Seminar „Garnituren für Energiekabel“ am 23. – 24. Oktober 2017 in Pfaffenhofen

Die Deutsche Stromversorgung erfolgt über Kabel. Die Garnituren müssen schnell, einfach, sicher und umweltfreundlich zu montieren sein. Um beste Ergebnisse zu bekommen, werden verschiedene Lösungen, Werkstoffe und Montageverfahren angewandt.

Um eine hohe Betriebssicherheit zu erreichen und einen wichtigen Schritt in Richtung sichere Stromversorgung zu unternehmen, geht das Haus der Technik in dem zweitägigen Seminar „Garnituren für Energiekabel“ auf die wichtigsten Prinzipien der Abschluss- und Verbindungstechnik ein. Die Schwerpunkte liegen in der sicheren Montage, der Vermeidung von Montagefehlern und der Anwendung von Diagnoseverfahren an montierten Garnituren. Durch Wissensvermittlung auf dem neuesten Stand-Vorträge, Diskussionen und Erfahrungsaustausch schulen die Monteure für ihre verantwortungsvolle Aufgabe.

Das Seminar "GARNITUREN FÜR ENERGIEKABEL" – Muffen, Endverschlüsse und Leiterverbindungen Montage ohne Fehler, Aufbau und Diagnose, unter der Leitung verschiedener Spezialisten aus dem Bereich Elektrotechnik wird vom Haus der Technik e.V. veranstaltet und richtet sich an Ingenieure, Techniker, Elektromeister und Monteure von Netzbetreibern, aus Industrieunternehmen, Ingenieurbüros und Montagefirmen, welche sich mit den Bereichen Elektrotechnik und Energiekabel befassen.

Ausführliche Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie unter
https://www.hdt.de/garnituren-fuer-energiekabel-seminar-h010094050?number=H010105808

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Webinare über Zusammenspiel von SharePoint und MindManager

Die MindManager Anbindung an SharePoint bietet Business Anwendern eine Vielzahl an Arbeitserleichterungen. Kostenlose Live-Webinare und Aufzeichnungen geben Tipps zur optimalen Nutzung dieser Integration. 

Anwender, die über eine Enterprise Lizenz von MindManager® verfügen, haben nicht nur den SharePoint Linker für MindManager für Windows, sondern auch die dazugehörige Server App, mit der SharePoint® Maps im Browser angezeigt werden können. Das hat den Vorteil, dass auch Kollegen, die nicht über eine MindManager Lizenz verfügen, Maps öffnen und lesen können – und zwar im Browser.

Details über diese speziellen Einsatzmöglichkeiten erläutert ein MindManager Spezialist am August 2018 um 15.00 Uhr in einem Live Webinar. Details und Anmeldung unter: https://bit.ly/2v5ONEH

Darüber hinaus steht auf der Mindjet Webseite die Aufzeichnung eines Webinars zur Integration von SharePoint in MindManager zur Verfügung. Diese zeigt auf, wie sich Maps unmittelbar in SharePoint speichern, bearbeiten sowie ein- und auschecken lassen. Außerdem werden die Abfrage von Listeninhalten und deren Darstellung innerhalb der MindManager Aufgabenlisten erläutert. Downloadlink unter: https://bit.ly/2AmgbTB

Beide Webinare, die Live-Demo sowie die Aufzeichnung, sind als Unterstützung für den bestmöglichen Einsatz von MindManager und SharePoint gedacht, damit die Anwender die größtmöglichen Verbesserungen für ihre Arbeit erzielen können.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

MEDIZINTECHNIK KONGRESS 2018: Effizienz in der Medizinproduktentwicklung vor dem Hintergrund von MDR und IVDR

Wir laden Sie ein zur Teil­nahme am MEDIZINTECHNIK KONGRESS mit dem Oberthema „EFFIZIENZ IN DER MEDIZINPRODUKTENTWICKLUNG VOR DEM HINTERGRUND VON MDR UND IVDR“ am 8. November 2018 in Frankfurt am Main.

  • Best Practices: Profitieren Sie von der Erfahrung renommierter Experten
  • Sammeln Sie neue Impulse
  • Etablieren Sie Standards

Kompetente Referenten aus Branchenverband, Forschung und Entwicklung u. a. öffnen Ihren Blick für neue Ideen, Perspektiven und ganz­heit­liche Betrachtungs­weisen:

  • Anforderungsmanagement als Teil der Systementwicklung in der Medizintechnik
  • Zweckbestimmung, Klassifizierung und Riskio Management unter Berücksichtigung der MDR
  • Die Entwicklungsprozesse für Medizinprodukte unter dem Blickwinkel der ISO 13485:2016
  • Digitalisierung in der Medizinprodukte-Entwicklung
  • Produktetiketten und UDI
  • u. v. m.

Wir freuen uns auf den Erfahrungs­austausch mit Ihnen. Melden Sie sich am besten gleich für einen der Kongressplätze an!

Event-Landingpage / Agenda: https://www.ilc-consulting.com/…

Anmeldeformular: https://www.ilc-consulting.com/…

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

eBook für erfolgreiches Team-Alignment

Dass die Abstimmung innerhalb eines Teams einer der kritischen Erfolgsfaktoren bei Projekten ist, hat eine von Corel® in Auftrag gegebene Umfrage unter mehr als 500 Angestellten in Deutschland ergeben. Darauf baut das neue eBook „5 Möglichkeiten mit Mindmaps die Abstimmung im Projektteam zu lenken – und voranzutreiben“ auf und zeigt, wie sich Abstimmungsprozesse verbessern lassen.

Im Rahmen der MindManager® eBook-Reihe hat Corel jetzt einen neuen Ratgeber veröffentlicht. Dieser konzentriert sich auf die Herausforderungen bei der Informationsrecherche, -vermittlung und -dokumentation. Im Fokus stehen damit die verschiedenen Aspekte des Abstimmungs- und Freigabeprozesses. Grundlage des eBooks bilden die langjährigen und vielseitigen Erfahrungen führender Projektmanager.

Das eBook ist als Ratgeber für die Durchführungsphase von Projekten gedacht. Es erläutert, wie sich bereits im Vorfeld der Umfang eines Projekts einschätzen lässt, welche grundlegenden Strukturen erforderlich sind und entlarvt die zahlreichen Stolpersteine, die die Teamarbeit erschweren können. Darüber hinaus beschreibt der Ratgeber das Aufsetzen einer zentralen Informationsquelle, über die sich Projekte steuern und überwachen lassen. In diesem Zusammenhang erfährt der Leser gleichsam zahlreiche Praxis-Tipps zur Optimierung der Teamkommunikation und Abstimmungsprozesse.

Das eBook „5 Möglichkeiten mit Mindmaps die Abstimmung im Projektteam zu lenken – und voranzutreiben“ ist ab sofort auf der MindManager Webseite als kostenloser Download verfügbar: https://bit.ly/2LsVhU6

Interessenten können parallel mit der kostenlosen Testversion von MindManager starten, die Tipps und Praxisbeispiele des eBooks in die Tat umzusetzen. Kostenloser Download unter: https://bit.ly/2uwZAar

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Ratgeber zur Steigerung der Arbeitsproduktivität

Ab sofort steht das eBook „3 Wege zur Steigerung der Arbeitsproduktivität mit Mindmapping“ unter www.mindjet.de zum kostenlosen Download bereit. Das praxisnahe eBook zeigt auf, wie sich das täglich aufkommende Arbeits- und Aufgabenvolumen effektiver koordinieren und erledigen lässt.

Meetings, Brainstorming-Sessions und Präsentationen sind ein fester Bestandteil unseres Arbeitslebens und nehmen als solches Zeit und Ressourcen in Anspruch. Wie sich diese Aufgaben so gestalten lassen, dass sie effektiver eingebunden und ergebnisorientierter umgesetzt werden, beschreibt das neue MindManager®eBook. Es beleuchtet die Produktivitätsprobleme von Unternehmen, analysiert die drei häufigsten Produktivitätsbremsen und zeigt auf, wie man sich die Mindmapping-Methode zunutze machen und diese Herausforderungen bewältigen kann.

Dabei geht es um das strukturierte Darstellen von Informationen, das Einbinden externer Quellen und Dokumente sowie um das Teilen von Inhalten. Darüber hinaus erfährt der Leser, warum die Visualisierung von Inhalten so wichtig ist, wie sich Abhängigkeiten darstellen lassen und mit welcher Vorgehensweise es gelingen kann, Deadlines bereits im Vorfeld zu entschärfen.

Das eBook steht im MindManager Learning Center zum Download bereit: https://bit.ly/2JgWiMW. Hilfreich ist es vor allem für Projektleiter, Führungskräfte, Teamleiter, aber auch für Einzelkämpfer.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager – Tagung in Essen

Die Einhaltung von brandschutztechnischen Vorkehrungen ist für verantwortliche Personen und Betreiber von Gefahr- und Tankgutlagern ein ganz wesentlicher Faktor. Um Schadensfälle, die oftmals weitereichende Auswirkungen haben können, zu vermeiden, sind ausreichende Kenntnisse hinsichtlich der Überwachung von Tanklägern, dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik sowie ganzheitlicher Sicherheitskonzepte nötig.

Am 19.09.2018 haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen zu verschaffen. Die Vorstellung der praktischen Anwendbarkeit verschiedener Lösungen soll den Übertrag in die betriebliche Praxis erleichtern.

Themen wie mobile Großbrandbekämpfungssysteme in einer Raffinerie und spezielle Lösungen zu Tankbrandbekämpfung werden ebenso behandelt wie die Sicherheit in der Lager- und Transportlogistik eines Chemieparks. Welche Sicherheitsabstände gelten zwischen Betriebsbereichen? Was ist beim Umgang mit fluorhaltigen Schaumlöschmitteln zu beachten und welche neuen Entwicklungen gibt es in diesem Bereich? Referenten von Feuerwehren, Behörden, Ingenieurbüros und Fachfirmen berichten von ihren Erfahrungen und zeigen Praxislösungen für brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklagern auf.

Details zur Veranstaltung erhalten Sie beim Haus der Technik, im Internet unter https://www.hdt.de/W-H050-09-580-8 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Fortbildungsseminar zum Fügen von Kupferwerkstoffen mit neuem Programm

Auch in diesem Jahr bietet das Deutsche Kupferinstitut wieder zahleiche Weiterbildungsseminare an, die sich mit Kupfer und Kupferlegierungen beschäftigen. Bereits zum zehnten Mal findet das Seminar „Fügen von Kupferwerkstoffen“ statt, das auch in diesem Jahr wieder an der SLV – Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt, Duisburg, durchgeführt wird. Am 11. und 12. September stehen neben Grundlagen zur Fügetechnik auch Spezialthemen wie diverse Strahlverfahren auf dem Programm. Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung wird bis zum 31. Juli ein spezieller Frühbucherrabatt von 250 € gewährt.

Stetige Weiterentwicklung von Fügetechnologien erfordern die fortlaufende Neubewertung von Möglichkeiten und Grenzen einzelner Verfahren im Zusammenhang mit den jeweiligen Werkstoffen. Dieses Seminar fokussiert sich auf die besonderen Herausforderungen von Kupferwerkstoffen und erläutert mit Schwerpunkt auf diese Werkstofffamilie die Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Fügeverfahren.

Einführung in diverse Fügeverfahren

Das Themenspektrum der zweitägigen Veranstaltung erstreckt sich dabei vom Einstellen von Werkstoffeigenschaften und deren Folgen für das Fügen über Fügeverfahren in der festen Phase wie Diffusions-, Ultraschall- und Rührreibschweißen bis hin zu der Vorstellung diverser Widerstandsschweißverfahren. Renommierte Referenten aus Wissenschaft und Praxis stehen dabei auch für Diskussionen und Fragen zur Verfügung. Eine Laborführung inklusive Schweißpraktikum runden die Fortbildung ab.

Das Seminar richtet sich an Schweißer, Löter, Produktingenieure, Werkstoffwissenschaftler, Qualitätsingenieure, Fertigungstechniker, Schweißbetriebe, Hersteller von Schweiß,- und Lötsätzen sowie Kupferverarbeiter.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Weitere Informationen, Preise und Anmeldemöglichkeiten sind auf der Webseite des Deutschen Kupferinstituts, www.kupferinstitut.de, im Bereich Fortbildung zu finden bzw. unter dem Link https://www.kupferinstitut.de/de/fortbildung/seminaruebersicht.html aufrufbar.

Maßgeschneiderte Seminare

Neben den offenen Seminaren bietet das Deutsche Kupferinstitut auch individuell zugeschnittene Firmenseminare an. Anfragen dazu können an technik@kupferinstitut.de gerichtet werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

22. Workshop Kolbenverdichter 2018

Zum 22. Mal findet der Workshop Kolbenverdichter bei der Firma KÖTTER Consulting Engineers in Rheine statt. Auf der exzellenten Plattform zum Wissens- und Erfahrungsaustausch werden Fachvorträge, Fachausstellungen und Versuchsvorführungen rund um das Thema Kolbenverdichter geboten.

Die zweitägige Veranstaltung vom  24. und 25. Oktober 2018 bietet verschiedene Fachvorträge von Experten aus  der chemischen Industrie, der Öl- und Gasindustrie, des Anlagenbau und aus Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten. Begleitend findet eine Fachausstellung mit Produkten und Dienstleistungen zum Fachgebiet Kolbenverdichter statt.

In den Vortragspausen werden von den Ingenieuren des Unternehmens Versuche vorgeführt, die Schwingungen und Pulsationen sowie deren Ursachen und Auswirkungen anschaulich darstellen.

Dieser Workshop richtet sich an Betreiber, Hersteller, Planer, Serviceunternehmer und Wissenschaftler

und befasst sich mit den folgenden Themenschwerpunkten:

  • Produktivitätssteigerung
  • Innovationen
  • frühzeitige Diagnostik
  • Zustandsüberwachung
  • Pulsationen und Schwingungen
  • Service und Outsourcing
  • Betriebserfahrungen
  • Instandhaltungskonzepten
  • Forschung und Entwicklung
  • Aktuelles aus der Wissenschaft

Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Rahmenprogramm mit einem Vorabendmeeting und einer Abendveranstaltung mit Überraschungsgast.

So sind alle Vorrausetzungen gegeben ein möglichst großes Spektrum an Kontakten und offenen Austausch von Ideen, technischen Herausforderungen und Innovationen zu erfahren.

Am Vortag, 23. Oktober 2018, findet ein zur Veranstaltung passendes Tagesseminar statt. In diesem Jahr lautet das Thema „Schwingungen an Maschinen und Anlagen“.

Die Teilnahmegebühr der zweitägigen Veranstaltung inklusive Mittagessen, Tagungsgetränke, Abendveranstaltung mit Buffet und Tagungsband beträgt: 1.195 € zzgl. 19 % MwSt.

Bei gleichzeitiger Buchung von Seminar und Workshop beträgt die Teilnahmegebühr 1.600 € zzgl. 19 % MwSt.

Mehr Informationen zu dem Workshop und dem Seminar können unter www.koetter-consulting.com/workshop-kolbenverdichter-2018/ und https://koetter-consulting.com/seminar-maschinen-und-anlagen/ abgerufen werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Social Media Security Expert – Soziale Medien für Security-Aufgaben wirkungsvoll einsetzen

In der ausgebuchten Pilot-Veranstaltung des Lehrgangs im April wurde deutlich: Soziale Medien müssen zum "Werkzeugkasten" von Sicherheitsverantwortlichen selbstverständlich dazugehören. Innerhalb des dreitägigen Lehrgangs (23.-25.10.18 in Bonn) werden zahlreiche reale Fallbeispiele analysiert und anhand sozialer Medien und Tools Potenziale, Maßnahmen und notwendige Strukturen direkt am Rechner dargestellt. Es wird u.a. aufgezeigt, wie sich radikale Angreifer bzw. Gefährdungsrisiken für das eigene Unternehmen durch Netzwerk-Analysen und Queries (Suchagenten) identifizieren und die Erkenntnisse präventiv nutzen lassen. Neben der Vermittlung eines Grundverständnisses zu allen relevanten sozialen Netzwerken und – oft frei verfügbaren – Tools werden Fragen zur Infrastruktur, Organisation und Rechtsaspekten beantwortet sowie typische Aufgabenstellungen und Einsatzszenarien durchgespielt. Die Bearbeitung von Fallaufgaben sowie die schriftliche Abschlussprüfung führen zum Zertifikatsabschluss "Social Media Security Expert, BdSI" – dem Nachweis für innovatives Anwendungswissen in der Unternehmenssicherheit. Der Lehrgang ist teilnehmerbeschränkt. Infos unter https://smse.simedia.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Als Security-Manager rechtssicher entscheiden!

Vertragsrecht, Haftungsfragen, Umgang mit Normen und Richtlinien, Datenschutz, strafrechtlich relevante Ereignisse im Unternehmen – die Aufgaben in der Unternehmenssicherheit berühren fast täglich juristische Fragestellungen.

Auf leicht verständliche Art werden unsere Rechtsexperten Philip Buse und Martin Huff im SIMEDIA-Fachseminar "Rechtsgrundlagen für Sicherheitsverantwortliche" am 16./17. Oktober 2018 in Bonn typische und reale Unternehmensbeispiele beleuchten und u.a. die folgenden Fragen beantworten:

Welche Vertragsformen bergen welche Risiken? Was kann und darf in einem Vertrag auf einen Dienstleister übertragen werden? Kann damit jede Verantwortung abgewälzt werden? Was ist zu beachten, wenn das Unternehmen eine Videoüberwachung installieren oder die Telefondaten von Mitarbeitern überprüfen möchte? Wie sind Mitarbeiter zu schulen, um zu vermeiden, dass diese sich strafbar machen, etwa durch eine unterlassene Hilfeleistung oder sogar eine Körperverletzung durch Unterlassen? Wo verbergen sich die größten

Haftungsrisiken?

Nähere Informationen unter https://recht.simedia.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox