DIHK-Präsident Eric Schweitzer: Erhöhter Weiterbildungsbedarf durch Digitalisierung

Am heutigen Mittwoch hat die Bundesregierung ihre "Nationale Weiterbildungsstrategie" vorgestellt. Sie bietet nach Ansicht von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), einen guten Rahmen für regionale Lösungen, wie sie gerade mit Blick auf die Digitalisierung immer wichtiger werden. "Weiterbildung ist eine zentrale Antwort auf die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt", betonte der DIHK-Präsident. … „DIHK-Präsident Eric Schweitzer: Erhöhter Weiterbildungsbedarf durch Digitalisierung“ weiterlesen

Statement zum geplanten Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Selbst Arbeitsmarktexperten attestierten der Bundesregierung, dass das Fachkräfteeinwanderungsgesetz nicht ausreicht, um dem Fachkräftemangel langfristig beizukommen. Umso wichtiger wäre es dann doch gewesen, die Zeitarbeitsbranche als professioneller Vermittler in den Arbeitsmarkt mit ins Beschäftigungsboot zu holen“, kommentierte Werner Stolz, Hauptgeschäftsführer des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), die anstehende Verabschiedung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes im Bundestag. Auch die Bundesvereinigung Deutscher … „Statement zum geplanten Fachkräfteeinwanderungsgesetz“ weiterlesen

BIEK-Vorsitzender Marten Bosselmann zur Änderung der Post-Entgeltregulierungsverordnung, die heute vom Bundeskabinett gebilligt wurde

Es ist sehr bedauerlich, dass die Bundesregierung wider besseres Wissen Partikularinteressen der Deutschen Post einer vernünftigen Marktentwicklung vorzieht. Das Bundeskabinett hat mit der heutigen Entscheidung, die Änderung der Post-Entgeltregulierungsverordnung zu billigen, dafür gesorgt, dass wettbewerbliche Schieflagen nicht einfach nur verlängert, sondern für die kommenden Jahre noch einmal verschärft werden. Wir erwarten daher umso dringender, dass … „BIEK-Vorsitzender Marten Bosselmann zur Änderung der Post-Entgeltregulierungsverordnung, die heute vom Bundeskabinett gebilligt wurde“ weiterlesen

Adiccon ist Mitglied im BVMW

Seit Februar 2019 ist Adiccon Mitglied im BVMW – Bundesverband mittelständischer Wirtschaft. Der BVMW ist die größte, freiwillig organisierte und branchenübergreifende Interessenvereinigung des deutschen Mittelstands in Deutschland. Er vertritt uns als Unternehmen damit bundesweit im politischen Dialog mit der Bundesregierung, den Parteien und der Administration in Berlin. Durch seine regionale Organisation aus über 300 Geschäftsstellen … „Adiccon ist Mitglied im BVMW“ weiterlesen

Nationale Industriestrategie ohne Digitalen Mittelstand und Startups

Zur Veröffentlichung der Nationalen Industriestrategie 2030 der Bundesregierung erklärt Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi): „Die Nationale Industriestrategie 2030 von Bundeswirtschaftsminister Altmaier will gezielt Großkonzerne unterstützen und lässt Mittelstand, Startups und Gründer weitgehend außen vor, obwohl diese die Mehrzahl aller Arbeitsplätze und Innovationen in Deutschland stellen. Die Wichtigkeit der Digitalisierung und auch … „Nationale Industriestrategie ohne Digitalen Mittelstand und Startups“ weiterlesen

Ökonomen unterstützen Existenzgründer-Plattform der Bundesregierung

Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte beraten Existenzgründer in unterschiedlichen Fachgebieten

Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte beraten Existenzgründer in unterschiedlichen Fachgebieten

CGM: „Schluss mit einer Rentenpolitik nach Kassenlage – der halbe Beitragssatz für Betriebsrenten muss jetzt kommen und dauerhaft gelten!“

Beim politischen Reizthema der Doppelverbeitragung von Betriebsrenten hat der öffentliche Protest der betroffenen Arbeitnehmer die Bundesregierung offenbar zum Umdenken veranlasst. Die CGM begrüßt die politischen Überlegungen des Bundesgesundheitsministeriums zur Rücknahme dieser sozial ungerechten Mehrbelastung von Hunderttausenden Betriebsrentnern. Adalbert Ewen, Bundesvorsitzender der CGM, kommentiert: „Angesichts der monatlichen Rekordstände bei den finanziellen Überschüssen der gesetzlichen Krankenkassen ist … „CGM: „Schluss mit einer Rentenpolitik nach Kassenlage – der halbe Beitragssatz für Betriebsrenten muss jetzt kommen und dauerhaft gelten!““ weiterlesen

„Fachkräftezuwanderung muss auch für die Zeitarbeit möglich sein!“

Thomas Hetz, Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e. V. (BAP), erklärt zum heutigen Kabinettsbeschluss der Bundesregierung für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz: „Es kann und darf nicht sein, dass im geplanten Fachkräfteeinwanderungsgesetz die Zeitarbeitsbranche wieder einmal ausgeschlossen und damit benachteiligt werden soll. Das Verbot für die Zeitarbeit, Arbeitnehmer im Nicht-EU-Ausland zu rekrutieren, ist diskriminierend und angesichts von Fachkräftemangel … „„Fachkräftezuwanderung muss auch für die Zeitarbeit möglich sein!““ weiterlesen