Geplante Tasks

Uran ist ein wichtiger Rohstoff, der nicht nur zur Energiegewinnung genutzt wird. Uran, das in Atomkraftwerken zur Stromerzeugung verwendet wird, kennt man. Dabei ist Wärme das erwünschte Ziel. Doch Uran wird auch in anderen Bereichen unseres Lebens genutzt. So erlaubt die Kernspaltung die Verwendung in der Medizin, in der Industrie und in der Forschung. Die … „Geplante Tasks“ weiterlesen

Caledonia Mining, Fission 3.0 und U.S. Gold Corp. holen sich weitere Experten rein

. Weiterer Experte kommt zu Caledonia Mining Der in Simbabwe aktive Goldproduzent Caledonia Mining Corporation Plc. (ISIN: JE00BF0XVB15 / TSX: CAL) hat Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt gegeben. So wurde Nick Clarke als unabhängiges, nicht geschäftsführendes Mitglied in den Aufsichtsrat des Unternehmens bestellt. Herr Clarke, Chairman von Central Asia Metals Plc. (AIM: CAML), ist mit seinen 45 … „Caledonia Mining, Fission 3.0 und U.S. Gold Corp. holen sich weitere Experten rein“ weiterlesen

Vom Hades in Belgien zur Höhle in Finnland

Energie ist wichtig, damit auch Atomkraft. Radioaktiver Müll muss entsorgt werden. In einem unterirdischen Testgelände in Belgien („Hades“) werden Möglichkeiten getestet, um die gefährlichen Abfälle sicher zu verwahren. Vor allem die giftigen, radioaktiven Brennstäbe brauchen eine besondere Behandlung. Das erste Endlager für den hochradioaktiven Müll aus den Kernkraftwerken wird gerade in Finnland gebaut. „Onkalo“, übersetzt … „Vom Hades in Belgien zur Höhle in Finnland“ weiterlesen

Deutlich höhere Uranpreise voraus

Fakt ist, dass seit einigen Jahren aufgrund von Überproduktion der Uranmarkt gesättigt war. Daraus resultierten logischerweise sehr niedrige Uranpreise, die zeitweise um die 18,- USD je Pfund U3O8 notierten. Das hat natürlich weitreichende Folgen für Uranproduzenten und Explorationsgesellschaften. Defizitäre Produktionen wurden und werden auch heute noch weiter zurückgefahren bzw. geschlossen, Mitarbeiter freigesetzt und sogar ganze … „Deutlich höhere Uranpreise voraus“ weiterlesen

Atomkraft kann jetzt schwimmen

. Das erste schwimmende Atomkraftwerk der Erde ist auf dem Weg nach Ostsibirien. Start war in Murmansk. 5000 Kilometer lang ist die Reise der „Akademik Lononssow“ ins abgelegene Sibirien. Sie kann eine Stadt mit 100.000 Einwohnern mit Strom versorgen. In Russland mangelt es an einer zentralen Energieversorgung und dies in rund drei Viertel des Landes. … „Atomkraft kann jetzt schwimmen“ weiterlesen

Uranproduktion sinkt – Uranpreis nach oben

Das sind gute Nachrichten für den Uranpreis: der größte Uranproduzent der Erde weitet seine Produktionskürzungen zeitlich aus. In Kasachstan sitzt der Branchenriese Kazatomprom. Dieser hat nun seine Produktionskürzungen – gewaltige 20 Prozent – bis mindestens 2021 verlängert. Und aus Kasachstan kommen rund 23 Prozent der weltweiten Förderung. Bereits Anfang 2017 kündigte Kazatomprom an weniger zu … „Uranproduktion sinkt – Uranpreis nach oben“ weiterlesen

Gehen bald die Lichter aus

Deutschland verzichtet bis 2022 auf Atomkraft und Kohle, da wird es nicht einfach sein, dass die Lichter an bleiben. Die Regierung in Berlin geht laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht von einer sicheren Stromversorgung aus. Solar- und Windkraft und Stromimporte sollen dafür sorgen. Analysten, Versorger, Netzbetreiber und manches Unternehmen zweifeln aber an zuverlässigen Stromkapazitäten. Daher bezeichnen … „Gehen bald die Lichter aus“ weiterlesen

What you should know about Uranium

Uranium Report 2018 – Update 2

Uranium Report 2018 – Update 2

Moskau – die Wende beim Uranpreis

Die Zahl der weltweit existierenden und geplanten Kernkraftwerke wächst enorm. Die Uranförderung wird damit nicht mithalten. Uran sollte sich also bald deutlich verteuern. Kürzlich fand in Moskau die Atom-Konferenz der World Nuclear Association statt. Die Direktorin Agneta Rising machte auf das globale Wachstum der Kernenergie aufmerksam. Die prognostizierte Urannachfrage wird für 2018 und 2019 rund … „Moskau – die Wende beim Uranpreis“ weiterlesen