Ecovis gewinnt Schultze & Braun-Partner Nils Krause

Rechtsanwalt Nils Krause wechselt zum 1. Mai 2019 mit seinem Insolvenz-Team zur ECOVIS Insolvenz und Sanierungs AG in Hamburg. Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Michael Busching, der mit seinem Hamburger Team verstärkt Sanierungs- und Restrukturierungsmandate betreut, spricht vor dem Hintergrund des Wechsels von Nils Krause von vielen Synergien in der Insolvenzverwaltung sowie in der Restrukturierungsberatung. „Wir freuen … „Ecovis gewinnt Schultze & Braun-Partner Nils Krause“ weiterlesen

Gläubiger stimmen Insolvenzplan für den Gaslieferanten Enerco Systems zu

Nimex Petroleum wird den Gaslieferanten nach Verfahrensaufhebung übernehmen

Nimex Petroleum wird den Gaslieferanten nach Verfahrensaufhebung übernehmen

Lützenkirchen Lagertechnik startet nach Eigenverwaltungsverfahren neu durch

Eigenverwaltungsverfahren erfolgreich beendet / Finanzexperte Adrian Huwald ergänzt Geschäftsführung

Eigenverwaltungsverfahren erfolgreich beendet / Finanzexperte Adrian Huwald ergänzt Geschäftsführung

Regelinsolvenzverfahren eröffnet – Insolvenzverwalter Dr. Max Liebig startet M&A Prozess

– Investorensuche für POLIGRAT wird beschleunigt – Geschäftsbetrieb läuft in vollem Umfang weiter – Sanierung wird fortgesetzt Das Amtsgericht München hat zum 01. September 2018 das Regelinsolvenzverfahren für die POLIGRAT GmbH eröffnet und den bisherigen vorläufigen Sachwalter, Dr. Max Liebig von der bundesweit renommierten Kanzlei JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter, zum Insolvenzverwalter bestellt. Sein Hauptaugenmerk gilt der Investorensuche … „Regelinsolvenzverfahren eröffnet – Insolvenzverwalter Dr. Max Liebig startet M&A Prozess“ weiterlesen

BV ESUG: Das Rettungswerkzeug Eigenverwaltung funktioniert – ESUG Evaluierung zieht positives Fazit: Erwartungen wurden erfüllt

Meilenstein für eine positive Veränderung der Insolvenzkultur

Meilenstein für eine positive Veränderung der Insolvenzkultur

Tetenal Europe stellt sich durch Sanierungsverfahren wieder profitabel auf

Produktion, der Vertrieb sowie die Handelsplattformen bleiben während des Verfahrens weiterhin uneingeschränkt geöffnet – Tim Langstädtler wird Sanierungsgeschäftsführer (CRO)

Produktion, der Vertrieb sowie die Handelsplattformen bleiben während des Verfahrens weiterhin uneingeschränkt geöffnet – Tim Langstädtler wird Sanierungsgeschäftsführer (CRO)

EU-Kommission stimmt deutscher Steuerbefreiung von Sanierungsgewinnen zu / Noch formelle Gesetzgebung erforderlich

Robert Buchalik: Wir begrüßen die Entscheidung der EU-Kommission, denn die rechtlichen Unsicherheiten bei der steuerlichen Behandlung von Sanierungsgewinnen, insbesondere im Rahmen eines Insolvenzplans, sind damit ausgeräumt

Robert Buchalik: Wir begrüßen die Entscheidung der EU-Kommission, denn die rechtlichen Unsicherheiten bei der steuerlichen Behandlung von Sanierungsgewinnen, insbesondere im Rahmen eines Insolvenzplans, sind damit ausgeräumt

ESUG Studie: Rettungswerkzeug Eigenverwaltung funktioniert und hat sich etabliert

Höhere Insolvenzquote und mehr gerettete Arbeitsplätze / Sanierte Unternehmen sehr zufrieden mit dem Verfahren / Mehr Aufklärung über die Eigenverwaltung erforderlich

Höhere Insolvenzquote und mehr gerettete Arbeitsplätze / Sanierte Unternehmen sehr zufrieden mit dem Verfahren / Mehr Aufklärung über die Eigenverwaltung erforderlich

IMAP berät MAAS Baustoffe beim Verkauf an eine Gruppe strategischer Investoren

Die MAAS Baustoffe GmbH bekommt einen neuen Eigentümer. Im Rahmen des Eigenverwaltungsverfahrens der MAAS-Gruppe wurde der Baustoffhandel mit seinen zehn Standorten an die MAAS Bauzentrum GmbH verkauft: Dahinter steht eine Erwerber-Gesellschaft strategischer Investoren und der Familie Maas, die sich in einem Bieterverfahren unter fünf Kaufinteressenten durchsetzte. Der Kaufvertrag wurde bereits am 29. Januar unterzeichnet, der … „IMAP berät MAAS Baustoffe beim Verkauf an eine Gruppe strategischer Investoren“ weiterlesen

Kalenderspezialist Neumann Gruppe übernimmt Arti Kalender & Promotion Service

Gläubiger werden voraussichtlich sehr hohe Befriedigungsquote von 60 bis 70 Prozent erhalten / 71 Arbeitsplätze bleiben erhalten

Gläubiger werden voraussichtlich sehr hohe Befriedigungsquote von 60 bis 70 Prozent erhalten / 71 Arbeitsplätze bleiben erhalten