Innovative „Train Ring“ is the best rail train solution

Reduce Cost with High Customer Satisfaction

During current train operation, train cars might need to be separated and reoriented due to more flexible operating requirement. Take MRT for example, it needs more cars during peak hours while only few cars are needed during offpeak hours. A longdistance train route may separate into two shorter trains and heading to different destinations at a junction point. When a train system has higher flexibility, it can utilize the resource and reduces operational costs.

When train cars are switched, reconfigure network settings is normally required. Thus, railway operators need to have enough knowledge of Ethernet. This not only increases the cost of labor but also result in additional time. Also, train car switching will cause the interruption of networks, effecting passenger information system and intrain WiFi service.

Passenger’s tolerance toward network interruption is limited and this is one of the important factors of customer satisfaction.

Train Ring vs. Existing Solutions

Common Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP) and Coupling Ring can be applied to rail train network for redundancy of multiple train cars. However, each solution has its own drawbacks such as longer recovery time or nonautomatic recovery. Lantech provides a new solution called "Train Ring", which can automatically recover the network within 50ms without reconfigure the settings!

Lantech Train Ring is evolved from traditional Coupling Ring. It eliminates the setting process, and will automatically identify the primary and backup path dynamically, without any configuration required.

Lantech Train Ring allows train operators to rapidly change composition of trains with high efficiency and flexibility. Since all settings are done automatically, configuration errors and cost can be minimized. The recovery time of Train Ring is less than 50ms, so passengers can hardly recognize the interruption caused by topology change.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

LiSS Firewall-Systems – European Concept without Backdoor

LiSS appliances combine essential security functions in a single device. Sensitive corporate networks are optimally protected from viruses, hackers, unwanted email and web content.

  • Multi-level firewall
  • Stateful inspection
  • Intrusion detection
  • Virus scanner
  • VPN router
  • SPAM- and web content filtering
  • Https filter

The modular system provides customized solutions consisting of an optimal hardware platform and need-based compilation of functions. One VPN module is included in the security appliances by default. High availability can be achieved by combining two devices in failover mode. For higher requirement of performance and reliability, there is the possibility of clustering.

LiSS industrial series was developed specifically with application in the industrial environment in mind. The compact system works reliably in temperatures ranging from -40°C to 70°C. Through integrating optional mobile capabilities 3G/UMTS and 4G/LTE and a power supply ranging from 12 to 48 VDC self-contained operation is possible.

http://www.lantechcom.eu/…

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

ICOP entwickelt Steuereinheit mit Überspannungsschutz

Für den Personen- wie den Güterverkehr gelten besondere Normen und Regelungen. Bis hinunter zum kleinsten Bauteil sind sie darauf ausgelegt, die zu transportierenden Menschen und Güter sowie Fahrzeug, Fahrer und Umgebung bestmöglich abzusichern. Speziell für den Transportsektor hat iCOP deshalb das Computer Board VDX3-EITX entwickelt – ausgestattet mit einem Überspannungsschutz verhindert es Spannungsspitzen, die im schlimmsten Fall die Elektronik im Fahrzeug zerstören. Das Board hat alle relevanten Tests bestanden, die im Fahrzeugbereich vorausgesetzt werden und ist nach ISO 7637-2 und ISO 16750-2 zertifiziert.

Leistungsfähige Computer Boards mit breitgefächerten Anwendungsbereichen

Haupteinsatzgebiete für das VDX3-fEITX liegen in der Logistik. Ursprünglich war das Board von iCOP spezifisch für einen Kunden aus der Transportbranche entwickelt worden. Denkbar ist der Einsatz in der Personenbeförderung, im Fahrzeugmanagement, im Verkehrsmanagement etc. Mit seiner leistungsfähigen Ausstattung kann das Modul aber auch in der industriellen Automation, für Maschinensteuerungen und vieles mehr eingesetzt werden.

Das robuste CPU-Modul ist als Single- oder Dual-Core-Version mit 2GB DDR3 RAM Onboard sowie SATA und Compact Flash erhältlich. Mögliche Betriebssysteme für den VDX3-EITX sind Windows 7 (oder frühere Windows-Systeme), Ubuntu, Debian, VxWorks und QNX.

Da neben den Standardprodukten auch alle kundenspezifischen Sonderlösungen direkt bei iCOP entworfen, entwickelt und gefertigt werden, profitieren Anwender von passenden Lösungen, auf die außerdem eine Verfügbarkeit von mindestens 10 Jahren garantiert wird.

Features und Funktionen des VDX3-EITX im Überblick

  • Vortex86DX3 1GHz Prozessor
  • 2GB DDR3 RAM
  • Zertifizierung nach ISO 7637-2 und ISO 16750-2
  • Giga LAN, LAN, VGA, 24-bit LVDS, 3 x RS232, RS485, 6 x USB, CAN Bus, Audio, DIO
  • Betriebstemperatur -40 °C bis +85 °C
  • +9 bis +36 VDC

Weiterführende Informationen unter: www.icoptech.eu

Weitere Meldungen:
https://www.pressebox.de/inaktiv/icop-technology-gmbh/ICOP-Technology-erweitert-EBOX-Box-PC-Serie/boxid/813616

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/icop-technology-gmbh/ICOP-Technology-erweitert-seine-Panel-PC-Auswahl/boxid/828469

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Syslogic ist neue Vertriebspartnerin des CAN-Spezialisten PEAK-System

Die Embedded-Spezialistin Syslogic übernimmt eine Vertriebspartnerschaft für PEAK-System. Das Darmstädter Unternehmen PEAK-System gehört zu den Technologieführern bezüglich der Feldbusse CAN und LIN. Es liefert sowohl Hard- als auch Software-Komponenten für die industrielle Kommunikation.

PEAK-System ist führend bei Hard- und Software für die Feldbusse CAN und LIN. Das Unternehmen beliefert weltweit Kunden in den Bereichen industrielle Kommunikation und Automotive. Neu wird PEAK-System durch die Embedded-Spezialistin Syslogic als offizielle Vertriebspartnerin unterstützt.

PEAK-System und Syslogic ergänzen sich ideal

Beide Unternehmen profitieren gegenseitig vom Know-how des andern. Nicht nur, dass die Zusatzmodule von PEAK-System und die Embedded Computer von Syslogic ideal zusammenspielen, auch in puncto Firmenphilosophie passen die Unternehmen gut zueinander. Beide haben sich auf die industrielle und mobile Automation fokussiert. Sie liefern langlebige und robuste Geräte, die hohen Industrieanforderungen gerecht werden.

Bisher hatte Syslogic die Zusatz-Module von PEAK-System als Zubehör für die eignen Single Board Computer angeboten. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird nun vertieft und Syslogic tritt als offizielle Vertriebspartnerin auf. Florian Egger, Vertriebsleiter von Syslogic, sagt dazu: «Wir sind überzeugt, dass wir mit der neuen Partnerschaft eine klassische Win-win-Situation geschaffen haben.» PEAK-System und Syslogic seien in sehr ähnlichen Märkten aufgestellt und verfügten über Produkte, die sich ideal ergänzen würden, so Egger.

Entsprechend sind beide Unternehmen zuversichtlich, dass ihre Marktstellung durch die Partnerschaft weiter gestärkt wird.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

SFC Energy: EFOY Pro fuel cells deliver reliable off-grid power to seismic monitoring stations

  • The Federal Institute for Geosciences and Natural (BGR) uses EFOY Pro fuel cells for ensuring 24/7 off-grid operation.
  • SFC partner Udomi delivers EFOY Pro fuel cells, accessories, fuel cartridges and modules for remote monitoring of the fuel cells.
  • Six months power autonomy without user intervention.

EFOY Pro fuel cells by SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), a leading provider of hybrid power solutions to the stationary and mobile power generation markets, ensure reliable continuous operation of seismic monitoring systems of the Federal Institute for Geosciences and Natural (BGR) during a ten months construction phase.

The seismic systems are part of the German Experimental Seismic system (GERES) network, which BGR operates in the Bavarian Forest in Eastern Bavaria, Germany. GERES is one of 300 installations in a worldwide network, monitoring the compliance with the Comprehensive Nuclear Test Ban Treaty (CTBT). The systems monitor, localize and identify underground seismic waves created by earthquakes or explosions and report these measurements to the international headquarters in Vienna and the BGR German headquarters in Hanover.

During a ten months construction phase for extensive renewal of supply and data cables at the primary stations, ten temporary measuring stations are maintaining the GERES monitoring tasks.

To ensure 24/7 power supply to these off-grid stations, BGR uses EFOY Pro fuel cells by SFC Energy. The fuel cells are integrated into a weatherproof container together with the monitoring and communication equipment. EFOY Pros, accessories, fuel cartridges plus remote monitoring modules for the fuel cells were delivered by SFC partner udomi GmbH, Neuenstein, Germany, a renowned expert for industrial off-grid power solutions.

“Our customer BGR wanted a silent, reliable power supply to cover the construction phase of the GERES network. They also required six months of power autonomy, as the stations are difficult to access in snow,” says Udo Michelfelder, Managing Director of udomi GmbH. “EFOY Pro fuel cells deliver reliable, environmentally friendly power on demand, anytime, in any weather and season. Thanks to the high-energy density of the fuel, the fuel cells can autonomously operate the seismic systems for six months without requiring any user intervention. This high level of reliability is the reason why fuel cell power solutions by SFC Energy are used in a growing number of security and surveillance applications worldwide.“

Additional information on the SFC Energy’s off-grid power portfolio for defense, security & safety, oil & gas, wind, traffic management, environmental and telecommunications applications at www.sfc-defense.com, www.efoy-pro.com and at www.sfc.com

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Wirkungsrad erhöht-Energie über die Luft

Das berührungslose Energie- und Datenübertragungssystem wurde bezüglich Wirkungsgrad und elektrischer Schnittstellen weiter optimiert.

Das Übertragersystem aus der INPUD-Familie erreicht nun einen Wirkungsgrad von nahezu 90 % und weisst deshalb eine noch längere Lebensdauer aus. Das Übertragersystem wird auf der Primärseite mit 24 VDC versorgt und stellt auf der Sekundärseite bis zu 100 W bei ebenfalls 24 VDC zur Verfügung. Auf eventuelle Lastwechsel bis hin zum kompletten Lastabwurf reagiert das Übertragersytem innerhalb von sekundenbruchteilen durch eine hocheffiziente Lastregelung mit einem integrierten feed back Kanal. Darüber hinaus wartet das Übertagersystem mit einer Vielzahl elektrischer Schnittstellen auf, angefangen von einer RS485 bzw. DMX Schnittelle, einem CAN Bus, Profibus Interface sowie eine Modbus® RTU Datenverbindung. Im Hinblick auf Anwendungen für Industrie 4.0 kann der Anwender somit Parametrisierung, Tarierung und Kalibrierung, Zustandsabfrage der Peripherie und weiteren, für seinen Prozess wichtigen Informationen, abrufen-und das alles während es normalen Betriebs. Das INPUD-Übertragersystem ist mit einer integrierten Zustandsüberwachung ausgestattet. Insgesamt 9 verschiedene Zustandsmodi werden permanent ermittelt und der SPS zugeführt.

Diese berührungsfreie Technologie arbeitet völlig wartungsfrei und sorgt deshalb für einen störungsfreien 24/7 Betrieb. Ungeplante Produktionsunterbrechung oder Produktionsstillstand gehören damit der Vergangenheit an. Namhafte Kunden, angefangen von einem schwedischen Grosskonzern, verschiedene Yachthersteller und Maschinenbauer vertrauen in der Zwischenzeit auf diese zuverlässige Technologie. Besonders bei automatischen Werkzeugwechselsystemen amortisiert sich diese Investition schon nach kürzester Zeit.

INPUD Produkte stehen in unterschiedlichen Leistungsklassen und Formfaktoren zur Verfügung. Das Team von MESA führt neben der Lieferung von Standard-Übertragersystemen auch kundenspezifische Anpassungen durch. Es verfügt über alle notwendigen Simulations-Werkzeuge zur schnellen Realisierung neuer Produkte und Varianten.

Weitere Informationen auf der Website des Herstellers www.mesa-systemtechnik.de oder direkt per Email anfordern.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

2nd European Chemistry Partnering 2018 Event Report

97 percent of all products contain of at least one chemical process step. Chemical value creation processes are changing in the face of renewable raw materials, enzymes, industrial biotechnology, new processes, products from residual materials, digitization etc. This affects purchasing logistics and manufacturing as well as sales and marketing.

The European Chemistry Partnering was conceived and initiated by Dr. Holger Bengs, Managing Director of BCNP Consultants.

The European Chemistry Partnering is an event format focussing on discussion about innovation along the chemical value chain. It is aimed at decision makers, innovation managers, stakeholders, service providers and investors in the chemical industry.

The ECP consists of the elements
– keynote speech
– Partnering
– Pitches
– Exhibition
– Workshops
– Final panel

Companies can address their innovations in short pitch presentations and hold meetings arranged via partnering software tool.

With the ECP, the chemistry community is growing, keeping chemistry at the forefront of health and wealth development.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

exceet entwickelt ein Developer-Kit für die Industrie auf Basis von Raspberry Pi

.

  • exceet Passepartout – Developer Kit für Entwickler von Industrieanwendungen
  • Schnellere Entwicklungszeiten durch Einsatz von anpassbarer Standardtechnologie
  • Industrietaugliche Prototypenentwicklung bis hin zur Serienfertigung

exceet electronics bringt ein industrielles Developer-Kit auf den Markt, das auf einem Raspberry Pi Single Board Computer basiert. Dieses kann als ideale Plattform für die Elektronik-Entwicklung eingesetzt werden. Geliefert wird ein vollständiges Developer-Kit mit allen notwendigen Schnittstellen für den Einsatz in der Industrie. Somit schlägt exceet die Brücke von der Linux-Welt zur Industrie. Kunden profitieren von der Plug-and-Play-Lösung, die eine schnelle und einfache Implementierung bietet und eine sichere Vernetzung von verteilten Geräten zulässt. Der Einsatz von Standardtechnologie erlaubt eine einfache Anpassung an die Anforderungen der Kunden und garantiert somit kürzere Entwicklungszeiten und einen schnelleren Time-to-Market für deren Produkte.

Raspberry Pi ist einer der bekanntesten embedded Linux Rechner der Welt. Mit über 10 Millionen verkauften Exemplaren dient er mittlerweile in vielen Hochschulen und Universitäten zur Ausbildung im Informatikunterricht. Auch in der Industrie wurden bereits unzählige Prototypen auf Basis des Raspberry Pi´s umgesetzt. Zusätzlich bietet der günstige Preis den perfekten Einstieg in die smarte Elektronikentwicklung. Raspberry Pi ist allerdings nicht optimal für die Industrie geeignet, da deren Architektur den Einsatz von industriellen Schnittstellen nicht ohne Weiteres unterstützt.

exceet Passepartout vereint beide Welten und verbindet industrietaugliche Schnittstellen mit dem Raspberry Pi.  Auf Basis eines Compute Modules 3 der "Raspianberry Pi Fondation" in Verbindung mit 24V Versorgung, CAN, RS485, 2x Ethernet, 1-Wire-Interface, LVDS Display Interface und weiteren Schnittstellen bietet exceet Passepartout eine ideale Evaluierungsplattform für die industrietaugliche Prototypenentwicklung. Zusätzlich unterstützt exceet die Kunden bei der Serienproduktion inklusive Gehäuse und Display.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

NTSecureNode: Sichere Hardware für IoT-Anwendungen

Die NewTec GmbH, Spezialist für sicherheitsrelevante elektronische Systeme, bringt mit NTSecureNode hochsichere Sensorknoten für IoT-Anwendungen auf den Markt. Als Bestandteil der IoT-Lösungs- und Service-Plattform NTSecureCloudSolutions unterstützen sie Gerätehersteller bei der Umsetzung sicherer IoT-Anwendungen.

Digitalisierung und das universelle Internet der Dinge (IoT) machen es möglich, eine Vielzahl unterschiedlicher Daten auf innovative Weise zu verwerten – etwa zur Optimierung von Fertigung, Logistik und Instandhaltung (Industrie 4.0), das Fahrzeugflotten- oder Energiemanagement (z. B. Smart Metering, Überwachung von Windkraftanlagen) oder im Gesundheitswesen (z. B. Überwachung klinischer Daten). In allen diesen Fällen ist es wichtig, die räumlich verteilten, häufig drahtlos angebundenen IoT-Geräte sicher mit der IoT-Infrastruktur und den beteiligten, häufig cloudbasierten Systemen zu vernetzen.

Die neuen NTSecureNodes von NewTec führen die Daten verschiedener Sensoren (Temperatur, Gyroskop, Beschleunigung, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Licht) zusammen, puffern, komprimieren und filtern sie bei Bedarf und übertragen sie verschlüsselt an das IoT-Gateway. Dazu verfügen die Geräte über sechs Eingänge (4 x digital, davon 2 frequenzfähig; 2 x analog) und zwei digitale Ausgänge. Die Übertragungsparameter wie beispielsweise Sendeintervalle können mit Hilfe einer App frei konfiguriert werden. Für besondere Anforderungen bietet NewTec individuelle Applikationsentwicklung an.

Die IoT-Endgeräte von NewTec zeichnen sich vor allem durch ihren hohen Sicherheitsstandard aus. Zu den Sicherheitsfunktionen gehören Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und sichere Over-the-Air-Updates für Firmware und Bootloader.
NewTec hat zwei unterschiedliche Ausführungen seiner sicheren Sensorknoten im Programm: Der NTSecureNode NB 100 ist für mobile Anwendungen zum Beispiel auf Fahrzeugen optimiert und bietet ein robustes Gehäuse mit CAN- und RS485-Schnittstelle, GPS-Ortung und Vernetzung über Mobilfunk (LTE). Der NTSecureNode BLE 200 wurde für den stationären Einsatz in Industrie und kritischen Infrastrukturen entwickelt. Er unterstützt die drahtlose Vernetzung über Bluetooth und WLAN und hat eine integrierte Stromversorgung.

Die NTSecureNode-Geräte sind Bestandteil von NewTecs umfassender IoT-Lösungs- und Service-Plattform NTSecureCloudSolutions, die Gerätehersteller bei der Umsetzung innovativer und sicherer Produkte und Dienstleistungen im Cloud-Umfeld unterstützt. Die Plattform umfasst Hard- und Software sowie Services und deckt den kompletten Lebenszyklus eines IoT-Produktes ab: von Ideenfindung, Ziel-, Markt- und Geschäftsfeldanalyse über Produktentwicklung und Architekturkonzept bis hin zu Integration, Wartung und Managed Services. NewTec wird die neue Plattform auf der embedded world vom 27. Februar bis 1. März 2018 in Nürnberg vorstellen (Stand 4A-501).

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Dual-Core Hutschienen-PC mit CAN-Bus !

– Intel® Atom™ E3930 1.8 GHz SoC
– DDR3L SO-DIMM bis 8 GB, microSD
– GLAN, USB, dual CAN (2,5kV isoliert)
– 8-bit E/A Port, 2,5” SATA HDD/SSD
– PCIe Mini Steckplatz, DVI-I, COM
– WiFi, SIM, dual HDMI (3840 x 2160)

Der kompakte, lüfterlose dual Core Hutschienen-PC, Modell DRPC-130-AL, von COMP-MALL erlaubt eine platzsparende Industrie-Steuerung im Schaltschrank und ist zugeschnitten auf Budget, Leistung und Komplexität der Mess-, Prüf- und Steuerungsaufgabe.
Der mit dem 14nm Intel® Atom™ E3930 1.8 GHz 2 Core on Board SoC und bis zu 8GB DDR3L SO-DIMM Arbeitsspeicher ausgestattete DIN-Schienen PC bietet exzellente Rechenleistung.

Hinter der leicht zu öffnenden Seitenwand lassen sich eine 2,5“ SATA 6Gb/s HDD/SSD installieren und die Steckplätze für 2 x PCIe Mini Cards, DDR3 Speicher, SIM Steckplatz und USB 2.0 sind dort leicht zugänglich.

Der 56 mm breite, lüfterlose Hutschienen-PC besitzt als Schnittstellen an der Frontseite 4x USB 3.0, 2xGLAN, 4x RS232/422/485, 8bit digitale E/A und dual CAN-Bus (2,5 kV isoliert), An der Oberseite befinden sich 2x HDMI, PS-On, Antenne für WiFi und der Eingang für die Spannungsversorgung. Erweiterungen bieten zwei interne PCIe Mini Steckplätze, z.B. für ein WiFi Modul. Gute Grafik bis 3840 x 2160Punkte Auflösung bieten die zwei HDMI Schnittstellen.

Von -20° bis 70°C reicht der Temperaturbereich. Als Versorgungsspannung werden 9 bis 24 VDC benötigt. Das Modell DRPC-120-BT besitzt ein robustes Metallgehäuse (154x123x56mm) und erfüllt den MIL-Std-810G. Den programmierbaren Neustart erlaubt ein Watchdog Timer zwischen 1 – 255 s.
Der Hutschienen-PC lässt sich dank seiner standardisierten Montagemöglichkeit einfach in einen Schaltschrank oder Elektroschrank verbauen. Anwendungen ergeben sich im rauen Umfeld bei Automatisierung, schweren mobilen Maschinen, Gebäudeautomation u.a..
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.comp-mall.de/…

Durch die COMP-MALL Individualisierungsleistungen kann der DIN Schienen-PC für den jeweiligen Einsatz konfiguriert, Kundenspezifische Hard- und Software im Assemblierungsprozess eingebunden, vorparametriert und repliziert werden. Das spart dem Anwender Zeit und Kosten.
COMP-MALL bietet weitere Industrie embedded Systeme unter http://www.comp-mall.de/…

embeddedworld 2018 in Nürnberg – besuchen Sie uns in Halle 1 Stand 402 !

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox