Trotz Rücksetzer: Citigroup hält 2 000 USD Goldpreis für möglich

Obwohl der Goldpreis derzeit den starken Anstieg der vergangenen Wochen korrigiert und wieder unter die Marke von 1.500 USD je Unze gefallen ist, zeigen sich die Analysten der Citigroup sehr positiv für das gelbe Metall gestimmt. Sie rechnen damit, dass Gold in den kommenden zwei Jahren die Marke von 2.000 USD pro Unze überwinden kann. … „Trotz Rücksetzer: Citigroup hält 2 000 USD Goldpreis für möglich“ weiterlesen

Gold und Silber unter Druck

Die Nachricht, dass die USA und China in Kürze weitere Gespräche führen werden, um zu versuchen den Handelsstreit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt beizulegen, sowie ein robuster ADP-Arbeitsmarkbericht für den Privatsektor führten zu einer Rallye der Aktienmärkte und einem deutlichen Einbruch bei den Edelmetallen. Dem ADP-Bericht zufolge wurden in den USA im August … „Gold und Silber unter Druck“ weiterlesen

Gold-ETFs so gefragt wie zuletzt 2013

Gold ist wieder beliebt bei den Anlegern. Das zeigen die Mittelzuflüsse mit Gold hinterlegter ETFs (Exchange Traded Funds), die im August die Marke von 100 Tonnen überstiegen. Das ist der höchste Wert seit Februar 2013 und wohl auf die andauernden Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China, schwächere Aktienmärkte und Anzeichen für eine lockerere Geldpolitik der … „Gold-ETFs so gefragt wie zuletzt 2013“ weiterlesen

Gold: Weitere Analysten heben ihre Prognosen an

Auch die Analysten der UBS wetten auf einen weiteren Anstieg des Goldpreises. Sie gehen davon aus, dass Gold in weniger als sechs Monaten bei 1.600 USD pro Unze stehen und innerhalb eines Jahres auf 1.650 USD steigen wird. Vor allem der Handelskrieg zwischen den USA und China spreche für Long-Positionen in Gold, so die Experten … „Gold: Weitere Analysten heben ihre Prognosen an“ weiterlesen

Gold profitiert von Eskalation im Handelskrieg

Eigentlich war ja davon auszugehen, dass am Freitag Fed-Chef Jerome Powell und seine Rede in Jackson Hole im Vordergrund stehen würden. Stattdessen war es die Ankündigung aus China, mit weiteren Zöllen auf US-Produkte auf die letzten Schritte von US-Präsident Trump zu reagieren. Das und die direkt folgende Reaktion des US-Präsidenten schickte die US-Märkte auf Talfahrt … „Gold profitiert von Eskalation im Handelskrieg“ weiterlesen

Gold tritt vor Fed-Meeting auf der Stelle

Der Goldmarkt wird heute mit Argusaugen auf die US-Notenbanker schauen und versuchen, Hinweise von der Sitzung des Offenmarktausschusses der Fed zu erhalten, ob und wann die Geldpolitik wieder gelockert wird, berichten die Analysten der Commerzbank. Am gestrigen Dienstag war Gold zur Auslieferung im August an der Comex im Hoch mit 1.358,50 USD pro Unze gehandelt … „Gold tritt vor Fed-Meeting auf der Stelle“ weiterlesen

Scotiabank: Größerer Move im Goldpreis möglich

Die Analysten der Scotiabank erwarten eine größere Bewegung im Goldpreis, wenn die Märkte „verinnerlicht“ haben, dass ein Szenario, indem es keine Lösung im Handelskrieg zwischen China und den USA gibt, wahrscheinlich ist. Die Experten weisen darauf hin, dass die steigenden Spannungen schwere Auswirkungen auf das Weltwirtschaftswachstum und die Inflationserwartungen haben werden. Der Handelskrieg eskaliere immer … „Scotiabank: Größerer Move im Goldpreis möglich“ weiterlesen

Handelskrieg beflügelt Lynas-Aktie

Die Aktie des Seltene Erden-Produzenten Lynas (ASX LYC / WKN 871899) probt derzeit den Ausbruch, schoss in den letzten Tagen regelrecht nach oben. Das australische Unternehmen hatte diese Woche erklärt, dass man neue Verarbeitungskapazitäten in den USA eröffnen wolle, während man gleichzeitig die Kapazitäten in Australien und Malysia ausweiten werde. Erst gestern gab Lynas nämlich … „Handelskrieg beflügelt Lynas-Aktie“ weiterlesen

Steigende Nachfrage und schwacher Dollar sollen Gold 2019 beflügeln

Ein wiederauflebendes Interesse an Gold in zwei wichtigen Märkten sollte dem gelben Metall im kommenden Jahr Auftrieb geben, glauben die Analysten der ABN AMRO. Die Experten zeigen sich für 2019 bullish für Gold aber auch Silber, da sie meinen, ein Wiederaufleben des Interesses an Edelmetallen in den Emerging Markets – insbesondere China und Indien – … „Steigende Nachfrage und schwacher Dollar sollen Gold 2019 beflügeln“ weiterlesen

Gold: Analysten erwarten weitere Eindeckungsrallye

Das Interesse an Gold als Portfolio-Absicherung kehrt zurück, glauben die Analysten von Bank of America Merrill Lynch (BAML). Die Experten rechnen schon in Kürze mit der nächsten Short-Eindeckungsrallye im Goldpreis! Der positive Ausblick der Analysten für das gelbe Metall beruht vor allem auf der extremen Short-Positionierung in den Gold Futures, der Erwartung eines schwächeren US-Dollars … „Gold: Analysten erwarten weitere Eindeckungsrallye“ weiterlesen