschnittspreis lag bei 11,56 C$ pro Aktie im Monat Dezember 2018 für die  Aktienrückkäufe. Zusätzlich hat man 43 Mio. USD der revolvierenden Kreditfazilität zurückgezahlt ("Schuldenrückzahlung").

Die Aktienrückkäufe wurden als Erstinvestition im Rahmen der bereits angekündigten Absicht des Unternehmens abgeschlossen bis zu 100 Mio. C$ für Aktienrückkäufe im Rahmen des NCIB bereitzustellen. Zur Erinnerung: Im Dezember 2018 gab Osisko bekannt, dass sie die Aktien des Unternehmens angesichts der aktuellen Marktbedingungen für eine attraktive Investitionsmöglichkeit hält und bereit ist, bis zu 100 Millionen US-Dollar für ihre NCIB einzusetzen.

Die tatsächliche Anzahl der Stammaktien, die erworben werden können, und der Zeitpunkt dieser Käufe werden von der Gesellschaft festgelegt. Die Entscheidungen über den Kauf werden auf der Grundlage von Marktbedingungen, Aktienkurs, bestmöglicher Verwendung der verfügbaren liquiden Mittel und anderen Faktoren getroffen. Alle unter der NCIB der Gesellschaft erworbenen Wertpapiere werden storniert.

Nach der Rückzahlung der Schulden sind zum 31. Dezember 2018 nur noch 30 Mio. C$ aus der revolvierenden Kreditfazilität des Unternehmens in Höhe von 350 Mio. C$ in Anspruch genommen worden, die über einen zusätzlichen, nicht gebundenen Rahmen von bis zu 100 Mio. $ verfügt (bei einer insgesamt verfügbaren Kreditgröße von 450 Mio. C$). Die Fazilität ist bis zum 14. November 2022 befristet und kann an jedem Jahrestag um ein Jahr verlängert werden.

Sean Roosen, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer von Osisko, stellte fest: "Wir verwenden die von Pretium Exploration erhaltenen Erlöse in Höhe von 159,4 Mio. C$ für den Rückkauf des Gold- und Silberstreams von Brucejack aggressiv für unser Schuldenreduzierungsprogramm und sind weiterhin fest entschlossen, unsere Aktien angesichts des aktuellen Bewertungsniveaus zurückzukaufen, während wir gleichzeitig die finanzielle Flexibilität bewahren, um kurzfristige, Cashflow-generierende Wertschöpfungsmöglichkeiten zu verfolgen. ”

Zum 31. Dezember 2018 verfügte Osisko über rund 1 Milliarde US-Dollar an liquiden Mitteln, Kreditfazilitäten und Investitionen in Aktien, die für den Erwerb von Streams und Lizenzgebühren zur Verfügung stehen.

Über Osisko Gold Royalties Ltd.

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein zwischengeschaltetes Edelmetall-Lizenzunternehmen, das sich auf Amerika konzentriert. Osisko hält ein auf Nordamerika fokussiertes Portfolio von über 130 Lizenzgebührabkommen, Streams und Edelmetallabnahmeverträgen. Das Portfolio von Osisko ist durch seine 5%ige Nettoschmelzabgabe auf die Canadian Malartic Mine, die die größte Goldmine Kanadas ist, abgesichert. Osisko besitzt auch ein Portfolio von börsennotierten Rohstoffunternehmen, darunter eine 16,7%ige Beteiligung an Osisko Mining Inc., eine 32,3%ige Beteiligung an Barkerville Gold Mines Ltd., eine 17,8%ige Beteiligung an Falco Resources Ltd. und eine 10,6%ige Beteiligung an Osisko Metals Incorporated.

Osisko ist nach dem Recht der Provinz Québec gegründet und hat seinen Hauptsitz in der 1100 avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können als "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze angesehen werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen erfordern von Osisko naturgemäß bestimmte Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthalten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für die Leistung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können, sind aber nicht beschränkt auf die beabsichtigte Verwendung der von Pretium Exploration erhaltenen Erlöse, einschließlich der Flexibilität, kurzfristig Cashflow-generierende Wertschöpfungsmöglichkeiten zu verfolgen, und der Investitionsmöglichkeiten im Zusammenhang mit den Stammaktien des Unternehmens. Wörter wie "kann", "wird", "würde", "könnte", "erwartet", "glaubt", "plant", "antizipiert", "beabsichtigt", "schätzt", "fortsetzt" oder die negative oder vergleichbare Terminologie sowie Begriffe, die in der Zukunft üblicherweise verwendet werden, und die bedingten, sollen zukunftsgerichtete Aussagen identifizieren. Informationen, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, basieren auf bestimmten wesentlichen Annahmen, die bei der Erstellung eines Abschlusses oder einer Prognose oder Projektion zugrunde gelegt wurden, einschließlich der Wahrnehmung historischer Trends durch das Management, aktueller Bedingungen und erwarteter zukünftiger Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die unter den gegebenen Umständen als angemessen erachtet werden. Osisko hält seine Annahmen auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen für angemessen, warnt den Leser jedoch davor, dass sich seine Annahmen über zukünftige Ereignisse, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Osisko liegen, letztendlich als falsch erweisen könnten, da sie Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die Osisko und sein Geschäft betreffen.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt "Risikofaktoren" im jüngsten Jahresinformationsformular von Osisko, das bei den kanadischen Wertpapierkommissionen eingereicht und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com und bei der U.S. Securities and Exchange Commission verfügbar ist und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf EDGAR unter www.sec.gov. verfügbar ist. Die hierin dargelegten zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen von Osisko zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können nach diesem Zeitpunkt geändert werden. Osisko lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Osisko receives proceeds of c$159.4 million from Pretium and announces debt repayment and approval for up to c$100 million in share repurchases

Osisko Gold Royalties Ltd (“Osisko” or the “Company”) (OR: TSX & NYSE) is pleased to announce that Osisko Bermuda Limited (“OBL”), a wholly owned subsidiary of Osisko, has received proceeds of US$118.5 million (approximately C$159.4 million) from Pretium Exploration Inc., a subsidiary of Pretium Resources Inc. (collectively “Pretium”) in regards to the closing of Pretium’s exercise of its option to fully repurchase OBL’s interest in the Brucejack gold and silver stream, as provided for in the purchase and sale agreement between the parties dated September 15, 2015 (the “Stream Repurchase”).

Osisko expects to use the proceeds from the Stream Repurchase to repay outstanding amounts of approximately C$58 million under the revolving credit facility and to fund share repurchases as part of its previously announced normal course issuer bid (the “NCIB”). Following the above-mentioned debt repayment, Osisko will have approximately C$30 million outstanding on its revolving credit facility.

Sean Roosen, Chair and Chief Executive Officer of Osisko commented: “Given the current market conditions and based on the confidence we have in the strength of our business and the quality of our assets, we believe the Company’s shares are an attractive investment opportunity and are prepared to deploy up to C$100 million towards our share buyback program.”

The actual number of common shares that may be purchased and the timing of such purchases will be determined by the Company. Decisions regarding purchases will be based on market conditions, share price, best use of available cash and other factors. Any securities acquired under the NCIB of the Company will be cancelled.

The Stream Repurchase does not affect Osisko’s 2018 gold equivalent ounce production guidance of 77,500 to 82,500 gold equivalent ounces. Osisko continues to retain exposure to the Brucejack mine through its 50% gold offtake interest.

About Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd is an intermediate precious metal royalty company focused on the Americas. Osisko holds a North American focused portfolio of over 130 royalties, streams and precious metal offtakes. Osisko’s portfolio is anchored by its 5% net smelter return royalty on the Canadian Malartic mine, which is the largest gold mine in Canada. Osisko also owns a portfolio of publicly held resource companies, including a 16.7% interest in Osisko Mining Inc., a 32.3% interest in Barkerville Gold Mines Ltd., a 17.8% interest in Falco Resources Ltd. and a 10.6% interest in Osisko Metals Incorporated.

Osisko is incorporated under the laws of the Province of Québec, with its head office located at 1100 avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

For further information, please contact Osisko Gold Royalties:

Joseph de la Plante
Vice President, Corporate Development
Tel. (514) 940-0670
jdelaplante@osiskogr.com

In Europe:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Forward-looking Statements

Certain statements contained in this press release may be deemed “forwardlooking statements” within the meaning of applicable Canadian and U.S. securities laws. These forwardlooking statements, by their nature, require Osisko to make certain assumptions and necessarily involve known and unknown risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those expressed or implied in these forwardlooking statements. Forwardlooking statements are not guarantees of performance. These forwardlooking statements, may involve, but are not limited to the intended use of proceeds of the Stream Repurchase, the guidance in relation to the 2018 gold equivalent ounces production and the investment opportunity related to the common shares of the company. Words such as “may”, “will”, “would”, “could”, “expect”, “believe”, “plan”, “anticipate”, “intend”, “estimate”, “continue”, or the negative or comparable terminology, as well as terms usually used in the future and the conditional, are intended to identify forwardlooking statements. Information contained in forwardlooking statements is based upon certain material assumptions that were applied in drawing a conclusion or making a forecast or projection, including management’s perceptions of historical trends, current conditions and expected future developments, as well as other considerations that are believed to be appropriate in the circumstances. Osisko considers its assumptions to be reasonable based on information currently available, but cautions the reader that their assumptions regarding future events, many of which are beyond the control of Osisko, may ultimately prove to be incorrect since they are subject to risks and uncertainties that affect Osisko and its business.

For additional information with respect to these and other factors and assumptions underlying the forwardlooking statements made in this press release, see the section entitled “Risk Factors” in the most recent Annual Information Form of Osisko which is filed with the Canadian securities commissions and available electronically under Osisko’s issuer profile on SEDAR at www.sedar.com and with the U.S. Securities and Exchange Commission and available electronically under Osisko’s issuer profile on EDGAR at www.sec.gov. The forwardlooking statements set forth herein reflects Osisko’s expectations as at the date of this press release and is subject to change after such date. Osisko disclaims any intention or obligation to update or revise any forwardlooking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise, other than as required by law.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Osisko erhält 159,4 Mio. C$ von Pretium und kündigt die Rückzahlung von Schulden sowie Genehmigung von bis zu 100 Mio. C$ für Aktienrückkäufe an

Osisko Gold Royalties Ltd ("Osisko" oder das "Unternehmen") (OR: TSX & NYSE – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298621) freut sich bekannt zu geben, dass Osisko Bermuda Limited ("OBL"), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Osisko, einen Erlös von 118,5 Millionen US-Dollar (ca. 159,4 Millionen US-Dollar) von Pretium Exploration Inc. erhalten hat, einer Tochtergesellschaft von Pretium Resources Inc. (zusammen "Pretium") für die Ausübung der Option von Pretium, die Beteiligung von OBL am Gold- und Silberstream von Brucejack vollständig zurückzukaufen, wie im Kauf- und Verkaufsvertrag zwischen den Parteien vom 15. September 2015 (der "Stream Repurchase") vorgesehen.

Osisko möchte den Erlös aus dem Stream Repurchase zur Rückzahlung der ausstehenden Beträge von rund 58 Mio. C$ im Rahmen der revolvierenden Kreditfazilität verwenden sowie zur Finanzierung von Aktienrückkäufen im Rahmen ihres zuvor angekündigten Normal Course Emittentenangebots (die "NCIB") . Nach der oben genannten Schuldentilgung wird Osisko nur noch rund 30 Mio. C$ aus seiner revolvierenden Kreditfazilität ausstehen haben.

Sean Roosen, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Osisko, kommentierte: "In Anbetracht der aktuellen Marktbedingungen und basierend auf dem Vertrauen, das wir in die Stärke unseres Geschäfts und die Qualität unserer Vermögenswerte haben, halten wir die Aktien der Gesellschaft für eine attraktive Investitionsmöglichkeit und sind bereit, bis zu 100 Millionen US-Dollar für unser Aktienrückkaufprogramm einzusetzen. ”

Die tatsächliche Anzahl der Stammaktien, die erworben werden kann, und der Zeitpunkt dieser Käufe werden von der Gesellschaft festgelegt. Die Entscheidungen über den Kauf werden auf der Grundlage von Marktbedingungen, Aktienkurs, bestmöglicher Verwendung der verfügbaren liquiden Mittel und anderen Faktoren getroffen. Alle unter der NCIB der Gesellschaft erworbenen Wertpapiere werden storniert.

Der Stream-Rückkauf hat keinen Einfluss auf die von Osisko für 2018 prognostizierte Produktion von 77.500 bis 82.500 Unzen Goldäquivalent. Osisko behält weiterhin das Engagement in der Brucejack-Mine, durch seine 50%ige Goldabnahme.

Über Osisko Gold Royalties Ltd.

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein zwischengeschaltetes Edelmetall-Lizenzunternehmen, das sich auf Amerika konzentriert. Osisko hält ein auf Nordamerika fokussiertes Portfolio von über 130 Lizenzgebühren, Streams und Edelmetallabnahmevereinbarungen. Das Portfolio von Osisko hat durch seine 5%ige Nettoschmelzabgabevereinbarung auf die Canadian Malartic Mine -die größte Goldmine Kanadas – eine soliden Pfeiler auf dem es ruht. Osisko besitzt auch ein Portfolio von börsennotierten Rohstoffunternehmen, darunter eine 16,7%ige Beteiligung an Osisko Mining Inc., eine 32,3%ige Beteiligung an Barkerville Gold Mines Ltd., eine 17,8%ige Beteiligung an Falco Resources Ltd. und eine 10,6%ige Beteiligung an Osisko Metals Incorporated.

Osisko ist nach dem Recht der Provinz Québec gegründet und hat seinen Hauptsitz in der 1100 avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Osisko Gold Royalties:

Joseph de la Plante
Vizepräsident, Unternehmensentwicklung
Tel. (514) 940-0670
jdelaplante@osiskogr.com

In Europa:

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können als "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze angesehen werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen erfordern von Osisko naturgemäß bestimmte Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthalten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für die Leistung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können, sind aber nicht beschränkt auf die beabsichtigte Verwendung der Erlöse aus dem Stream-Rückkauf, die Leitlinien für die Produktion von Goldäquivalenten im Jahr 2018 und die Investitionsmöglichkeit in Bezug auf die Stammaktien des Unternehmens beinhalten. Wörter wie "kann", "wird", "würde", "könnte", "erwartet", "glaubt", "plant", "antizipiert", "beabsichtigt", "schätzt", "fortsetzt" oder die negative oder vergleichbare Terminologie sowie Begriffe, die in der Zukunft üblicherweise verwendet werden, und die bedingten, sollen zukunftsgerichtete Aussagen identifizieren. Informationen, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, basieren auf bestimmten wesentlichen Annahmen, die bei der Erstellung eines Abschlusses oder einer Prognose oder Projektion zugrunde gelegt wurden, einschließlich der Wahrnehmung historischer Trends durch das Management, aktueller Bedingungen und erwarteter zukünftiger Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die unter den gegebenen Umständen als angemessen erachtet werden. Osisko hält seine Annahmen auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen für angemessen, warnt den Leser jedoch davor, dass sich seine Annahmen über zukünftige Ereignisse, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Osisko liegen, letztendlich als falsch erweisen könnten, da sie Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die Osisko und sein Geschäft betreffen.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt "Risikofaktoren" im jüngsten Jahresinformationsformular von Osisko, das bei den kanadischen Wertpapierkommissionen eingereicht und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com und bei der U.S. Securities and Exchange Commission verfügbar ist und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf EDGAR unter www.sec.gov. verfügbar ist. Die hierin dargelegten zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen von Osisko zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können nach diesem Zeitpunkt geändert werden. Osisko lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Osisko Declares 17th Consecutive Quarterly Dividend

Osisko Gold Royalties Ltd ("Osisko" or the "Company") (TSX:OR) (NYSE:OR) is pleased to announce a fourth quarter 2018 dividend of $0.05 per common share. The dividend will be paid on January 15, 2019 to shareholders of record as of the close of business on December 31, 2018.

For shareholders residing in the United States, the U.S. dollar equivalent will be determined based on the daily rate published by the Bank of Canada on December 31, 2018. This dividend is an "eligible dividend" as defined in the Income Tax Act (Canada).

Sean Roosen, Chair and Chief Executive Officer of Osisko, noted: “With the declaration of the 17th consecutive quarterly dividend, we are pleased to return a significant portion of our operating cash flow to our owners. With the payment of this dividend, we will have distributed approximatively C$78.5 million since 2014.”

The Company also wishes to remind its shareholders that it has implemented a dividend reinvestment plan (the “Plan”). Shareholders who are residents of Canada and the United States may elect to participate in the Plan in connection with the dividend to be paid on January 15, 2019 to shareholders on record as of December 31, 2018. If a shareholder elects to participate in the Plan, the Company will issue to the shareholder, in lieu of a cash dividend, common shares from treasury at a 3% discount to the weighted average price of the common shares during the five (5) trading days immediately preceding the dividend payment date. Participation in the Plan is optional and will not affect a shareholders’ cash dividends if the shareholder elects not to participate in the Plan. Quarterly dividends are only payable as and when declared by Osisko’s Board of Directors.

A complete copy of the Plan and the enrolment form are available on Osisko’s website at http://osiskogr.com/en/dividends/drip/. Shareholders should carefully read the complete text of the Plan before making any decisions regarding their participation in the Plan.

Non-registered beneficial shareholders who wish to participate in the Plan should contact their financial advisor, broker, investment dealer, bank or other financial institution that holds their common shares to inquire about the applicable enrolment deadline and to request enrolment in the Plan. For more information on how to enroll or any other inquiries, contact the Agent at 1-800-387-0825 (toll-free in Canada) or inquiries@canstockta.com.

Participation in the Plan does not relieve shareholders of any liability for taxes that may be payable in respect of dividends that are reinvested in common shares under the Plan. Shareholders should consult their tax advisors concerning the tax implications of their participation in the Plan having regard to their particular circumstances.

This press release is not an offer or a solicitation of an offer of securities.

About Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd is an intermediate precious metal royalty company that holds a North American focused portfolio of over 130 royalties, streams and precious metal offtakes. Osisko’s portfolio is anchored by its 5% NSR royalty on the Canadian Malartic Mine, which is the largest gold mine in Canada. Osisko also owns a portfolio of publicly held resource companies, including a 32.4% interest in Barkerville Gold Mines Ltd., a 17.9% interest in Osisko Mining Inc., a 15.5% interest in Victoria Gold Corp., a 12.6% interest in Falco Resources Ltd and an 11.4% interest in Osisko Metals Incorporated.

Osisko is a corporation incorporated under the laws of the Province of Québec, with its head office located at 1100 avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Forward-looking statements

Certain statements contained in this press release may be deemed "forward-looking statements" within the meaning of applicable Canadian and U.S. securities laws. These forward-looking statements, by their nature, require the Company to make certain assumptions and necessarily involve known and unknown risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those expressed or implied in these forward-looking statements. Forward-looking statements are not guarantees of performance. In this news release, these forward-looking statements may involve, but are not limited to, comments with respect to the directors and officers of the Company, information pertaining to the fact that all conditions for payment of the dividend will be met and that such dividend will continue to be an “eligible dividend” as defined in the Income Tax Act (Canada). Words such as "may", "will", "would", "could", "expect", "believe", "plan", "anticipate", "intend", "estimate", "continue", or the negative or comparable terminology, as well as terms usually used in the future and the conditional, are intended to identify forward-looking statements. Information contained in forward-looking statements is based upon certain material assumptions that were applied in drawing a conclusion or making a forecast or projection, including that the financial situation of the Company will remain favourable. The Company considers its assumptions to be reasonable based on information currently available, but cautions the reader that its assumptions regarding future events, many of which are beyond the control of the Company, may ultimately prove to be incorrect since they are subject to risks and uncertainties that affect the Company and its business.

For additional information with respect to these and other factors and assumptions underlying the forward-looking statements made in this press release, see the section entitled “Risk Factors” in the most recent Annual Information Form of Osisko which is filed with the Canadian securities commissions and available electronically under Osisko’s issuer profile on SEDAR at www.sedar.com and with the U.S. Securities and Exchange Commission and available electronically under Osisko’s issuer profile on EDGAR at www.sec.gov. The forward-looking information set forth herein reflects Osisko’s expectations as at the date of this press release and is subject to change after such date. Osisko disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise, other than as required by law.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Osisko erwirbt zusätzliche Gold-Royalty auf Barkervilles Goldprojekt Cariboo in Kanada

Osisko Gold Royalties Ltd („Osisko“) (OR: TSX & NYSE – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298391) gibt bekannt, dass das Unternehmen ein zweites geändertes und berichtigtes Royalty-Erwerbsabkommen (das „Abkommen“) mit Barkerville Gold Mines Ltd. („Barkerville“) geschlossen hat. Gemäß des Abkommens wird Osisko eine weitere Net Smelter Return („NSR“, Verhüttungsabgabe) –Royalty (die „Royalty“) in Höhe von 1,75% auf der Liegenschaft Cariboo (die „Liegenschaft“) in British Columbia, Kanada, für einen Kaufpreis von insgesamt 20 Mio. CAD (der „Royalty-Erwerb“) erwerben (die „Royalty-Transaktion“).

Gemäß der Konditionen des Abkommens hat Barkerville ebenfalls die Option, Osisko eine weitere NSR-Royalty in Höhe von 1% auf der Liegenschaft (die „Royalty-Option“) gegen Zahlung von 13 Mio. CAD zu jeder Zeit zwischen dem Abschlussdatum der Royalty-Transaktion und dem 31. Dezember 2018 (der „Royalty-Optionszeitraum“) zu gewähren. Im Fall, dass (i) Barkerville eine Änderung der Kontrolle während des Royalty-Optionszeitraums oder (ii) Osisko sich an einer Eigenfinanzierung der Barkerville während des Royalty-Optionszeitraums beteiligt, falls die Royalty-Option unausgeübt bleibt, wird Osisko das Recht zum Erwerb der Royalty-Option haben.

Die Royalty-Transaktion wird zu einer Erhöhung von Osiskos bestehender NSR-Royalty auf der Liegenschaft zu insgesamt 4% führen und bei Ausübung der Royalty-Option beträgt sie dann insgesamt 5%.

Die Akquisition der Royalty gibt Osisko:

  • Eine bedeutende NSR-Royalty auf einer signifikanten und wachsenden kanadischen hochgradigen Goldlagerstätte;
  • Eine zunehmende Beteiligung am weiteren Explorationserfolg und Ressourcenwachstum auf einem ausgedehnten Landpaket, das eines der am weitesten fortgeschrittenen Explorationsprojekte in Kanada repräsentiert; und
  • Einen kurzfristigen Cashflow aus der laufenden kleinmaßstäbigen Produktion auf der Liegenschaft, während Barkerville die Entwicklung eines größeren langfristigen Bergbauplans auf der Liegenschaft fortsetzt.

Als Teil der Royalty-Transaktion wird Barkerville Osisko 10.000.000 Warrants zum Stammaktienerwerb gewähren (die „Warrants“). Die Warrants sind in Stammaktien der Barkerville (die „Stammaktien“) zu einem Ausübungspreis von 0,75 Dollar pro Stammaktie über einen Zeitraum von 36 Monaten nach Abschluss der Royalty-Transaktion ausübbar.

Das Goldprojekt Cariboo

Das Goldprojekt Cariboo beherbergt zurzeit 1,6 Mio. Unzen Gold in den Ressourcenkategorien erkundet und angezeigt aus 8,1 Mio. Tonnen Erz mit einem Gehalt von 6,1 Gramm Gold pro Tonne und 2,16 Mio. Unzen Gold in der Ressourcenkategorie geschlussfolgert aus 12,7 Mio. Tonnen Erz mit einem Gehalt von 5,2 Gramm Gold pro Tonne, wie in einen von Barkerville bei SEDAR eingereichten mit National Instrument 43-101 konformen Bericht beschrieben. Die Mineralkonzessionen der Liegenschaft umfassen 1.950 Quadratkilometer über eine Streichlänge von 67km, was mehrere ehemals produzierende Seifengold- und Hartgesteinsminen einschließt. Dies macht es zu einem der am besten ausgestatteten Landpaketen in British Columbia. Die Lagerstätte Bonanza wird zurzeit in Barkervilles QR-Mühle aufbereitet. QR eine sich vollständig in Barkervilles Besitz befindliche genehmigte Mühle mit Tailings-Lagerplätzen, die ungefähr 110km von Wells entfernt ist und über eine ganzjährig befahrbare Straße erreichbar ist. Barkervilles Greenfield-Team entwickelt hochwertige Explorations-Assets auf der restlichen Liegenschaft mittels systematischer und wissenschaftlicher Exploration.

Unmittelbar vor Abschluss der Royalty-Transaktion hat Osisko einen nutznießenden Besitz von oder Kontrolle und Leitung über (i) 142.309.310 Stammaktien, was ungefähr 32,4% der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien entspricht, und (ii) 5.666.527 Warrants. Unmittelbar nach Abschluss der Royalty-Transaktion wird Osisko einen nutznießenden Besitz von oder Kontrolle und Leitung über (i) 142.309.310 Stammaktien, was ungefähr 32,4% der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien entspricht, und (ii) 15.666.527 Warrants haben. Nach Abschluss der Royalty-Transaktion und nach Ausübung aller sich in Osiskos Besitz befindlicher Warrants würde Osisko einen nutznießenden Besitz von oder Kontrolle und Leitung über 157.975.837 Stammaktien haben, was ungefähr 34,7% der dann ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien entsprechen würde.

Osisko erwarb die Warrants zu Investitionszwecken und gemäß der zutreffenden Wertpapiergesetze könnte Osisko von Zeit zu Zeit und zu jeder Zeit zusätzliche Stammaktien und/anderes Anteilskapital, Schulden oder andere Wertpapiere oder Instrumente (gemeinsam die „Wertpapiere“) von Barkerville am freien Markt oder anderweitig erwerben und behält sich das Recht vor, einige oder alle ihre Wertpapiere am freien Markt oder anderweitig zu jeder Zeit und von Zeit zu Zeit zu verkaufen und sich an ähnlichen Transaktionen hinsichtlich der Wertpapiere zu beteiligen, wobei das alles von den Marktbedingungen, dem Geschäft und der Perspektiven von Barkerville und anderen relevanten Faktoren abhängig ist.

Bestimme Abschnitte dieser Pressemitteilung werden gemäß der „Early Warnings Provisions“ der kanadischen Wertpapiergesetze veröffentlicht. Eine Kopie des Early Warning Reports, der von Osisko in Verbindung mit der oben beschriebenen Transaktion eingereicht wird, wird bei SEDAR unter Barkervilles Profil zur Verfügung stehen. Zum Erhalt einer Kopie des Early Warning Reports können Sie Joseph de la Plante, Vice President, Unternehmensentwicklung der Osisko unter (514) 940-0670 kontaktieren. Barkervilles Hauptbüro befindet sich in 1055 West Hastings Street, Suite 2200, Vancouver, British Columbia, V6E 2E9.

Herr Guy Desharnais, PH.D., P.Geo, die gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects qualifizierte Person, die für diese Pressemitteilung zuständig ist. Er hat die technische Information in dieser Pressemitteilung geprüft und verifiziert. Herr Guy Desharnais ist ein Angestellter von Osisko und nicht unabhängig.

Über Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein seit Juni 2014 bestehendes Edelmetallbeteiligungsunternehmen mit Fokus auf Nord-, Mittel- und Südamerika. Nach der Akquisition des Orion-Portfolios besitzt das Unternehmen jetzt ein auf Nordamerika konzentriertes Portfolio bestehend aus mehr als 130 Lizenzgebühren (Royalties), Streams und Edelmetallabnahmen. Die Grundlage des Portfolios von Osisko bilden fünf wesentliche Aktiva, einschließlich einer 5-prozentigen NSR-Royalty an der Mine Canadian Malartic (Kanada), der größten Goldmine Kanadas. Außerdem ist Osisko an verschiedenen börsennotierten Rohstoffunternehmen beteiligt, unter anderem mit 15,5 % an Osisko Mining Inc., mit 12,7 % an Falco Resources Ltd.

Osiskos Hauptsitz ist 1100 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2, Kanada.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung sind als „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze bzw. dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 (gemeinsam die „zukunftsgerichteten Aussagen“) zu werten. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Aussagen darstellen, sondern sich auf vom Unternehmen erwartete zukünftige Ereignisse, Entwicklungen oder Leistungen beziehen, einschließlich der Erwartungen des Managements hinsichtlich des Abschlusses der Royalty-Transaktion, der Vorteile der Royalty für Osisko und der Cashflows, die durch die Royalty generiert werden, der Mineralvorrats- und Mineralressourcenschätzungen sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind alle Aussagen, die keine historischen Aussagen darstellen, und häufig, aber nicht immer, sind sie an der Verwendung von Wörtern wie „erwartet“, „plant”, „schätzt”, „glaubt”, „beabsichtigt”, „antizipiert”, „potenziell”, „geplant” oder ähnlichen Ausdrücken (einschließlich negativer Varianten) zu erkennen oder an der Angabe, , dass Ereignisse oder Umstände eintreten „werden“, „könnten“, „sollten“ oder „würden“. Dies bezieht sich unter anderem auf die Leistung von Osisko, die Erfüllung erwarteter Vorteile durch Investitionen sowie der Transaktion mit Barkerville. Auch wenn Osisko davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, beinhalten solche Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren und sind keine Garantie für zukünftige Leistungsdaten, und die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen getätigt wurden. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen getätigt wurden, sind u.a.: Fluktuationen der Rohstoffpreise, welche die Grundlage von Osiskos Lizenzabgaben bilden (Gold und Silber); Fluktuationen des Wertes des Kanadischen Dollars im Vergleich zum US-Dollar; Änderungen durch die Regulierungsbehörde, einschließlich Genehmigungs- und Lizenzierungsregelungen sowie steuerpolitische Maßnahmen; Vorschriften und politische oder wirtschaftliche Entwicklungen in  einem der Länder, in dem sich Konzessionsgebiete gebieten, für die Osisko Lizenzabgaben oder andere Beteilungen hält; Risiken, die mit den Betreibern der Konzessionsgebiete, für die Osisko Lizenzabgaben hält, verbunden sind; Einfluss makroökonomischer Entwicklungen; Geschäftsmöglichkeiten, die sich Osisko bieten oder die Osisko verfolgt; weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen und allgemeine Wirtschafts-, Markt oder Geschäftsbedingungen; Rechtsstreite; Rechtsansprüche, Genehmigungs- oder Lizenzstreitigkeiten bezüglich Beteiligungen an Konzessionsgebieten, für die Osisko eine Lizenzabgabe oder eine andere Beteiligung hält; Risiken und Gefahren bei Exploration, Erschließung und Abbau auf einem der Konzessionsgebiete, an denen Osisko eine Lizenzgebühr oder andere Beteiligung hält, sowie unter anderem ungewöhnliche und unerwartete geologische und metallurgische Bedingungen, Hangrutsche, Einstürze, Überflutungen und andere Naturkatastrophen oder Bürgerunruhen oder andere nicht versicherte Risiken.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt „Risk Factors” der aktuellen Annual Information Form von Osisko, welches Sie bei der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde sowie elektronisch unter Osiskos Profil bei SEDAR unter www.sedar.com und bei der U.S. Securities and Exchange Commission on EDGAR unter www.sec.gov. einsehen können. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden auf Grundlage von Osiskos Einschätzungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung gegeben und können sich nachdiesem Datum ändern. Osisko verpflichtet sich nicht dazu, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überprüfen, falls es neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder andere Umstände gibt, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Osisko kündigt 15. vierteljährliche Dividendenzahlung in Folge an

Osisko Gold Royalties Ltd („Osisko” oder das „Unternehmen“) (TSX:OR) (NYSE:OR – https://www.youtube.com/watch?v=DiYMIzhstxE&t=28s) freut sich, eine Dividendenzahlung von 0,05 CAD pro Aktie für das zweite Quartal 2018 bekannt zu geben. Die Dividende wird am 16. Juli 2018 an die zum Handelsschluss am 29. Juni 2018 eingetragenen Aktionäre ausgeschüttet.

Für Aktionäre mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten wird der entsprechende US-Dollar-Gegenwert auf Grundlage des von der Bank of Canada am 29. Juni 2018 täglich veröffentlichten Wechselkurses bestimmt werden. Diese Dividende ist eine „eligible dividend“ im Sinne des kanadischen Einkommensteuergesetzes.

Sean Roosen, Chair und Chief Executive Officer von Osisko, sagte dazu: „Wir freuen uns, unsere 15. Dividendenzahlung in Folge zu erklären. Wir sind stolz darauf, dass wir seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2014 bereits insgesamt 62,9 Millionen US-Dollar an die Aktionäre zurückgegeben haben.“

Das Unternehmen möchte seine Aktionäre ebenfalls daran erinnern, dass das Unternehmen ein Programm zur Reinvestition von Dividenden (das „Programm“) eingeführt hat. Aktionären mit Wohnsitz in Kanada und in den Vereinigten Staaten steht es frei, sich im Hinblick auf die Dividende, die am 16.  Juli 2018 an die zum Handelsschluss am 29. Juni 2018 eingetragenen Aktionäre ausgeschüttet wird, an diesem Programm zu beteiligen. Sollte sich ein Aktionär zur Teilnahme an diesem Programm entscheiden, wird das Unternehmen anstelle der Bardividende Stammaktien mit einem Abschlag von 3 % gegenüber dem gewichteten Durchschnittspreis der Stammaktien an den fünf (5) Handelstagen, die dem Zahlungsdatum der Dividende unmittelbar vorausgehen, aus dem Bestand an den Aktionär emittieren. Die Teilnahme an diesem Programm ist freiwillig und wird die Bardividenden eines Aktionärs nicht beeinflussen, sollte er sich nicht für eine Teilnahme entscheiden. Die Zahlung von Quartalsdividenden erfolgt nur nach Bekanntgabe durch das Board of Directors von Osisko.

Eine vollständige Kopie des Programms und das Anmeldeformular sind auf der Website von Osisko unter http://osiskogr.com/en/dividends/drip/ verfügbar. Die Aktionäre sollten das gesamte Dokument sorgfältig durchlesen, bevor sie eine Entscheidung hinsichtlich ihrer Teilnahme an diesem Programm treffen.

Nicht eingetragene, nutznießende Aktionäre, die an diesem Programm teilnehmen möchten, sollten ihren Finanzberater, ihren Broker, ihren Aktienmakler, ihre Bank oder ihr sonstiges Finanzinstitut, bei denen sie ihre Aktien halten, kontaktieren, um sich über die maßgebliche Anmeldefrist zu informieren und die Teilnahme am Programm zu beantragen. Für nähere Informationen zur Teilnahme oder für andere Anfragen wenden Sie sich bitte an den Transferagenten unter der Rufnummer 1-800-387-0825 (gebührenfrei in Kanada) oder per E-Mail an inquiries@canstockta.com.

Eine Teilnahme an diesem Programm befreit Aktionäre nicht von etwaigen Steuerverbindlichkeiten, die in Verbindung mit Dividenden, die gemäß dem Programm in Stammaktien reinvestiert werden, anfallen können. Aktionäre sollten ihren Steuerberater zu den steuerlichen Auswirkungen ihrer Teilnahme am Programm unter Berücksichtigung ihrer besonderen Gegebenheiten zu Rate ziehen.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren dar.

Über Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein seit Juni 2014 bestehendes Edelmetallbeteiligungsunternehmen mit Fokus auf Nord-, Mittel- und Südamerika. Osisko hält ein auf Nordamerika konzentriertes Portfolio bestehend aus mehr als 130 Lizenzgebühren (Royalties), Streams und Edelmetallabnahmen. Die Grundlage des Portfolios von Osisko bilden fünf wesentliche Aktiva, einschließlich einer 5-prozentigen NSR-Lizenzbeteiligung an der Mine Canadian Malartic (Kanada), der größten Goldmine Kanadas. Außerdem ist Osisko an verschiedenen börsennotierten Rohstoffunternehmen beteiligt, unter anderem mit 15,5 % an Osisko Mining Inc., mit 12,7 % an Falco Resources Ltd. und mit 32,6 % an Barkerville Gold Mines Ltd.

Osiskos Hauptsitz ist 1100 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2, Kanada.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung beinhaltet bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Hinblick auf Osisko, die keine Leistungsgarantien darstellen. Diesen zukunftsgerichteten Aussagen liegen naturgemäß bestimmte Annahmen des Unternehmens zugrunde und sie sind zwangsläufig bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebracht werden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung gehören Informationen darüber, dass alle Zahlungsbedingungen für die Ausschüttung der Dividende erfüllt werden und dass eine solche Dividende weiterhin als „eligible dividend“ im Sinne des kanadischen Einkommensteuergesetzes gilt. Wörter wie „können“, „werden“, „würden“, „könnten“, „erwarten“, „der Ansicht sein“, „planen“, „rechnen mit“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „fortsetzen“ bzw. Verneinungen oder vergleichbare Ausdrücke ebenso wie Begriffe im Futur oder Konditional dienen dazu, zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich zu machen. Die in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Informationen basieren auf bestimmten wesentlichen Annahmen, welche bei Schlussfolgerungen oder Prognosen angewendet werden, wie etwa, dass die finanzielle Lage des Unternehmens weiter günstig ist. Das Unternehmen hält diese Annahmen auf Grundlage der aktuell verfügbaren Informationen für begründet, warnt die Leser jedoch, dass sich seine Annahmen zu zukünftigen Ereignissen, von denen viele außerhalb des Einflussbereiches des Unternehmens liegen, als unzutreffend erweisen können, da sie Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die Auswirkungen auf das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit haben.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie in der aktuellen Annual Information Form des Unternehmens, welche bei bei SEDAR und bei EDGAR eingereicht wurde. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden auf Grundlage der Einschätzungen des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung gegeben und können sich nach diesem Datum ändern. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht dazu, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überprüfen, falls es neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder andere Umstände gibt, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

OSISKO Gold Royalties PORTFOLIO UPDATE

Osisko Gold Royalties Ltd (the “Company” or “Osisko”) (OR: TSX & NYSE – https://www.youtube.com/… ) is pleased to provide an update on its investment portfolio. The Company reports that it has delivered its shares of AuRico Metals Inc. (“AuRico”) to Centerra Gold Inc. for a $1.80 cash consideration per share and for proceeds of $25.5 million, generating a gain for Osisko of $15.5 million, based on the cash cost of the shares. The Company thus realized a 155% return on its investment.

Sean Roosen, Chair and Chief Executive Officer, noted: “We are very pleased with the return we realized on our investment in AuRico. The investment portfolio is a key part of our business plan and enables the Company to create great value for its shareholders.”

The Company maintains an investment portfolio in publicly held resource companies as part of its accelerator model. Principal holdings include:

• 15.5% interest in Osisko Mining Inc.;
• 32.7% interest in Barkerville Gold Mines Ltd.;
• 12.7% interest in Falco Resources Ltd.; and
• 12.8% interest in Osisko Metals Incorporated.

As of December 31, 2017, the investment portfolio had an estimated fair value of $411.3 million in addition to the fair value of the AuRico shares delivered for proceeds of $25.5 million in January 2018. Since June 16, 2014, the Company has grown its investment portfolio from $15.6 million to $436.8 million at the end of December 31, 2017. During the investment period, the Company has monetized several investments and crystalized gains of $70 million based on the cash cost of the shares including the gain on the AuRico shares. In addition, several equity investments have allowed the Company to acquire royalty interests and future rights on several strategic exploration properties and development projects located in highly attractive mineral camps and jurisdictions and to shelter royalty income from income taxes. In connection with its investment portfolio, the Company has acquired royalties and future rights on properties for a total of approximately $84 million.

Marketable Securities Number of Cash Cost Estimated Fair Value
Shares (C$M) (C$M)
Osisko Mining Inc (OSK) 32,302,034 72.5 109.5
Barkerville Gold Mines Ltd. (BGM) 142,309,310 71.3 106.7
Dalradian Resources Inc. (DNA) 31,717,687 39.7 42.0
Falco Resources Ltd. (FPC) 23,927,005 15.4 20.8
Aquila Resources Inc. (AQA) 49,651,857 12.9 12.9
Osisko Metals Incorporated (OM) 9,006,667 5.7 7.8
Other 127.9 111.6
TOTAL 345.4 411.3

About Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd is an intermediate precious metal royalty company focused on the Americas that commenced activities in June 2014. Osisko holds a North American focused portfolio of over 130 royalties, streams and precious metal offtakes. Osisko’s portfolio is anchored by five cornerstone assets, including a 5% net smelter return royalty on the Canadian Malartic mine, which is the largest gold mine in Canada. Osisko also owns a portfolio of publicly held resource companies, including a 15.5% interest in Osisko Mining Inc., a 12.8% interest in Osisko Metals Incorporated, a 12.7% interest in Falco Resources Ltd. and a 32.7% interest in Barkerville Gold Mines Ltd.

Osisko’s head office is located at 1100 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Forward-looking Statements

Certain statements contained in this press release may be deemed “forward-looking statements” within the meaning of applicable Canadian and U.S. securities laws. These forward-looking statements, by their nature, require Osisko to make certain assumptions and necessarily involve known and unknown risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those expressed or implied in these forward-looking statements. Forward-looking statements are not guarantees of performance. These forward-looking statements, may involve, but are not limited to, comments with respect to the directors and officers of Osisko. Words such as "may", "will", "would", "could", "expect", "believe", "plan", "anticipate", "intend", "estimate", "continue", or the negative or comparable terminology, as well as terms usually used in the future and the conditional, are intended to identify forward-looking statements. Information contained in forward-looking statements is based upon certain material assumptions that were applied in drawing a conclusion or making a forecast or projection, including management’s perceptions of historical trends, current conditions and expected future developments, as well as other considerations that are believed to be appropriate in the circumstances. Osisko considers its assumptions to be reasonable based on information currently available, but cautions the reader that their assumptions regarding future events, many of which are beyond the control of Osisko, may ultimately prove to be incorrect since they are subject to risks and uncertainties that affect Osisko and its business.

For additional information with respect to these and other factors and assumptions underlying the forward-looking statements made in this press release, see the section entitled “Risk Factors” in the most recent Annual Information Form of Osisko which is filed with the Canadian securities commissions and available electronically under Osisko’s issuer profile on SEDAR at www.sedar.com and with the U.S. Securities and Exchange Commission and available electronically under Osisko’s issuer profile on EDGAR at www.sec.gov. The forward-looking information statements set forth herein reflects Osisko’s expectations as at the date of this press release and is subject to change after such date. Osisko disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise, other than as required by law.

For further information please contact, please contact Osisko Gold Royalties:

Vincent Metcalfe
Vice President, Investor Relations
Tel. (514) 940-0670
vmetcalfe@osiskogr.com

Joseph de la Plante
Vice President, Corporate Development
Tel. (514) 940-0670
jdelaplante@osiskogr.com

In Europe:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox