First Graphene strebt für 2020 ein EBITDA von bis zu 10 Mio. AUD an

First Graphene (WKN:A2ABY7 / ASX:FGR) ist einer der wenigen kommerziellen Graphenproduzenten weltweit. Non-Executive Chairman Warwick Grigor sieht sein Unternehmen im Vergleich zur Konkurrenz entsprechend weit vorn.

Wir konnten Herrn Grigor während eines Trips nach London abfangen und ein sehr aufschlussreiches Skype-Interview mit ihm führen.

First Graphene strebt für 2020 ein EBITDA von bis zu 10 Mio. AUD an

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der First Graphene halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (First Graphene) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von First Graphene profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu First Graphene entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Group Ten Metals: Das Stillwater West-Projekt nimmt Gestalt an

Group Ten Metals (TSXV PGE / WKN A2AN4B) und deren Palladium-, Platin-, Nickel-, Kupfer- und Kobaltprojekt Stillwater West haben zuletzt für Aufmerksamkeit am Markt gesorgt. Das Unternehmen hat begonnen, die gewaltige Menge an historischen Daten sowie die Ergebnisse erster eigener Explorationsarbeiten zu dem Projekt zu veröffentlichen und damit großes Interesse auch der Majors auf sich gezogen.

Wir sprachen auf der PDAC in Toronto mit CEO Mike Rowley und ließen uns das genauer erklären. Darüber hinaus brachten wir die Pläne von Group Ten für das laufende Jahr in Erfahrung.

Sehen Sie hier das Video-Interview:

Group Ten Metals: Das Stillwater West-Projekt nimmt Gestalt an

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Ten Metals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Monument Mining: Vorbereitungen für Sulfidexpansion laufen

Der kanadische Goldproduzent Monument Mining (TSXV:MMY) tritt in eine entscheidende Phase ein. Denn auf der Selinsing-Mine in Malaysia bereitet man eine neue Produktionsstufe vor.

Dazu und zu den anderen Projekten des Unternehmens sprachen wir auf der PDAC 2019 in Toronto mit CEO Cathy Zhai.

Hier geht es zum Video:

Monument Mining: Vorbereitungen für Sulfidexpansion laufen

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Monument Mining halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Monument Mining) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Monument Mining entlohnt. Diese sritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Monument Mining profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

PDAC-Interview Centurion Minerals

Die kanadische Centurion Minerals (TSX-V CTN / WKN A1439Y) produziert auf dem argentinischen Düngemittelprojekt Ana Sofia Agrargips und hat zuletzt auch einen größeren Auftrag gemeldet.

Allerdings gehen die Probleme des Landes – Währungskrise, Kreditkrise und schwierigste Wetterbedingungen – nicht spurlos am Unternehmen vorbei. CEO David Tafel, mit dem wir auf der größten Bergbaumesse der Welt, der PDAC, sprachen, ist aber zuversichtlich, dass man diese Probleme überwinden kann – und schaut sich gleichzeitig nach neuen, zusätzlichen Geschäftsfeldern um, um so Shareholder Value zu generieren.

Hier geht es zum Video-Interview:

PDAC-Interview Centurion Minerals

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDIVNEST Consulting GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Centurion Minerals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit Centurion Minerals, über die im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Media GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Centurion Minerals nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Granada Gold: Wir haben einen sehr guten Anfang gemacht

Granada Gold Mines (TSX-V GGM) hat auf der Granada Mine zuletzt eine Ressource (innerhalb geplanter Tagebaugruben) von 1,2 Mio. Unzen Gold nachgewiesen.

Wie uns der neue President des Unternehmens Eric Owens im Gespräch auf der Bergbaumesse PDAC in Toronto mitteilte, arbeitet man aber daran, diese Vorkommen fortlaufend auszuweiten. Auch zu den Entwicklungsplänen des Unternehmens nahm er im Interview Stellung.

Hier geht es zum Video-Interview:

Granada Gold: Wir haben einen sehr guten Anfang gemacht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Granada Gold Mine halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Granada Gold Mine nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

iKratos im Gespraech – Familie Bellmann berichtet

Familie Bellmann aus Wiesenttal bekommt dieses Jahr eine SunPower Anlage mit insgesamt 256 Modulen und einer Gesamtleistung von 99,84 kWp von iKratos installiert. Wir haben mit Familie Bellmann, die eine erfolgreiche Steuerberatungskanzlei führt, über ihre Investition in eine Photovoltaikanlage gesprochen.

iKratos: Liebe Familie Bellmann, Sie leiten gemeinsam eine erfolgreiche Steuerberatungskanzlei und haben sich jetzt für eine größere Photovoltaikanlage entschieden. Als Experten sind Ihnen andere Anlageformen auch bekannt. Weshalb erneuerbare Energien?

Familie Bellmann: Kein Ärger mit Mietern wie bei Mietwohnungen. So gut wie kein Risiko. Erneuerbare Energien sind die Zukunft.

iKratos: Welche Kriterien waren bzw. sind für Sie dabei wichtig?

Familie Bellmann: Ein Einkommen im Alter, ohne viel dafür tun zu müssen. Wir hatten unsere Rente auf Lebensversicherungen aufgebaut, da gibt es eine Rentengarantie von 10 Jahren. Beim Tod des Versicherungsnehmers nach 10 Jahren gibt es nichts mehr für die Hinterbliebenen. Anstatt die Rente aus der LV zu beziehen, investieren wir das Geld in eine PV-Anlage, da bleibt der Sachwert auch im Todesfall erhalten. Zudem bringt eine Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach erhebliche Ersparnisse bei den Stromkosten im eigenen Unternehmen im Haus.

iKratos: Weshalb führen Sie das Projekt mit iKratos durch?

Familie Bellmann: Es ist wichtig, einen erfahrenen und zuverlässigen Partner zu haben, der nicht in ein paar Jahren wieder vom Markt verschwunden ist. iKratos ist bisher immer als ehrlicher und kompetenter Partner aufgetreten.

iKratos: Planen Sie in den nächsten Jahren auch ein Elektro Auto anzuschaffen?

Familie Bellmann: Mittelfristig auf jeden Fall – bei den hohen Spritpreisen. Außerdem habe ich dann meine Stromtankstelle zu Hause in der Garage. Die Unterhaltskosten für ein Elektroauto sind deutlich geringer als für ein konventionell angetriebenes Auto. Leider ist die Auswahl an Elektroautos derzeit noch sehr bescheiden, das wird sich in ca. 2 Jahren aber sicherlich geändert haben.

iKratos: Was würden Sie Interessierten in Bezug auf Photovoltaik raten?

Familie Bellmann: Sich auf jeden Fall einen kompetenten Partner suchen – wie z.B. die Firma iKratos, die finden für Jeden die beste Lösung.

iKratos: Weshalb sollte ein Unternehmen eine eigene Solaranlage aus dem Blickwinkel eines Steuerberaters anstreben?

Familie Bellmann: Eine Solaranlage auf dem eigenen Dach des Unternehmens bedeutet deutliche Ersparnisse bei den Stromkosten. Je höher der Strombedarf, je größer das Dach, desto höher werden die Ersparnisse ausfallen, insbesondere bei einem Einbau von Stromspeichern. Eine Investition in Photovoltaikanlagen noch in der Zeit mit „hohen“ Einkünften bedeutet hohe Steuerersparnisse (Investitionsabzugsbeträge, Sonderabschreibungen, höhere Finanzierungskosten). In Rentenbezugszeiten mit „niedrigen“ Einkünften sind die Einkünfte aus Photovoltaikanlagen dann nur noch mit geringeren Steuersätzen belastet.

Sie möchten auch gerne ihre Erfahrungen im Bereich erneuerbare Energien weitergeben? Dann melden Sie sich bei uns:

www.iKratos.de

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Sonoro Metals: Niedrige Bewertung, hohes Potenzial

Aktuell bringt der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (TSXV SMO / WKN A117UU) an der Börse gerade einmal 6,56 Mio. CAD auf die Waage. Angesichts des Potenzials, über das die Projekte des Unternehmens in Mexiko verfügen sowie der Tatsache, dass Sonoro in einer Region tätig ist, in der zahlreiche Minen oder andere, fortgeschrittene Goldprojekte liegen, sehen wir das als eine sehr attraktive Bewertung an.

Mit dem folgenden Interview, das wir vor Kurzem mit Sonoro-CEO Kenneth McLeod führen konnten, bieten wir den Lesern von GOLDINVEST.de die exklusive Chance, sich aus erster Hand Informationen zu dieser spannenden Gesellschaft zu besorgen:

Hier geht es zum Video:

Sonoro Metals: Niedrige Bewertung, hohes Potenzial

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sonoro Metals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Sonoro Metals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Sonoro Metals entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Sonoro Metals profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Höhere Taktung und neue Lademöglichkeiten

Ab sofort erhalten Kunden und Interessenten das Nachfolgemodell des beliebten InfinityBook Pro 14 v 4. Bestehen bleiben die hochwertige Verarbeitung, das geringe Gewicht von 1,4 kg und das Gehäuse aus Aluminium. Nutzer erhalten zudem nicht nur einen 14 Zoll großen Bildschirm zum Arbeiten, sondern auch eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden.

Neue CPU & Ladung über USB-Typ-C

Das neue InfinityBook Pro 14 zeichnet sich vor allem durch eine neue CPU mit einer höheren Taktung von 4,60 GHz aus. Somit verbessert sich die Rechenleistung des Geräts nochmals. Zusätzlich arbeiten Kunden mit der neuen CPU mit 16 Express Lanes und der Thermal Velocity Boost – eine Funktion, die automatisch die Taktfrequenz erhöht, je nachdem wie viel der Prozessor unter seiner Maximaltemperatur arbeitetet.

Außerdem kann das neue InfinityBook Pro 14 nun über USB-Typ-C geladen werden und besitzt Thunderbolt 3 Anschlüsse. Somit fungiert der Anschluss gleichzeitig auch als Dockingport.

Weiterhin:

  • Intel UHD 620 Grafik
  • Standard 2,5" HDD oder SSD
  • bis zu 32 GB DDR4
  • beleuchtete und gelaserte Tastatur mit Tux-Supertaste
  • LTE-Modul möglich

Übrigens: Nach Entfernen der Gehäuseunterseite sind alle Komponenten leicht zu warten, reinigen oder auszutauschen.

Werfen Sie gleich einen Blick in den Onlineshop und konfiguieren Sie sich Ihr InfinityBook Pro 14 nach Ihren Wünschen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Go Cobalt Mining: Warum Kobalt und Vanadium? (Video)

Go Cobalt Mining (WKN A2JN3N / CSE GOCO) hat sich vor nicht allzulanger Zeit ein vielversprechendes Kupfer- und Kobaltprojekt gesichert, das man mit Hochdruck erkundet. Hinzu kommt ein aussichtsreiches Vanadium-Projekt, das man eventuell schon Anfang kommenden Jahres erbohren könnte.

Wir sprachen mit CEO Scott Sheldon und ließen uns genauer erläutern, was bisher erreicht wurde und wie es 2019 weitergehen soll.

Hier geht es zum Interview:

GOLDINVEST-Interview mit Go Cobalt-CEO Scott Sheldon

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Go Cobalt Mining halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Go Cobalt Mining) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Go Cobalt Mining profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Go Cobalt Mining entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Medientraining – erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am 6./7. Dezember wird zum 11. Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis in Düsseldorf verliehen. Produzent und Moderator dieser Veranstaltung ist Stefan Schulze-Hausmann. Neben seinen Tätigkeiten als Volljurist und Producer für ZDF und 3sat arbeitet er auch als Referent. Seine Schwerpunkte liegen auf Presse- und Medientrainings.

Zusammen mit Stefan Schulze-Hausmann führen wir am 16./17. Januar 2019 in Düsseldorf und am 15./16. Mai 2019 in Berlin das Seminar „Medientraining – erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ durch.

In diesem Seminar trainieren Sie den professionellen Umgang mit Journalisten, den Auftritt bei Pressekonferenzen und insbesondere die Interviewsituation. Es schärft den Blick für Risiken, erklärt journalistische Techniken und versetzt den Teilnehmer in die Lage, aus jedem Medienkontakt den größtmöglichen Nutzen zu ziehen.

Das Seminar beinhaltet viele praxisnahe Übungen. Sie arbeiten mit professioneller Aufzeichnungstechnik (Team mediaPool).

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox