Großes Potenzial: Aktoren und Sensoren mit 3D-Druck in komplexe Bauteile integrieren

Der additiven Fertigung wird eine große Zukunft vorhergesagt. Verspricht sie doch, Bauteile herstellen zu können, die mit herkömmlichen Fertigungsverfahren nicht produzierbar wären. So lassen sich mit Hilfe des 3D-Drucks beispielsweise die Anzahl der Komponenten komplexer, individualisierter Baugruppen stark reduzieren und viele Funktionen direkt in ein Bauteil integrieren. Das vereinfacht den Herstellungsprozess und verringert den notwendigen … „Großes Potenzial: Aktoren und Sensoren mit 3D-Druck in komplexe Bauteile integrieren“ weiterlesen

In 24 Stunden urbane Transformation gestalten

Forscher des Instituts für nachhaltiges Bauen und Gestalten der Hochschule Kaiserslautern spinnen gemeinsam mit 100 klugen Köpfen beim Workshop SPIELRAUM der Robert-Bosch-Stiftung in Köln vom 11.-12.04.2019 Ideen zur Zukunft der urbanen Transformation. „Was passiert wenn man 100 kluge Köpfe 24 Stunden gemeinsam in einen Raum sperrt?“ Unter diesem Motto veranstaltet die Robert-Bosch-Stiftung jährlich einen 24-Stunden-Workshop, … „In 24 Stunden urbane Transformation gestalten“ weiterlesen

Förderung für junge Wissenschaftler

Das BMEL unterstützt Forscher-Nachwuchsgruppen im Bereich Nachwachsende Rohstoffe – Projektvorschläge bis 16.9. einreichen

Das BMEL unterstützt Forscher-Nachwuchsgruppen im Bereich Nachwachsende Rohstoffe – Projektvorschläge bis 16.9. einreichen

Ist Glück eine Folge oder geht es dem Erfolg voran?

Jeder Mensch hat in seinem sozialen Umfeld Freunde und Bekannte oder Kollegen/Kolleginnen, denen gelingt offensichtlich einfach alles. Sie werden befördert, finden ihren Traumpartner, ihre Traumpartnerin, finden ihre Traumberufung, verdienen viel Geld und vieles mehr. Woran liegt das eigentlich? Haben diese „Glückspilze“, wie es so schön heißt, genetisch andere Voraussetzungen? Zunächst soll sich dieser Frage wissenschaftlich … „Ist Glück eine Folge oder geht es dem Erfolg voran?“ weiterlesen

Wirtschaft trifft Wissenschaft an der TU Ilmenau

Die Technische Universität Ilmenau und die Industrie- und Handelskammer Südthüringen bringen Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um Unternehmen für das Zeitalter der Digitalisierung wettbewerbsfähig zu machen. Dazu findet am 4. Dezember 2019 an der TU Ilmenau die Veranstaltung „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ statt, zu der Vertreter von Unternehmen herzlich eingeladen sind. Anmeldungen zur kostenlosen Veranstaltung bis zum … „Wirtschaft trifft Wissenschaft an der TU Ilmenau“ weiterlesen

Größere Designvielfalt: Fraunhofer LBF entwickelt Bewertungsmethodik für additiv gefertigte Bauteile

In der Produktionstechnik gilt die additive Fertigung metallischer Strukturen als hochflexible und innovative Methode, die den Weg zu neuen Designansätzen öffnet. Allerdings kann das Verfahren bisher für zyklisch belastete Bauteile und Verbindungen wegen fehlender Auslegungsstandards kaum genutzt werden. Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF widmet sich daher in mehreren Forschungsprojekten dem Selektiven Laserschmelzen (SLM), … „Größere Designvielfalt: Fraunhofer LBF entwickelt Bewertungsmethodik für additiv gefertigte Bauteile“ weiterlesen

Cold Boot: Totgeglaubte leben länger

Ein verschlüsseltes Laufwerk ist eine übliche und logische Maßnahme, um Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Nun haben jedoch Sicherheitsforscher von F-Secure eine eigentlich sehr alte Methode entdeckt, diese Verschlüsselung auszuhebeln. Zuvor war die Branche davon ausgegangen, dass ein solcher Angriff seit rund zehn Jahren nicht mehr möglich sei. Doch das war offenbar ein Irrtum. … „Cold Boot: Totgeglaubte leben länger“ weiterlesen