Erlebnis Auto: Besucher-Highlights der „ConCarExpo 2018“

Innovative Mobilität erleben die Besucher der ConCarExpo 2018: Am 27.-28.Juni können sie in Berlin selbstfahrende Shuttle-Busse, brandneue Prototypen wie den Jaguar I Pace und Live-Demonstrationen autonomer Technologien ausprobieren.

Die ConCarExpo 2018 ist Europas größte internationale Fachmesse zum Thema Connected Car, Automated Driving und Mobility Solutions. In Berlin treffen im Juni wieder über 1.000 Besucher und mehr als 80 Aussteller zusammen. Im ConCarCongress und ConCarForum können an Vorträgen teilnehmen und Einblicke in die neuesten Lösungen zu Vernetzung und Automatisierung im Fahrzeug erhalten. Wie diese Entwicklungen konkret aussehen, zeigen die Aussteller anhand praktischer Demonstrationen von Prototypen und Konzepten im Messebereich.

Autonomes Fahren live ausprobieren

Wie die innovativen Mobilitätskonzepte der Zukunft aussieht, können die Besucher hautnah erleben: Auf dem Messegelände lädt der Westfield POD (Pod On Demand) zur Testfahrt ein. Der selbstständig fahrende Shuttle Bus ist das erste vollautonome Fahrzeug Großbritanniens. Er leistet bereits an den Terminals des Londoner Heathrow Airport erfolgreiche Transferdienste und jetzt können Messebesucher auf der ConCarExpo mit ihm Probe fahren.

Stand 21

Nehmen Sie Platz in den neuesten Prototyopen

Weitere Neuheiten zum Anfassen und Probesitzen bietet der Car-Pavillon. Hier präsentieren Automobilhersteller ihre aktuellen Entwicklungen. Besucher können an den Konzeptfahrzeugen neue Features ausprobieren und ihre Fragen mit den Ausstellern am Objekt diskutieren. Ein Highlight der Ausstellung ist der vollelektrische Jaguar I-PACE. In ihm treffen smarte Technologien, die künstliche Intelligenzen nutzen, auf Jaguar-designte Motoren.

Car-Pavillon

Vorreiter im mobilen Wandel: Partnerland UK

Großbritannien ist das Partnerland der ConCarExpo 2018 und das nicht ohne Grund: Das Vereinigte Königreich treibt den automobilen Wandel mit Innovationen und Investitionen voran. Bereits in drei Jahren sollen autonome Fahrzeuge über britische Straßen rollen. Um dieses Ziel zu erreichen, fördert die eigens gegründete Regierungsorganisation CAV (Connected and Autonomous Vehicles) mehr als 50 Projekte von rund 150 Institutionen. Die innovativsten Unternehmen der CAV-Initiative präsentieren am UK-Länderpavillon ihre Konzepte zum vernetzten und autonomen Fahren – auch in real-life Demonstrationen.

Stand 21

Digitale Innovationen aus Finnland

Am finnischen Gemeinschaftspavillon warten Firmen des letztjährigen Partnerlands auf. Die Finnen zählen zu den globalen Spitzenreitern, wenn es um Digitalisierung und technologische Innovation im Bereich Car-IT geht.

So arbeiten BMW, TomTom und Microsoft eng mit dem Datenanbieter Foreca zusammen. Auch Daimler setzt für sein brandneues MBUX Infotainment-System auf die Finnen. Forecas Spezialgebiet sind detaillierte, digitale Wettervorhersagen, die über Connected-Drive-Infotainment-Systeme den Fahrer direkt über Wetteränderungen informieren. Auf diese Weise wird die Sicherheit erhöht: Denn Wetterverhältnisse spielen in jedem vierten Unfall eine Rolle. Mit ihrem Wetterservice liefert die finnische Firma Datenmaterial für verschiedene Anwendungsbereiche wie Navigation, autonomes Fahren oder Flottenmanagement.

Stand 54

Termin und Ort ConCarExpo 2018:
– 28. Juni 2018
Estrel Congress & Messe Center Berlin
Convention Hall II

Weitere Informationen zu der internationalen Fachmesse ConCarExpo 2018 finden Sie unter www.concarexpo.com sowie über das Projektteam der ConCarExpo 2018, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: info@concarexpo.com, Telefon: +49 211 6214-667, Telefax: -97-667.

 

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Erlebnis Auto: Besucher-Highlights der „ConCarExpo 2018“

Innovative Mobilität erleben die Besucher der ConCarExpo 2018: Am 27.-28.Juni können sie in Berlin selbstfahrende Shuttle-Busse, brandneue Prototypen wie den Jaguar I Pace und Live-Demonstrationen autonomer Technologien ausprobieren.

Die ConCarExpo 2018 ist Europas größte internationale Fachmesse zum Thema Connected Car, Automated Driving und Mobility Solutions. In Berlin treffen im Juni wieder über 1.000 Besucher und mehr als 80 Aussteller zusammen. Im ConCarCongress und ConCarForum können an Vorträgen teilnehmen und Einblicke in die neuesten Lösungen zu Vernetzung und Automatisierung im Fahrzeug erhalten. Wie diese Entwicklungen konkret aussehen, zeigen die Aussteller anhand praktischer Demonstrationen von Prototypen und Konzepten im Messebereich.

Autonomes Fahren live ausprobieren

Wie die innovativen Mobilitätskonzepte der Zukunft aussieht, können die Besucher hautnah erleben: Auf dem Messegelände lädt der Westfield POD (Pod On Demand) zur Testfahrt ein. Der selbstständig fahrende Shuttle Bus ist das erste vollautonome Fahrzeug Großbritanniens. Er leistet bereits an den Terminals des Londoner Heathrow Airport erfolgreiche Transferdienste und jetzt können Messebesucher auf der ConCarExpo mit ihm Probe fahren.

Stand 21

Nehmen Sie Platz in den neuesten Prototyopen

Weitere Neuheiten zum Anfassen und Probesitzen bietet der Car-Pavillon. Hier präsentieren Automobilhersteller ihre aktuellen Entwicklungen. Besucher können an den Konzeptfahrzeugen neue Features ausprobieren und ihre Fragen mit den Ausstellern am Objekt diskutieren. Ein Highlight der Ausstellung ist der vollelektrische Jaguar I-PACE. In ihm treffen smarte Technologien, die künstliche Intelligenzen nutzen, auf Jaguar-designte Motoren.

Car-Pavillon

Vorreiter im mobilen Wandel: Partnerland UK

Großbritannien ist das Partnerland der ConCarExpo 2018 und das nicht ohne Grund: Das Vereinigte Königreich treibt den automobilen Wandel mit Innovationen und Investitionen voran. Bereits in drei Jahren sollen autonome Fahrzeuge über britische Straßen rollen. Um dieses Ziel zu erreichen, fördert die eigens gegründete Regierungsorganisation CAV (Connected and Autonomous Vehicles) mehr als 50 Projekte von rund 150 Institutionen. Die innovativsten Unternehmen der CAV-Initiative präsentieren am UK-Länderpavillon ihre Konzepte zum vernetzten und autonomen Fahren – auch in real-life Demonstrationen.

Stand 21

Digitale Innovationen aus Finnland

Am finnischen Gemeinschaftspavillon warten Firmen des letztjährigen Partnerlands auf. Die Finnen zählen zu den globalen Spitzenreitern, wenn es um Digitalisierung und technologische Innovation im Bereich Car-IT geht.

So arbeiten BMW, TomTom und Microsoft eng mit dem Datenanbieter Foreca zusammen. Auch Daimler setzt für sein brandneues MBUX Infotainment-System auf die Finnen. Forecas Spezialgebiet sind detaillierte, digitale Wettervorhersagen, die über Connected-Drive-Infotainment-Systeme den Fahrer direkt über Wetteränderungen informieren. Auf diese Weise wird die Sicherheit erhöht: Denn Wetterverhältnisse spielen in jedem vierten Unfall eine Rolle. Mit ihrem Wetterservice liefert die finnische Firma Datenmaterial für verschiedene Anwendungsbereiche wie Navigation, autonomes Fahren oder Flottenmanagement.

Stand 54

Termin und Ort ConCarExpo 2018:
– 28. Juni 2018
Estrel Congress & Messe Center Berlin
Convention Hall II

Weitere Informationen zu der internationalen Fachmesse ConCarExpo 2018 finden Sie unter www.concarexpo.com sowie über das Projektteam der ConCarExpo 2018, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: info@concarexpo.com, Telefon: +49 211 6214-667, Telefax: -97-667.

 

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox