Partner exceet Secure Solutions, NEXIONA und Tech Data bringen hochsicheres Gateway auf den Markt

  • exceet Secure Solutions und NEXIONA vereinbaren Technologiepartnerschaft
  • Einführung eines hochsicheren Egde Gateways
  • Edge Gateway beinhaltet die MIIMETIQ EGDE IoT-Plattform von NEXIONA und garantiert Nutzern somit volle Kontrolle über ihre Daten.

exceet Secure Solutions, Spezialist für Kryptographie- und Sicherheitstechnologien, hat mit NEXIONA, einem Anbieter von IoT Middleware-Software, eine Technologievereinbarung zur Einführung eines hochsicheren Edge Gateways geschlossen. Zielgruppe sind Kunden mit maximalen Sicherheitsanforderungen und dem Anspruch vollständiger Kontrolle über ihre Daten.

exceet Secure Solutions führt im Zuge dieser Vereinbarung ein hochsicheres Gateway ein. Dieses verfügt über eine komplette IoT-Plattform von NEXIONA (eine adaptierte Version von MIIMETIQ EDGE), die über Docker-Container direkt am Endgerät installiert ist.

Die Vereinbarung wurde durch die Partnerschaft mit Tech Data Germany ermöglicht, der beide Unternehmen (exceet Secure Solutions und NEXIONA) angehören. Als Value-Added Distributor mit einer neuen IoT- & Analytikabteilung empfahl Tech Data aus einem breit aufgestellten Portfolio die IoT-Lösungen von NEXIONA.

„Auf Grundlage dieser Technologiepartnerschaft kann das Gateway sowohl lokale Daten als auch die Anbindung an das jeweilige Unternehmensnetzwerk verwalten. Das Gateway, mit dem auch exceet connect BASE arbeitet, verfügt nicht nur über einen Kryptochip für eine annähernd konfigurationsfreie und gleichzeitig hochsichere Implementierung, sondern bietet auch eine komplette Docker Runtime-Umgebung. Diese erleichtert den Entwicklern die Pflege und Zuweisung ihrer IoT-Applikationen enorm. Die als Docker Container enthaltene MIIMETIQ Edge ist daher ein idealer Begleiter für alle Kunden, die nicht nur ständige Kontrolle über ihre Gateways erwarten, sondern auch volle Kontrolle über die Nutzung ihrer Daten“, erklärt Christian Schmitz, Geschäftsführer von exceet Secure Solutions.

„Datenhoheit und Kontrolle über Plattformen sind wichtige Anforderungen auf dem Markt. Neben dem Edge Computing ist maximale Sicherheit der Gateways ein wesentlicher Aspekt in IoT-Umgebungen. Daher stellt diese Partnerschaft einen beträchtlichen Mehrwert für den Kunden dar. Ein Hauptgrund für die Schaffung dieser starken Partnerschaft ist die Anzahl von Kunden, die genau diese Art von Lösung verlangt. Unser Ziel ist die Schaffung eines perfekt auf den Marktbedarf zugeschnittenen Ökosystems“, so Jaume Rey, CEO von NEXIONA.

„Die gemeinsame Arbeit von exceet, NEXIONA und Tech Data bietet Kunden mit maximalen Ansprüchen an Datenkontrolle und Datenhoheit eine leistungsstarke Lösung. Ich freue mich, dass Tech Data diese Partnerschaft ins Leben rufen konnte und es uns dadurch ermöglichte, unser durchgängiges Ökosystem einzusetzen. Eine der Stärken von Tech Data ist es, Verbindungen zwischen Geschäftspartnern und den besten Lieferanten zu schaffen, um für unsere Partner die besten Reselling-Lösungen zu finden“, sagt Peter Bachl, IoT Business Development Manager bei Tech Data Deutschland.

exceet Secure Gateways mit vorinstalliertem MIIMETIQ sind ab Q1/2019 verfügbar.

Ihr Direktkontakt:
Christian Schmitz, Geschäftsführer exceet Secure Solutions, Tel.  +49 211 436989 0
E-Mail: info@exceet-secure-solutions.de – www.exceet-secure-solutions.de

Über exceet Secure Solutions

exceet Secure Solutions ist auf sichere Vernetzungslösungen spezialisiert und bietet hierzu Software, Hardware, Beratung und Services. Schwerpunkte sind IoT-Lösungen und IT Security mit besonderer Expertise im Gesundheitswesen und der Industrie. Ergänzt wird das Angebot durch Hardware Security Modules (HSMs), PKI-Lösungen sowie Produkte und Services für qualifizierte Signaturen und Zeitstempel, einschließlich Trust-Center-Betrieb.

Über NEXIONA

NEXIONA ist ein in Barcelona (Spanien) ansässiger Softwarehersteller mit Zweigniederlassung in Oxford (UK). NEXIONA entwickelt Softwaretools, mit denen Integratoren zum Aufbau privater IoT-Plattformen jegliche Art von Hardware und Software zusammenstellen, verbinden, steuern und integrieren können (Einsatz in der Cloud oder vor Ort).

MIIMETIQ ist eine von NEXIONA entwickelte IoT-Technologie. Eine Vielzahl von Kunden wie Arqiva, Ricoh, IBM, Hipra und Delphi setzen auf ihre Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit. Mit einer bestehenden und wachsenden Pool von mehr als 120 Kommunikationsprotokollen kann MIIMETIQ jede Art von Device oder Unternehmenssystem über jede Art von Netzwerk integrieren. MIIMETIQ überwindet damit eine grundlegende Problemstellung vieler Systemintegratoren: Der Anspruch, eine breite Vielfalt von ‘Dingen’ zu verbinden, sie zur Datenerfassung zu nutzen und diese Daten sinnvoll einzusetzen, um Geschäftsergebnisse zu verbessern.

Über TECH DATA

Tech Data nutzt die Möglichkeiten der Technologie, um die Welt zu verbinden. Dank unseres ganzheitlichen Leistungsspektrums aus Produkten, Services und Lösungen, hochspezialisierten Skills und Expertise im Bereich Zukunftstechnologien können Vertriebspartner Produkte und Lösungen auf den Markt bringen, die die Welt verbinden und Wachstum und Fortschritt fördern. Tech Data steht auf Platz 83 der Fortune 500® und wird bei Fortune seit 9 Jahren ununterbrochen als eines der weltweit angesehensten Unternehmen geführt.

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Start der neuen Sendereihe „Expedition: Praxis“ in health tv

health tv, Deutschlands neuer, großer Gesundheitsfernsehsender, strahlt die Folgen jeweils am Sonntag um 13:45 Uhr, 15:45 Uhr und 17:45 Uhr bundesweit aus.

In einer unterhaltsamen Reportage erzählt jede Ausgabe der Sendereihe die besondere Geschichte einer außergewöhnlichen Praxis. Dabei geht es nicht nur um den klassischen Praxisalltag, sondern vor allem um die „Story Behind The Doc“.

Dafür begibt sich Moderatorin Kerstin Birk mit „Expedition: Praxis“ in ganz Deutschland auf die Suche nach abenteuerlichen Passionen und verrückten Hobbys – berichtet aber ebenso über soziales Engagement und bewundernswerte Aktivitäten wie über medizinische Innovationen und ungewöhnliche Behandlungsmethoden.

Im Mittelpunkt stehen dabei stets bemerkenswerte Persönlichkeiten – sowohl Ärzte als auch Praxis-Teams.

Ausgangspunkt des Sendeformats war die eingehende Beschäftigung mit Praxen, die das Praxis+Award Qualitätssiegel tragen. „Wir haben schnell feststellt, dass Praxen, die erfolgreich am Praxis+Award Qualitätssiegel teilnehmen, auch tolle Geschichten außerhalb des Praxisalltags erzählen können“, sagt Thomas Neef, Geschäftsführer der praxis PLUS award GmbH, die diese Qualitätsoffensive zur Verbesserung der Service-Qualität in Arztpraxen verantwortet – das neue Sendeformat war geboren.

„Expedition: Praxis“ ist eine Produktion der in Hamburg ansässigen A+ Agentur UG im Auftrag von health tv.

Ausgestrahlt wird die Folge von „Expedition: Praxis“ jeweils sonntags um 13:45 Uhr, 15:45 Uhr und 17:45 Uhr. health tv ist deutschlandweit frei zu empfangen via Kabel, Satellit, IP-TV und DVBT-2. Einfach den Sendersuchlauf starten.

Die nächsten Sendetermine:

14.10.2018:  INOVAplus dental, Dr. Joachim Müller

21.10.2018:  Praxis für Zahnheilkunde, Dr. Hans-Georg Rollny

28.10.2018:  Hautzentrum Bosch & Bosch, Dr. Brunhilde & Stephan Bosch

04.11.2018:  Chiropraxis Hamburg, Michael Hermann & René Öhlenschläger

11.11.2018:  Dentalsplace, Dr. Markus Lietzau

Weitere Praxen gesucht!

Sollten Sie der Meinung sein, dass auch über Ihre Praxis berichtet werden kann oder Sie kennen eine Praxis? Hier erfahren Sie, wie man Praxis der Woche werden kann: https://www.umfrageonline.com/…

Über health tv

health tv ist der neue bundesweite private Fernseh-Spartensender für gesundes Leben. In Zeiten von Informationsüberflutung und hoher Komplexität informiert der Sender allgemeinverständlich und kompetent über Gesundheit, Ernährung, Wohlbefinden und Medizin. health tv nimmt sich die Zeit, Dinge ausführlich zu erklären und aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten – aus Sicht von Forschung und Technik, aus dem medizinischen Alltag in Klinik und Praxis sowie aus Sicht von Betroffenen.

Das Programm von health tv ist als SD-Sender im Free-TV Angebot von Vodafone zu empfangen und ist auch über Unitymedia sowie über die Kabelangebote der Deutschen Netzmarketing GmbH (Willytel, Netcologne, etc.) im digitalen SD-Format erreichbar. Ebenso ist health tv über Satellit (Astra 19.2, Transponder 113, Frequenz 12.633 H, SR 22000, FEC 5/6) und über IPTV-Netze wie freenet TV connect, zattoo oder waiputv empfangbar. Falls das Programm in diesen Netzen nicht zu finden ist, empfiehlt sich ein Sendersuchlauf.

www.healthtv.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

FOLD! – the new, futuristic-looking monitor by ELEMENT ONE

A desk-retractable monitor, despite all its features, is generally a static and functional element. With the FOLD! now ELEMENT ONE launches a stylish monitor that stretches forward like a robotic arm and, when extended, hovers above the table like a very elegant tablet. Equipped with a touch display, it can even be used like a tablet – in a comfortable working position and at any angle for the best view. On demand, a version without touch is also available.

"Our motivation for the development of the FOLD! was to allow real interaction and operation like a tablet" said Thorsten Nees, CEO of ELEMENT ONE Multimedia GmbH. Though the advantage of the FOLD! compared to a classic tablet is that it takes the ideal tablet position on the table, but still is not a single, additional device, but a part of the AV media technology – with all the security features and functions that are needed for a meeting or conference room. In addition, with its 17.3" it is larger than a conventional tablet and thus provides a much more comfortable field of view. FOLD! is basically equipped with all the technical features that are known by ELEMENT ONE. "The idea was to get the best of all worlds connect."

In addition to all functionality, the FOLD! Is impressive by its outstanding design. In its unique look, it is the first of its kind worldwide. Made of aluminum and glass, the elegant monitor appeals to all the senses – a good prerequisite for a positive mood and thus more effective communication at the table.

Features and functions of the FOLD! at a glance

  • 3 "touch-screen system, integratable into furniture
  • maintenance-free, virtually silent electronic lifting mechanism for extending / retracting the display
  • automatic display tilt 15 ° – 90 °
  • milled aluminum monitor, silver anodized, 2 mm anti-reflection glass
  • Mechanics made of anodized aluminum, stainless steel, mounting frame and flap made of brushed stainless steel
  • LED illuminated TFT display, HDCP compatible, IPS, brightness 300 cd / m², contrast 700: 1, resolution 1920 x 1080 FullHD
  • HDMI interface
  • Remote control via TCP / IP (Ethernet) or contact closure (9-pin dSub)

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Vonage-Partnerprogramm Nexmo Connect startet für Enterprise-Kunden

Vonage (NYSE: VG), einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, gibt heute den Start seines Nexmo-Partnerprogramms Nexmo Connect bekannt. Nexmo Connect bildet das Fundament eines Community-basierten, kooperativ ausgerichteten Ökosystems aus Nexmo-Partnern.

Gestartet wurde Nexmo Connect, um den Bedürfnissen großer Unternehmen entgegenzukommen, die Komplettlösungen für ihre spezifischen Anforderungen benötigen. Das bereits mehr als 100 Mitglieder zählende Netzwerk soll Nexmo-Partnern helfen, neue Marktchancen ausfindig zu machen. Auch die Ausarbeitung von Strategien für eine starke Marktposition und die Entwicklung einer attraktiveren Customer Experience für die Enterprise-Kunden der Partner soll mit Nexmo Connect unterstützt werden. Eine wachsende Zahl marktführender Unternehmen wie Microsoft, Facebook, MuleSoft, Built.io, Tray.io, Converse.ai und Aspect Software gehören bereits zum Partner-Ökosystem Nexmo Connect.

Der Bedarf an besseren, intuitiveren Applikationen, die eine persönliche, kontextbezogene und nahtlose Kommunikation ermöglichen, steigt bei Unternehmen und Verbrauchern – eine Entwicklung, die die Notwendigkeit von Partnerschaften und Kooperationen zwischen innovativen Lösungsanbietern noch weiter verstärken wird. Laut einer kürzlich veröffentlichten Prognose des Branchenanalysten IDC wird der CPaaS-Markt für Voice- und Text-Messaging signifikant wachsen und in den nächsten drei Jahren Umsätze in Höhe von über 18 Milliarden Dollar verbuchen.* Indem das Nexmo-Team, seine Partner und seine Kunden über Nexmo Connect ihre Kompetenzen bündeln, kann Vonage Enterprise-Kunden jeder beliebigen Größe und Branche voll individualisierte Kommunikationslösungen anbieten.

„Das neue Partnerprogramm ermöglicht den Unternehmen, mithilfe vielfältiger Kommunikationslösungen ihr Innovationstempo zu erhöhen“, so Mark Winther, VP Telecom Consulting bei IDC. „Indem vielen verschiedenen Technologiepartnern moderne API-Kommunikationsfunktionen zur Verfügung gestellt werden, macht Nexmo diese einem noch breiterem Publikum zugänglich und beschleunigt die Entwicklungs- und Implementierungsprozesse.“

„Kein Unternehmen kann allen Kunden alles bieten – deshalb ist ein Partner-Ökosystem so wichtig. Mit Nexmo Connect können wir engere Geschäftsbeziehungen zu unseren geschätzten Partnern aufbauen. Unsere Partner profitieren ihrerseits von dem breiten Wissen der gesamten Community“, so Mark Summerson, Global Partner Program Director für Nexmo, der Vonage API-Plattform. „Die Gemeinschaft aus Nexmo und seinen Partnern schafft einen Riesenmehrwert für unsere Kunden – und die Kunden unserer Partner.“

„Durch das neue Programm“, fährt Mark Summerson fort, „haben die Nexmo-Partner Zugang zu unserer umfangreichen Plattform programmierbarer Kommunikationslösungen. Sie stellt zentrale Kommunikations-APIs für Voice-, SMS-, IP-, Messaging- und Video-Anwendungen bereit, mit denen unsere Partner ihre Kunden bei der Entwicklung einer attraktiven Experience unterstützen können. Die Plattform gestattet es zudem, eine starke, persönliche Bindung zu schaffen, die ohne diese Technologie nicht möglich wäre.“

Nexmo Connect unterscheidet sich in mehreren, entscheidenden Hinsichten von typischen Partnerprogrammen. Besonders hervorzuheben ist aber das Community-basierte Konzept: Im Gegensatz zu anderen Partnerprogrammen mit Eins-zu-Eins-Kommunikation unterstützen sich die Partner und Experten im Rahmen des Nexmo Connect-Netzwerks gegenseitig bei Entwicklung, Verkauf und Marketing. Die Partner werden anhand der Lösungen, die sie auf dem Markt anbieten, in Kategorien eingeteilt: Application Partner, die vorkonfigurierte Applikationen anbieten, Integration Partner mit kundenspezifischen Lösungen und Technology Partner mit ergänzenden APIs und Plattformen.

Hier ein Überblick über die Vorteile von Nexmo Connect:

  • Offene integrierte Community: Nexmo Connect-Partner können sich von Beginn an voll in die Community integrieren. Die Partnerlisten von Nexmo Connect sind für alle Kunden und Partner zugänglich, damit diese die Innovationen und das Know-how des Netzwerks nutzen können.
  • Nexmo Connect Stars: Das Marketingkooperationsprogramm Nexmo Connect Stars beschleunigt das Wachstum des Partner-Ökosystems. Es stärkt die Sichtbarkeit beim Nexmo-Vertrieb, bei Entwicklern, Kunden und Interessenten und fördert gemeinsame Projekte.
  • Partner Showcase: Mit Nexmo Connect Partner Showcase finden Unternehmen ihren idealen Partner: Dank der diversifizierten Partnerschaften von Nexmo können Unternehmen ihr Customer Engagement optimieren und die Loyalität ihrer Kunden steigern.
  • Einfache & effektive Zusammenarbeit: Einfache Tools zur Suche nach dem richtigen Partner erleichtern es, den Draht zwischen Partnern und Kunden herzustellen. Auch die Zusammenarbeit innerhalb der Community ist unkompliziert – dank sozialer Technologien, die mit einigen Kommunikations-Bots von Vonage integriert sind.

„tPoint Solutions bietet Dienstleistungen zur Optimierung und Anbindung von Kundeninteraktionen an. Zu unseren Kunden zählen einige der größten Logistikunternehmen der EMEA-Region. Mithilfe der Nexmo-APIs konnten wir Voice-Bots in unser Angebot integrieren, die die Zufriedenheitswerte unserer Kunden steigern und die Effizienz ihrer Abläufe erhöhen“, berichtet Andy Griffin, Gründer und CEO von tPoint Solutions. „Welchen Nutzen wir davon haben? Ganz einfach: Durch die Zusammenarbeit mit Nexmo und anderen Partnern von Nexmo Connect bringen wir innovative Dienstleistungen schneller auf den Markt und verhelfen unseren Kunden zu besseren Ergebnissen.“
 
* „Worldwide Voice and Text Messaging Communications Platform-as-a-Service Forecast, 2018–2022“, IDC, IDC #US43805418, Mai 2018

Mehr über Nexmo Connect erfahren Sie unter www.nexmo.com.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Voiteq GmbH schließt Partnerschaft mit SOTI Inc.

Voiteq GmbH, der weltweit führende Anbieter für Sprachlösungen im Logistikumfeld erweitert ab sofort sein Leistungsportfolio mit der Vermarktung der Mobile-Device-Management-Software SOTI MobiControl der SOTI Inc. – dem führenden Anbieter von Enterprise-Mobility-Management-Lösungen. Mit dem Einsatz von SOTI MobiControl können unterschiedliche mobile Endgeräte von verschiedenen Herstellern unter gängigen Betriebssystemen wie iOS, Android, Windows und Linux sicher fernverwaltet werden. Außerdem bietet die Software neben automatischen Gerätekonfigurationen eine sehr effiziente Methode zur Durchführung von Software- und Konfigurations-Updates.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft, die uns ermöglicht, unseren Kunden einen erheblichen Mehrwert als Full-Service-Dienstleister anzubieten“, erklärt Andrew Guske, Geschäftsführer der Voiteq GmbH. „Insbesondere mit der MobiControl-Lösung profitieren unsere Kunden von einer höheren Produktivität durch geringere Ausfallzeiten, vereinfachte Gerätekonfigurationen sowie die verschiedenen Fernsteuerungsfunktionen.“

Über Voiteq GmbH
Voiteq ist weltweit führender Anbieter für Sprachlösungen zur Optimierung von Intralogistik-Prozessen. Das Unternehmen bietet mit seiner Produktfamilie VoiceMan Optionen zur Optimierung branchenspezifischer Geschäftsabläufe. Zu den preisgekrönten Produkten zählen VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der Connector VoiceMan Screen-to-voice sowie das VoiceMan Connect for SAP und andere WMS/ERP-Systeme. Alle Lösungen werden durch ein ausgereiftes Data-Analytics-Tool unterstützt, welches die Transparenz der Aktivitäten ermöglicht. Das Voiteq Kompetenzzentrum ist spezialisiert auf die Kommunikation mit SAP-Anwendern und SAP-Beratungshäusern. Der SAP NetWeaver zertifizierte VoiceMan Connect bietet eine nahtlose Anbindung verschiedenster mobiler Lösungen an SAP-Warenwirtschaftssysteme. Voiteq hat Standorte in Nordamerika, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Das Unternehmen gehört dem Geschäftsbereich Software an und ist Teil des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfelds Logistik-Systeme.

Über SOTI
SOTI ist ein zuverlässiger Anbieter von Lösungen für das Mobilitäts- und IoT-Geräte Management mit weltweit mehr als 17.000 Unternehmenskunden und Millionen verwalteter Geräte. Das innovative Lösungs- und Dienstleistungsportfolio von SOTI bietet die Werkzeuge, die Unternehmen benötigen, um ihre Abläufe wirklich mobil zu machen und das Optimum aus ihren Investitionen in die Mobilität herauszuholen. SOTI liefert eine vollständige und flexible Lösung für umfassendes Management und die Sicherheit aller bereitgestellten mobilen Geräte und angeschlossenen Peripheriegeräte.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

EXPO MANUFACTURA wins TSNN’S „Best of Show“ Award

Organizers, E.J. Krause & Associates and Tarsus Group, are pleased to announce that EXPO MANUFACTURA was honored as the recipient of TSNN (Trade Show News Network) 2018 “Best of Show” Award. EXPO MANUFACTURA is the industry’s leading manufacturing exhibition and conference in Latin America.

Top leaders spanning the gamut of the exhibition industry were recognized at the 2018 TSNN Awards: Celebrating Trade Show Success August 10-12 in Louisville, KY. EXPO MANUFACTURA was honored as an innovator within the manufacturing sector and praised for the event’s ability to connect the industry from an international basis and foster long term business partnerships. In 2018, EXPO MANUFACTURA consolidated its brand as the most innovative show in Mexico by showcasing the newest trends in the manufacturing sector for machine, automation and robotic solutions. Furthermore, the event offered a solid international conference program with the participation of industrial leaders who provided analysis of the sector’s future.

Networking activities were strengthened, and a strategic alliance was made with the Association for Advancing Automation (A3) resulting in a conference day focused on Automation and Robotics, as well as a 40% growth of the Automation and Robotics Pavilion for the 2019 edition. Additionally, an agreement was made with ATMS (Association of Technology, Manufacturing and Solutions) with 28 machinery companies, which resulted in a 1,500 m2 ATMS Pavilion and 360 meetings organized by CAINTRA, the Transformation Industry Chamber of Nuevo Leon.

EXPO MANUFACTURA 2018 celebrated its 22nd edition this past spring as the manufacturing industry’s benchmark event in Mexico. The 23rd edition will be held February 5-7, 2019.

For additional information please visit the official website www.expomanufactura.com.mx or contact our European office in Düsseldorf.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

USU präsentiert auf der DMEXCO 2018 digitale Customer-First-Lösungen

Im Rahmen der diesjährigen DMEXCO vom 12. bis 13. September in Köln bietet der USU-Geschäftsbereich unymira innovative Gesamtlösungen für den Aufbau und Betrieb digitaler Kundenservices und Geschäftsmodelle an. Mit seiner Expertise verknüpft unymira aus einer Hand digitale Strategien, UX-Design sowie die technische Umsetzung mit marktführender Kundenservice-Software. Live und praxisnah präsentieren die Spezialisten am Messestand (Nr. 071, Halle 7.1 Gang C) u.a. das Social-Customer-Care-Tool Connect, den intelligenten Knowledge Bot oder das integrierte Web-Self-Service-System Knowledge First. Interessierte profitieren außerdem von den Erkenntnissen der neuen Social Customer Service-Studie sowie dem USU-Fachvortrag am 13.9. um 13:30 im Speakers Forum zum Thema „Chatbots – wie der digitale Kundenservice über alle Kanäle erfolgreich gesteuert werden kann“.

Alle Kunden-Anfragen bündeln und automatisiert bearbeiten

Connect bündelt sämtliche Customer-Service-Anfragen und -Bewertungen aus den Social-Media-Kanälen sowie über Chats, Foren, Blogs, App Stores und Amazon in einer übersichtlichen All-In-One-Inbox. Entsprechend festgelegter Workflows werden diese den zuständigen Mitarbeitern zugeordnet. Nicht nur durch die leichte Anbindung von Bots und weiterer Anwendungen – auch durch Publishing-, Analytics- und Reporting-Funktionen profitieren Service-Organisationen von effizienten Prozessen und einer hohen Qualität entlang ihrer Service Value Chain.

Intelligente Bots für jeden Einsatz

Mit Knowledge Bot bietet unymira einen neuen Service-Chatbot für jedes Umfeld und jedes Einsatzszenario im Servicebereich. Er kann umfangreiche Zufriedenheitsumfragen erstellen, kündigungsgefährdete Kunden identifizieren sowie Informationen direkt und unkompliziert zur Verfügung stellen. Ob Information-Bot, Qualification-Bot, Service-Bot, Survey-Bot, Assistance- oder Data-Bot – die Bots lassen sich flexibel auf den jeweiligen spezifischen Bedarf zuschneiden. Dabei können mehrere Bots unabhängig oder miteinander verbunden im Einsatz sein bzw. in einem Bot-Hub koordiniert werden. Um auch Komponenten anderer Hersteller integrieren zu können, besitzt Knowledge Bot entsprechende Schnittstellen, die es ermöglichen, Funktionen von z.B. Facebook oder Microsoft einzubinden.

Web-Self-Service der nächsten Generation

Die intelligente Web-Self-Service-Lösung Knowledge First wurde weiterentwickelt und verfügt nun über eine deutlich verbesserte Integrationsfähigkeit, insbesondere bei so genannten One-Page-Seiten. Die Applikation greift dabei nicht nur auf die Inhalte der Wissensdatenbank zurück, sondern bietet Nutzern auch erweiterte Service-Funktionen, z.B. Push-Nachrichten, Filter etc. Die dynamische Bereitstellung individueller Informationen unterstützt die Anliegen von Kunden bedarfsgerecht, mobil und rund um die Uhr.

Diese Pressemitteilung ist unter https://www.unymira.com/de/news/ sowie unter http://www.usu.de abrufbar.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Systemunabhängige Auswertung im Mini-Format

Mit dem LOG 32-TH erweitert die Dostmann electronic GmbH ihr Produktangebot von Datenloggern um ein besonders kompaktes Messgerät zur Datenaufzeichnung von Temperatur- und Feuchte bei Lagerung und Transport. Für die Auswertung wird der LOG 32-TH einfach und schnell direkt in die USB-Schnittstelle des Computers eingesteckt, wo er automatisch eine PDF-Datei der letzten Messserie erzeugt.

Die Aktivierung des Gerätes erfolgt über den einmaligen Druck auf die Aufnahmetaste. Eine konstante Kühlung ist beim Transport von tiefgefrorenen Lebensmitteln, medizinischen Konserven sowie chemischen Produkten essentiell. Bereits geringe Temperaturabweichungen begünstigen je nach Transportgut die Kontamination mit Mikroorganismen. Lebensmittel werden ungenießbar, medizinische Produkte unbrauchbar. Den Nachweis über die Einhaltung der jeweils vorgeschriebene Temperatur erbringt eine lückenlose Dokumentation mittels eines Temperatur-Datenloggers.

Der LOG 32-TH sorgt ohne teure Installation für eine regelmäßige Messung der Umgebungsbedingungen mit einer hohen Genauigkeit von ±0,5°C. Sein Speicher zeichnet kontinuierlich bis zu 60.000 Datensätze auf. Damit eignet sich der LOG 32-TH zur Qualitätsüberwachung im Labor, in der Produktion und im Lager ebenso wie zur Überwachung von Arzneimittel-Kühlschränken oder Transportkonditionen gemäß HACCP. Der Messbereich reicht von -40°C bis +70°C bei einer Auflösung von 0,1°C. Der Feuchtesensor verfügt über eine Auflösung von 0,1%rF und eine Genauigkeit von ±3%rF. Er misst im Feuchtebereich zwischen 0%rF und 100%rF.

Die Spannungsversorgung des LOG 32-TH erfolgt über eine 1/2 AA Lithium-Batterie mit 3,6 Volt, deren Batteriestandzeit bei Speicherabständen von fünf Minuten über zwei Jahre beträgt. Werkseitig ist ein Messintervall von fünf Minuten voreingestellt. Alarmgrenzüberschreitungen zeigt eine rote LED an. Das äußerst kompakte Messgerät ist mit 100 x 19 x 19 mm nicht größer als ein USB-Stick und wiegt lediglich 70g.

Eine Wandhalterung zur einfachen Montage in Kühllagern gehört zum Lieferumfang. Die optional erhältliche kostenlose Software Log Connect dient der freien Konfiguration der Speicherabstände für die Temperatur- und Feuchtemessung von 30 Sekunden bis zu 24 Stunden sowie der Alarmgrenzüberschreitungen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

ROCKETHOME gewinnt neue Partner für das Connect Programm in den Bereichen Smart Gardening, Elektromobilität und Installationsservices

ROCKETHOME stellt neue Partner für die herstellerübergreifende Connect Plattform vor: viRaTec, Anbieter von Smart Gardening Anwendungen und intelligenten Bewässerungssystemen, wallbe, einer der führenden Anbieter von ganzheitlicher Ladeinfrastruktur für e-mobility und getitdone, Anbieter von Installationsservices, sind die neusten Partner. Bereits in 2016 hat ROCKETHOME, der führende Anbieter von IoT-Lösungen, das Connect Partner Programm initiiert und konnte seitdem namhafte Hersteller und Service Provider für seine führende IoT Connect-Plattform in Europa gewinnen.

Smart Garden als wichtiger Bestandteil des Connected Home erschließt neues Potenzial
Durch die nahtlose Integration der intelligenten Bewässerungssysteme von viRaTec werden dem Nutzer der ROCKETHOME Lösungen neue Anwendungsszenarien in seinem ganzheitlich vernetzten Heim ermöglicht. Roland Grösslich, CEO von viRaTec freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir haben eine gemeinsame Vision wie man die Trends Smart Home und Internet of Things (IoT) auch in den Garten bringen kann. Die Zusammenarbeit schafft Synergien, von denen unsere gemeinsamen Kunden in Zukunft profitieren werden.“

Intelligentes Lademanagement & Energiemanagement im Haus durch nahtlose Integration der Ladeinfrastruktur von wallbe
Im Rahmen der Energy-IoT-Lösungen von ROCKETHOME werden die Wallboxen von wallbe vernetzt mit PV-Anlage, Smart Meter und der kundenindividuellen Gebäudeautomation. Der Ladevorgang der Autos wird abhängig von der Energieproduktion des Hauses und des Eigenverbrauchs automatisch vom System optimiert. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit ROCKETHOME einen motivierten und innovativen Anbieter von Smart Home Lösungen als Partner gewinnen konnten, der die Chancen der Digitalisierung für sich erkannt hat“, bestätigt Herr Dr. Dominik Freund die Kooperation mit ROCKETHOME.
Herr Dr. Freund ist als geschäftsführender Gesellschafter überzeugt: Die Zukunft ist elektrisch. Dies gilt sowohl für Autos als auch für moderne Gebäude. „Viele unserer zufriedenen Kunden haben mit unserem attraktiven Gesamtpaket, bestehend aus Hardware, Software und verschiedensten Lösungen, nahezu alle Möglichkeiten, um ihre Anforderungen zu decken.“

Get it done statt do-it-yourself
GET IT DONE ist eine Online-Plattform, welche Unternehmen ermöglicht, ihr smartes Produktangebot mit maßgeschneiderten Services wie Montage oder Installation zum Festpreis zu komplettieren und die Kundenzufriedenheit zu steigern.
Auch wenn viele Komponenten im vernetzten Heim „plug&play“-Produkte sind, so gibt es einen großen Anteil an Nutzern, die sie nicht selbst einrichten möchten, sondern Wert auf einen hochwertigen Service legen. Für Partner von ROCKETHOME, die selbst kein geeignetes Personal aufbauen möchten oder können, bietet sich daher die Möglichkeit an, auf die 4.000 kompetenten Installationspartner von Get It Done zurückzugreifen.
Sascha Kellert, CEO der Get it done Service GmbH, führt aus:
"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit Unternehmen dem Kunden die beste Kauf- und Serviceerfahrung zu bieten. Wir planen und kreieren Einkaufserlebnisse und steigern damit die Kundenzufriedenheit und die Verbundenheit zur Marke unserer Kooperationspartner."

Ganzheitliche Services und Offenheit als Erfolgsfaktoren für die kundenorientierten IoT-Lösungen der Zukunft
Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses garantiert ROCKETHOME seinen Partnern – Herstellern und anderen Schnittstellenanbietern – die Interoperabilität mit dem gesamten System. Heute sind bereits über 100 Geräte und APIs von über 40 Herstellern integriert. Dabei wachsen die Anwendungsmöglichkeiten, die aktuell von Heim- und Gebäudeautomation, über dezentrales Energiemanagement, bis hin zu E-Mobility und Ambient Assisted Living reichen, mit weiteren interessanten Kooperationen. Nach erfolgreicher Integration in die Technologie-Plattform stehen die jeweiligen Geräte rund 50 Vertriebspartnern, die bereits ROCKETHOME-Lösungen anbieten zur Verfügung. Yüksel Sirmasac, Gründer und CEO von ROCKETHOME bestätigt: „Starke Partnerschaften sind ein wichtiger Teil des Erfolgs unserer Lösungen im Markt, daher freuen wir uns, viRaTec und wallbe für unsere Energy-IoT und Smart Home-Plattform gewonnen zu haben. Die Anwendungsbereiche entwickeln sich rasant weiter und durch die Integration führender Marken kann unsere Plattform ebenso rasant mitwachsen.

Über viRaTec:
Das im Mai 2016 von Roland Grösslich und Alexander Lampret in Wien gegründete Smart Garden Unternehmen viRaTec GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, das Smart Home auch in den Garten zu bringen. Diverse Auszeichnungen und Awards säumen den bisherigen Weg des Unternehmens. Die Ausrichtung der viRaTec GmbH dient der Entwicklung einer relevanten und nachhaltigen Marktposition im Bereich Smart Garden. Mit dem Gartentechnikspezialisten REHAU hat sich 2017 ein Weltkonzern an viRaTec beteiligt. Mit einer Partnerschaft auf Augenhöhe versprechen sich REHAU und viRaTec eine exzellente Zusammenarbeit. Man hat sich auf eine gemeinsame Vision geeinigt, mit der man die Trends Smart Home und Internet of Things (IoT) auch in den Garten bringen möchte. REHAU ist als Global Player mit über 20 000 Mitarbeitern an mehr als 170 Standorten der ideale strategische Partner, der selbstverständlich seine Finanzstärke, vielmehr aber auch sein branchenspezifisches Know-how einbringt.

Kontakt:
viRaTec GmbH
Roland Grösslich
CEO
Tel: +43 1 992 35 30
www.viratec.at

Über wallbe:
wallbe GmbH ist einer der führenden Anbieter von ganzheitlicher Ladeinfrastruktur für e-mobility im deutschsprachigen Raum mit internationaler Ausrichtung. Neben der Hardware bietet wallbe Beratung, Planung, Ausführung, Installation und Wartung als Komplettanbieter aus einer Hand mit einem starken Preis-Leistungspaket. Das Netzwerk mit zertifizierten Partnern bestehend aus Stadtwerken/EVUs und Elektro-Installationsunternehmen gewährleistet bundesweit einen schnellen und kompetenten Service direkt beim Kunden. wallbe bietet für jede Anforderung das passende Produkt. Neben den privaten Haushalten, werden private Unternehmen aus allen Branchen sowie der komplette öffentliche Sektor beliefert. Daneben können wallbe Kunden über das eigene Backend-System (wallbe-cloud) mit einem Last- und Lademanagement, über diverse Abrechnungsmodalitäten u.a. ihre Ladestationen managen.

Kontakt:
wallbe GmbH
Saliba Gabriel
Key Account Manager
Tel: +49 5252 989 44 0
E-Mail: saliba.gabriel@wallbe.de
www.wallbe.de

Über Get it Done Service GmbH:
Get It Done ist eine Online-Plattform, mit der Marken und Online Shops ihren Kunden Home Services zum Festpreis anbieten können.
Viele Unternehmen bieten ihren Kunden beim Kauf von Produkten gar keinen Service an. Im Gegenteil – als Kunde findet man sich selbst oft in der unangenehmen Situation wieder, Freunde oder Familie um Hilfe zu bitten zu müssen. Wir wollen das ändern!
Mit Get It Done erhalten Konsumenten einen Rundum-Service – und Unternehmen glücklichere Kunden. Als erstes Unternehmen dieser Art am Markt konnten wir bereits Kunden wie Otto und Gardena von unserem Mehrwert überzeugen – und wir haben noch einiges mehr vor!

Kontakt:
Get it Done Service GmbH
Robert Friedrich
Tel: +49 30 80 90 9000
E-Mail: Sales@getitdone.co
https://www.getitdone.co

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Connect C turns BMZ e-Bike Drive System smart

E-bike system supplier BMZ supports manufacturers on their way of digitalising their product portfolio. Based on connectivity solutions of technology company COMODULE, BMZ has developed a plug-and-play device that enables a seamless communication between the rider and his bike.

BMZ Drive Systems starts a new era of smart e-bikes. Beginning in 2018 manufacturer planning to equip their e-bikes with BMZ e-bike systems can decide whether they want to offer their e-bike with or without BMZ Connect C App. Technically a small hardware device integrated in the system architecture provides an interface between the rider’s smartphone and the e-bike system. It allows to improve the rider’s product experience with features as:

Individualizing system characteristics

Considering different rider behaviours, e-bike factory settings can always be a good compromise only. Therefor COMODULE integrated the poss ibility to finetune each level of assist according to the rider’s preference into BMZ Connect C App. The new setup is saved in the system so that the bike remembers it also for the next ride.

Integrated Navigation Information

E-bike tours become nicer and safer with BMZ Connect C: The in-app navigation function provides several alternative routes between the rider can choose when planning his tour. On top of that BMZ Connect C app indicates the range of the system taking into consideration the state of charge of the battery and the assist level the rider chose. Getting stuck because a depleted battery should hence become a phenomenon of the past.

Customer support

Even in case the bike does not work as it is supposed to Connect C App can help to find the problem quicker or simply to contact a service professional right away.

BMZ Connect C is available for all BMZ Drive Systems options inclu ding Brose mid-motors.

About BMZ Group

The BMZ Group is a global player in lithium-ion system solution production. The Group is headquartered in Germany, and maintains production locations in China, Poland, and the USA, as well as branches in Japan and France. In addition, it has research & development locations worldwide. Around 3,000 employees work for the BMZ Group across the globe.

About COMODULE

Empowering the light electric vehicle (LEV) revolution with smart technology has been the goal of COMODULE since “day one”. In its fifth year of operations, the ISO certified tech company has become the global leader for bicycle and scooter connectivity solutions. By providing tailored internet of things (IoT) technology, the Estonian-German company offers platform solutions for suppliers, bike manufacturers, fleet managers and sharing operators. The team of 5 original founders has grown to 25 employees located in the R&D centre in Tallinn, Estonia and the business development office in Berlin, Germany.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox