Süwag geht neue Wege beim Recruiting

Am 16. Mai lädt der Frankfurter Energiedienstleister Süwag Energie AG Interessierte zum gemeinsamen Kinobesuch des Films ‚Avengers Endgame‘ ins Kinopolis, Main-Taunus-Zentrum Sulzbach, ein.

Wer Lust auf ein lockeres Get-Together mit potenziellen Kollegen aus den Bereichen IT oder Ingenieurwesen der Süwag hat und gerade nach erfolgreichem Hochschulabschluss auf der Suche nach einem Job ist, ist herzlich eingeladen. Tickets und weitere Informationen gibt es unter: https://www.suewag.com/superheldengesucht.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

8. Mai: Nächster Workshop zur Studienorientierung „Wie finde ich ein passendes Studium?“

Für viele Menschen in der Studienorientierungsphase ist die Auseinandersetzung mit der Frage: „Wie finde ich ein passendes Studium?“ nicht so einfach zu bewerkstelligen. Mit dem gleichnamigen Workshop unterstützt die Hochschule Bremen Studieninteressierte:

  • Wie erkenne ich meine Interessen, Stärken und Visionen?
  • Welche möglichen Berufsziele gibt es für mich?
  • Wie kann ich passende Studienrichtungen und Studiengänge recherchieren?

Ergänzend zum Präsenz-Workshop informieren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Hilfe einer Online-Vorbereitung über wichtige Themen wie das System Hochschule, Bewerbungen, Kosten, Finanzierung usw.

Die nächsten Termine des Präsenz-Workshops:
Mittwoch, 8. Mai 2019, 14 bis 19 Uhr
Donnerstag, 20. Juni 2019, 14 bis 19 Uhr

Kosten: 15 Euro für den Präsenz-Workshop, die Online-Vorbereitung ist kostenlos.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung: www.hs-bremen.de/studienorientierung.

Die Workshopreihe "Wie finde ich ein passendes Studium?" wird als Kooperation der Studienberatung mit dem Zentrum für Lehren und Lernen der Hochschule Bremen durchgeführt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

DEDI-BAU Hausmesse am 18. und 19.05.2019 mit iKratos

Am 18. und 19.05.19 findet bei dem regionalen Bauträger DEDI-BAU in Eckental eine Hausmesse statt. iKratos wird mit einem eigenen kleinen Stand als ihr regionaler Partner für Photovoltaik, Wärmepumpe, Speichersysteme und E-Mobilität vor Ort zu finden sein. Ebenso wird der Geschäftsführer Willi Harhammer einen Vortrag zum Thema erneuerbare Energien im Eigenheim präsentieren.

Weitere Informationen, sowie die genaue Vortragszeit folgen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Bewerbungsstart für den „Karrieretag Familienunternehmen“ bei Trumpf in Ditzingen

Wer Karriere in einem Familienunternehmen machen möchte, der sollte sich für den kommenden „Karrieretag Familienunternehmen“ bewerben. Am 5. Juli 2019 haben Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen, Berufseinsteiger und -erfahrene die Möglichkeit, sich über die Karriereperspektiven und konkrete Jobangebote bei den 50 ausstellenden großen Familienunternehmen aus ganz Deutschland zu informieren und sich auch gleich vorzustellen. Gastgeber ist dieses Mal der international tätige Maschinenbauer Trumpf in Ditzingen bei Stuttgart.

Bewerbungsschluss ist am 20. Mai 2019. Weitere Informationen und direkte Bewerbung unter https://www.karrieretag-familienunternehmen.de/.

Der „Karrieretag Familienunternehmen“ wurde von führenden Familienunternehmern Deutschlands, dem Entrepreneurs Club und der Stiftung Familienunternehmen ins Leben gerufen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Lizensierte Nachwuchsrennen beim Radklassiker Eschborn-Frankfurt heißen 2019 Süwag Energie Nachwuchs-Cup

Die Süwag ist langjähriger Partner des Radklassikers Eschborn-Frankfurt und unterstützt auch in diesem Jahr die traditionelle Radsportveranstaltung am 1. Mai. Der Energiedienstleister legt besonders großen Wert auf die Nachwuchsförderung. Darum ist der Kern des Sponsorings der Süwag Energie Nachwuchs-Cup. Dahinter verbergen sich alle lizenzierten Kinder- und Jugendrennen der Altersklassen U11, U13, U15 und U17.

„Die Vorbereitungen für den 1. Mai laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auch dieses Jahr wieder Teil dieses besonderen Sportereignisses zu sein“, so Tobias Leistner, Referent Sponsoring bei der Süwag.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite unter „Presse und News“. Folgen Sie unserer Presseabteilung jetzt auf Twitter.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

40 Jahre bei HARTING

Herr Horst Blomenkamp aus Schnathorst feiert am 1. Februar 2019 sein 40-jähriges Betriebsjubiläum. Seit April 2000 ist er als Abteilungsleiter für die It-Infrastruktur der HARTING Technologiegruppe verantwortlich.

Seinen Einstieg bei HARTING fand er im Februar 1979 als Konstrukteur für Lichtwellenleitersysteme und elektrische Steckverbinder innerhalb der Konstruktionsabteilung. Ab Oktober 1985 bis Ende Mai 1989 war er in diesem Bereich als Gruppenleiter der Entwicklungsgruppe SEK-Steckverbinder tätig. Von Juni 1989 bis April 1998 wurde ihm die Gruppenleitung für die Produktentwicklung und „Datenverarbeitung im technischen Bereich / CAD“ innerhalb des Bereichs „Strategische Produktplanung“ übertragen. 

Von Mai 1998 bis März 2000 arbeitete Herr Blomenkamp als Abteilungsleiter Technische Datenverarbeitung. Seine Abteilung wurde im April 2000 dann in den Zentralbereich Informationstechnologie integriert und sein Verantwortungsbereich erweitert; Herr Blomenkamp wurde zum Abteilungsleiter IT Infrastructure ernannt. Von 2001 bis August 2011 arbeitete er bei HARTIG außerdem als Interner Datenschutzkoordinator. Im Dezember 2012 wurde ihm die Gesamtprokura für die HARTING IT Services GmbH & Co. KG erteilt. Seit November 2007 ist Herr Blomenkamp stellvertretendes Mitglied im IT Prüfungsausschuss II der örtlichen IHK.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Rechenzentren und Leistellen dank Zertifizierung sicher betreiben – aber durch welche?

Der Markt für Zertifizierungen im Bereich Rechenzentren und Leitstellen ist unübersichtlich und Unternehmen sind vor die Herausforderung gestellt, das für sie passende Zertifikat auszuwählen bzw. sich auch bewusst und informiert gegen eine Zertifizierung zu entscheiden.

In dem SIMEDIA-Seminar „Zertifizierung von höchstverfügbaren Unternehmensbereichen" am 8./9. Mai 2019 in Wiesbaden wird ein umfassender Überblick über die gängigen Zertifikate für Leitstellen und RZ gegeben, der helfen soll, sich im Wirrwarr der Normen und Standards zurechtzufinden.

Erfahren Sie von unseren Experten,

  • welche Zertifizierungsmöglichkeiten es auf dem Markt gibt,
  • nach welche Kriterien Sie das für Ihr Unternehmen am besten geeignete Zertifikat auswählen können,
  • worauf Zertifizierungsorganisationen bei dem Zertifizierungsprozess achten sowie
  • wie Sie sich am besten intern auf einen Zertifizierungsprozess vorbereiten und welche Fallstricke es zu umgehen gilt (mit Praxisbeispiel).

In einem optionalen halbtägigen Workshop kann das Gelernte, auch anhand von Beispielen aus dem eigenen Unternehmen, vertieft werden.

Zielgruppe
Betreiber von Leitzentralen und RZ, IT-Sicherheitsverantwortliche, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen IT/RZ/FM/Revision/Unternehmenssicherheit

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Optimale Wartungsverträge

Gestaltung, Abschluss und Durchführung von Wartungsverträgen erfordern besonderes Rechtswissen, um Haftungsfallen zu vermeiden.

Maschinen, Anlagen, und die Haustechnik funktionieren optimal, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Damit Dienstleistungsunternehmen und betreibende Firmen ebenfalls reibungslos arbeiten können, müssen ihre Verträge wasserdicht sein.

Für solche Verträge braucht es Rechtswissen über Vertragstypen, Leistungsbeschreibungen, Gewährleistungs- und Haftungsbegrenzung. Wichtig ist auch Know How zur Vertragsverhandlung und -durchführung.

Intensivseminar: Wartungsverträge

Deutschland
25./ 26. Februar 2019 in Wiesbaden
20./ 21. Mai 2019 in Hamburg
www.management-forum.de/…

Österreich
19./ 20. Februar 2019 in Wien
10./ 11. April 2019 in Graz
www.management-forum.de/…

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Elmos Semiconductor AG beschließt Aktienrückkaufprogramm für eigene Aktien über die Börse

Der Vorstand der Elmos Semiconductor AG (FSE: ELG), Dortmund, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Durchführung eines Aktienrückkaufprogramms für eigene Aktien über die Börse beschlossen.

Der Kaufpreis für den Erwerb der eigenen Aktien auf Grundlage dieser Beschlüsse darf insgesamt 21.108.689 Euro (ohne Erwerbsnebenkosten) nicht übersteigen; dabei darf der Einzelpreis je Aktie 21,00 Euro (ohne Erwerbsnebenkosten) nicht übersteigen. Insgesamt sollen höchstens 1.005.176 Stück eigene Aktien (ISIN DE0005677108) (entspricht rund 5,0 Prozent des derzeitigen Grundkapitals der Elmos Semiconductor AG) zurück erworben werden. Die zu erwerbenden Aktien können zu allen in der Hauptversammlung vom 16. Mai 2018 beschlossenen Ermächtigung zum Erwerb und zur Verwendung eigener Aktien vorgesehenen Zwecke verwendet werden.

Der Rückkauf soll zeitnah beginnen und endet spätestens am 31. Dezember 2019. Das Rückkaufprogramm kann – unter Beachtung geltenden Rechts – jederzeit ausgesetzt und im oben genannten Zeitraum wieder aufgenommen sowie vorzeitig durch den Vorstand der Elmos Semiconductor AG beendet werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

40 Jahre bei HARTING

Frau Ursula Räbinger aus Espelkamp feiert am 6. Dezember 2018 ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum. Seit Mai 2006 bis heute ist sie als Qualitätsprüferin im Bereich Prüffeld HARTING Automotive tätig. Ihren Einstieg fand sie im Dezember 1978 als Montagemitarbeiterin in der Magnetmontage. Hier war sie bis April 2006 tätig.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox