erfi Ernst Fischer GmbH + Co.KG – Produktionsstandort Deutschland

Die Entwicklung und Herstellung innovativer Lösungen ist seit mehr als 60 Jahren unsere Kernkompetenz, denn die schnelle Umsetzung neuer Ideen ist die Basis unseres Erfolgs. Wir fertigen alles selbst – das Know-how unserer Mitarbeiter sowie ein vernetzter Maschinenpark erlauben uns beste Fertigungstiefe. Täglich beweisen wir größtmögliche Flexibilität und garantieren beste Qualität durch zertifiziertes Qualitätsmanagement.

Fertigung hautnah erleben!
Nach erfolgreichen Jahren investierten wir im Jahr 2017 am Firmensitz in Freudenstadt ca. 4,5 Mio. Euro in eine neue Produktionshalle und in ein neues Kundencenter sowie die selbe Summe in neue Maschinen und Infrastruktur. Auf einer Fläche von 2200 qm entstand ein zweigeschossiges Gebäude in dem im Obergeschoss unsere Systemlösungen und Geräte unmittelbar erlebt und getestet werden können. Neben dem neuen Kundencenter wurde für über vier Mio. Euro in eine komplett neue Labormöbelproduktion mit vollautomatisierten und verketteten Maschinen investiert. In unseren neuen Räumlichkeiten haben Sie Einblicke in unsere Produktion und ausgiebig Zeit sich mit unseren Produkten zu beschäftigen.

Durch die Leitstandsoftware können alle Möbel- und Elektronikbauteile während der vollautomatisierten Produktion verfolgt und gesteuert werden. Mit Robotertechnik und Sortierspeicher für Bauteile lassen sich ausserdem ganz unterschiedliche CNC-Maschinen bestücken.

Möbelfertigung
erfi baut auf CIM (computer integrated manufactoring). Die integrierte Produktion beginnt bereits beim Rohmaterial und setzt sich auf Kantenanleimmaschinen, Zuschnittsägen, Bohr- und Fräszentren, Dübelbohrautomaten und Pressen nahtlos fort. Dabei nutzt erfi die offene Plattform tapio für die Holzindustrie. tapio unterstützt den Produktionsablauf in verschiedenen Prozessabläufen mit Lösungen, die es ermöglichen die Geschäftsprozesse effizienter und schneller zu bearbeiten. Das ServiceBoard z.B. sendet Anfragen direkt zum Hersteller und das MachineBoard benachrichtigt Mitarbeiter über den aktuellen Zustand der Anlage.

Elektronik- und Testsystemfertigung
erfi fertigt die komplette Elektronik sowie alle Komponenten durch fachlich hoch qualifiziertes Personal direkt in Freudenstadt. Dies schafft die Voraussetzung für eine rationelle Bestückung und die anschließende Qualitätsprüfung sichert konstant hohe Qualität und Sicherheit zu Ihrem Schutz. In der Testsystemfertigung werden Module und Komponenten für Hochspannungs-, Isolations-, Schutzleiter- und Ableitstrom ebenso direkt im Hause zur Weiterverarbeitung vorgefertigt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Deutsche Fiskal GmbH: Umfassende Cloud-Lösung für die deutsche Fiskalisierung

Die Deutsche Fiskal GmbH hat heute angekündigt, dem Einzelhandel eine umfassende Cloud-Lösung für die Umsetzung der Regelungen zur Fiskalisierung und Archivierung in Deutschland zur Verfügung zu stellen. Die Fiskalisierungslösung wird allen Händlern unabhängig von der eingesetzten Kassensoftware zur Verfügung stehen.

Die Fiskalisierung, das heißt die gesetzeskonforme Umsetzung der Anforderungen der deutschen Steuerbehörden an manipulationssichere Kassensysteme, die zum 1. Januar 2020 in Kraft treten, stellt den Handel vor große Herausforderungen. Die neuen Regelungen müssen für geschätzt 2 Millionen Aufzeichnungssysteme (z.B. Kassen) in Deutschland umgesetzt werden und sollen durch sichere Signierung jeder Transaktion dafür sorgen, Steuerbetrug zu verhindern. Der deutsche Gesetzgeber hat die Rahmenbedingungen für die prozessuale und technische Umsetzung definiert und wird neben Hardware-basierten Umsetzungen auch cloud-basierte Lösungen zulassen.

Die Deutsche Fiskal GmbH wurde mit dem Ziel gegründet, eine offene Cloud-Lösung für die Umsetzung der Fiskalisierungsanforderungen zu entwickeln und dabei nicht nur für ein Kassensystem einsetzbar zu sein. Sie arbeitet mit den Kooperationspartnern Bundesdruckerei GmbH und GK Software SE zusammen und bündelt damit das marktführende Know-how in den Bereichen Sicherheit und Filialsysteme. Die Deutsche Fiskal GmbH wird Handel und Kassensystemherstellern rechtzeitig eine Schnittstelle zu Verfügung stellen. Über diese können Aufzeichnungssysteme (z.B. Kassensysteme) an die Cloud-Lösung angebunden werden. Die Transaktionen werden in der Cloud gesetzeskonform signiert und über die digitale Schnittstelle wieder zur Archivierung zurückgeliefert. Die Bereitstellung der Technischen Sicherungseinrichtung (TSE) übernimmt die Bundesdruckerei. Dank starker Verschlüsselung durch die TSE können die Umsätze von Registrierkassen nicht nachträglich verändert werden. Als Sicherheitsunternehmen weist die Bundesdruckerei bereits markterprobte Fiskalisierungslösungen vor, die insbesondere in Taxametern und Spielautomaten zum Einsatz kommen.

Die Deutsche Fiskal übernimmt die Entwicklung der Cloudlösung und der Schnittstelle sowie Vertrieb, Service und Betrieb der Systeme.

Die Vorteile einer Cloud-Lösung für die Fiskalisierung bestehen unter anderem darin, dass auch mobile Geräte (z.B. Touchpads) problemlos angebunden werden können und darüber hinaus keine Zusatzinvestitionen in Hardware (Drucker oder USB-Sticks) oder die Neuzertifizierung der Technischen Sicherheitseinrichtung nach drei Jahren notwendig sind. Gleichzeitig kann die Lösung auch nach einem Wechsel des Kassenanbieters weiter genutzt werden.

Die Deutsche Fiskal schafft damit für den Handel Zukunfts- und Investitionssicherheit bei dem geschäftskritischen Prozess Fiskalisierung. Als erster Anbieter von Fiskalisierungslösungen wird die GK Software SE ihre Lösungen an die Schnittstelle anbinden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Heizung war gestern – jetzt in Deutschland – die Heizung die überall passt

Deutschland setzt auf Waermepumpe – die Heizung mit der Universal Wärmepumpe – als Zusatz oder Komplettheizung – Wärmepumpe von Panasonic – universal – schluesselfertig – sparsam und umweltfreundlich

Wärmepumpe – Ihre Heizung – sparsam und umweltfreundlich

Heizen mit NaturEnergie, dafür wird nur ca. 20-30% Energie benötigt. Moderne Wärmepumpen kann man überall einbauen. Egal ob Neu- oder Altbau – mit Heizkörper oder Fussbodenheizung.

Wärmepumpen liefern Naturwärme ins Haus

Heizen mit der Wärmepumpe ist die clevere Art zu heizen. Denn Wärmepumpen nutzen die in endlosen Mengen vorhandene Umweltwärme und machen daraus Wärme für die Heizung und das Brauchwasser.

Kostenfreie Energie

Wärmepumpen nutzen die Natur als Energiequelle, sind leise und können dabei den Strom aus Photovoltaikanlagen nutzen.

Panasonic hat die neue Aquarea Kompaktwärmepumpe für Häuser entwickelt, die hohe Ansprüche an die Leistungsfähigkeit der Geräte stellen, aber nur wenig Platz für die Aufstellung bieten.

Das Kompaktgerät ist sowohl in Neu- als auch in Altbauten problemlos zu installieren. Die Aquarea LT-Kompaktsysteme der neuen H-Generation eignen sich sowohl für die Anbindung an Bestandsanlagen mit Heizkesselunterstützung als auch für Neubauten mit Fußbodenheizung, Niedertemperatur-Heizkörpern und sogar Ventilatorkonvektoren.

Durch ihre hohe Energieeffizienz wird die Auswirkung auf die Umwelt auf ein Minimum reduziert. Die Geräte können zudem im Sommer zum Kühlen verwendet werden. Darüber hinaus kann zur individuellen Regelung und Überwachung der Heiz- und Kühlfunktion ein Raumthermostat angeschlossen werden.

Die Aquarea-Wärmepumpen können bei Außentemperaturen bis -20 °C eingesetzt werden. Das Kompaktgerät ist sowohl in Neu- als auch in Altbauten problemlos zu installieren.

Heizen mit NaturEnergie, dafür wird ca. 20-30% Energie benötigt. Moderne Wärmepumpen kann man überall einsetzen. Egal ob Neu- oder Altbau. Wärmepumpen verarbeiten auch den Strom einer Photovoltaikanlage. Man unterscheidet verschiedene Systeme: Bei der Luft-Wasser-Variante ist die Split Wärmepumpe die beste Art Heizen.

      Wärmepumpe für jedes Haus Wärmepumpen haben eigentlich nur Vorteile

  • sparen Sie durch niedrige Energiekosten
  • ersetzen jede Öl- oder Gasheizung
  • flüsterleiser Betrieb
  • ideal mit Photovoltaik kombinierbar
  • ideal für Heizkörper oder Fußbodenheizung
  • Vorlauftemperatur bis 65 °C möglich
  • Ölraum entfällt – mehr Platz – kein Ölgeruch mehr
  • Fördermöglichkeiten – BAFA/KFW

Wärmepumpen nutzen die Energie, die im Erdreich, im Wasser oder der Luft enthalten ist und wandeln diese in Wärme für Heizung und Warmwasserbereitung um. Solaranlagen helfen dabei Sonnenenergie im Haus zu nutzen.Beratung und Ausstellung täglich im Sonnencafe Tel 09192 992800

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

PŸUR Kabelhaushalte in Berlin und Potsdam schalten auf digitalen Empfang um

  • Am nächsten Dienstag endet Analogempfang in PŸUR Haushalten
  • Sendersuchlauf bei Digitalgeräten am Umschalttag erforderlich
  • Auch Radio per Kabel wird digital

Ab 26. März wird vom Kabelanbieter PΫUR die bereits angekündigte Digitalumstellung der Netze in Berlin und Potsdam umgesetzt. Im Zeitraum vom 26. bis 28. März endet somit die Ausstrahlung der alten analogen Fernseh- und Radiosignale.

Die weitaus meisten Berliner und Potsdamer PΫUR Haushalte werden bereits kommenden Dienstag umgestellt. Mehr als 90 Prozent der Kabelkunden sehen bereits digital fern, sie müssen nach der Digitalumstellung lediglich einen Sendersuchlauf am Fernseher einleiten, sofern das Gerät dies nicht automatisch durchführt. Zuschauer mit alten Analoggeräten brauchen ab kommender Woche aber einen DVB-C-Receiver als Zusatzgerät. Auf der Website www.pyur.com/digital hält PŸUR nützliche Hinweise bereit. Bei speziellen Fragen stehen die PŸUR Experten der speziell für die Digitalumstellung eingerichteten Hotline unter Telefon 0800 777 8282 99 täglich von 8 bis 22 Uhr zur Verfügung.

Am Umschalttag kann es in den Nacht- und frühen Morgenstunden zu einer kurzen Unterbrechung des TV-Empfangs sowie von über den Kabelanschluss bezogenen Telefon- und Internetanschlüssen kommen. Nach der Umstellung werden die Telefon- und Internetmodems automatisch neu gestartet. Es wird daher empfohlen TV-Geräte und Modems in der Nacht der Umstellungen am Strom zu lassen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

IT-Produktpräsentation der Fa. SolarWinds mit Rahmenprogramm

Wenn die Firmen-EDV ausfällt bedeutet das für fast jedes Unternehmen Ärger, Datenverlust, Mehrarbeit, Zeitverzug, Umsatzeinbußen – manchmal sogar Betriebsstillstand.

Aus dem Anspruch, ein kompetenter Partner und Berater führender Unternehmen und Institutionen zu sein, haben wir uns es zur Aufgabe gemacht, Sie hier bestmöglich zu unterstützen.

IT-Fachleute auf der ganzen Welt haben alle das gleiche Problem. Ganz gleich welche Abteilung, ob first, second oder third Level Support. Sie benutzen unzählige Werkzeuge um ihren Alltag zu meistern.

Wäre es denn nicht wesentlicher einfacher alle Geräte, Subnetze und Aufgaben in einer Schnittstelle zusammenlaufen zu lassen?

Zugegeben, es gibt nicht DIE EINE Lösung für alles, aber es gibt einen Hersteller, der sich den Problemen stellt.

Um Sie umfassend über hilfreiche Möglichkeiten informieren zu können freuen wir uns, Ihnen die Teilnahme an der Produktpräsentation der Fa. SolarWinds anbieten zu können und laden Sie hierzu gerne ein.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit SolarWinds Orion den Administrator-Alltag Ihrer Kunden proaktiv gestalten und die Probleme erkennen bevor sie entstehen.

Ihr Nutzen von Produkten der SolarWinds, dem marktführenden Anbieter von Netzwerkverwaltungssoftware:

  • Überraschende Einfachheit
    Leistungsstarke und intuitiv gestaltete Netzwerküberwachungslösungen, damit Sie sofort mit der Problemlösung beginnen können.
  • Vollständig skalierbar
    Sofort einsatzfähige, skalierbare Netzwerküberwachung, mit der Sie heute und auch morgen alle Aspekte des Wachstums Ihrer Organisation handhaben können.
  • Was Sie brauchen, wenn Sie es brauchen
    Passen Sie NPM mit Unterstützung mehrerer Anbieter, anpassbaren Dashboards, Ansichten und Diagrammen an Ihre Anforderungen an.
  • Von IT-Profis für IT-Profis
    Wir haben als Netzwerk- und Systemingenieure gearbeitet, daher verstehen wir Ihre Probleme und können Ihnen bei deren Behebung helfen.

Als Abschluss des Events laden wir sie zu einem Flug im Windkanal (Bodyflying) ein, wenn Sie möchten. https://www.jochen-schweizer.de/geschenke/bodyflying-erlebnisse,default,pd.html

Die Produktpräsentation und selbstverständlich auch der Flug im Windkanal sind für Sie kostenfrei.

Unter nachfolgendem Link finden Sie die Agenda, weiterführende Informationen und die Anmeldemöglichkeit:

https://ramgesoft.eu/index.php/de/component/seminarman/courses/76-system-und-netzwerkmanagemant-mit-solarwinds-2?Itemid=1420&mod=1

Bitte melden Sie sich baldmöglichst an, da die Plätze begrenzt sind. – Vielen herzlichen Dank.

Wir würden uns freuen, Sie in der Jochen Schweizer Arena in München begrüßen zu dürfen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Deutschland macht jetzt seinen Strom selber

Deutschland macht jetzt den Strom selbst – mit Balkonsolar – Licht aus der Sonne wird zu eigenem Strom für Haus oder Wohnung – so gehts

Balkonsolar Anlagen erzeugen eigenen StromSolaranlage Photovoltaik in Deutschland fuer unter 500 Euro kaufen. 

Balkonsolar ist einfach zu montieren schnell installiert erzeugt Balkonsolar Strom für Mietwohnungen oder Eigentümer. Die Grundlast des Stromverbrauches wird mit einer BalkonSolar-Anlage – abgedeckt und spart monatlich und jährlich erhebliche Stromkosten.

Daher ruft die DGS (Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie) dazu auf, die eigene Stromversorgung im Rahmen Ihrer Möglichkeiten selbst in die Hand zu nehmen. Am einfachsten geht das mit dem Anschluss eines Solar-Gerätes nach DGS Standard.

Damit entlasten Sie nicht nur Ihren Geldbeutel sondern beschleunigen auch den unvermeidlichen Wandel zu einer nachhaltigen Energieversorgung. Zudem verleihen Sie damit den Forderungen der DGS nach verbraucherfreundlichen Regeln für steckbare Solar-Geräte Nachdruck:

  • Eine Bagatellgrenze für den Anschluss von steckbaren Solar-Geräten durch den Nutzer
  • Keine oder vereinfachte Meldepflichten für Anlagen bis 600 Watt gemäß EU Netzkodex
  • Ein klares Bekenntnis der Netzbetreiber und der Politik zur dezentralen Stromerzeugung

So funktioniert die Balkonsolar Anlage mit Photovoltaik in Deutschland

Das Balkonsolar System ist eine kompakte Photovoltaikanlage. Sie besteht aus Solarmodul und Modulwechselrichter zur Erzeugung und Einspeisung in das eigene elektrische Hausversorgungsnetz.

Das Solar-Modul inklusive Modulwechselrichter wird mit einer beliebigen Haussteckdose verbunden. Fertig.

Der Unterschied zu einer großen Photovoltaikanlage besteht darin, dass der produzierte Strom nicht an den Netzbetreiber verkauft wird, sondern direkt ins eigene elektrische Verbrauchernetz eingespeist wird. Dies reduziert die Stromkosten sofort, deckt den Grundbedarf in Haus oder Wohnung und spart viele behördliche Hürden in Deutschland – ganz legal also.

Beratung Ausstellung und Mitnahme von Balkonsolar Kraftwerken – direkt bei der iKratos GmbH – Der Hersteller von Balkonsolar Kraftwerken

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH ☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

SunPower Universal Solar Inselanlage – Strom an jedem Ort

Die Universal Inselanlage mit SunPower Solar

iKratos Energie – Inselanlagen iKratos Energie – Inselanlagen mit Victron Energy Technik

Die SunPower Solar-Inselanlage mit Victron Easy Plus Wechselrichter. Ob im  Haus, Berghütte, Gartenhaus: Mit dieser Inselanlage können Sie Ihre elektrischen Geräte mit mehreren 230V-Anschlüssen betreiben. Typische Geräte wie z.B. Lichter, Werkzeuge, Kühlschrank, Unterhaltungselektronik können Sie mit dieser solaren Inselanlage hochwertigen SunPower Performance Solarmodulen mit Strom versorgen – netzunabhängig. Verbraucher mit höherer Dauerlast bis zu 1,600 VA. Solange die Sonne scheint, wird der Akku bei eingesteckten Solarmodulen mit dem Easy Plus Solar Wechselrichter geladen.

Der Name Victron Energy steht für zuverlässige netzunabhängige Strom­lösungen. Die Umwandlung und Speicherung elektrischer Energie bietet ein breites Produktportfolio, das ein Leistungsspektrum von 300 W bis 100 kWatt umfasst. Infotelefon: 09192 992800 www.ikratos.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Spezialist für Antennenentwicklung

IK Elektronik als Entwickler von maßgeschneiderter Funkelektronik verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Referenzen in der Entwicklung von Antennen. Das Unternehmen verfügt über einen Antennenmessraum für die Messung von Funktransceivern, Funksendern oder Antennen im Frequenzbereich 300 MHz bis 6 GHz. Die Messungen können begleitend zur Elektronikentwicklung, zur Elektronikfertigung und auch als Dienstleistung für die Kunden des Unternehmens durchgeführt werden.

Bei der Antennen-Entwicklung deckt IK Elektronik das gesamte Spektrum von der Simulation über die messtechnische Optimierung bis hin zur Messung aller Abstrahlungseigenschaften ab. Die Simulation erfolgt mit CST Design Studio. Das Spezialgebiet der Antennenentwicklung bei IK Elektronik sind miniaturisierte embedded Antennen zur Integration in Gehäuse und Geräte. Besondere Erfahrungen bestehen auch im Bereich Verguss von Antennen für Spezialanwendungen. Selbstverständlich ist die Entwicklung und Vermessung jeglicher anderer Antennen im Frequenzbereich bis 6 GHz möglich. Beschränkungen bestehen lediglich in Bezug auf die Größe und das Gewicht der zu vermessenden Antennen und Geräte.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

TÜV Rheinland: Technik am Arbeitsplatz unterstützt beim Energie sparen

Für den Arbeitsalltag in Büros wird viel Energie benötigt. Was auch daran liegt, dass Einsparungspotenziale nicht erkannt oder nicht genutzt werden. So wird in durchschnittlichen Bürogebäuden für Heizungsbetrieb, Beleuchtung und IT-Arbeitsplatz fast doppelt so viel Energie verbraucht, wie in den sogenannten Niedrigenergie-Bürogebäuden. Dabei tragen schon einfache Verhaltensweisen zur Energieeffizienz im Büro bei: Den Rechner wann immer möglich in den Energiesparmodus versetzen, das Licht nicht unnötig brennen lassen, Stoß- statt Dauerlüften, das Heizthermostat nicht zu hoch- und zum Feierabend abdrehen. „Energie sparen fängt im Kopf an. Doch im Arbeitsalltag gerät dieser Aspekt häufig in Vergessenheit“, sagt Florian Grießl, Experte für Energieeffizienz bei TÜV Rheinland. „Es gibt jedoch einfache technische Lösungen, die automatisch beim Energiesparen unterstützen.“ Zu diesen zählen beispielsweise Bewegungsmelder und Tageslichtsensoren, die die Beleuchtung in weniger frequentierten Räumen oder Fluren steuern.

Auf flächendeckende Beleuchtungssysteme verzichten

In den Büros sollten Unternehmen hingegen auf individuelle statt flächendeckende Beleuchtungssysteme setzen – Schreibtischlampen statt großzügiger Deckenbeleuchtung. Wenn diese Lampen mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet sind und nur funktionieren, wenn auch der Rechner am entsprechenden Arbeitsplatz angeschaltet ist, verringert sich der Energieverbrauch um ein Vielfaches. Den gleichen Effekt erzielen schlaue Heizthermostate. Diese schalten die Heizung automatisch ab, sobald keine Menschen mehr im Raum sind. Zudem lernen sie selbstständig dazu und passen sich automatisch an die tatsächlichen Arbeitszeiten im Büro an.

Bestandsaufnahme aller vorhandenen IT-Geräte kann helfen

„Generell kann es hilfreich sein, eine Bestandsaufnahme aller IT-Geräte zu machen. Schließlich sind diese in den vergangenen Jahren deutlich energieeffizienter geworden – der Austausch von älteren Geräten kann sich so auch in finanzieller Hinsicht auszahlen“, rät Grießl. Laptops beispielsweise sind in der Regel energieeffizienter als Desktop-PCs, da diese für einen möglichst Batteriesparenden Betrieb ausgelegt sind. Als Anstoß für die Bestandsaufnahme bietet sich der internationale Energiespartag am 5. März an.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Die Gefahr durch Cyberangriffe nimmt zu

Mit dem Baustein „Internet & Cyber“ zur neuen K&M-Hausratversicherung können Sie sich ab sofort nicht nur gegen Vermögens- und Sachschäden durch Viren, Trojaner und andere Schadsoftware absichern, sondern auch gegen Folgeschäden eines Cyber-Angriffs auf Ihr smart-vernetztes Zuhause.

Denn der K&M-Cyberschutz leistet z. B. auch dann, wenn Einbrecher mit einer Cyber-Attacke die smart-vernetzten Türschlösser Ihrer Wohnung öffnen. Auf den Nachweis von physischen Einbruchspuren, wie von gewöhnlichen Hausratversicherungen gefordert, wird verzichtet. Mit dem „Internet & Cyber“-Schutz von K&M genügt die polizeiliche Feststellung, dass eine Manipulation versicherter Geräte durch eine Cyber-Attacke vorliegt.

Damit schließen wir eine gefährliche Versicherungslücke im Hausratschutz, die für technik- und digitalaffine Versicherungskunden bei einem Einbruchdiebstahl nach einer Cyberattacke teure Folgen hat. Eine Entschädigungsleistung erfolgt bis zu den Versicherungssummen des vereinbarten Grundtarifes pure, fine, prime oder perfect.

Aber damit nicht genug, denn der K&M-Cyberbaustein bietet noch mehr Schutz vor möglichen Folgeschäden durch Cyber-Attacken:

Beispiel:
Führt eine Cyber-Attacke (Virus, Trojaner etc.) auf den digital vernetzten Haushalt zu einem Ausfall des Heizungssystems und der Versicherungsnehmer befindet sich gerade im Winterurlaub, kann dies schnell zu einem Leitungswasserschaden durch Frost führen. Hat der Kunde den „Internet & Cyber“-Schutz hinzugewählt, verzichtet K&M auf die besonderen Obliegenheiten wegen ausreichender Beheizung in den Wintermonaten.

Wie gefährlich Cyberattacken sind, wie teuer die Folgen in der Vergangenheit waren und welche Leistungen der „Internet & Cyber“-Schutz für Sie bereithält, lesen Sie im Beitrag „Cyberschutz – Der Baustein zur neuen Hausratversicherung“.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox