Zunehmend schwierige Lage im Metallhandwerk

Die wirtschaftliche Lage im nordrhein-westfälischen Metallhandwerk hat sich im zweiten Quartal dieses Jahres nach einem schon schwachen ersten Quartal weiter eingetrübt. Nicht einmal jedes zweite metallhandwerkliche Unternehmen bezeichnet seine aktuelle wirtschaftliche Situation als gut oder besser, jedes fünfte Unternehmen ist eher unzufrieden. Dabei besteht ein deutlicher Unterschied zwischen dem baunahen Metallbau und dem Bereich der … „Zunehmend schwierige Lage im Metallhandwerk“ weiterlesen

Biofrontera gibt vorläufige ungeprüfte Umsatzerlöse für das 1. Halbjahr 2019 bekannt

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute den vorläufigen ungeprüften Umsatz für das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 bekannt. Danach erzielte die Biofrontera-Gruppe im Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2019 einen Umsatz von ca. 13,8 bis 14,0 Mio. EUR. Das entspricht einem Umsatzwachstum von über 50% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der … „Biofrontera gibt vorläufige ungeprüfte Umsatzerlöse für das 1. Halbjahr 2019 bekannt“ weiterlesen

ABB verkauft Solarwechselrichtergeschäft

ABB und das italienische Unternehmen FIMER S.p.A. haben heute bekanntgegeben, dass sie eine Vereinbarung über den Verkauf des Solarwechselrichtergeschäfts von ABB an FIMER unterzeichnet haben. Die Transaktion wird die Zukunftsperspektiven des Solarwechselrichtergeschäfts verbessern und es ABB ermöglichen, ihr Geschäftsportfolio weiter konsequent auf andere Wachstumsmärkte auszurichten. ABB beschäftigt in der Solarwechselrichter-Sparte rund 800 Mitarbeitende in mehr … „ABB verkauft Solarwechselrichtergeschäft“ weiterlesen

Voith Group im ersten Halbjahr mit guter Auftragslage und verbesserter Profitabilität

• EBIT gesteigert • Auftragseingang stabil auf hohem Vorjahresniveau • Umsatz leicht erhöht • Erheblicher Auftragszuwachs bei Hydro und Verbesserung des operativen Ergebnisses im Konzern • Insgesamt zufriedenstellendes erstes Halbjahr • Prognosen für das Gesamtjahr bestätigt Der Voith-Konzern zeigt sich nach Abschluss der ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres 2018/19 weiterhin in robuster Verfassung. Im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr hat sich das … „Voith Group im ersten Halbjahr mit guter Auftragslage und verbesserter Profitabilität“ weiterlesen

ISRA weiter voll auf Kurs: Starke Halbjahreszahlen und hoher Auftragsbestand unterstreichen Jahresprognose

ISRA VISION AG: 1. Halbjahr 2018/2019 – Wachstum zweistellig (Umsatz +10 %), überproportionale Profitabilität (EBT +17 % bei 21 % Marge)

ISRA VISION AG: 1. Halbjahr 2018/2019 – Wachstum zweistellig (Umsatz +10 %), überproportionale Profitabilität (EBT +17 % bei 21 % Marge)

Ansturm auf mehrjährige Blühmischungen – Projekt der Energiestiftung wird bestens angenommen

Mehr als 100 Landwirte und Hobbygärtner tragen in diesem Sommer dazu bei, dass Bad Wünnenberg aufblüht. Sie beteiligen sich an dem Artenschutz-Projekt „Blühfelder“ der Energiestiftung Sintfeld. Das Saatgut für die mehrjährige Blühmischung, die als Nektar-Tankstelle für Insekten dienen soll, war am Ende ausverkauft. Die Landwirte erhielten die spezielle Mischung mit Felderbsen, Öllein, Rotschwingel, Sommerhafer, Sommerwicken, … „Ansturm auf mehrjährige Blühmischungen – Projekt der Energiestiftung wird bestens angenommen“ weiterlesen

VARTA AG kauft das VARTA Consumer Batteries Geschäft von Energizer

Transaktion erweitert das Produkt-Portfolio der VARTA AG um Gerätebatterien für End-Konsumenten • VARTA AG erhält Zugang zu attraktiven Vertriebskanälen im Handel („Retail“) • Weltweite VARTA-Markenrechte werden unter dem Dach der VARTA AG wieder vereint • VARTA Consumer Batteries wird Teil eines innovativen Technologie-Unternehmens • Wachstumsstrategien der VARTA AG und der VARTA Consumer Batteries werden konsequent … „VARTA AG kauft das VARTA Consumer Batteries Geschäft von Energizer“ weiterlesen

Asknet schafft nach vier rückläufigen Jahren die Trendwende und erzielt unter neuem Eigentümer und Management ein Umsatzwachstum von 30 Prozent

Umsatzerlöse steigen um 30 Prozent auf 85,84 Mio. Euro Rohertrag wächst um 13 Prozent auf 9,65 Mio. Euro Erstes Wachstumsjahr der asknet AG seit 2014 durch tiefgreifende Veränderungen im Zuge der Mehrheitsübernahme durch The Native SA im November 2017 getrieben EBITDA in Höhe von -0,26 Mio. Euro (Vj.: 0,99 Mio. Euro) im Wesentlichen geprägt durch … „Asknet schafft nach vier rückläufigen Jahren die Trendwende und erzielt unter neuem Eigentümer und Management ein Umsatzwachstum von 30 Prozent“ weiterlesen