Die European Digital Press Association (EDP) prämiert Agfas Jeti Tauro H3300 LED Wide Format Drucker

Agfas mehrfach ausgezeichneter Jeti Tauro H3300 LED Wide Format Drucker erhält eine weitere Auszeichnung für seine bereits beeindruckende Erfolgsbilanz. Auf der FESPA 2019 erhielt er den EDP Award in der Kategorie „Large- und Wide Format Drucksysteme“ für den besten Flachbett- / Hybriddrucker > 250 m²/ Stunde.

Die European Digital Press Association überprüft Produkte, die auf dem europäischen Markt eingeführt wurden und bewertet die Qualität und den Wert für Nutzer, den (Produkt-) Support und den Service. Mit dem EDP Award werden die besten Produkte des Jahres ausgezeichnet. Dies ist das siebte Mal, dass die European Digital Press Association Agfa für eine ihrer Wide Format Lösungen auszeichnet.

Laut dem Technischen Komitee des EDPs kombiniert der Jeti Tauro H3300 LED „Druckqualität, geringen Tintenverbrauch und Produktivität mit kurzen Rüstzeiten“ und „setzt neue Maßstäbe“. Das Komitee fügte hinzu: „Dank der schnellen UV-LED-Aushärtung der hochpigmentierten Agfa-UV-Tinten und der Asanti Software übertrifft dieser Hybrid-UV-Drucker die Erwartungen. Es ist ein robuster Hybriddrucker, ausgelegt für hohe Auslastung und den Druck rund um die Uhr in mehreren Schichten. So verstehen wir Industriedruck. “

weiterlesen

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma Agfa NV, ZN Deutschland

Agfa präsentiert sein Flaggschiff Jeti Tauro H3300 LED auf der FESPA 2019

Das Herzstück von Agfas FESPA-Stand (14. bis 17. Mai, München) wird der preisgekrönte Jeti Tauro H3300 LED Wide Format Drucker sein. In ihm vereinen sich hervorragende Bildqualität, beeindruckende Produktivität und modernste Automatisierung. Weitere Live-Vorführungen auf dem Messestand: der Anapurna H3200i LED-Drucker und die neueste Version von Agfas Workflow Lösung Asanti für Sign & Display.

Seit seiner Einführung im vergangenen Jahr hat sich der Hybrid Jeti Tauro H3300 LED als weltweiter Verkaufserfolg erwiesen. Die Anwender sind von seiner ausgezeichneten Bildqualität und beeindruckenden Produktivität begeistert. Agfas Flaggschiff wurde von der American Specialty Graphic Imaging Association (SGIA) im letzten Herbst mit dem „Product of the Year Award“ (Award für das Produkt des Jahres) in der Kategorie „Rolle-zu-Rolle UV (über 80 Zoll)“ ausgezeichnet. Darüber hinaus gewann der Jeti Tauro H3300 LED Gold bei den renommierten Canadian Printing Awards für das fortschrittlichste Inkjetdruckverfahren.

Hohe Produktivität. Sehr gute Qualität.

Der Jeti Tauro H3300 LED verkörpert „Hohe Produktivität. Sehr gute Qualität.“, welches auch das Motto für Agfas Digitaldrucklösungen ist. Dieser Hybriddrucker zeichnet sich durch lebendige, glatte und detaillierte Bildqualität aus, gedruckt mit bemerkenswerter Geschwindigkeit. Darüber hinaus verfügt der Drucker über vier Automatisierungsstufen, so dass Druckdienstleister ihn an ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen können.

weiterlesen

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

i-Tüpfelchen im Fahrbetrieb

Ein Cutter der GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH aus Germering schneidet jetzt im EVENDpc2 der INIT GmbH (im Bild) Tickets sauber ab. Das weltweit agierende Unternehmen für Telematik-Lösungen im öffentlichen Nahverkehr mit Sitz in Karlsruhe bestückt Busse mit dieser ebenso fahrer- wie fahrgastfreundlichen Kombination aus Fahrscheindrucker und PCbasiertem Bordrechner. Alternativ zu den kompletten Thermodruckern von GeBE sind in OEM Systemen, wie hier, oft einzelne GeBE Komponenten wie Steuerung, Druckwerk und Papierabschneider oder Cutter gefragt. Im EVENDpc2 von INIT verarbeitet der GeBE Cutter mit Voll- oder Teilschnittfunktion die Tickets zuverlässig und millimetergenau. Dabei liegt die garantierte Lebensdauer dieses Abschneiders für 86 mm breites und bis zu 120µm dickes Papier außergewöhnlich hoch: Mit bis zu 1,5 Mio. Schnitten setzt er das i-Tüpfelchen im Fahrbetrieb, damit auch wirklich jeder Fahrgast seinen Fahrschein sicher in die Hand bekommt.

GeBE hat die Cutter erst jüngst ins Sortiment aufgenommen. Seither haben OEM Kunden auch für Papierabschneider, einen häufig unterschätzten Teil des Gesamtsystems, einen langjährigen Experten für alle Belange rund um den Thermodruck zur Seite. Das bringt wertvolle Vorteile, vor allem bei kundenspezifischen Anpassungen und Entwicklungen. Seit mehr als 30 Jahren werden in dem Germeringer Familienunternehmen GeBE Thermodrucksysteme entwickelt, produziert und vertrieben. Durch stets neue Anforderungen in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen hat sich im GeBE Team ein besonders breit gefächertes Know-how etabliert, auf das die Kunden während ihres gesamten Projektverlaufes verlässlich zurückgreifen können. Ergänzend hält GeBE passende, hochqualitative Thermopapiere vor.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Kooperation: Technoplot & Agfa NV

Technoplot vertreibt die Agfa Anapurna H1650i LED erfolgreich im deutschen Markt. Gleichzeitig übernimmt Technoplot auch den Service und führt diesen mit mehreren von Agfa zertifizierten Servicetechnikern im Fullservice durch.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, auch kurzfristig!, eine Demo des Systems zu vereinbaren. Termine sprechen Sie bitte direkt mit Technoplot ab. (Kontakt eMail und Webseite).

Die Technoplot CAD Vertriebs GmbH eignet sich dank der beiden Stützpunkte und der mehr als 33 jährigen Tätigkeit hervorragend als Vertriebs- und Service- Partner der Anapurna H1650i LED Hybridlösung.

www.technoplot.com & www.agfagraphics.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Anmelden nicht vergessen!

Melden Sie sich an zur Agfa Openhouse am 30.01.2019 in Mortsel, Belgien.

Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue Möglichkeiten dank der Applikationsvielfalt Folie!

Nutzen Sie auch die Gelegenheit, sich über das Wide Format Portfolio in unserem Demoraum zu informieren und für den Austausch mit Gleichgesinnten!

Wir freuen uns auf Sie!

Hier geht’s zur Anmeldung!

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Geiger setzt DASCOM Nadeldrucker beim Tunnelaushub ein

 

Der Kunde

Die Geiger Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberstdorf im Allgäu liefert, baut, saniert und entsorgt für ihre Kunden aus den Bereichen Infrastruktur, Immobilien und Umwelt. Das mittelständische Familienunternehmen in dritter Generation ist weit über die Grenzen des Allgäus aktiv. An über 50 Standorten bundesweit sowie in Österreich, Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Italien, Ungarn und Rumänien beschäftigt der Firmenverbund rund 2.500 Mitarbeiter.

Der Tally T2150S druckt für den Tunnelaushub

An der ICE Neubaustrecke nach Ulm wird bis Ende 2019 der Boßlertunnel gebaut. Die Geiger Unternehmensgruppe erhielt den Auftrag, die Ausbruchmassen abzutransportieren und zu entsorgen. 10.000 Tonnen Gestein werden pro Tag gewogen und verladen. Und hier kommt der leistungsstarke Nadeldrucker Tally T2150S mit integrierter Schneideeinrichtung ins Spiel. Er druckt in speziellen Waagencontainern die Wiegescheine bzw. die Übernahmescheine für die Beförderung und Entsorgung des Tunnelaushubs aus. In Spitzenzeiten müssen bis zu 500 Formulare pro Tag gedruckt werden, ohne den Verladeablauf zu beeinträchtigen. Der gesamte Wiegevorgang inkl. Druck liegt dann bei maximal 1 Minute.

Robuster Einsatz in robustem Umfeld

Das Baugewerbe ist ein robustes Umfeld. Da braucht es auch einen robusten Nadeldrucker. Der Tally T2150S ist absolut unempfindlich gegenüber äußeren Umwelteinwirkungen.  Temperaturschwankungen oder Staub machen ihm gar nichts aus. Der Tally T2150S bleibt einfach cool und druckt und druckt unerschütterlich. Und er ist so bedienerfreundlich, dass er das ausgedruckte Mehrfachformular gleich schneidet und über ein Rutschensystem direkt dem LKW-Fahrer an der Waagenstation übergibt.

Der ideale Baustellen-Drucker

Bei der Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG freut man sich über den Power-Drucker, der vielfältig einsetzbar ist. Zusammen mit der TallyCom III Ethernet Box lässt sich der Drucker nicht nur von mehreren Anwendern gemeinsam nutzen, sondern ermöglicht auch eine einfache Administration. Über einen Internetbrowser lassen sich alle Einstellungen des Druckers und der Schnittstelle zentral von einer Stelle aus konfigurieren. Kein Wunder also, dass die Geiger Unternehmensgruppe den bewährten Nadeldrucker Tally 2150S auf weiteren Baustellen einsetzen möchte.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox