„Panasonic Trio“ – die erste steckerfertige Panasonic Solaranlage von Panasonic

Das Panasonic HIT Solarmodul – eine der besten Module mit 25 Jahren Garantie, haben einen minimalen Platzbedarf – passen überall. iKratos bietet die Panasonic Trio Solaranlage mit allem Zubehör schlüsselfertig vorbereitet.

SunPower Photovoltaik statt Stromrechnung‎.

  • Ideal ab Stromverbrauch von 1.500 kWh.
  • TOP Solarmodule Panasonic – Wechselrichter – schlüsselfertig vorbereitet
  • auch ohne Anmeldung beim Finanzamt möglich
  • Auch zum Laden Ihres E-Fahrzeuges geeignet.

"Panasonic Trio" Solaranlage mit HIT Technik – Panasonic Trio je 325 Watt peak und 25 Jahren Garantie. Die Panasonic Trio – Photovoltaikanlage erzeugt bis zu 1.200 KWh pro Jahr.

Panasonic Solar – inklusive Wechselrichter, Dachhaken, Schienen, Kabel, fix und fertig – steckerfertig konfiguriert.

Panasonic Trio Photovoltaik – Solar statt Stromrechnung‎. 

Mit Einweisung, auf Wunsch Anmeldung beim Stromversorger. Panasonic Solar mit patentierter HIT Technik.

Das Panasonic Trio Paket

  • Solarmodule Panasonic 325 Watt
  • Untergestell
  • Kabel
  • SMA Wechselrichter
  • 1.999 Euro netto

Erstberatung Panasonic Trio Tel 0800 9928000

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

SunPower Quattro – Die steckerfertige Solaranlage mit Maxeon Technik ist da

Die SunPower Quattro – Photovoltaikanlage erzeugt bis zu 1.500 KWh pro Jahr. SunPower mit patentierter Maxeon Technik – Solarmodule ganz ohne lästige Lötbahnen vorne.

SunPower Quattro mit je 360 Watt peak und 25 Jahren Garantie.

Die SunPower Quattro – Photovoltaikanlage erzeugt bis zu 1.500 KWh pro Jahr. SunPower Solar – inklusive Wechselrichter, Dachhaken, Schienen, Kabel, fix und fertig – steckerfertig konfiguriert.

SunPower Photovoltaik – Solar statt Stromrechnung‎. Mit Einweisung, auf Wunsch Anmeldung beim Stromversorger. SunPower mit patentierter Maxeon Technik – Solarmodule endlich ohne störende Lötbahnen. Mehr

Das SunPower Quattro Paket
Solarmodule SunPower 360 Watt
Untergestell, Kabel, SMA Wechselrichter
Für schlaue 2.899 Euro netto

Besuchen Sie sie Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck – Nürnberg – Fürth – Erlangen Forchheim und Bayreuth – täglich von 9-16 Uhr – Samstag nach Vereinbarung – im "Sonnencafe" – Profitieren Sie von 7.000 Referenzen

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Deutliche Lebensverlängerung für Kabel

Der Kabelverschraubungsspezialist JACOB stellt mit der WADI-Serie eine neue Kabelverschraubungsfamilie mit kabelschonender Klemmtechnik vor. Statt den üblicherweise verwendeten Lamellenkörben zur Fixierung des Kabelmantels setzen die JACOB Ingenieure in dieser Serie auf eine eigens entwickelte Dichtringtechnik mit erweitertem Klemmbereich. Der Vorteil: Kabel werden nicht mehr punktuell, sondern flächig über den Kabelmantel fixiert und dadurch weniger eingeschnürt.

Dies schützt nicht nur den Kabelmantel vor mechanischen Beschädigungen, sondern schont darüber hinaus den inneren Kabelaufbau und garantiert damit eine einwandfreie Signalübertragung.

Positiver Nebeneffekt: Die WADI kann auf Grund des vergrößerten Klemmbereichs flexibler mit unterschiedlichen Kabel-Durchmessern umgehen. Bei Abweichungen vom vorgesehenen Kabeldurchmesser besitzt die WADI somit eine „eingebaute Klemmbereichserweiterung“. In der Fertigung oder Montage beim Kunden müssen somit weniger WADI Kabelverschraubungs-Varianten vorgehalten werden. JACOB bietet die neuen WADI-Kabelverschraubungen in allen gängigen Größen von M12 bis M63 an. Die Überlappung der Klemmbereiche ist durch den neuen, zum Patent angemeldeten Dichteinsatz, sehr groß im Vergleich zu anderen Verschraubungen auf dem Markt. Die WADI Kabelverschraubung ist in vier verschiedenen Varianten erhältlich: Als WADI one für Standard Industrie- Anwendungen mit den sehr hohen Schutzarten IP66, IP68 – 10 bar (30 min) und IP69, als WADI rail (EN45545, HL3) für die Schienenfahrzeuge und LSOH- Anwendungen, als WADI heat für Hochtemperatur- und erhöhte Chemikalienbeständigkeit bis 200 Grad und als WADI one EMV, um schädliche elektromagnetische Einflüsse auf Geräte besser ableiten zu können.

Patentierte Klemmtechnik.
Für schonende Kabeldurchführung und -fixierung.

Das Erfolgsgeheimnis der neuen WADI-Kabelverschraubungen ist der neu entwickelte Dichtring zur Fixierung der durchgeführten Kabel. Statt der sonst üblicherweise verwendeten Lamellenkörbe mit Dichtring, setzen die JACOB-Ingenieure auf einen breiteren Dichteinsatz, der eine deutlich größere Kontaktfläche zur Leitung bietet. Während eine Standard- Kabelverschraubung eine ringförmige Kontaktfläche zur Leitung aufweist. Empfindliche Kabel wie Daten- und Silikonkabel, Kabel mit LWL, Ethernet-Leitungen und Koax-Kabel werden schonender fixiert. Letztlich werden die durchgeführten Kabel mit der WADI deutlich weniger belastet; die Lebensdauer von Kabeln insbesondere bei bewegten Anwendungen erhöht sich deutlich.

Die WADI passt sich besser an.
Eine Durchführung für mehrere Kabeldurchmesser.

In aller Regel ist eine Kabelverschraubung für einen fest vorgegebenen Kabeldurchmesser bestimmt. Dies gilt natürlich auch für die WADI, jedoch ist der Klemmbereich größer als bei anderen Kabelverschraubungen durch den neuen patentierten zweistufigen Dichtring der für größere Durchmesser einfach herausgetrennt wird.

In der Fertigung müssen also weniger Kabelverschraubungen vom Typ WADI auf Lager vorrätig gehalten werden. Oder anders herum gedacht: Falls der Kabeldurchmesser in der Montage von der Konstruktion leicht abweicht, erweist sich die WADI als deutlich toleranter als eine Standard-Kabelverschraubung.

WADI one.
Der neue Standard für Industrie-Anwendungen.

Die aus Messing (CuZn39Pb3) gefertigte und galvanisch vernickelte WADI one, bietet eine sichere und kabelschonende Abdichtung und sehr hohe Schutzart IP66 / IP68 – 10 bar (30 min), IP69 bei gleichzeitig bestmöglicher Zugentlastung. Der Einsatz-Temperaturbereich der WADI one liegt zwischen -40 °C und +100 °C. Der schwarze Dichteinsatz kann unkompliziert auf den vorhandenen Kabeldurchmesser angepasst werden. Der Werkstoff des Dichteinsatzes erfüllt die UL94 HB und besitzt eine sehr gute UV-, Ozon- und Witterungsbeständigkeit. Typische Anwendungsfelder findet man im Maschinen- und Anlagenbau für Innen- und Außenanwendungen.

WADI rail.
Für den weltweiten Einsatz in Schienenfahrzeugen.

Der Werkstoff des roten Dichteinsatzes erfüllt höchste Ansprüche an das Brandverhalten nach UL 94 V-0 und EN 45545-2 HL3, ist halogenfrei und zeigt eine hervorragende Beständigkeit gegen UV- Strahlung und Ozon. Der spezielle Dichteinsatz aus TPE eignen sich gleichermaßen für Niedrigtemperaturanwendungen bis -60 °C bis zu einer Höchsttemperatur von +100 °C sowie  für Anwendungen mit erhöhten Anforderungen an den Brandschutz (LSOH). Die WADI rail erfüllt die Schutzarten IP66, IP67 und IP69.

WADI heat.
Wenn es richtig heiß hergeht.

Die WADI heat – mit grünem Dichteinsatz – ist aufgrund ihrer Ausführung in Edelstahl oder Messing extrem widerstandsfähig gegenüber hohen thermischen Belastungen, Temperaturschwankungen und Chemikalien. Der Temperaturbereich liegt zwischen – 40 °C  bis + 200 °C. Typische Anwendungsfelder für die WADI heat findet man in der Lebensmittelindustrie z.B. für Bäckereiöfen, Klimaschränke und Gießereiöfen. Die WADI heat erfüllt die Schutzarten IP66, IP67 und IP69.

JACOB WADI EMV-Version.
Wenn sichere Signale überlebenswichtig sind.

Jacob bietet die WADI one Kabelverschraubung auch als EMV Version an. Mit dieser Variante können elektromagnetische Störspannungen abgeleitet werden um einen sichereren Betrieb einer Anlage zu ermöglichen bzw. zu gewährleisten.

Alternativ kann jede der anderen WADI-Varianten in nur vier Schritten mit der EMV Feder nachgerüstet werden. Hierzu wird die EMV Feder auf den Kabelschirm aufgeschoben und in der WADI-Kabelverschraubung eingerastet. 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

PŸUR Kabelhaushalte in der Region Dresden schalten auf digitalen Empfang um

– Bald auch in PŸUR-Kundenhaushalten kein Analogempfang mehr
– Sendersuchlauf bei Digitalgeräten am Umschalttag erforderlich
– Auch Radio per Kabel wird digital

Ab Mitte November schaltet der Fernseh- und Internetversorger PΫUR in der Region Dresden auf die rein digitale Signalverbreitung um. Die Umstellungsphase für die einzelnen Städten und Gemeinden der Region beginnt am 12. November und endet am 12. Dezember. Haushalte, die noch analog Fernsehen schauen, sind gefordert, sich rechtzeitig mit einem digitalen Empfangsgerät auszustatten.

In diesem Jahr beginnt die schrittweise Abschaltung der analogen Fernseh- und Radio-Signale in den Kabelnetzen. Grundlage hierfür ist in Sachsen das Sächsische Landesmediengesetz. Es sieht die Beendigung der analogen Übertragungen bis spätestens Ende 2018 vor. Durch die Umschaltung auf die rein digitale Verbreitung werden wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Der Wegfall der analogen Signale schafft Platz für noch mehr Programmvielfalt in der gefragten HD-Bildauflösung. Zudem werden Kapazitäten frei gesetzt, die in Zukunft dafür sorgen, die Breitband-Internetanschlüsse im modernen Breitbandkabel weiter zu beschleunigen.

Bei PŸUR findet diese Umschaltung in der Region Dresden von Mitte November bis Mitte Dezember statt. Zu den ersten Städten und Gemeinden gehören dabei Dippoldiswalde am 11. und 12. November, Freital am 13. November und Kesselsdorf am 14. November. Weitere Netze folgen in den Wochen danach, so werden die PŸUR Netze in der Landeshauptstadt Dresden am 11., am 12. und am 13. Dezember umgestellt. Über die genauen Umschalttage für die einzelnen Fernsehnetze von PŸUR informiert das Telekommunikationsunternehmen seine Kunden durch Briefe und − in Zusammenarbeit mit dem Vermieter − durch Aushänge im Hausflur. Zusätzlich gibt es vielerorts etwa drei Wochen vor dem Umschalttag Laufbandeinblendungen in analog empfangenen TV-Programmen, die weitere Hinweise enthalten.

Im Internet hält der Netzbetreiber auf der Sonderwebseite www.pyur.com/digital viele nützliche Hinweise und Antworten auf die meistgestellten Fragen bereit. Hier können zudem alle von PΫUR versorgten Haushalte jederzeit den genauen Umschalttermin für Ihre Postleitzahl abfragen.

Um auf die technischen Änderungen vorbereitet zu sein, sollten alle Fernsehzuschauer in den Netzen von PŸUR bereits jetzt prüfen, ob sie Ihre TV-Sendungen analog oder digital empfangen. Besitzer alter Röhrenfernseher sowie Nutzer von Flachbildfernsehern der ersten Generation, die vor 2010 angeschafft wurden, benötigen zumindest einen DVB-C-Receiver, um weiterhin alle Programme zu empfangen. Ein deutlicher Hinweis für rein analogen Empfang ist, wenn in der Kanalliste nicht mehr als etwa 32 Programme auftauchen. Die zuvor analog verbreiteten Fernsehprogramme werden im digitalen Standard weiterhin übertragen.

Die Mehrheit der Fernsehhaushalte empfängt ihre Programme bereits digital. Der Empfang zum Beispiel von „One“, dem Digitalkanal der ARD, oder die Wiedergabe von Programmen in hoher Bildauflösung (erkennbar an dem kleinen HD-Zeichen hinter dem Senderlogo) sind ein klares Zeichen dafür, dass Programme bereits digital empfangen werden.

Auch die Ära der UKW-Radioübertragung im Kabel endet. Betroffen hiervon sind vorwiegend Stereoanlagen, die direkt an der Kabeldose angeschlossen sind. Wenn der Wechsel auf den klassischen UKW-Antennenempfang nicht infrage kommt, kann ein DVB-C-Radiotuner verwendet werden, der an den Toneingang der Stereoanlage angeschlossen wird. Auf diese Weise können die längst schon digital verbreiteten Radioprogramme des Kabelnetzes in bester Qualität gehört werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

SunPower Quattro – die steckerfertige Solaranlage

SunPower Quattro – die steckerfertige Solaranlage ist da

SunPower – sind eine der besten Module mit 25 Jahren Garantie, haben einen minimalen Platzbedarf – passen überall, wir bieten die SunPower Quattro ab Lager mit allem Zubehör schlüsselfertig vorbereitet.

SunPower Photovoltaik statt Stromrechnung‎.

  • Ideal ab Stromverbrauch von 1.500 kWh.
  • TOP Solarmodule SunPower – Wechselrichter – schlüsselfertig vorbereitet
  • SunPower mit patentierter Maxeon Technik – Solarmodule ohne Lötbahnen.
  • auch ohne Anmeldung beim Finanzamt möglich
  • Auch zum Laden Ihres E-Fahrzeuges geeignet.

"SunPower Quattro" Solaranlage, eine der besten Solarmodule auf dem Markt. SunPower Quattro mit je 360 Watt Spitzenleistung und 25 Jahren Voll-Garantie. Die SunPower Quattro – Photovoltaikanlage erzeugt bis zu 1.500 KWh pro Jahr.

Das Paket: SunPower Solar – Wechselrichter, Dachhaken, Schienen, Kabel, fix und fertig – steckerfertig konfiguriert. SunPower Photovoltaik – Solar statt Stromrechnung‎.  Mit Einweisung, auf Wunsch Anmeldung beim Stromversorger.

Erstinfos Ausstellung Lager – iKratos Solar GmbH 91367 Weißenohe bei Nürnberg – Tel 09192 992800

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Brandenburg: PŸUR baut Stadtnetz für Seelow

.

  • Neues Glasfasernetz verbindet 1500 Haushalte in Märkisch-Oderland
  • Zukunftssichere Infrastruktur für die Wohnungen der SEWOBA GmbH
  • Fernsehen, Telefon und schnelles Internet mit bis zu 400 Mbit/s

 

Die Frankfurter Antennen- und Kommunikationsservice GmbH (FAKS), ein Unternehmen der Tele Columbus AG, startet den Aufbau eines Stadtnetzes für Seelow im Kreis Märkisch-Oderland. Das neue Netz erschließt rund 1500 Haushalte der ostbrandenburgischen Kreisstadt. Schon ab der zweiten Jahreshälfte 2019 werden in den angeschlossenen Haushalten sämtliche Dienste wie TV, Telefon und schnelles Internet unter dem Markennamen PΫUR zur Verfügung stehen.

Dem nun startenden Ausbau ging eine Ausschreibung der SEWOBA GmbH Seelower Wohnungsbaugesellschaft voraus, den die FAKS, ein Unternehmen der Tele Columbus AG, für sich entscheiden konnte. Die SEWOBA GmbH bringt knapp 1300 zu versorgende Haushalte für das geplante Breitbandnetz mit ein. Bisher beschränkte sich die Kabel-Versorgung auf das reine Fernsehsignal. Im Vorfeld konnten zudem Gestattungsverträge über 166 Wohneinheiten verlängert werden. Zusätzlich ist der Netzbetreiber mit weiteren Eigentümern, deren Gebäude im Erschließungsgebiet des künftigen Stadtnetzes liegen, im Kontakt.

Für die Internetversorgung der rund 5500 Bürger von Seelow ist der Netzausbau der Beginn des Breitband-Zeitalters. Sind heute Internetgeschwindigkeiten von bestenfalls 16 Mbit/s verfügbar, bringt PΫUR künftig das gesamte Produktportfolio mit Internetgeschwindigkeiten bis zu 400 Mbit/s nach Seelow. Für die Kreisstadt zwischen Naturpark Märkische Schweiz und Oder ein wichtiger Schritt, um nicht von der Digitalisierung abgehängt zu werden.

Glasfaser bis in die Häuser, WLAN für Seelow

Die Arbeiten an dem neuen Stadtnetz markieren den Startpunkt zu einem Netzausbau, bei dem die Glasfasern bis in die Gebäude reichen werden (FTTB). Im Zuge der Ausbaumaßnahmen werden auch die Hausverteilnetze erneuert. In den Wohnungen weichen zum Abschluss der Arbeiten die herkömmlichen Kabeldosen modernen Multimediaanschlüssen, mit denen die Dienste in allen Haushalten nutzbar werden. Derart ausgerüstet wird das Stadtnetz in Seelow problemlos in der Lage sein, die erwarteten Zuwächse bei Datenvolumen und Bandbreiten, bis deutlich in das Gigabitzeitalter hinein, voll mit abzubilden.

Ebenfalls Vertragsgegenstand der Ausbaumaßnahmen, ist ein öffentlicher WLAN-Hotspot für Seelow. Die gesamten Arbeiten werden voraussichtlich im Juli 2019 abgeschlossen.

„Mit der Modernisierung der Netze schafft die SEWOBA GmbH eine ganz wesentliche Grundlage, um die Attraktivität unserer Häuser in  Seelow auf lange Sicht zu sichern“, kommentiert Hans Peter Thierfeld, Geschäftsführer der Seelower Wohnungsbaugesellschaft. Margit Mattke, Prokuristin der FAKS GmbH betont: „Es bestätigt sich einmal mehr, dass eine zukunftsfähige Breitbanderschließung mit Glasfaser überall dort schnell verwirklicht werden kann, wo bereits ein Fernsehkabelnetz vorhanden ist.“ Mit dem Stadtnetz in Seelow bauen die Unternehmen der Tele Columbus Gruppe aktuell ein halbes Dutzend Städte und Gemeinden im Land Brandenburg nach diesem Prinzip aus.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

TÜV SÜD gibt Tipps beim Kauf von Heckenscheren

Im Herbst beginnt für Gartenbesitzer wieder eine arbeitsreiche Zeit. Beete werden winterfest gemacht und Hecken geschnitten. Dazu bedarf es auch der passenden Arbeitsgeräte. Sollte die Anschaffung einer Heckenschere anstehen, steht dem Verbraucher eine Vielzahl von Geräten zur Verfügung. Auf was man neben Bedienkomfort und Sicherheit noch achten sollte, weiß Armin Saurer von TÜV SÜD.

Sind im Garten nur einige Büsche in Form zu bringen oder steht der Schnitt einer meterlangen Gartenhecke an? „Diese Frage sollte sich jeder stellen, der sich eine neue Heckenschere anschaffen möchte“, sagt Armin Saurer, Produktexperte bei der TÜV SÜD Product Service GmbH. „Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl der passenden Heckenschere: Welche Art von Gehölz muss geschnitten werden? Ist es weich oder hart? Steht ein stärkerer Rückschnitt an oder nur ein feiner Erhaltungsschnitt?“ Wichtig ist auch die Größe und Art der zu bearbeitenden Fläche. Sind große und hohe Flächen zu bearbeiten oder nur einzelne kleine Stauden?

Benzinmotor – leistungsstark und robust

Die Anschaffung einer benzinbetriebenen Heckenschere ist dem Profigärtner anzuraten. Diese schneidet problemlos auch dickere Äste und ist im Dauergebrauch beim Bearbeiten von großen Flächen sehr robust. Zudem kann ohne störendes Kabel gearbeitet werden. Allerdings tritt eine höhere Lärm- und Geruchsbelästigung auf, zudem hat ein Benzinmotor ein höheres Gewicht. Gerade Profis sollten Wert auf die Qualität und die Herstellergarantie legen. Sind auch nach Jahren noch Ersatzteile verfügbar und gibt es einen Kundenservice? Diese Faktoren zahlen sich auch bei höheren Anschaffungskosten auf lange Sicht aus.

Die elektrische Heckenschere

Elektrisch betriebene Heckenscheren gibt es in großer Vielfalt, mit unterschiedlichsten Motorleistungen und in vielen Schnittlängen und Schnittstärken. Meist bieten sie für die geforderte Anwendung die passende Leistung und arbeiten schnell und effektiv. Sie sind für kleinere und größere Hecken geeignet und das Arbeiten ist durch die geringe Lärmbelästigung angenehm – ein Pluspunkt auch mit Blick auf die Nachbarschaft. Die Motorstärke und der Schwertlänge richtet sich nach Beschaffenheit der Hecke, Bäume oder Büsche. Empfehlenswert ist eine Länge ab 500 Millimetern für den großflächigen Heckenzuschnitt. Der Formschnitt von Sträuchern gelingt mit einer kürzeren und wendigeren Variante mit circa 400 Millimetern besser. Je nach Gartengröße ist auf die ausreichende Kabellänge zu achten.

Modelle mit Akkubetrieb

Akkus werden immer leistungsfähiger und so sind auch akkubetriebene Heckenscheren mittlerweile in allen Leistungsklassen – vom günstigen Einsteigergerät bis hin zur Profi-Ausführung – erhältlich. Der Verbraucher kann das passende Produkt für den Einsatz im kleinen Vorgarten bis zur großen Hecke auswählen. Kein Kabel stört bei der Arbeit. Zudem sind akkubetriebene Heckenscheren leichter und leiser als Benzingeräte. Auch Wartung, Reinigung und Service sind unkomplizierter. Allerdings ist die Laufzeit je nach Akku-Kapazität und Leistung begrenzt, was einen Ersatz-Akku oder rechtzeitiges Nachladen erfordert.

Ergonomie und Sicherheit

Damit es beim Arbeiten nicht zu Ermüdungserscheinungen der Arme und des Nackens kommt, sind das Gewicht und die Handhabung des Geräts entscheidend. Im Idealfall verfügt es über ergonomisch geformte und gepolsterte Griffe. „Zudem sollte die Heckenschere möglichst vibrationsarm laufen“, so Experte Armin Saurer. „Hochwertige, diamantgeschliffene Messer aus Spezialstahl sind besonders scharf und langlebig, sie müssen nicht nach jedem Gebrauch geschärft werden.“

Wo scharfe Messer im Spiel sind, lauern auch Gefahren. Deshalb spielt die Sicherheit eine wichtige Rolle. Hier ist das TÜV SÜD GS-Zeichen eine wichtige Entscheidungshilfe. Internationale Sicherheitsstandards fordern einen Bremsmechanismus für das Messer. Hersteller von qualitativ hochwertigen Produkten gewähren in der Regel eine Garantiezeit zwischen 12 und 24 Monaten. Zusätzlich sollte der Hobby- oder Profigärtner die eigene Sicherheit nicht vernachlässigen. Ein Handschutz ist unabdingbar, ebenso das Tragen einer Schutzbrille und eventuell ein Gehörschutz.

Weitere Informationen unter www.tuev-sued.de/ps.  

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Ergotron HX Dual-Monitorarm wurde mit dem iF Design Award 2018 ausgezeichnet

Die herausragende Funktionalität und Formgebung der Ergotron HX Dual-Monitorhalterung überzeugte die Jury und zeichnete den Monitoram mit der begehrten Auszeichnung iF Design Award 2018 aus. Ergotron setzt bei dem HX Dual-Monitorarm auf optimale Ergonomie am Arbeitsplatz und vereint mit dem schlanken Design sowohl Flexibilität als auch Komfort. Dabei sorgt der faltbare Arm der HX-Duo-Halterung selbst in beengten Bereichen für mehr Platz.

An der Monitorhalterung können zwei Monitore bis zu 32 Zoll über den VESA Standard befestigt werden. Die Monitore können mühelos per Griff positioniert werden. Dies führt zum einen zu optimalem Bedienkomfort und zum anderen zur ergonomischen Einrichtung der Bildschirme, um Augen, Rücken und Nacken zu schonen. Ein weiterer Clou der Monitorhalterung von Ergotron ist, dass die Monitore für eine Hochformatanzeige (zum Beispiel bei Fotos und Dokumenten) einfach gedreht werden können – ideal, um langes und umständliches Scrollen zu vermeiden.

Komplettiert wird der HX-Dual Monitoram durch ein durchdachtes Kabelmanagement. Die Kabel werden sicher unter dem Schwenkarm entlanggeführt, ohne zu stören. Für noch mehr Arbeitskomfort lässt sich der Monitorarm mit einem Triple-Bogen-Kit zu einer Dreifach-Monitorhalterung aufrüsten.

Der iF DESIGN AWARD

Seit 65 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweit anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Mit 6.402 angemeldeten Beiträgen aus 54 Ländern verzeichnete der iF DESIGN AWARD 2018 ein Rekordergebnis. Nie zuvor wurden mehr Produkte und Arbeiten zum Wettbewerb eingereicht.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Halbieren Sie Ihren Schaltschrank

Kabel kosten Geld – vor allem lange Kabel. Außerdem ist das Störverhalten der Maschine kritischer, je länger die Motorleitungen sind – und die Leitungsverlegung benötigt mehr Zeit und wird teurer. Aus diesen Gründen versucht der Maschinenbauer auf  fernab stehende Schaltschränke zu verzichten. Die Lösung ist die Aufstellung des Schaltschranks in direkter Nähe zur Maschine. Noch vorteilhafter wäre es, die Komponenten direkt im Maschinenbett oder sogar in einem Standfuß der Maschine zu integrieren. Hier ist wahre Größe gefragt.

Mit dem SystemOne CM hat LTI Motion das kompakteste Automatisierungssystem auf den Markt gebracht. Das SystemOne CM (Compact Multiaxis), bestehend aus der MotionOne CM Steuerung, der zentralen Einspeiseeinheit und den anreihbaren Mehrachs-Servoreglern ServoOne CM, stellt somit ein skalierbares EtherCAT basiertes Automatisierungssystem dar.
Beste Regelungsperformance, hohe Antriebsdynamik und sehr kompakte Abmessungen zeichnen dieses System aus. In einem nur 55 mm breiten Servoregler verbergen sich bis zu 18 A Motorstrom plus dreifache Überlast. In den weiteren Baugrößen 2 bis 4 (110 mm, 165 mm, 220 mm) bietet LTI Motion ein Leistungsspektrum bis zu 210 A.

Der besondere Clou ist der Mehrachs-Servoregler: Dank eines eigenen Controllers je Achse können bis zu drei Motoren ohne Einbußen in der Regelungstechnik betrieben werden. So deckt das SystemOne CM Motorströme von 3 bis 210 A ab. Üblicherweise liegt in der Antriebstechnik zu jeder Motorleitung noch eine Encoderleitung parallel. Bei Einsatz der Einkabellösung HDSL kann die Encoderleitung entfallen. Die Encodersignale werden in zwei Adern der Motorleitung mitgeführt – das halbiert nochmals den Verdrahtungsaufwand und macht den Schaltschrank noch kleiner und damit günstiger.

Auch in der Steuerungstechnik setzt das SystemOne CM Maßstäbe: Die integrierte Steuerung MotionOne CM ist mit ihren skalierbaren Prozessorleistungen (Intel Atom mit 1,3 GHz bis Intel Core i3 mit 2,2 GHz) für einfache bis hoch anspruchsvolle Steuerungsaufgaben gewappnet.
Um den Anforderungen der Maschinenrichtlinie hinsichtlich Sicherheit und Gesundheitsschutz gerecht zu werden, bietet LTI Motion integrierte Sicherheitsfunktionen in den Servoreglern an. Alle gängigen Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel SLS oder SLP, können in der Safety PLC frei programmiert werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Seminar „Garnituren für Energiekabel“ am 23. – 24. Oktober 2017 in Pfaffenhofen

Die Deutsche Stromversorgung erfolgt über Kabel. Die Garnituren müssen schnell, einfach, sicher und umweltfreundlich zu montieren sein. Um beste Ergebnisse zu bekommen, werden verschiedene Lösungen, Werkstoffe und Montageverfahren angewandt.

Um eine hohe Betriebssicherheit zu erreichen und einen wichtigen Schritt in Richtung sichere Stromversorgung zu unternehmen, geht das Haus der Technik in dem zweitägigen Seminar „Garnituren für Energiekabel“ auf die wichtigsten Prinzipien der Abschluss- und Verbindungstechnik ein. Die Schwerpunkte liegen in der sicheren Montage, der Vermeidung von Montagefehlern und der Anwendung von Diagnoseverfahren an montierten Garnituren. Durch Wissensvermittlung auf dem neuesten Stand-Vorträge, Diskussionen und Erfahrungsaustausch schulen die Monteure für ihre verantwortungsvolle Aufgabe.

Das Seminar "GARNITUREN FÜR ENERGIEKABEL" – Muffen, Endverschlüsse und Leiterverbindungen Montage ohne Fehler, Aufbau und Diagnose, unter der Leitung verschiedener Spezialisten aus dem Bereich Elektrotechnik wird vom Haus der Technik e.V. veranstaltet und richtet sich an Ingenieure, Techniker, Elektromeister und Monteure von Netzbetreibern, aus Industrieunternehmen, Ingenieurbüros und Montagefirmen, welche sich mit den Bereichen Elektrotechnik und Energiekabel befassen.

Ausführliche Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie unter
https://www.hdt.de/garnituren-fuer-energiekabel-seminar-h010094050?number=H010105808

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox