Gelungener Auftakt ins Jubiläumsjahr

Für Losberger De Boer war die internationale Fachmesse für Erlebnismarketing ein gelungener Start in ein neues Jahr(hundert). Auf dem Messestand feierten Mitarbeiter, langjährige Kunden und Besucher das 100-jährige Firmenjubiläum.

Die ‚Best of Events‘ in Dortmund ist mit sechs Hallen, über 100 Fachvorträgen, Workshops und Panels, 650 Ausstellern aus 13 Ländern und rund 11.000 Besuchern der offizielle Jahresauftakt für die Live- und Experience Marketingbranche. Seit 20 Jahren ist diese Messe ein fester Termin und wird von Brancheninsidern auch als “Klassentreffen” betrachtet. Hierbei darf Losberger De Boer natürlich nicht fehlen, denn nicht nur die Messeveranstaltung feierte ein Jubiläumsjahr.

100 Jahre, die verbinden…

Friedrich Losberger und Klaas De Boer legten vor einhundert Jahren die Grundsteine für ein Unternehmen, das eines der weltweit führenden Anbieter für temporäre und semi-permanente Raumlösungen wurde: Losberger De Boer. Auf der BOE 2019 trafen sich viele alte Bekannte, die eigens anreisten, um zum Jubiläum zu gratulieren. Natürlich sprachen Kunden und Projektmanager von Losberger De Boer über Trends, Entwicklungen, über aktuelle Projekte aber auch von gemeinsamen Herausforderungen. Und die eine oder andere Anekdote wurde auch zum Besten gegeben. Wen wunderts? In 100 Jahren entstehen viele gemeinsame Geschichten und Erlebnisse, die verbinden.

Die Customer Journey bei Losberger De Boer

Das International Festival of Brand Experience – kurz BrandEx– feierte in Dortmund eine gelungene Premiere. In vier Sprachen fanden auf 15 Bühnen etwa 100 Beiträge statt. Unter dem Titel „01: die Begegnung“ gab es unter anderem zwei Keynote Lounges und sechs Themen Areas. Hier sprach Onno Koole, Group Marketing Director bei Losberger De Boer, in einem Impulsvortrag über die Bedeutung der Customers Journey bei Losberger De Boer. Nach drei ereignisreichen Tagen blickt das Team von Losberger De Boer auf einen erfolgreichen Start in ein neues Jahr(hundert) zurück. 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neuigkeiten vom Profi für Messtechnik: Kurth Electronic präsentiert auf der eltefa die neueste Generation von Prüftechnik für Telekommunikationsnetze

An Messestand xx in Halle xx können sich Fachbesucher von den umfangreichen neuen Funktionen der 2019er Produktserie von KE3700 und KE3550 xDSL MultiTest überzeugen.

Ob Datendurchsatzraten zur Qualifizierung von Gigabit-Anschlüssen, der dualen Unterstützung von 2,4 & 5 GHz in Funknetzwerken sowie einem verbesserten Gehäusekonzept mit noch höherer Sicherheit gegen Stoß und Sturz – die neue MultiTest Serie bietet neben der bewährten Multifunktionalität nun auch all diese Funktionen.

Überzeugen Sie sich live von der einzigartigen Modularität dieser Geräte, welche es dem Anwender ermöglicht die Funktionen zahlreichen Prüfgeräte in nur einem Gehäuse zu vereinen und sogar nachträglich zu erweitern.

Egal ob ITK-Fachbetrieb bei der IP-Umstellung oder Servicetechniker bei Inbetriebnahme und Entstörung – die xDSL MultiTest Plattform bietet flexible Arbeitswerkzeuge zur Erleichterung der Prüfaufgaben in ITK-Netzen auf Basis von Kupfer, Glasfaser oder Wireless.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Einladung zum INTENSE-Webinar

Sie versuchen den Überblick über Ablesung, Abrechnung und Fakturierung in Ihrem Energieversorgungsunternehmen zu behalten? 

Häufige Lieferantenwechsel, abweichende Turnustermine zwischen Netzbetreibern und Lieferanten sowie Fehler in der Marktkommunikation sind nur einige Steine in Ihren Wegen? Sie verlieren zudem viel Zeit und Geld, weil Sie dies mit SAP-Standardmitteln versuchen? 
Lernen Sie die Business Process Monitoring Solution (BPMS) der INTENSE AG kennen!

Für Sie ergeben sich durch unser AddOn die folgenden Vorteile:

  • Unterstützung bei der Ermittlung und Analyse fehlender Ablesungen und Abrechnung
  • Sämtliche Ablese- und Abrechnungsprozesse können in Kennzahlen aggregiert und monetär bewertet werden
  • Ermöglichung einer direkten Bearbeitung
  • Senkung der Kundenservicekapazitäten um 7 bis 10%
  • Reduzierung der ausstehenden Forderungen auf weniger als 0,1%

Somit verfügen Sie über ein effizientes und effektives Steuerungsinstrument sowie ein aussagekräftiges und belastbares Reporting bis auf Einzelfallebene.

Erfahren Sie in unserem Webinar am 22. Februar 2019 um 09:00 Uhr wie Sie mit dem BPMS die Effizienz des Billing-Prozesses von Ablesungen bis Fakturierung steigern können.

Nach einer kurzen Präsentation werden wir Ihnen live am System die Vorzüge unseres BPMS zeigen:

  1. Prozessualer Hintergrund (10 Minuten)
  2. Funktionsweise (10 Minuten)
  3. Systemdemo (30 Minuten)
  4. Ausgewählte Nutzenaspekte (10 Minuten)

Sichern Sie sich direkt einen der Plätze und melden Sie sich kostenfrei zu unserem Webinar „Business Process Monitoring zur Effizienzsteigerung in den Kernprozessen“ an.
Die Zugangsdaten zu diesem Webinar senden wir Ihnen spätestens einen Tag vor Beginn per E-Mail zu.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

embedded world 2019 – POHL electronic GmbH ist dabei

embedded world 2019 – POHL electronic GmbH ist dabei

Auch in diesem Jahr lockt DIE Fachmesse für embedded Technologien wieder zahlreiche Besucher nach Nürnberg. Die Firma POHL präsentiert vom 26. Bis 28. Februar 2019 erneut Produkthighlights und lockt mit Live Demos an Stand 300 in Halle 3.

Vom 26. bis 28. Februar 2019 wird Nürnberg erneut zum Treffpunkt der embedded Branche und POHL electronic ist auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand vertreten.
In Halle 3 am Stand 300 werden sich, wie in den Jahren zuvor, die Besucher über die neuesten Produkte, Technologien und Dienstleistungen rund um das Thema Barcodescanner und Identifikation, Akku-, Batterie- und Ladetechnik, LC-Displays und Einbaudruckwerke informieren können.

Aber nicht nur Informationen gibt es reichlich – die POHL electronic GmbH lädt dazu ein, Produkte live bei der Arbeit zu erleben und sich alles haarklein vom Fachmann persönlich erklären zu lassen. 30 Jahre wird die in Hennigsdorf bei Berlin ansässige Firma in diesem Jahr bereits, das betont Geschäftsführer Christian Stein nicht ohne Stolz. Bei seinen langjährigen Kunden hat sich das Unternehmen nicht nur als Distributor von elektronischen und elektrotechnischen Bauteilen und Geräten einen Namen gemacht.

Die Belieferung von Herstellern für Kassensysteme bzw. Software-Unternehmen, die komplette Kassensysteme inklusive Peripherie und Zubehör anbieten, gehören zu Stammkunden der POHL electronic GmbH.

POHL electronic bietet nicht ausschliesslich reinen Verkauf, sondern Systemlösungen und einen umfassenden Service. Dazu gehören das Erstellen von Bedarfsanalysen und Produktberatung vor der Kaufentscheidung während der Entwicklungsphase; auf Wunsch kundenspezifische Modifikationen und Integration der Produkte vor Ort und aktive Unterstützung bei der Entwicklung spezieller Bauteile und Geräte, die durch Lieferanten

gefertigt werden.

Es gibt also viele Gründe, am Stand 300 in Halle 3 vorbeizuschauen. Die POHL electronic GmbH hält für Ihre Besucher wieder Gutscheincodes für einen kostenlosen Eintritt bereit.

Informationen zum Unternehmen:

http://www.pohl-electronic.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

walter services auf der CCW 2019 in Berlin

Bereits zum 21. Mal öffnet Europas bedeutendste Messe für Kundendialog vom 19.02. – 21.02.2019 ihre Türen und walter services ist auch wieder dabei.

Unser „Stand-Ort“ hat bereits Tradition – wir empfangen interessierte Messebesucher in Halle 3 | Stand J11 direkt am Durchgang vom Live Call Center. Bei einem Heiß- oder Kaltgetränk nehmen wir uns gerne Zeit für Fragen rund um unsere Konzepte und Lösungen für exzellenten Kundenservice und profitable Kundencenter. walter services unterstützt mit durchdachten Strategien, Softwarelösungen für datenbasierte Kundeninteraktion mit künstlicher Intelligenz bis zur kompletten Reorganisation von Service-Centern. Ziel ist es herauszufinden, wie viel walter innovative Kundencenter brauchen. Wir freuen uns auf intensiven Austausch.

Noch kein Ticket? Auf unserer CCW-Seite haben wir einen Gutschein hinterlegt für den kostenfreien Eintritt bei Online-Registrierung bis spätestens 18. Februar 2019.

Termin gewünscht? Zur Vereinbarung eines Termins gibt es unseren digitalen Messekalender.

Zum Gutschein für die Messe: www.walterservices.com/de_DE/CCW2019

Zur Terminvereinbarung:             https://www.terminland.de/ccw2019/

 

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

REDNET AG auf der LEARNTEC 2019

Umfangreicher Messestand mit spannenden Lösungen, Premiere Architekten- und Planertag „Pädagogische Architektur“ und Fachtagung Digitale Schule auf der Bildungsmesse LEARNTEC

Welche IT braucht der digitale Unterricht in der Schule von morgen? Wie können Lehrkräfte beim Aufbau ihrer digitalen Lerninhalte medienpädagogisch unterstützt werden? Welche baulichen Voraussetzungen müssen bei der Planung von pädagogisch sinnvollen Lehr- und Lernräumen von Beginn an bedacht werden? Diese und weitere Fragen werden auf dem REDNET Gemeinschaftsstand „Lernwelt Digitale Schule“ Ende Januar auf der Messe LEARNTEC beantwortet. Darüber hinaus bieten wir einen vielfältigen Blick auf die Digitalisierung in Schule, Hochschule und Ausbildung.

Vom 29. bis 31. Januar 2019 bietet der IT-Ausstatter REDNET auf Europas größter Fachmesse für digitale Bildung – der LEARNTEC in Karlsruhe – ein umfangreiches Ausstellungs-, Vortrags- und Workshop-Programm an. Unter dem Motto digitale Schule live erleben präsentiert das auf Bildungseinrichtungen spezialisierte IT-Systemhaus zusammen mit dem Lehr- und Lernmittel-Hersteller PHYWE und vielen weiteren renommierten Partnern ITLösungen für den digitalen Unterricht, sinnvolle Medienentwicklung sowie erstmals einen Ausblick auf die pädagogische Lernraumgestaltung und Architektur der Schule von morgen. Am Gemeinschaftstand H70 / I70 „Lernwelt Digitale Schule“ in der Messehalle 2 (direkt am Forum school@LEARNTEC) können sich Fachbesucher unter anderem über neueste Lernwerkzeuge für den naturwissenschaftlichen Unterricht, über das prämierte Lernmanagementsystem itslearning, die Grundlagen eines nachhaltigen Medienentwicklungsplans, eine sichere WhatsApp-Alternative für Schulkommunikation, das elektronische Klassenbuch, Vertretungspläne am Digitalen Schwarzen Brett und die Funktion eines pädagogischen Netzwerks informieren. Zu den Ausstattungsthemen am Stand gehören Komponenten für drahtlose Netzwerke (WLAN), digitale Schultafeln, interaktive Projektoren und Beamer-Whiteboard-Lösungen ebenso wie Monitore, Tablets und Notebooks, Mediawagen und Tablet-Koffer, innovatives Schulmobiliar und Ausstattungselemente für Fachräume.

Außerdem wird am Stand ein eigener MINT-Bereich angeboten, in dem unter anderem digitale Sensoren, Roboter und Drohnen sowie LEGO Education und der Mini-Computer Calliope gemeinsam mit iPads und digitalen Tafellösungen im Einsatz sein werden. Eine weitere Neuheit bietet die Station „Bildungsmanagement & Schulentwicklung“, die von REDNETMedienpädagogen betreut wird. Neben Tipps für den medienpädagogisch sinnhaften Unterricht gibt es hier auch Informationen zu einer nachhaltigen Medienentwicklungsplanung.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Zum Europäischen Datenschutztag am 28.01. erfahren Sie alles über Lisa

Das Münchner Legal Technology Unternehmen DataGuard wird am kommenden Montag (28.01.2019) auf dem Münchner Marienplatz für das Thema Datenschutz sensibilisieren. In einer Live-Performance um 17:00 Uhr erfahren die Passanten alles, was sie nicht über die Protagonistin Lisa wissen sollten.

Zudem launcht DataGuard zum Europäischen Datenschutztag die kostenfreie App DataDuell. Sie soll Verbrauchern das Thema Datenschutz auf spielerische Weise nahebringen. Die Funktionsweise erinnert an die bekannte Dating-App Tinder. Mit einem Wisch entscheidet der User, ob eine Aussage zum Schutz von Daten richtig oder falsch ist. Unterbewusst entwickelt der Nutzer ein Gespür für den sorgfältigen Umgang mit den eigenen Daten. DataDuell steht sowohl im App Store wie auch im Google Play Store gratis zum Download zur Verfügung.

„Der unkontrollierte Umgang mit personenbezogenen Daten birgt Risiken für jedermann. Dies kann man in unserer Performance live erleben. In unseren Augen ist Datenschutz ein Menschenrecht“, erklärt Kivanc Semen, Mitgründer und Geschäftsführer von DataGuard.

Mit dem Hashtag #meineDaten wird die Aktion in den sozialen Medien begleitet. Unter der eigens eingerichteten Webseite www.meinedaten.xyz finden sich weitere Hintergründe zu der Performance und zu DataGuard. Sollten Sie es nicht schaffen live vor Ort dabei zu sein, können Sie die Aktion auch im Livestream unter www.meinedaten.xyz/live verfolgen.

Material zur aktuell laufenden Aktion in Berlin (Freitag, 25.01.2019) finden sie heute ab 16 Uhr unter www.dataguard.de/presse. Auf dieser Seite stehen Ihnen auch im Anschluss exklusive Bilder zu der Aktion in München zur Verfügung.

Sperrfrist bis Montag, 28.01.2019, 17:00 Uhr

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

MindManager Webinarreihe 2019 startet mit Session zu Gantt Pro

Im MindManager® Auftakt-Webinar für das Jahr 2019 dreht sich alles um die Erstellung und Nutzung von Gantt-Diagrammen innerhalb der aktuellen MindManager Enterprise Version. Interessenten können sich ab sofort für das Live-Webinar des MindManager Experten Rainer Obesser am 31. Januar anmelden.  

Im Fokus des einstündigen Webinars stehen die unterschiedlichen Einsatzszenarien synchronisierter Gantt-Diagramme im Zusammenspiel mit MindManager Maps und interaktiver Visualisierung. Dies bietet nicht zuletzt bei der Nachverfolgung und Kontrolle vielfältige Vorteile. Die Darstellung in Form von Gantt-Diagrammen liefert etwa enorme Transparenz hinsichtlich zeitbezogener Komponenten. Darüber hinaus visualisieren die in MindManager integrierten Gantt-Diagramme die Zuordnung von Ressourcen, heben Abhängigkeiten hervor und warnen vor Ausfällen oder Überschneidungen.

Diese Übersichtlichkeit sorgt für mehr Kontroll- und Steuerungssicherheit und bewahrt die Projektverantwortlichen sowie Teammitglieder vor unangenehmen Überraschungen und sorgt dafür, dass die Anzahl termingerechter, budgetkonformer und letztendlich erfolgreicher Projektabschlüsse zunimmt. Weiterhin ergänzt es die Vorteile der unterschiedlichen Visualisierungsmöglichkeiten in Projekten.

Anschaulich und nachvollziehbar zeigt Rainer Obesser, Consultant & Product Specialist bei Mindjet, wie sich in MindManager Enterprise Gantt-Diagramme gemäß den individuellen Anforderungen erstellen und einsetzen lassen. Die Teilnehmer können jederzeit Fragen an den Experten adressieren und erhalten im Nachgang zum Webinar weiteres Informationsmaterial.

Webinar: Gantt Pro mit MindManager Enterprise 2019

Datum: Donnerstag, 31. Januar 2019

Zeit: 15.00 – 16.00 Uhr

Präsentator: Rainer Obesser

Zielgruppe: Anwender von MindManager Enterprise 2019 für Windows 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://bit.ly/2Rf5o5K

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

NOVA AVA BIM ist jetzt 5D live aus dem Web

Pünktlich zur BAU 2019 launcht die NOVA Building IT GmbH das BIM-5D-Modul für modellbasierte Terminplanung. Dieses Feature macht die Arbeit an Bauprojekten noch einfacher und effizienter, indem es weiter die Informationsdichte erhöht und trotzdem komfortables Arbeiten ermöglicht. So wird Teamwork, die Kommunikation und das gesamte Projektmanagement optimiert.

Bisher wird BIM so genutzt, dass ein CAD-Gebäudemodell als Grundlage für alle weiteren Planungs-, Bauausführungs- und Instandhaltungsprozesse dient. Das modellierte Gebäude wird zu diesem Zweck mit Informationen verknüpft – z.B. über Materialien, Hersteller, Preise, Mengen etc. Über das neue BIM-5D-Modul der Software AVA NOVA BIM können jetzt auch Zeiträume mit Bauteilen und Leistungen verknüpft werden, dabei können die Nutzer wählen, ob sie mit "freien" oder "modellbasierten" Ablaufplänen arbeiten möchten. Besonders praktisch für die Projektsteuerung: Abhängigkeiten zwischen einzelnen Termine, wie z.B. Ende-Start-Blöcke, können für die Ermittlung des kritischen Pfads genutzt werden. Und in Verbindung mit den Kosten der jeweiligen Leistungen ist es ohne Weiteres möglich, datumsbezogene Analysen zur Finanzplanung zu erstellen.

Nach wie vor ist NOVA AVA BIM die bisher einzige, echte, webbasierte AVA und Projektmanagement-Software. Mit dem BIM Add-On zu NOVA AVA und dem 5D-Modul stehen 3D-Modelle für AVA-Prozesse und Terminplanung erstmals als Online-Service zur Verfügung. Durch die Verbindung mit der Plattform-Technologie von Webanwendungen können alle Arbeitsschritte von allen Projektbeteiligten live im Netz ausgeführt werden. So nutzt NOVA AVA BIM die Vorteile des Cloudcomputings, wie z.B. das ortsunabhängige Arbeiten oder eine vereinfachte Zusammenarbeit. Denn gerade in Zeiten komplexer werdender Bauprojekte, nimmt die Wichtigkeit mobiler Datenerfassung, Kommunikation und Steuerungsmöglichkeit zu, weil sie Abläufe vereinfachen, die Produktivität steigern und Ressourcen schonen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

AVA Softwarehaus COSOBA stellt neue Version AVA.relax 7.9 vor

In wenigen Tagen wird COSOBA auf der Bau 2019, die vom 14.01. bis 19.01.2019 in München stattfindet, AVA.relax 7.9 in der Halle C5 am Stand 300 präsentieren.

Neben zahlreichen Weiterentwicklungen in der Software stellt COSOBA völlig neue Anwendungsvarianten der etablierten AVA Software zur Verfügung, die flexibles und preiswertes Nutzen sowohl lokal, im Netz, als auch in der Cloud ermöglichen. 

Einige Highlights der Neuen Version:

Neuer erweiterter BIM IFC Viewer
STLB-Bau jetzt mit Online Verzahnung
Heinze jetzt mit Online Verzahnung
Integration Sirados Live Desktop  
Erweitertes Bautagebuch mit mobiler App
Optimiertes Nachtragsmanagement
BIM fähiger Bauzeitenplaner 

Details zu den verschiedenen Nutzungsmodellen und Weiterentwicklungen sind in Kürze auf ww.cosoba.de zu finden. Ein Download der Version steht ebenfalls auf der Webseite zur Verfügung.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox