Navaler 30.0”Breitbild-Monitor mit IR Multi Touch

Der neue 30.0“ Breitbild Monitor BRL mit IR Multi Touch erfüllt alle Eigenschaften, die im militärischen Hochseeeinsatz für einen reibungslosen und jahrelangen Einsatz gefordert werden.

Ergonomisches Breitbildformat

Gerade im militärischen Überwachungsbereich sind breitflächige Grafik- und Multimedia-anwendungen oder große Tabellen an der Tagesordnung. Das menschliche Auge orientiert sich mehr in die Breite als in die Höhe. Daher ist ein Breitbildformat bei der Betrachtung der Bildschirminhalte – speziell bei mehreren Personen gleichzeitig – für eine perfekte und ermüdungsfreie Bildqualität unumgänglich. Der BRL 1030 verfügt über eine WQXGA (Wide) Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Das Bildseitenverhältnis ist 16:10. Die Farbtiefe beträgt 1,07 Billionen Farben bei einem Kontrast von 1000:1. Diese Eigenschaften verbessern die Lesbarkeit und die Auswertungsgenauigkeit um ein Vielfaches.

IR Multitouchscreen

Der Infrarot (IR) Touch funktioniert wie eine Lichtschranke ist keine direkte Berührung des Displays notwendig. Die Bedienung kann mit jeglicher Art von Objekten erfolgen. Der IR Touch ist sehr robust und arbeitet auch perfekt im erweitertem Temperaturbereich, mit Kratzern, bei Vibration und Erschütterungen und ist resistent gegenüber Chemikalien aller Art. Der IR Multitouchscreen der BRL 1030 Monitore ist im Zusammenhang mit einer antistatischen und entspiegelten Mineralglasscheibe mit integriertem EMV-Filter für einen jahrelangen Einsatz unter den denkbar schwierigsten Einsatzbedingungen konzipiert.

Chassis /Anschlüsse / Zertifizierungen

Das Lüfter lose Aluminiumgehäuse des BRL 1030 bietet den perfekten Schutz gegen äußere Umwelteinflüsse und ist EMV geschirmt. Die Befestigung des Monitors kann per Konsoleneinbau oder an Hand der VESA 200/100 Adaption erfolgen. Im Standard verfügt der Monitor über einen Display Port, USB und RS232 Anschlüsse, weitere sind auf Kundenwunsch konfigurierbar.  Der BRL 1030 wurde gebaut um die Anforderungen nach den Zertifizierungen MIL STD 461, MIL STD 810 und IEC 60945 zu erfüllen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Sunmi M2 – Mobiles Terminal mit Android 7.1

Das M2 vom Hersteller Sunmi ist ein leichtes, handliches Terminal auf Android Nougat Basis für den Einsatz im Retail, Gastronomie oder Lagerbereich.

Zum Einsatz kommt ein 1.4 GHz Prozessor von Qualcomm sowie 1GB RAM und 8GB Speicher. Das Display besitzt eine Größe von 5″ mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln.

Mit einem Gewicht von gerade einmal 172 Gramm ist das Sunmi M2 äußerst angenehm zu tragen und nicht störend bei einer vollständigen Schicht. Der integrierte Akku mit 3000mAh leistet hierzu auch genügend Ausdauer.

Integriert ist ein Dual Band Wiereless LAN Modul sowie Bluetooth 4.0. Optional ist ein SIM Kartenhalter mit 4G Unterstützung vorhanden.

Für ausreichend Sicherheit sorgt das robuste Gehäuse mit einem Fallschutz von bis zu 1 Meter, falls das M2 einmal aus der Hand oder der Tasche rutschen sollte.

Die integrierte Kamera besitzt dazu eine Unterstützung von 1D Strichcodes und 2D Stapelcodes wie zum Beispiel QR Codes. Als Datenschnittstelle setzt Sunmi daneben wieder auf eine benutzerfreundliche USB-C Schnittstelle.

Sunmi M2 – Mobiles Terminal mit Android 7.1

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Grunwald Display Solutions stellt neue großformatige Touch-Monitore vor

Der innovative Veredler Grunwald Display Solutions stellt seine neuen großformatigen Real Flat PCAP Touch-Monitore der IB Serie vor. Die passgenauen Displays für den professionellen Gebrauch sind ab sofort erhältlich.

Robuster Monitor mit Multitouch-Funktionalität

Mit dem IB Serie bringt Grunwald die Multitouch-Technologie von Smartphones und Tablets auch auf großformatige Monitore. Beim neuen Real Flat PCAP Touch sind entsprechend ein professioneller Large Format LCD Monitor und eine PCAP Multi-Touch in einem robusten Gehäuse integriert.

PCAP steht hierbei für „Projected Capacitive Touchscreen Technology”. Konkret bedeutet das: Hinter dem Schutzglas befindet sich eine transparente, nahezu unsichtbare Sensorfolie. Berührt man das Glas nun mit einem Finger, einem geeigneten Handschuh oder einem leitfähigen Stift, wird der Touchimpuls ausgelöst. Für die beiden neuen Bildschirmgrößen bietet das System eine 40 Punkt (beim 75“) beziehungsweise 20 Punkt (beim 86“) Multitouch-Funktionalität. Das heißt, Gesten wie Wischen, Drehen und Zoomen werden unterstützt.

Flexibel einsetzbar

Die Touch-Monitore der IB Serie eignen sich hervorragend für den Einsatz in Schulungs- und Konferenzräumen. Aber auch in Showrooms, auf Messen oder im Museum sorgen sie für einen eindrucksvollen Auftritt. Durch das flächenbündige Design können die Monitore auf Wunsch auch in Tischen oder Wänden eingebaut werden. Optisch ein echter Hingucker also.

Technische Details überzeugen

Die Touch-Monitore sind ab sofort mit einer Bildschirmgröße von 75“ und 86“ erhältlich. Das entspricht einer Bildschirmdiagonale von 190 beziehungsweise 218 cm. Zusätzlich sind schon länger Modelle der IB Serie in Bildschirmgrößen von 32“ bis 65“ am Markt.

Die Geräte basieren auf hochwertigen Monitoren der Qualitätsmarke NEC und liefern wahlweise 350 cd/m² oder 500 cd/m² Helligkeit. Beim 75“-Monitor gibt es sogar eine Variante mit sehr hellen 680 cd/m². Daneben sorgt eine UHD-Auflösung mit 3840 x 2160 Bildpunkten für detailscharfe Bilder.

Dank einer Vielzahl von Anschlüssen wie beispielsweise DisplayPort und HDMI sind Sie besonders flexibel. Optional besteht außerdem die Möglichkeit, einen leistungsstarken PC mit Windows- oder Linux-Betriebssystem in den Monitor zu integrieren.

Einfach zu reinigen und für den Dauerbetrieb geeignet

Das Produktkonzept bietet ein komplett flaches, entspiegeltes und thermisch gehärtetes Schutzglas vor dem Monitor. Dadurch können die Geräte schnell und einfach gereinigt werden –  Staub und Dreck können sich so nicht langfristig auf der Frontseite festsetzen.

Zudem sind die Monitore für einen 24/7-Betrieb freigegeben. Dank des industriellen Produktdesigns erreicht Grunwald nämlich eine besonders hohe Betriebssicherheit mit einer Ausfallquote von weniger als einem Prozent. Das gewährleistet einen reibungslosen und langfristigen Betrieb der Monitore.

Mehr Informationen finden Sie unter www.displaypc.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Leistungsstarkes Kraftpaket: ZHIYUN Crane 3 Lab

Professionelle Aufnahmen brauchen professionelles Zubehör. Beim neuen Crane 3 Lab Gimbal von ZHIYUN im Vertrieb von CULLMANN wurde die Bauweise so gestaltet, dass die Handhabung noch einfacher wird – und gleichzeitig die Flexibilität bietet, die Profis brauchen.

Der Crane 3 Lab fällt auf den ersten Blick durch seine Steuerung auf. Das Design ist inspiriert durch die Steuerknüppel von Flugzeugen und funktioniert über integrierte Knöpfe und Drehräder. Mit diesen Steuerelementen können der Gimbal ebenso wie die Kamera gesteuert werden.

Die Bildübertragung unterstützt HD-Videostreaming bis zu 1.080p. Sie arbeitet mit Funk und ist kompatibel mit Tablets und Smartphones mit iOS- oder Android-Betriebssystem. Diese können als Monitor genutzt werden. Zusätzlich machen die Livevorschau und die Echtzeit-Parametereinstellungen das Fotografieren und Filmen aus jedem beliebigen Winkel möglich. All das lässt sich mit dem ViaTouch Steuerungssystem über das Telefondisplay erledigen. Die Bewegung des Gimbal, die Kameraeinstellungen und das Vollbild erscheinen alle auf dem gleichen Display.

Durch die Schnellwechselplatte des Crane 3 Lab entfällt die zeitaufwändige Installation beim Aufsetzen der Kamera. Darüber hinaus ist der Gimbal mit einem Modul für Zoom- und Fokussteuerung ausgestattet. Der Crane 3 Lab verfügt über eine Besonderheit in diesem Bereich: Durch neue Motoren und die neue Bauweise ist der Crane 3 Lab nicht nur schnell und leise. Dank einer deutlichen Verbesserung der Reaktionsgeschwindigkeit kann der Gimbal Fokus- und Zoomsteuerung synchron aktivieren. Das bietet kein anderes Modell auf dem Markt. Die Steuerung geschieht entweder über das Drehrad oder über die Touch-Screen Steuerung des Smartphones.

Der Crane 3 Lab Gimbal richtet sich vor allem an professionelle Filmer. Deshalb ist er auch mit einer hohen Ladekapazität ausgestattet. Er hält bis zu 4,5 kg – und damit nicht nur die verfügbaren DSLR-Kameras, sondern auch zahlreiche Filmkameras.

Flexibel zeigt sich der Crane 3 Lab auch in der Energieversorgung. Er ist standardmäßig mit drei Lithium-Akkumulatoren ausgestattet und schafft so eine Laufzeit von 7,5 Stunden. Alternativ kann er über tragbare Stromquellen geladen werden und ist außerdem in der Lage, die Kamera zu laden.

Für den Einsatz im Filmbereich ist der Crane 3 Lab mit verschiedenen Filmfunktionen ausgestattet wie beispielsweise Panorama, Zeitraffer oder Bewegungsraffer. Umfangreiches Zubehör bietet professionellen Filmern weitere Anwendungsmöglichkeiten.

Features des des Crane 3 Lab:
• Bauweise in Form eines Flugzeug-Steuerknüppels
• Hohe Ladekapazität von 4,5 kg für DSLR- und Filmkameras
• Bildübertragung per Funk für iOS- und Android-Geräte
• ViaTouch Steuerungssystem zur Steuerung über das Telefondisplay
• Synchrone Steuerung von Fokus und Zoom
• Variable Lademöglichkeiten, inklusive Ladung der Kamera
• Filmfunktionen wie Panorama, Zeitraffer und Bewegungsraffer

Verfügbarkeit:
Der neue Crane 3 Lab ist ab Ende März im Handel erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung:
999,00 € für den Crane 3 Lab Standard Kit
1.299,00 € für den Crane 3 Lab Creator Kit

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Ab April erhältlich: signotec Delta mit Power over Ethernet (PoE)

Jetzt im Onlineshop vorbestellbar ist das Unterschriftenpad signotec Delta, welches jetzt auch optional mit Power over Ethernet-Anschluss verfügbar ist. Durch diese Neuerung wird zur Stromversorgung in kompatiblen Umgebungen kein Netzteil im Netzwerkbetrieb mehr benötigt.

Mehr Komfort für den Kunden bietet unsere neueste Entwicklung beim Unterschriftenpad signotec Delta: Ab dem 1.4.2019 ist das Pad auch mit einem Power over Ethernet-Anschluss erhältlich. Hauptvorteil dieses Verfahrens ist das Einsparen eines Stromversorgungskabels, sodass auch an schwer zugänglichen Stellen oder in Bereichen, in denen viele Kabel stören würden, Ethernet-angebundene Geräte installiert werden können. Das Gerät bezieht die Energie dabei direkt über das Datennetz, wodurch auch mehr Ausfallsicherheit gegeben ist.

Das Unterschriftenpad signotec Delta ist mit seinem 25,5 cm (10,1") Farb-Display perfekt geeignet für die Anzeige vollständiger Dokumente am Point of Sale (POS). Mit dem dazugehörigen Stift ist ein bequemes Scrollen durch das Dokument möglich. So muss der Stift nur auf dem Display nach unten oder oben bewegt werden, um das Dokument gleiten zu lassen. Es ist die ideale Lösung für Banken, Behörden sowie Unternehmen, wo komplexe Dokumente vor Unterschriftsleistung gelesen werden müssen.

Im signotec Webshop ist das signotec Delta mit Power over Ethernet-Anschluss bereits vorbestellbar. Wählen Sie dazu einfach als Verbindung „USB + PoE-Ethernet (RJ45) (Artikelnummer ST-DERT-3-UPoE100) aus. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter info@signotec.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

IPC2U präsentiert das M133K – 13.3″ Zoll Rugged Tablet mit 7. Gen. Intel Core Prozessor Upgrade

Winmate bringt ein Upgrade für den bewährten 13.3” Zoll rugged Tablet PC aus der erfolgreichen M133 Serie mit einem Performance Update. Ab sofort wird ein 7. Generation Intel Kaby Lake Core i5-7200U Prozessor in dem Gerät verbaut. Der neue M133K bietet alle Bequemlichkeit eines Tablets bei gleichzeitiger allen Vorteilen eines Laptop-großen Bildschirms für verbesserte Lesbarkeit und Einsatzmöglichkeiten. Das vollständig rugged ausgeführte M133K Tablet kommt mit den schwierigsten und herausfordernsten Bedingungen wie in der Automotive Produktion, in Werkstätten bei der Fahrzeugdiagnose oder an der Produktionslinie zurecht.

Neben der verbesserten Performance, beinhaltet das M133K Update ausserdem ein optionales High Brightness Display für eine bessere Lesbarkeit für die Arbeit unter freiem Himmel. Ein weiterer USB Type-C gehört ebenso zu den Neuerungen am ohnehin überreichlich mit I/O Schnittstellen ausgestatteten Industrei Tablet PC, um nahezu jede Peripherie ohne zusätzlichen Adapter zu verbinden.

  • 13.3" Zoll Tablet PC mit 350 nit Full HD Display (Optional 600 nit)
  • Intel® Core™ i5-7200U Kaby Lake processor
  • Vielfältige I/O Port inklusive USB Type-C, HDMI, GigaLAN, RS232, USB 3.0
  • Gehäuse aus einer rugged Magnesium Legierung:
    Anti-Shock, Vibration und Sturz
  • Integrierter klappbarer Standfuß für ein leichtes und variables Positionieren auf jeder Oberfläche
  • IP65 wasser- und staubdicht
  • Optionaler Hot-Swappable Akku
  • Optionaler Barcode-, Smart Card-, HF RFID Reader

Für alle, die ein Laptop-großes Display mit einem wirklich kraftvollen Prozessor in einem robusten Gehäuse für den industriellen Einsatz benötigen, kommt das Upgrade des M133K gerade richtig, für ein effizientes und sicheres Arbeiten an der Line.

Haben Sie Fragen zur Winmate M133 Rugged Tablet Serie, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neues Gastronomie PDA mit 5″ Display von ARTDEV

Mit dem neuen DT5000 stellt ARTDEV die größere Alternative zum enorm erfolgreichen DT4000 vor. Wie es der Name schon vermuten lässt, besitzt der DT5000 Mobile Computer ein 5" Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln anstatt des 4" Displays des DT4000. Eingesetzt wird weiterhin ein kapazitiver, rahmenloser Touchscreen mit Multitouch-Funktion.

Das Display ist jedoch nicht die einzige Verbesserung zum DT4000. So wird eine neue, schnellere CPU mit 1GHz Leistung verwendet, die ausreichend Leistung für jede eingesetzte Kassensoftware und Gastronomiesoftware bereitstellt.

Außerdem wurde das eingesetzt Wireless LAN Modul verbessert, wodurch der DT5000 PDA nun Dual-Band WLAN mit sowohl 2.4GHz als auch 5GHz unterstützt.

Um genügend Platz für Software und gespeicherte Daten bereitzuhalten wurde der interne Speicher des DT5000 auf 4GB erweitert.

Für ausreichende Betriebsdauer besitzt Akku nun 3200 mAh Leistung anstatt der 2700 mAh der DT4000 und erlaubt so weiterhin den durchgehenden Betrieb einer vollständigen Arbeitsschicht von 8 Stunden.

Weiterhin Verwendung finden die bekannten Funktionen des DT4000 wie die erweiterten Wireless LAN Funktionen, das robuste Gehäuse mit IP54 Schutzklasse, die einfache Wartung durch z.B. den weiterhin wechselbaren Akku und die Auslieferung im Komplett-Set inklusive aller nötigen Komponenten wie Stromversorgung, Anschlusskabel, Tasche und Einfach-Lade und Übertragungsstation.

Dadurch, dass viele Nutzer von Mobilen Computern im Kassenbereich und Gastronomiebereich bereits bestehende Betriebssoftware auf Windows Basis besitzen und sich eine Neuanschaffung für Mobile PDAs mit Android Oberfläche häufig nicht nutzen setzt der DT5000 wie auch schon der DT4000 weiterhin auf Windows Embedded Compact 7 als Betriebssystem. Zeitaufwändige Anpassungen der Software an neue Betriebssysteme entfallen so vollständig und ein einfacher Gerätetausch reicht in der Regel vollkommen aus.

PULSA.DE: ARTDEV DT5000

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

12,1-Zoll großes EN50155-kompatibles Touchscreen Display für die Anwendung in Zügen – P6125

Besonders widerstandsfähig

Das vielseitige 12,1-Zoll große EN50155-kompatible Touchscreen Display P6125 von AXIOMTEK ist speziell für die Anwendung in Zügen konzipiert. Das robuste Display verfügt über einen Resistive Touchscreen, der eine Helligkeit von bis zu 800 Nits erreicht und eine energieeffiziente LED-Hintergrundbeleuchtung aufweist. Zudem sind verschiedene Video-Inputs passend für VGA, DVI-D und HDMI integriert. Der widerstandsfähige Charakter kennzeichnet sich durch eine flexible Betriebstemperatur, die von -25°C bis +55°C reicht und eine Frontblende aus, die mit den industriellen Zertifikaten IP65 und NEMA 4 versehen ist – somit wird das Innere des Displays sicher vor Wasser und Staub geschützt, wodurch eine kundenfreundliche Benutzung garantiert ist.

Gute Sicht auch bei Sonneneinstrahlung

Der Bahnsektor ist geprägt von stetigen Temperaturschwankungen und Erschütterungen. Der P6125 wird diesen Anforderungen gerecht, indem er zuverlässig und sicher arbeitet. Er ist Plug-and-Play-fähig und hat eine On-Screen-Display-Steuerung (OSD). Durch die hohe Displayhelligkeit ist das Erkennen der Inhalte auch bei direkter und starker Sonneneinstrahlung unproblematisch. Gleichzeitig ist mit dem breiten Betrachtungswinkel des Displays gewährleistet, dass der Bahnfahrer Informationen von verschieden Orten aus gut ablesen kann. Flexibilität ist auch in Bezug auf die Montagemöglichkeiten gegeben, da der Touchscreen Display per VESA- und Plattenmontage befestigt werden kann.

Resistive Touchscreen

Der P6125 unterstützt – passend für Anwendungen in Zügen – einen Stromeingang von 24V bis 110V DC. Die Vielseitigkeit des Displays steht im Vordergrund und wird durch einen Resistive Touchscreen, einer optionalen automatischen Dimmfunktion, einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel und einer Technologie erreicht, die auch bei Sonnenlicht keine Sichteinschränkungen zulässt. Mithilfe der DVI-D- und HDMI-Video-Anschlüsse kann das Display mit einem Kabel an eine Audio- und Videoquelle gleichzeitig angeschlossen werden.

Der flexible Touchscreen Display ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter welcome@axiomtek.de zur Verfügung.

Haupteigenschaften

  • EN 50155-kompatibler Monitor für den Bahnsektor
  • 12,1-Zoll großer XGA TFT Touchscreen LCD
  • Displayhelligkeit von bis zu 800 Nits
  • Breiter Blickwinkel
  • Verschiedene Video-Inputs: VGA, DVI-D and HDMI
  • Licht-Sensor zum automatischen Dimmen (optional)
  • Stromeingang von 24V DC bis 110V DC
  • Betriebsbereit bei -25°C bis +55°C
  • Unterstützt fünf OSD-Keys auf der Frontblende

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Foto- und Videoübertragung für nahezu alle Endgeräte mit USB Typ C Anschluss

Die SECOMP GmbH, europäischer Anbieter im B2B-Geschäft für professionelles Computerzubehör, Netzwerktechnik, Videoüberwachung und Lichttechnik, kündigt Neuheiten für seine Palette im Bereich PC Anschlusskabel / Multimedia an.

Über unsere beiden Eigenmarken ROLINE und VALUE bieten wir als Firma SECOMP nun praktische Lösungen für NUCs, MacBooks, Ultrabooks und alle anderen Geräte mit USB Typ C Anschluss an.

Mittels der universell einsetzbaren, reversiblen USB Typ C Schnittstelle auf die gängigen Videoschnittstellen VGA, DVI, HDMI und DisplayPort, bieten wir Ihnen praktische Allroundkabel für den Einsatz unterwegs oder am Arbeitsplatz. Durch die Kabel können Sie den Bildschirm Ihres PCs, Laptops oder sogar den von Mobile Devices einfach auf externe Anzeigegeräte wie Monitore, Beamer oder TVs spiegeln oder erweitern – und das ohne zusätzliche Software!

Im Arbeitsalltag schaffen diese Kabel eine sinnvolle Abhilfe gegenüber der Masse an Adaptern, zwischen denen Sie sonst wählen müssen, wenn Sie Bilder von Ihrem Endgerät über USB Typ C erweitern möchten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.secomp.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

DATA MODUL und next system unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die PCAP (projected capacitive) Technologie hat sich in zahlreichen Industrie- sowie Medizinapplikationen durchgesetzt. Die Mehrfinger- und Handschuhbedienung sowie die sichere Bedienung unter Einfluss (leitender) Flüssigkeiten als Weiterentwicklungen sind mittlerweile für Touchanwendungen zum Standard geworden. Mit aktuellsten Sensor-, Controller- und Bondingtechnologien bietet die DATA MODUL Industriekunden schon seit mehreren Jahren Vorteile in der Produktentwicklung. Weiterentwicklungen der Touchtechnologie sind aber meist nur dann sinnvoll, wenn ein Bedarf gedeckt oder geweckt werden kann. Neben Kraftmessung („Force Sensing“) und Gestensteuerung („Hover Gesten“), bietet die Bedienung durch haptisches Feedback für zahlreiche Anwendungen die ideale Kombination aus Innovation, Bediensicherheit und Intelligenz.

Um Kunden alle aktuell verfügbaren Technologien anbieten zu können, haben sich der Systemlösungsanbieter DATA MODUL und die österreichischen Haptik-Touchtechnologie Experten next system zu einer Partnerschaft zusammengeschlossen. Die next system-Technologie zeichnet sich durch eine sehr direkte, kontrollierte Ansteuerung und Bewegung der Touchoberfläche aus. So sind verschiedenste Haptikfunktionen realisierbar: von der Emulation einer realen „Knackfrosch-Taste“, über Schieberegler bis hin zu frei definierbaren Eingabeelementen.

Grundsätzlich wird haptisches Feedback als Reaktion auf ein Touchereignis durch mechanische Bewegung erzeugt. Der Anwender erhält somit eine Bestätigung, dass seine Eingabe erfolgt ist. Typische Anwendungen finden sich beispielsweise in Form von Bedienterminals für Bankautomaten oder Aufzugsteuerungen. Der Haptic Touch von
next system gewährleistet eine einfache Bedienung von glatten Glasoberflächen. Diese feinfühlige Innovation bietet insbesondere in ihrem Sehvermögen eingeschränkten Benutzern einen Vorteil, den eine herkömmliche PCAP-Lösung so nicht leisten kann.

Für industrielle Anwendungen sind durch die integrierte Kraftmessung zusätzliche Sicherheitsfunktionen über frei definierbare Schwellwerte realisierbar. Von der eindeutigen, haptischen Rückmeldung beim Touchereignis profitieren neben sehbeeinträchtigten Anwendern, auch Benutzer von Bediengeräten in allen sicherheitsrelevanten Applikationen, wie z.B. der Intensivmedizin, wo der Benutzer den Bildschirm nicht immer im Blickfeld hat.

Patrick von Unold, DATA MODUL: „Mit diesem Kooperationsvertrag erweitern wir das PCAP Touch-Systemangebot für professionelle Kunden in allen denkbaren Branchen. Gerade im Bereich PCAP Touch Sensorik/Ansteuerung und Optical Bonding realisieren wir mit unseren umfangreichen Möglichkeiten und der zukunftsweisenden Technologie von next system gemeinsam innovative, moderne und performante Produkte, die in jeder gewünschten Stückzahl lieferbar sind.“

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox