Bernd Eulitz wird neuer Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG

Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat heute einstimmig Bernd Eulitz zum Vorstandsvorsitzenden der Knorr-Bremse AG berufen. Er tritt seine Position am 1. November 2019 an. Zusätzlich zu seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender wird Herr Eulitz das Personalressort als Arbeitsdirektor verantworten. „Wir haben mit Herrn Eulitz einen sehr erfahrenen Strategen mit ausgeprägter internationaler und industrieller Expertise für … „Bernd Eulitz wird neuer Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG“ weiterlesen

JSR-Wochenrückblick KW 37-2019

Erstaunliche Stärke eigentlich, wenn man die derzeitigen Belastungsfaktoren den Indexständen gegenüberstellt, die z.B. bei einer deutlich schwächelnden Weltwirtschaft beginnt, sich über einen drohendes Brexit-Chaos, Proteste in Hongkong, Atomkonflikt mit dem Iran herzieht und irgendwo beim allgegenwärtigen Zollstreit zwischen China und den USA endet. Während Anfang 2008 die globale Industrieproduktion laut Anastassios Frangulidis, Chefstratege bei Pictet … „JSR-Wochenrückblick KW 37-2019“ weiterlesen

Wirecard von Moody´s geadelt

Einige hochkarätige Partnerschaften konnte der innovative Aschheimer Zahlungsdienstleister Wirecard AG in der jüngsten Vergangenheit vermelden. Aber auch von Moody’s wurde der Konzern geadelt! Besonders hervorzuheben ist unter den jüngsten Kooperationen sicherlich der Zusammenschluss mit WHSmith, einem der weltweit führenden Einzelhändler für Lesestoff und Reisezubehör. WHSmith betreibt weltweit mehr als 1.600 Filialen und ist an Flughäfen, … „Wirecard von Moody´s geadelt“ weiterlesen

JSR-Wochenrückblick KW 34-2019

Der DAX notierte zum Ende der Handelswoche in etwa auf dem Niveau der Vorwoche und der Dow Jones verlor etwa 1 %. Damit fallen die US-Märkte die fünfte Woche in Folge. Als Grund für die anhaltenden Kursverluste wird die inverse Zinskurve angeführt.  Am US-Bondmarkt stieg die Rendite der zweijährigen Bonds jüngst erstmals seit der Finanzkrise, … „JSR-Wochenrückblick KW 34-2019“ weiterlesen

JSR-Wochenrückblick KW 30-2019

Ein Wechselbad der Gefühle war nach der EZB-Entscheidung, die Leitzinsen unverändert zu lassen, an den deutschen Aktienmärkten zu beobachten. Hatte der DAX im Vorfeld der Entscheidung noch auf rund 12.600 Punkte zugelegt, büßte er diese Gewinne am Donnerstag praktisch wieder komplett ein. Allerdings hat man sich angesichts schlechter Wirtschaftsaussichten und niedriger Inflation durchaus die Tür … „JSR-Wochenrückblick KW 30-2019“ weiterlesen

JSR-Wochenrückblick KW 27-2019

Trotz der derzeit eher schlechten Stimmung an den Aktienmärkten markieren sie neue Jahres- oder sogar Allzeithochs. Das zeigt einmal mehr, dass die Märkte in Liquidität „ertrinken“. Seitdem die US-Notenbank Zinssenkungen in Aussicht gestellt hat, preisen die Märkte diese bereits ein. Der Anleihemarkt hat vermeidliche Zinssenkungen ebenfalls schon vorweggenommen, was sich an den US-Treasuries ablesen lässt. … „JSR-Wochenrückblick KW 27-2019“ weiterlesen

Futures-Angebot von FXFlat trifft auf hohe Nachfrage – und wird in Kürze um Forex-Futures erweitert

Kunden des Online-Brokers können seit Anfang Mai Futures an der EUREX und an der CME traden – das Angebot findet großen Anklang -, können aber auf noch mehr hoffen

Kunden des Online-Brokers können seit Anfang Mai Futures an der EUREX und an der CME traden – das Angebot findet großen Anklang -, können aber auf noch mehr hoffen

JSR-Wochenrückblick KW 26-2019

Aufgrund der gemischten Kurseinflussfaktoren sind klare Kursprognosen kaum möglich. Unkalkulierbare politische Einflüsse, aber auch andere Kursbestimmungsfaktoren geben keine klare Aussage. Fakt ist, die Stimmung ist schlecht. Das gilt sowohl für die Investoren als auch für die Unternehmer. Die meisten fundamentalen Frühindikatoren zeigen global weiter abwärts. Abwärts geht es auch mit dem Konsum, wie den jüngsten … „JSR-Wochenrückblick KW 26-2019“ weiterlesen

JSR-Wochenrückblick KW 25-2019

Trotz Handelskonflikt mit China, Eiszeit in den russisch-amerikanischen Beziehungen und einer gestiegenen Kriegsgefahr im Nahen Osten aufgrund der Tankeranschläge, tendierten die Aktienmärkte unerwartet stark. Dies ist Marktexperten zufolge vor allem der veränderten Zinserwartung zuzuschreiben. Denn vor gut zwei Wochen war die US-Notenbank Fed von ihrem Zinserhöhungstrend abgewichen und hatte erstmals, seit langem wieder, sinkende Zinsen … „JSR-Wochenrückblick KW 25-2019“ weiterlesen