TIBCO NOW fördert die weltweite Technologie-Innovation

Der weltweit führende Anbieter von Integrations-, API-Management- und Analysesoftware TIBCO Software Inc. geht mit seiner TIBCO NOW® Global Tour 2019 auf Weltreise. Der Startschuss fällt am 3./4. April 2019 im Marina Bay Sands Hotel in Singapur. Weitere Stationen sind das Marriott Marquis in Chicago am 12./13. Juni und das Hilton London Metropole in der britischen Hauptstadt am 25./26. September 2019.

Die Global Tour 2019 knüpft thematisch an vergangene Konferenzen an und konzentriert sich auf die Aktivitäten, mit denen TIBCO die weltweite Innovation vorantreibt. Diese spiegeln sich auch im Motto der Konferenz „Innovation Everywhere“ wider. Als Forum, auf dem TIBCO-Kunden und -Führungskräfte zueinander finden, präsentiert die TIBCO NOW auch 2019 eine Fülle an essentiellen Tools und Informationen. Sie alle helfen Unternehmen dabei, mit zukunftsweisenden Technologie- und Datenressourcen innovative Services zu entwickeln, deren Performance zu messen und sie flexibel anzupassen.

„Der Kampf um Innovationen ist in allen Branchen voll entbrannt. Dabei nutzen Unternehmen alle verfügbaren Ressourcen – nicht nur vorhandene Technologien, Mitarbeiter und Daten, sondern auch neuartige Technologie wie KI und die Blockchain“, weiß Thomas Been, Chief Marketing Officer bei TIBCO. „Innovation entsteht, wenn das gesamte Unternehmen samt dem zugehörigen Ökosystem offen für neue Herangehensweisen ist. Wodurch also unterscheiden sich echte Innovatoren von der großen Masse? Auf der TIBCO NOW Global Tour 2019 wollen wir gemeinsam Antworten auf diese Frage finden, indem wir den Unternehmen aufzeigen, wie sie die digitale Transformation meistern und sich als Innovationsführer etablieren können.“

Die Konferenz-Highlights auf einen Blick:

  • Keynote-Präsentationen von bekannten TIBCO-Kunden sowie von TIBCO-Führungskräften wie Murray Rode (CEO), Matt Quinn (COO) und Thomas Been (CMO)
  • Breakout Sessions mit Produktdemos, Roadmaps, Hands-on-Training, Anwendungsfällen und Erfahrungsberichten von TIBCO-Kunden
  • Umfassende, kostenlose Schulungen durch TIBCO-Experten für eine breite Palette von TIBCO-Produkten
  • Networking-Gelegenheit mit Partnern aus dem globalen TIBCO-Netzwerk

Mit der sechsten Auflage der TIBCO® Trailblazer Awards werden zudem Unternehmen geehrt, die TIBCO-Technologien besonders erfolgreich in ihre strategischen Planungen integriert und praktisch realisiert haben.

Interessenten können sich ab sofort für die TIBCO NOW anmelden. Ausführliche Informationen finden Sie unter now.tibco.com.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

ECS gründet Tochtergesellschaft in Pune (Indien)

Die ECS hat als innovatives IT- und Consulting-Unternehmen im Bereich PLM/PDM eine Tochtergesellschaft im indischen Pune gegründet. Mit Hilfe dieses neuen Standorts wird ein neues, modernes und zukunftsweisendes Zusammenarbeitsmodell umgesetzt, das sich an den aktuellen Marktentwicklungen und Anforderungen orientiert.

Hoch qualifizierte Dienstleistungen und Experten

Durch die globale Aufstellung kann die ECS hoch qualifizierte PLM Dienstleistungen mit einem vorbildlichen Kooperationskonzept anbieten. Der Aufbau des neuen Standorts in Indien bereichert die ECS um weitere hoch qualifizierte PLM Experten. Neben den Teamcenter Basis Dienstleistungen gehören insbesondere auch die Teamcenter Themen Active Workspace, Reporting & Analytics, ERP-Integration (T4S), CAD-Integration, Manufacturing Process Planer, Product Configurator, Requirements Engineering, MindSphere und Systems Engineering zum Leistungsportfolio der indischen ECS-Tochtergesellschaft.

Zukunftsweisende Qualität

Diese Entwicklung ermöglicht es, auch in Zukunft jedem kundenspezifischen Wunsch gerecht zu werden. Im Gegensatz zu vielen bereits existenten Off-Shore Dependancen anderer Unternehmen, wird die ECS GmbH weiterhin ihrem exzellenten Ruf gerecht bleiben. Denn sie setzt nach wie vor auf ihre projekterfahrenen Senior PLM Solution Architekten und Senior PLM Developer. Der Projekterfolg sowie die Kundenzufriedenheit und beste Projekt-Qualität stehen, wie immer bei ECS, im Vordergrund.

Durch den Aufbau der Tochtergesellschaft im indischen Pune geht die ECS einen neuen und starken Weg. Märkte, Produkte, Systeme und Prozesse sind im ständigen Wandel und die ECS entwickelt sich zukunftsweisend mit.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neue Partnerschaft: BITZER und das Institute for Industrial Technology in Nigeria

Das Institute for Industrial Technology (IIT) wird in seinem Kampf gegen Armut und Jugendarbeitslosigkeit in Nigeria jetzt vom Kälte- und Klimatechnikspezialisten BITZER unterstützt.

Am 25.01.2019 haben BITZER Nigeria und das Institute for Industrial Technology, ein Schulungszentrum für Kälte- und Klimatechnik in Lagos, Nigeria, das Band durchschnitten und den Beginn einer fruchtbaren Partnerschaft gefeiert: BITZER hat einen seiner ECOSTAR Verflüssigungssätze sowie HLK-Zubehör und Werkzeuge gesponsert. Gemeinsam mit dem lokalen nigerianischen Auftragnehmer First Class Group Ltd. (FCGL) hat BITZER zudem die Installation eines Klimaanlagenkreislaufs für das Institut unterstützt. Die zukünftige Zusammenarbeit umfasst die Erweiterung des Lehrplans für Kälte- und Klimatechnik im IIT sowie Schulungen für externe Interessengruppen der HLK-Industrie im Schulungsraum des IIT mit Ausrüstung von BITZER.

Das Institute for Industrial Technology ist ein Projekt der gemeinnützigen Organisation African Development Foundation. Es hat technische Berufsausbildungen und Schulungen für junge Nigerianer im Programm, um die Jugendarbeitslosigkeit und Armut vor Ort zu bekämpfen. Um das tun zu können, bietet das Institut außerdem technische Dienstleistungen für die Industrie an.

BITZER ist seit Anfang 2017 mit einer eigenen Geschäftsstelle in Nigeria vertreten. Mit dem Büro in Lagos rückt der Spezialist für Kälte- und Klimatechnik näher an die Anwender in Westafrika heran, um Geschäftspartner und Anwender in der Region noch besser zu unterstützen. Des Weiteren betreibt das Unternehmen derzeit den Aufbau eines Servicecenters und Lagers in Lagos.

Bildübersicht
Die Bildmotive dürfen nur zu redaktionellen Zwecken genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe „Foto: BITZER“ und Übersendung eines kostenlosen Belegexemplars. Grafische Veränderungen – außer zum Freistellen des Hauptmotivs – sind nicht gestattet.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Barbara Nichtern als Vice President Global Sales & Marketing bei Yxlon

Barbara Nichtern hat bei Yxlon die Position des Vice President Global Sales & Marketing übernommen und verantwortet damit das gesamte Produktportfolio im weltweiten Vertrieb des Unternehmens, das zur Schweizer Comet Group gehört. Die international erfahrene Diplom-Marketingmanagerin freut sich auf die neue Herausforderung. Sie ist überzeugt: „Ein mittelständisches Unternehmen innerhalb eines börsennotierten Konzerns ist die optimale Konstellation, wenn man etwas bewegen will.“

Und sie will eine Menge bewegen. Besonders am Herzen liegt ihr die Struktur der Verkaufskanäle unter  Berücksichtigung der Weltmärkte und ihrer Dynamiken. Think global, act local – unverzichtbar für einen Weltmarktführer mit Niederlassungen in Nordamerika, Asien und Europa. Doch auch die Optimierung von CRM und Marketing Automation stehen weit oben auf ihrer Liste, um durch Digitalisierung eine skalierbare Organisation aufzubauen: „Wenn man an der Spitze mithalten will, genügt es heute in unserer globalisierten Welt nicht mehr, nur exzellente Produkte auf den Markt zu bringen. Um im Wettbewerb sichtbar zu sein und eine vertrauensvolle Kundenbindung aufzubauen, benötigt man die richtigen Tools, die eine enge Zusammenarbeit der weltweiten Standorte ermöglichen und für effiziente Prozesse sorgen.“

Dass sie’s kann mit ihrer Erfahrung und ihren Fach- und Marktkenntnissen, hat sie bereits bei mehreren Global Playern bewiesen. „Bei Oxford Instruments in Großbritannien zum Beispiel konnte ich als Director Sales und Service nicht nur die Vertriebs-, Service- und Produktstrategie vorantreiben, sondern ich habe in diesen 14 Jahren auch mein Know-how in der Materialanalyse aufgebaut. Die Röntgentechnologie stand dabei stets im Fokus, da nur sie innere Strukturen von Materialien und Komponenten sichtbar machen kann. Und auch von 2010 bis 2015 als Vice President of Sales and Marketing bei Bruker Nano in Berlin blieb ich der Branche treu und habe Yxlon bereits aus der Ferne beobachtet“, erzählt sie. Yxlon heißt Barbara Nichtern herzlich willkommen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Umicore als eines der nachhaltigsten Unternehmen weltweit ausgezeichnet

Der Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore erzielte den 7. Platz im diesjährigen Index der weltweit nachhaltigsten Unternehmen („Global 100“), der von Corporate Knights, einem Forschungsinstitut mit Fokus auf Nachhaltigkeitsbewertungen, veröffentlicht wurde. Zusätzlich wurde Umicore mit dem 1. Platz im Ranking der metallverarbeitenden Unternehmen ausgezeichnet und ist damit das einzige aus dieser Kategorie, das es 2019 in die Top 10 der Global 100-Unternehmen geschafft hat.

Im Rahmen der 15. Auflage von Global 100 wurden insgesamt 7.500 Unternehmen geprüft. Der Index berücksichtigt Unternehmen aus 21 Ländern unterschiedlichster Wirtschaftssektoren und mit einem jährlichen Umsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar.

Umicore wurde bereits zum sechsten Mal ausgezeichnet, darunter waren fünf Top 10-Platzierungen.

Der Index basiert auf einer klaren Umsatzkennzahl. Diese misst den Prozentsatz der Einnahmen, die mit Produkten oder Dienstleistungen erzielt wurden, die ökologische bzw. soziale Vorteile aufweisen.

Marc Grynberg, CEO von Umicore, erklärt: „Ich bin stolz, dass Umicore erneut als eines der nachhaltigsten Unternehmen weltweit anerkannt wurde. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil unserer Strategie sowie unseres Geschäftsmodells. Unser Engagement für saubere Mobilität und Recycling zeigt sich durch unsere innovativen Technologien und bedeutende Investitionen.“

Für weitere Informationen besuchen Sie die Website http://www.global100.org/

Über Corporate Knights:
Corporate Knights Inc. ist ein Forschungsunternehmen, das Rankings sowie finanzwirtschaftliche Rankings auf Grundlage der unternehmerischen Nachhaltigkeitsleistung erstellt (darunter das Sustainable Business Magazine von Corporate Knights).

Über den “Global 100 Most Sustainable Corporations in the World Index”:
“Global 100” ist ein jährlich von Corporate Knights, dem Unternehmen für sauberen Kapitalismus, initiiertes Projekt. Seit seinem Beginn 2005 wird der Index jedes Jahr während des Weltwirtschaftsforums in Davos veröffentlicht.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

5 Dinge über KOMPASS, die man sich merken sollte

Die internationale KOMPASS Convention 2019 fand vom 14. bis 16. Januar 2019 in Rom, Italien, statt. Aus über 30 Ländern reisten KOMPASS Teams zu dieser Veranstaltung. Zweieinhalb Tage lang tauschten die internationalen KOMPASS Experten Ideen, neue Trends und Erfahrungen ihrer Heimatmärkte aus.

KOMPASS unterstützt Unternehmen jeder Größenordnung, vom mittelständischen Unternehmen bis zum multinationalen Konzern, bei der Geschäftsentwicklung im heimischen Markt oder der Erschließung internationaler Märkte.

KOMPASS bietet eine der leistungsfähigsten B2B Datenbank der Welt. Seit über 74 Jahren liefert KOMPASS qualitativ hochwertige B2B Firmeninformationen aus allen Industriebranchen. Die Digitalisierung der Unternehmensinformationen hat das Volumen der Datenerhebung, -verarbeitung und -interpretation entlang der gesamten Wertschöpfungskette erheblich erweitert.  Die KOMPASS Datenbank liefert klassifizierte und gut strukturierte Informationen über B2B Unternehmen und deren Produkte und Dienstleistungen, und ist ein leistungsstarkes Instrument zur Analyse von Branchen, Wettbewerbern, Märkten, Zielgruppen und Lieferanten dar. KOMPASS Teams sind in mehr als 70 Ländern vertreten und bieten als weltumspannendes Netzwerk umfassendes Experten Know-How für die internationale Geschäftsentwicklung, Datamarketing und Online Marketing.

5 Dinge über KOMPASS, die man sich merken sollte:

  1. Der Kerngeschäft von KOMPASS basiert nicht nur auf exzellenten Technologien, erstklassigen internationalen Firmendaten und einer mehrsprachigen Werbeplattform, sondern vor allem auf einem gut funktionierenden Netzwerk von Business-Profis, dafür geschult, KOMPASS Kunden mit professionellen B2B Services in über 70 Ländern rund um den Globus zu unterstützen.
  2. KOMPASS entwickelt ständig neue Technologien, um den Anforderungen der digitalen Märkte gerecht zu werden.
  3. KOMPASS International hat ein exzellentes Team von Datenexperten zusammengestellt und bietet umfassende Datendienstleistungen im gesamten Kompass Netzwerk.
  4. KOMPASS hat eine leistungsstarke Partnerschaft mit dem Marktführer für international Business Development und die Ausarbeitung von internationalen Markteintrittsstrategien aufgebaut. Die global agierenden Experten bieten rund um den Globus kundenspezifische Business Development Services an.
  5. Jedes Länderteam von KOMPASS verfügt über exzellente Marktkenntnisse und kennt die Anforderungen der Zielgruppen. Auf dieser Basis werden maßgeschneiderte Lösungen für KOMPASS Kunden erarbeitet. Denn, unser wichtigstes Ziel ist die Zufriedenheit unserer Kunden.

Der diesjährige internationale Kongress hat die KOMPASS Teams begeistert und mit neuen Ideen beflügelt. Wir freuen uns, unseren KOMPASS Kunden auch in 2019 herausragende Firmendaten und B2B Dienstleistungen anbieten zu können. Weitere Infos über die KOMPASS Produkte und Dienstleistungen finden Sie hier:  https://www.kompass-firmenadressen.de/

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Uberall ernennt Norman Rohr zum Senior Vice President Marketing

Uberall, führender Anbieter für Location Marketing, gibt heute die Ernennung von Norman Rohr zum Senior Vice President Marketing bekannt. Er übernimmt zukünftig die Leitung der globalen Marketingaktivitäten und soll das Unternehmenswachstum weiter vorantreiben.

Für seine Rolle als SVP Marketing bei Uberall bringt Rohr mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Technologie- und Digitalmedien-Branche mit. Er hatte leitende Positionen auf drei verschiedenen Kontinenten inne, bei Google sowie bei innovativen Startups. Bei Uberall wird Rohr alle strategischen Marketingaktivitäten des Unternehmens leiten und eine zentrale Rolle beim weltweiten Ausbau bestehender Maßnahmen spielen. Rohr soll insbesondere die Go-To-Market-Strategie Uberalls vorantreiben und es noch mehr stationären Händlern, Restaurantketten und anderen lokalen Dienstleistungsunternehmen ermöglichen, mit der Location Marketing Cloud neue Kunden zu finden und sich vom Wettbewerb abzusetzen.

Vor seiner Tätigkeit bei Uberall in Berlin leitete Norman Rohr als VP Global Operations & Strategy den gesamten Vertrieb und das Marketing für den Video-Advertising-Spezialisten Pixability in Boston. Davor verantwortete er das Marketing für KMUs bei Google in Kanada, nachdem er zuvor bereits in London, San Francisco, Tokio, Toronto und Zürich für den Suchmaschinen-Giganten tätig war. Rohr hatte außerdem Führungspositionen beim Schweizer Sprachtechnologie-Startup SVOX inne und trug dort maßgeblich zur rasanten Entwicklung des Unternehmens bei.

„Norman verfügt über internationale Erfahrung in der Leitung strategischer Marketingaktivitäten bei globalen Konzernen sowie auch bei erfolgreichen Scale-ups”, sagt Florian Hübner, Gründer und Co-CEO von Uberall. „Damit ist er die ideale Besetzung für diese Position und unterstützt uns maßgeblich dabei, unser schnelles Wachstum weiter voranzutreiben.”

„Ich freue mich, Teil dieser großen Startup-Erfolgsgeschichte zu werden. Das Unternehmen hat bereits ein enormes Wachstum verzeichnet und ich werde alles daransetzen, diese Entwicklung fortzuführen”, kommentiert Norman Rohr, SVP Marketing bei Uberall. „Einige der weltweit größten und erfolgreichsten Unternehmen setzen schon auf Uberall, um dank einer optimalen Online-Präsenz mehr Kunden in ihre lokalen Standorte zu bringen. Meine Mission ist es, noch mehr Unternehmen von den Vorteilen der Location-Marketing-Plattform zu überzeugen und sie maßgeblich dabei zu unterstützen, online gefunden zu werden und ihre Kundenbeziehungen zu stärken.”

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

CRIFBÜRGEL und VeriTrust vereinbaren Kooperation zur Vermeidung von Betrug mit gefälschten Gehaltsabrechnungen

CRIFBÜRGEL bietet Kunden aus dem Banken- und Finanzsektor in Kooperation mit VeriTrust ab sofort ein digitales Verfahren zur Vermeidung von Betrug mit gefälschten Lohnabrechnungen an. Die Lösung ist Teil der Digital Onboarding Platform von CRIFBÜRGEL.

Kriminelle Delikte beim Kreditantragsprozess unterliegen in der Regel Mustern, bei denen die Täter mithilfe des Internets Gehaltsabrechnungen fälschen und damit von einer Bank hohe Kredite erschleichen. Denn: Gehaltsabrechnungen sind unqualifizierte Dokumente, die sich mit einem Online-Gehaltsrechner und einem einfachen Grafikprogramm schnell manipulieren lassen. Mittlerweile beträgt der bankseitige Schaden durch gefälschte Lohnabrechnungen über 400 Mio. € pro Jahr.

„Durch die Kooperation mit VeriTrust bieten wir Banken und Finanzdienstleistern eine weitere Lösung innerhalb der digitalen Kreditantragsstrecke“, sagt CRIFBÜRGEL Geschäftsführer Christian Bock. „Durch das Verfahren der Verifizierung und Validierung werden die Schäden durch gefälschte Lohnabrechnungen nicht nur minimiert, sondern durch die Digitalisierung eines derzeit manuellen Prüfschritts beschleunigt sich auch der Kreditvergabeprozess auf Seiten der Kreditgeber“, ergänzt Bock.

Am einfachsten lässt sich das Verfahren anhand des Kreditantragsprozesses verdeutlichen:

Der Kunde reicht seine Gehaltsabrechnung digital bei der Bank als Einkommensnachweis ein und es laufen nach der Weiterleitung folgende Schritte ab:

  1. Texterkennung (OCR) der Lohnabrechnung, Informationsermittlung und Plausibilisierung der Lohnabrechnung
  2. Neuberechnung des kryptografisch eindeutigen Verifizierungscodes aus den übermittelten Informationen
  3. Abgleich des berechneten mit dem aufgedruckten Verifizierungscode
  4. Anreicherung mit weiteren Informationen, z.B. Adressvalidierung, Bonitätsinformationen und Negativmerkmale

Der Kreditgeber – in diesem Fall die Bank – bekommt einen strukturierten Datensatz mit Verifizierungsinformation in Echtzeit zurück und kann dann nach der Prüfung durch bankinterne Systeme die Kreditzusage erteilen oder verweigern.

„Ein jährlicher Gesamtschaden in Höhe von ca. 400 Mio. €, welcher der Kreditwirtschaft aufgrund manipulierter Lohn- und Gehaltsabrechnungen entsteht, ist dauerhaft einfach nicht akzeptabel. Wir freuen uns deshalb besonders, dass wir mit unserer Lösung bereits heute für eine Vielzahl der derzeit üblichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen ein Verfahren bereitstellen können, das eine Manipulation der relevanten Felder auf der Abrechnung faktisch unmöglich macht. Wir können damit einen wesentlichen Beitrag leisten, um die Schäden der Kreditwirtschaft nachhaltig zu begrenzen“, sagt VeriTrust Geschäftsführender Gesellschafter Prof. Dr. Andreas Del Re.

Über CRIF Bürgel GmbH

Die CRIF Bürgel GmbH ist in Deutschland einer der führenden Dienstleister im Bereich Bonitätsinformationen über Firmen und Privatpersonen. Im Juli 2017 entstand CRIFBÜRGEL aus der Verschmelzung der beiden namhaften Auskunfteien Bürgel Wirtschaftsinformationen und CRIF GmbH. CRIFBÜRGEL gehört zur global agierenden Wirtschaftsauskunftei-Gruppe CRIF mit Hauptsitz in Bologna, Italien. Die Gruppe ist heute mit rund 4.400 Mitarbeitern und 70 Unternehmen in 30 Ländern auf vier Kontinenten aktiv.

www.crifbuergel.de

Über VeriTrust GmbH

Die VeriTrust GmbH ist ein Unternehmen, welches sich auf die Überprüfung von Dokumenten, insbesondere Lohn- und Gehaltsabrechnungen spezialisiert hat. Sie entwickelt innovative Verfahren um die Fälschungssicherheit wichtiger Dokumente sicherzustellen. Sie stellt zudem relevanten Interessensgruppen Tools zur automatischen Dokumentenvalidierung zur Verfügung.

www.veri-trust.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

BITZER versieht Ersatzteile mit QR-Code

Ein weiterer Schritt im Kampf gegen Produktpiraterie: Der Kälte- und Klimatechnikspezialist BITZER hat die Verpackungen seiner Originalersatzteile mit QR-Codes versehen. Durch Scannen des Codes können Anwender die Echtheit ihrer Produkte prüfen und weitere relevante Informationen erhalten.

Produktpiraten bieten nicht nur gefälschte Verdichter, sondern auch gefälschte Öle und Ersatzteile an. BITZER beobachtet diese Entwicklung genau und entwickelt kontinuierlich Maßnahmen zur Bekämpfung dieses Problems und zum Schutz seiner Kunden. BITZER Verdichter sind bereits seit Jahren mit QR-Codes zur Echtheitsprüfung versehen. Dieser Service wird nun schrittweise auch für die meisten BITZER Originalersatzteile eingeführt.

Nur Originale sind sicher
Der sichere QR-Code schützt vor Fälschungen, da er Informationen enthält, über die nur BITZER verfügt. Jeder QR-Code ist mit dem spezifischen Ersatzteil und der entsprechenden Verpackung verknüpft. Beim Scannen des Codes erhalten die Kunden die Beschreibung und das Bild des entsprechenden Teils, die Teilenummer, spezifische BITZER Sicherheitsdaten und den direkten Zugriff auf die relevante Dokumentation in der BITZER Ersatzteilsoftware EPARTS.

Technisch ausgereifte Maschinen wie Verdichter benötigen perfekt abgestimmte Komponenten, um eine kontinuierlich hohe Leistung zu garantieren. Jedes Ersatzteil muss perfekt zum laufenden System passen. BITZER Originalersatzteile werden zusammen mit dem Verdichter entwickelt und sind daher technisch immer auf dem neuesten Stand. Sie haben eine Ersatzteilgewährleistung und werden den höchsten Betriebsstandards von BITZER Verdichtern gerecht. Zudem garantieren die globalen Logistikzentren von BITZER eine schnelle Auslieferung.

Klein, aber entscheidend
Der Teufel steckt im Detail. Erste Anzeichen einer Fälschung sind oft schon an der Verpackung erkennbar: Eine schlechte Ausrichtung des Logo-Aufdrucks, abweichende Farben beim BITZER Logo oder eine schlechtere Kartonqualität können erste Hinweise sein. Bei gefälschten Ersatzteilen besteht die Gefahr einer Leistungsbeeinträchtigung aufgrund von falschen Abmessungen, minderwertigen Materialien oder mangelhafter Bearbeitung und Oberflächengüte.

Durch die Verwendung von nicht originalen Ersatzteilen werden Sicherheit und Zuverlässigkeit des Verdichters ernsthaft gefährdet. Sie kann zu schweren Schäden und zum Ausfall des Verdichters führen. BITZER rät daher dringend von der Verwendung solcher Komponenten ab. Kunden, die Zweifel an der Echtheit ihrer angeblichen BITZER Ersatzteile haben, sollten sich an ihre nächste BITZER Niederlassung wenden.

Bildübersicht
Die Bildmotive dürfen nur zu redaktionellen Zwecken genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe „Foto: BITZER“ und Übersendung eines kostenlosen Belegexemplars. Grafische Veränderungen – außer zum Freistellen des Hauptmotivs – sind nicht gestattet.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

W&H Med – High-End-Lösungen für die Medizinbranche

Das Produktangebot von W&H umfasst „More than you expect“: Mit der Marke „W&H Med“ bietet das Unternehmen High-End-Lösungen für die Medizinbranche. Kunden profitieren vom umfassenden Know-how in den Bereichen Sterilisation und Chirurgie.

W&H-Produkte begeistern Anwender auf der ganzen Welt. Das einzigartige Know-how aus dem Dentalsektor setzt W&H nun auch gezielt in der Medizinbranche ein. Mit der Marke W&H Med launcht das Unternehmen sein neues Sterilisatoren- und Chirurgiegeräteproduktportfolio für den medizinischen Gebrauch in Krankenhäusern und Praxen. „Mit W&H Med wollen wir gezielt Absatzmärkte in der Medizinbranche erschließen“, erklärt W&H Geschäftsführer KommR DI Peter Malata. Damit profitieren ab sofort auch die Kunden der Medizinbranche von der hohen W&H- Qualität. Unter dem Motto „More than you expect“ unterstützt W&H Med medizinische Einrichtungen, den klinischen Alltag einfacher und effizienter zu gestalten, damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt: die Patienten.

W&H Med Produktreihe „More than you expect”

Sterilisation:

Die neue W&H Med-Produktreihe, die gezielt auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Regionen ausgerichtet ist, umfasst die bewährten Sterilisatoren Lisa, Lina und MS sowie Lexa, der speziell für die Region Nordamerika konzipiert wurde. Das diversifizierte Portfolio bietet für jeden Anspruch das passende Gerät:

Lisa: Kurze Zykluszeiten, ein intuitives Bedienkonzept und ein umfassendes Rückverfolgbarkeitssystem sorgen für Effizienz und Sicherheit im Sterilisationsprozess des Typs B. Mit patentierter Eco Dry Technologie passt Lisa die Zykluszeit automatisch der Beladung an. Zusätzlich können im Schnellzyklus unverpackte Instrumente in nur 15 Minuten sterilisiert werden.

Lina: Der Typ B Sterilisator bietet ein Maximum an Flexibilität. Seine umfassende Kapazität ermöglicht das Sterilisieren und Trocknen von Ladungen mit bis zu 5 kg in nur 33 Minuten.

MS: Mit MS ist ein hoher Hygienestandard garantiert. Unterstützt wird dieser durch einen Trocknungsprozess bei geschlossener Tür in Kombination mit einem antibakteriellen Filter. Der Sterilisator bietet Zyklen für verpackte und unverpackte Instrumente.

Lexa: Speziell für den nordamerikanischen Markt entwickelt, passt sich Lexa den Anwenderbedürfnissen perfekt an: Die Zyklen können abhängig von der Beladung ausgewählt werden. Auch Lexa sorgt durch die Trocknung bei geschlossener Tür für einen hohen Hygienestandard.

Chirurgie:

Neben dem Produktspektrum für Sterilisation sorgt W&H mit seinem neuen Chirurgieangebot für mehr Effizienz in der klinischen Anwendung. Mit der Chirurgieeinheit „Amadeo“ bietet das Unternehmen perfekte Harmonie, höchste Sicherheitsstandards, Flexibilität und größtmöglichen Komfort. Amadeo überzeugt mit seinem intuitiven Bedienkonzept, das sich u. a. durch ein Multi-User-Management auszeichnet. Die Individualisierbarkeit der Spracheinstellung und die personalisierte Einstellung des Farbtouchscreens sind nur zwei der vielen Features. Ein innovatives Pumpensystem, die kabellose Fußsteuerung oder auch die Möglichkeit eines späteren Upgrades (Modulsystem) machen Amadeo zum perfekten Partner im chirurgischen Alltag.

Next stop: Arab Health 2019 in Dubai

Für großes Aufsehen sorgte das W&H Med-Produktportfolio auf der internationalen Leitmesse Medica in Düsseldorf im November 2018, wo die Marke erstmals einem breiten Fachpublikum präsentiert wurde. Nächster Stopp ist die Arab Health in Dubai, vom 28. bis 31. Januar 2019. Als weltweit anerkannte Plattform für Gesundheit und Medizin versammelt die Fachmesse Experten aus der ganzen Welt. Umfassender Einblick in das erweiterte Produktangebot ist dabei im W&H-Fokus. Am W&H-Messestand stehen interessierten Besuchern W&H-Mitarbeiter für Fachgespräche sowie exklusive Produktpräsentationen zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den „W&H Med“-Produkten finden Sie unter https://med.wh.com/en_global/

Besuchen Sie uns auf der Arab Health in Dubai, 28. bis 31. Januar 2019, Halle 1 / Stand Z2 J 03

Verfolgen Sie den Launch der neuen W&H Med-Produkte auch auf Facebook @W&H Med und Instagram @whmedical.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox