FSK invites to the International Specialist Conference Foamed Plastics 2018

Innovations, lectures, contacts and trends – the Specialist Association Foamed Plastics and Polyurethanes offers the perfect platform at its annual industry event, the International Foamed Plastics Conference in Papenburg at the end of November.

The Specialist Association Foamed Plastics and Polyurethanes (FSK) will be holding its annual International FSK Specialist Conference Foamed Plastics from 27 to 29 November. The 2018 venue for the FSK Specialist Conference will be the Forum Alte Werft in Papenburg and will offer participants everything they need to know about foamed plastics. The two-day conference agenda includes lectures from numerous companies and institutions in the field of foamed plastics and of course, the traditional FSK evening event. Among other things, new solutions with technical foams and composites in various fields of application, flame protection in PUR and innovations in lightweight construction will be presented. Further topics will include effective vibration isolation with IMO-certified PUR elastomers and the introduction of technologies for using high-pressure water jets as universal cutting media. "It is very important that, with this international conference, the specialist association offers the industry a platform where topics in the field of foamed plastics are addressed in a variety of ways and from different perspectives. There should also be enough time for questions and discussions," said Klaus Junginger, Managing Director of the FSK. To provide the participants with the opportunity for intense discussions and networking, the association itself has organised an interesting supporting programme, which will begin with an evening Get-Together at the Fischhaus Smutje in Papenburg and extend to an evening event at the Alter Güterbahnhof. A special highlight this year will be the tour of the MEYER WERFT shipyard. The presentation of the FSK Innovation Award Foamed Plastics 2018, for which submissions are currently being accepted, will also take place in a festive setting. "With the wide variety of topics, the participants can look forward to extremely interesting and future-oriented impulses from the professional world," promises Klaus Junginger.  
Very special and new – this year companies have the opportunity to present their company, special technologies or innovations to the participants of the event as exhibitors in the Forum Alte Werft. Space is limited! If you are interested in exhibiting, please contact the FSK team directly.                                                                                     

The programme for the International FSK Specialist Conference Foamed Plastics 2018 is now available for download on the website of the specialist association.

Registration online, by fax: +49 (0) 711 993 751 11 or by e-mail: fachtagung2018@fsk-vsv.de or by postal mail directly to the FSK.

For further information please visit www.fsk-vsv.de or call +49 (0) 711 993 7510.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Shop der m2m Germany GmbH geht online!

Ab dem 20. Juni öffnet der neue B2B-Online Store des Wireless-Spezialisten m2m Germany seine Tore. Klar strukturiert und übersichtlich wird unter www.m2mstore.de das Produktportfolio präsentiert und ermöglicht auch in der beratungsaffinen Branche von Systemkomponenten einen optimierten Bestellvorgang. Zusätzlich zum Produkt bekommt der Kunde ergänzendes Zubehör, sowie interessanten Content angezeigt – sei es Best-Practice-Case oder Fachartikel.

Mit dem Online Shop setzt das Unternehmen das firmeneigene Motto: “we make your business wireless”, auch selbst in die Tat um.

Zum Start des Shops wird es für registrierte Kunden attraktive Aktionen geben – vom Rabatt-Code bis hin zur “Empfehlung des Monats” mit besonderen Konditionen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

m2m Germany referiert beim VDI-Kongress Automation

Am 03. und 04. Juli 2018 findet in Baden-Baden der 19. Leitkongress der Mess- und Automatisierungstechnik statt, bei der unter anderem auch ein Vertreter von m2m Germany eine Postersession zum Thema: "Supply Chain Digitalisierung" halten wird.

Auch auf diesem 19. Kongress gilt es ein breites Spektrum abzudecken. Das diesjährige Motto der Veranstaltung ist: „Seamless Convergence of Automation & IT“. 

Die rasanten Fortschritte in Forschung , Wirtschaft  & Entwicklung machen die Zusammenkunft von allen Beteiligten: Entwicklern, Anbietern und Nutzern von Automationslösungen sowie Vertretern aus Forschung und Lehre zu einem hochkarätigem und wichtigen Ereigniss, denn eine interdisziplinäre Vernetzung ist ein wesentlicher Bestandteil für die Automation von morgen.

Die AUTOMATION hat sich zu einer technisch-wissenschaftlichen Leitveranstaltung im deutschsprachigen Raum entwickelt. Der jährlich in Baden-Baden stattfindende Kongress vereint theoretisch orientierte Beiträge und Praxisberichte, bietet Übersichtsvorträge und Poster und schafft breiten Raum für den über Branchengrenzen hinausgehenden Erfahrungsaustausch. Wegweisend bei Trends und Innovationen ist der Automatisierungskongress mittlerweile unverzichtbar für die verschiedenen Anwendungsbranchen. Neben den erfahrenen Experten der Mess- und Automatisierungstechnik gibt der Kongress auch gerade dem technisch-wissenschaftlichen Nachwuchs eine Bühne. 

Seitens m2m wird Ralf Schoula, Business Development & Innovation Manager,  im Rahmen der "Posterpräsentationen" am 03.Juli,  zum Thema: "Supply Chain Digitalisierung – über die Kunst Dinge zum Sprechen zu bringen" , referieren.

Er wird dabei eine Einführung in gängige und dafür geeignete Standards der Funktechnologien geben, auf Unterschiede hinweisen und deren Potenzial für eine digitalisierte Supply Chain aufzeigen. Im Fokus werden dabei diverse Best Practice Beispiele aus Industrie und Gewerbe stehen.

" Ich freue mich darauf, dass wir von m2m Germany erneut die Möglichkeit haben, unser Know-How in diesem Kongress einbringen zu können, gerade in Bezug auf das diesjährige Motto: " Seamless Convergence", können wir Wege und Möglichkeiten aufzeigen, denn wir haben uns die digitale Vernetzung im Sinn von IoT auf die Fahne geschrieben. Der regelmäßige Erfahrungsaustausch und das Aufzeigen von praktikablen Lösungen ist wichtig – im Besonderen dann, wenn wir mit realen Praxislösungen vorstellig werden können, denn das trägt langfristig zur Digitalisierung im Zuge von Industrie 4.0 bei", so Schoula.

Eine Möglichkeit zur Anmeldung sowie nähere Informationen finden sich auf der Website des Veranstalters:  VDI – Wissenforum 

Nach der Veranstaltung steht die Posterpräsentation auf der Homepage von m2m Germany zum Download bereit.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

m2m Germany referiert beim VDI-Kongress Automation 2018

Am 03. und 04. Juli 2018 findet in Baden-Baden der 19. Leitkongress der Mess- und Automatisierungstechnik statt, bei dem unter anderem auch ein Vertreter von m2m Germany eine Postersession zum Thema: "Supply Chain Digitalisierung" halten wird.

Auch auf diesem 19. Kongress gilt es ein breites Spektrum abzudecken. Das diesjährige Motto der Veranstaltung ist: „Seamless Convergence of Automation & IT“. 

Die rasanten Fortschritte in Forschung , Wirtschaft  & Entwicklung machen die Zusammenkunft von allen Beteiligten: Entwicklern, Anbietern und Nutzern von Automationslösungen sowie Vertretern aus Forschung und Lehre zu einem hochkarätigem und wichtigen Ereigniss, denn eine interdisziplinäre Vernetzung ist ein wesentlicher Bestandteil für die Automation von morgen.

Die AUTOMATION hat sich zu einer technisch-wissenschaftlichen Leitveranstaltung im deutschsprachigen Raum entwickelt. Der jährlich in Baden-Baden stattfindende Kongress vereint theoretisch orientierte Beiträge und Praxisberichte, bietet Übersichtsvorträge und Poster und schafft breiten Raum für den über Branchengrenzen hinausgehenden Erfahrungsaustausch. Wegweisend bei Trends und Innovationen ist der Automatisierungskongress mittlerweile unverzichtbar für die verschiedenen Anwendungsbranchen. Neben den erfahrenen Experten der Mess- und Automatisierungstechnik gibt der Kongress auch gerade dem technisch-wissenschaftlichen Nachwuchs eine Bühne. 

Seitens m2m wird Ralf Schoula, Business Development & Innovation Manager,  im Rahmen der "Posterpräsentationen" am 03.Juli,  zum Thema: "Supply Chain Digitalisierung – über die Kunst Dinge zum Sprechen zu bringen" , referieren. Er wird dabei eine Einführung in gängige und dafür geeignete Standards der Funktechnologien geben, auf deren Unterschiede hinweisen und deren Potenzial für eine digitalisierte Supply Chain aufzeigen. Im Focus werden dabei diverse Best Practice Beispiele aus Industrie und Gewerbe stehen. 

„Ich freue mich darauf, dass wir von m2m Germany erneut die Möglichkeit haben, unser Know-How in diesen Kongress einbringen zu können, gerade in Bezug auf das diesjährige Motto: “Seamless Convergence“ können wir Wege und Möglichkeiten aufzeigen, denn wir haben uns die digitale Vernetzung im Sinne des IoT auf die Fahne geschrieben. Der regelmäßige Erfahrungsaustausch und das Aufzeigen von praktikablen Lösungen ist wichtig – im Besonderen dann, wenn wir mit realen Praxislösungen vorstellig werden können, denn das trägt langfristig zur Digitalisierung im Zuge von Industrie 4.0 bei“, so Schoula.

Eine Möglichkeit zur Anmeldung sowie nähere Informationen finden Sie auf der Website des Veranstalters.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Heizen Sie für die Hälfte …

Die neue WB1-Solar – Hybrid-Heizung ist für jedes Haus mit Öl oder Gasheizung geeignet. Schnell fix und fertig eingebaut werden bis zu 50 % Heizkosten gespart. Die WB 1-Solar lässt sich mit jeder Heizung kombinieren und kann sogar feuchte Keller trocknen.
Die neue Bartl Wärmepumpe WB1-Solar – Technik made in Ulm/Germany ist für jede Heizung und Haus geeignet, kann aber auch mit einer Photovoltaik-Anlage kombiniert werden.

Die WB1-Solar kann entweder selbst oder vom vom örtlichen Heizungsbauer direkt in Ihrem Keller installiert und mit der bestehenden Öl oder Gasheizung verbunden werden.

Gerade in der Übergangszeit und im kompletten Sommer kann so Warmwasser aber auch die komplette Heizung bis weit in den Winter komplett übernommen werden. Bis zu 50% Energiekosten lassen sich so leicht sparen.

Das Gute: Die iKratos Solar und Energietechnik GmbH hat hierfür eine Sonderaktion zum Festpreis

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Strategische Neuausrichtung eines renommierten IT-Systemhauses durch Kontrast Consulting GmbH – Wachstumsphase erfolgreich gemeistert

Der Kontrast Personalberatung GmbH kommt seine 25jährige Erfahrung im Bereich Organisationsentwicklung erneut zu Gute, denn ein renommiertes IT-Haus brauchte aufgrund der aktuellen Unternehmenssituation und der zukünftigen Marktaufstellung Beratungsbedarf eines Experten.

Dipl.-Kfm. Ingo Scheider, Geschäftsführer der Kontrast Consulting GmbH, definierte mit den Geschäftsführern und Abteilungsleitungen des Hauses die Marschrichtung:

  • Definition der Unternehmensziele
  • Definition einer klaren Markt- und Produktstrategie
  • Business-Plan in den Griff bekommen
  • Vertriebsplanung meistern
  • Prioritäten und Ressourcen abstimmen
  • Verbesserung des Employer Brandings

Statuserhebung

Vorbefragungen der Führungskräfte, Stärken-Schwächen- und Standort-Analyse, Feedback-Gruppenprozesse sind ebenso wichtige Werkzeuge im Vorfeld eines Umstrukturierungsprozesses, wie die Erstellung eines differenzierten Maßnamen- und Aktionsplans.

In kompakten Workshops wurden erste Maßnahmen geplant und beschlossen – die Ergebnisse lassen nicht lange auf sich warten: Der Plan, durch einen Umzug in neue Räumlichkeiten, die Organisations- und Leistungsstruktur zu erneuern und zu verbessern, wurde erfolgreich gemeistert und von den Mitarbeitern positiv aufgenommen.

Beginn des Unternehmenswachstums

Dies war nur der Startschuss des kompletten Changes des Unternehmens, denn es folgte der Aufbau einer Key-Account-Abteilung, um das Ziel „Aufbau weiterer und neuer Vertriebswege“ voranzutreiben, neue Märkte wurden definiert und Vermarktung neuer Produkte und Dienstleistungen in Angriff genommen.

Die Wirkung war sofort spürbar, trotz der schnellen und intensiven Beratung – eine Spezialität der Kontrast Consulting, wodurch sie sich von anderen Beratungsunternehmungen unterscheidet – und wegen des Coachings einzelner Mitarbeiter. Das ganzheitliche Organisations- und Entwicklungsprojekt erzielte unmittelbar messbare substantielle Ergebnisse.

Ganzheitliche Organisationsentwicklung

Der Auftrag ist noch nicht beendet, denn es wird weiter an den Zielen gefeilt, zum einen die Führungskräfte weiterzuentwickeln, die Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung zu verbessern, neue Mitarbeiter durch optimiertes Employer Branding zu gewinnen als auch die Zusammenarbeit in der Managementebene und das interdisziplinäre Zusammenspiel einzelner Organisationseinheiten weiter zu optimieren.

Beratung und Entwicklung aus einer Hand

Personalberatung bedeutet für die Hamburger nicht „blinde“ und langatmige theoretische Management Beratung, sondern individuell spezifizierte und für das jeweilige Unternehmen passende Umsetzungsberatung und aktives Change Management. Mit diesem Fokus haben die Kontrast Personalberater schon viele Veränderungsprojekte kontrastreich und mit Sofortwirkungen umgesetzt.

Gerade in der IT/EDV-Branche hilft den zweifachzertifizierten Hamburgern eine spezielle Doppelexpertise: Einerseits ist die Personalberatung seit Jahren für Systemhäuser, Softwareanbieter und Softwareunternehmen tätig und andererseits sind die Personalberater besonders erfolgreich bei der Suche nach IT-Leitern, IT-Software-Informatikern, IT-Projektleitern, Softwareentwicklern, IT-Administratoren und Helpdesk-Spezialisten im deutschsprachigen Raum.

So ist es nicht verwunderlich, dass IT-Unternehmen vermehrt – aufgrund von Mandanten-Empfehlungen auf die Erfahrung der Kontrast Consulting GmbH zurückgreifen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Personalberatung unterstützt Neuausrichtung einer mittelständischen Holding – Ganzheitliches Organisationsentwicklungsprojekt erfolgreich umgesetzt

Die Kontrast Personalberatung GmbH, seit 25 Jahren erfahrener und erfolgreicher Unternehmensberater für Gesundheitsdienstleister, konnte mit seiner breit aufgestellten Fachkompetenz eine Altenpflegegruppe neu ausrichten. Der Auftrag an die Hamburger Personalberater war klar und deutlich: Meistern Sie mit uns die Organisationsentwicklung mit folgenden Schwerpunkten:

  • Strategie schärfen und Projektmaßnahmen definieren
  • Führungskräfte entwickeln und in den Change Prozess mit einbeziehen
  • Weiterentwicklung der Führung, Kommunikations- und Informationsprozesse der gesamten Holding
  • Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung verbessern
  • Verbesserung des interdisziplinären Zusammenspiels einzelner Organisationseinheiten
  • Verbesserung der Zusammenarbeit in der Managementebene

Im Rahmen dieses sehr umfassenden Projektauftrages wurde die mittelständische Holding sowohl bei der Organisationsentwicklung als auch inhaltlich im organisatorischen Wandel von der Kontrast Consulting GmbH auf allen Ebenen begleitet.

Ganzheitliche Betreuung

Zu Beginn des Change Prozesses wurde eine umfangreiche digitale Mitarbeiterbefragung aller Angestellten durchgeführt – betreut durch das IT-Team der Kontrast Consulting –, die wertvolle Informationen ergaben, die als Entscheidungsgrundlage zur Verbesserung der Personalführung, der Personalentwicklung und des betrieblichen Gesundheitsmanagements dienten.

Aufbauend auf die Umfrage und als Vorbereitung auf die Strategie- und Führungskräftetagung, nahmen alle Leitungskräfte an einem Kompetenzprofiling mit anschließendem Einzel-Feedback-Dialog teil. Dies war besonders vor dem Hintergrund wichtig, da die gesamte Führungsebene den unternehmerischen Wandel nur bedingt unterstützten und zukünftig Treiber der Entwicklung sein sollten.

Kompakt umgesetzt

Die Projektumsetzung erfolgte schnell, kompakt und intensiv: Auf der zweitägigen Führungskräftetagung kam es vor allem darauf an, die Führungskräfte der Holding sowohl für die Durchsetzung und Anwendung der Strategie als auch für eine veränderte Führungskommunikation und ein verbessertes Informationsmanagement zu gewinnen. Führungsrichtlinien und der Aufbau einer systematischen Führungskräfteentwicklung waren hier die Schlüsselwerkzeuge des Change Prozesses.

Erstklassige Wirkung

Im Rahmen der Tagung wurden konkrete Projekte definiert, die wirtschaftliche Notwendigkeiten und organisatorische Professionalität mit Zukunftsentwicklung und Personalentwicklung verbinden sollen:

  • Klare Strategie
  • Klares Leitbild
  • Neue Führungs- und Entscheidungsprozesse
  • Verbesserte Kommunikations- und Informationsprozesse
  • Verbessertes Teamwork auf Leitungsebene
  • Verbesserte und spürbare Motivation

Das ganzheitliche Organisations- und Entwicklungsprojekt erzielte unmittelbar messbare substantielle Ergebnisse.

Beratung und Entwicklung aus einer Hand

Personalberatung bedeutet für die Hamburger nicht „blinde“ und langatmige theoretische Management Beratung, sondern individuell spezifizierte und für das jeweilige Unternehmen passende Umsetzungsberatung und aktives Change Management. Mit diesem Fokus haben die Kontrast Personalberater schon viele Veränderungsprojekte kontrastreich und mit Sofortwirkungen umgesetzt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Diode Laser Collimation & Beam Shaping Optics to be Exhibited by FISBA at AKL International Laser Technology Congress

FISBA, a world leader in optical components and systems, will exhibit expertise in diode laser collimation & beam shaping optics at AKL Booth 52, May 2-4, 2018 in Aachen, Germany.

FISBA designs and manufactures custom micro optics for laser diodes, which include FACs, SACs, and FBTs. Diode lasers are robust laser sources and when integrated with FISBA’s optical components, high quality laser beam output can be ensured. FACs collimate output beams in the fast axis, but should be combined with other micro optical components for optimum performance. FISBA offers acircular cylindric Slow Axis Collimators (SACs) for single emitters, SAC arrays for multi-emitters, and preassembled components, like the FISBA Beam Twister™.

FISBA offers a large portfolio of standard lenses for diode laser collimation and beam shaping, as well as custom solutions tailored to customers‘ application-specific needs. Learn more by visiting FISBA at AKL International Laser Technology Congress Booth 52.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Null Unfälle: Die Composites-Industrie unterstützt Präventionsstrategie

Die AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe und die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) wollen im Rahmen der Umsetzung der Präventionsstrategie „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ mit den Mitgliedsunternehmen der AVK zusammenarbeiten.

„Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz werden von der AVK schon seit vielen Jahrzehnten intensiv gefördert“, so Geschäftsführer Dr. Elmar Witten im Rahmen der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung. „Die Kooperationsvereinbarung ist der logische Schritt, die Vermeidung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren bei den Mitgliedsunternehmen weiter voranzubringen“, so Dr. Witten weiter.

„Die BG RCI freut sich sehr, die Kooperation mit der AVK eingehen zu können,“ erklärt Dr. Matthias Kluckert, Leiter Sparte 2 der Spartenprävention der BG RCI. „Sicherheit und Gesundheit müssen als elementare Werte aller Menschen anerkannt und Führungskräfte sowie Beschäftigte in den Betrieben ihrer Verantwortung gerecht werden. So steht es in der Vereinbarung und so kann schließlich die Vision eines unfallfreien Arbeitslebens mehr und mehr zur Realität werden“, ist Dr. Kluckert überzeugt.

Die AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. ist der deutsche Fachverband für Faserverbundkunststoffe/Composites und vertritt die Interessen der Erzeuger und Verarbeiter auf nationaler und europäischer Ebene.

Das Dienstleistungsspektrum umfasst u. a. Facharbeitskreise, Seminare und Tagungen sowie die Bereitstellung von marktrelevanten Informationen.

National ist die AVK einer der vier Trägerverbände des GKV – Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – und international Mitglied im europäischen Composites-Dachverband EuCIA – European Composites Industry Association. Die AVK ist Gründungsmitglied von Composites Germany.

Die Präventionsstrategie „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ gibt konkrete Ziele vor, die es bis zum Jahr 2024 zu erreichen gilt. So soll das Arbeitsunfallrisiko um 30 Prozent verringert werden und entsprechende Präventionsmaßnahmen sollen dafür sorgen, dass die Zahl der unfallfreien Betriebe gesteigert wird.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Layer2 Announces New Implementation Partnership with Core Systems Ltd. offering Office 365 Document Synchronization for the Hungarian Market

Core Systems Ltd. offers stable IT solutions for supporting business processes with cloud and hybrid infrastructure systems in Hungary. With the use of the Layer2 Cloud Connector, a product for document synchronization and data integration between more than 100 corporate data sources without programming, Core Systems Ltd. now provides this new service to prevent their customer’s integration projects from being data islands caused by insufficient integration strategies.

“With Layer2 Cloud Connector, we finally found a really great solution for the challenges we had with document synchronization between local file servers and Office 365 services,” explains Horváth Richárd, executive owner of Core Systems Ltd.

“We are very happy to expand our market to Hungary with our recently won strong partnership which enables Core Systems Ltd. to deliver unique service solutions to their customers,” says Frank Daske, Business Development Manager at Layer2 leading solutions. “As our connector highly reduces the dependency on corporate IT and directly empowers departmental subject matter teams to get things done faster, their customers will benefit from a significantly reduced complexity, risks, and costs”.

Layer2 Cloud Connector for flexible sync options, low risks and costs for integration projects

The Layer2 Cloud Connector is typically used to connect over 100 well-known services and apps, local or cloud-based, such as Microsoft Office 365, SharePoint, Dynamics, Azure, SQL/ERP/CRM, File Shares, and more for migration, backup, or permanent two-way synchronization challenges.

"As data and cloud technologies are continuously growing, we always have to be at the cutting edge and have to further develop new solutions for our customers to satisfy all their needs”, says Matthias Hupe, General Manager at Layer2. For more information about the Layer2 Cloud Connector visit: https://www.layer2solutions.com/…

The Layer2 Partner Network

The implementation partnership between Core Systems Ltd. and Layer2 is part of the Layer2 Partner Network, a cost-free worldwide partner program for Microsoft value-added reseller (VAR). This network already consists of more than 200 certified regional members, who are ready to support their customers to connect specific IT-systems.

More information about the Layer2 Partner Network can be found on the vendor’s homepage: https://www.layer2solutions.com/…

About Core Systems Ltd.

For more than 10 years, Core Systems Ltd. provides professional IT solutions for the Hungarian SMBs with focus on their simple or fully complex IT challenges.
For more information about the Core Systems Ltd., please visit
http://itosztaly.hu/… [Hungarian]

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox