Bounce Rate – Definition und wie ich sie senken kann

Du kennst es sicher auch: Du gehst in ein Restaurant, schaust Dich um, checkst die Speisekarte – und entscheidest dann, dass Du doch eher Lust auf Deinen Lieblingsitaliener hast und gehst. Wäre das Restaurant eine Webseite, hätte sich genau in diesem Moment die Bounce Rate verschlechtert. Die Bounce Rate bezeichnet im E-Commerce also den Prozentsatz der Personen, die Deine Seite verlassen, ohne mit ihr zu interagieren oder eine gewünschte Aktion auszuführen (siehe SISTRIX). Die Bounce Rate ist eng verbunden mit der Conversion Rate und eine der wichtigsten Metriken im Online Marketing und SEO Marketing. In unserem heutigen Artikel erfährst Du alles, was Du über die Bounce Rate wissen musst.

Den vollen Fachbeitrag lesen Sie unter https://kundenwachstum.de/bounce-rate/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Cross Marketing was es ist & welche Vorteile es bietet

Cross Marketing bezeichnet die verschiedenen Formen der Kooperation zwischen mehreren Partnern im Marketing. In unserem Beitrag erhältst Du Antworten auf folgende Fragen:

Was ist Cross Marketing?

Die Hauptidee ist, dass alle Partner wechselseitig von den Stärken der anderen Partner und Marken profitieren – es werden also in gewisser Weise gemeinsame Synergie-Effekte hergestellt und es entsteht bestenfalls eine Win-Win-Situation. Auf diese Art kannst Du die verschiedensten Ziele verfolgen – unter Umständen auch durchaus verschiedene Ziele von jedem der Partner:

  • Aktualisierung und Verbesserung des Marken-Images der beteiligten Marken – auch Co-Branding genannt
  • Erhöhung der Marken-Bekanntheit, auch Branding Marketing genannt
  • Erschliessung neuer Vertriebswege
  • Erreichung neuer Zielgruppen, also Neukundengewinnung und Kundenwachstum

Beide Partner haben durch die gemeinsame Kooperation beim Cross Marketing erfolgreichere Resultate, als wenn sie im Alleingang arbeiten würden, weswegen man im Marketing allgemein von der Formel 1+1 = 3 spricht. Hierbei kann in Unternehmen ein breites Spektrum von Online Marketing Maßnahmen angewandt werden, zum Beispiel:

Den vollen Fachbeitrag lesen Sie unter https://kundenwachstum.de/cross-marketing/

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Google Crawler – Bedeutung für SEO und wie sie arbeiten

Manchmal kommt die Frage auf, wie eine Suchmaschine wie Google ihre Informationen überhaupt erhält und aktualisiert. Selbstverständlich sind es nicht Angestellte, welche die Massen an Daten der Suchmaschine hinzufügen. Google nutzt die Google Crawler. Aber was ist crawling? Und welche Informationen sammelt es im Web? Wie funktionieren Suchmaschinen überhaupt? Wir beantworten Dir alle wichtigen Fragen. Du erfährst bei uns:

Den vollen Fachbeitrag lesen Sie unter https://kundenwachstum.de/….

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

SEO Anleitung – Schritt für Schritt hoch im Ranking

Suchst Du eine Schritt-für-Schritt SEO Anleitung? Wir bieten Dir ein kostenloses Tutorial mit den wichtigsten SEO-Techniken, damit Deine Website möglichst weit oben in den Google-Suchergebnissen auftaucht. Unsere SEO-Anleitung vermittelt Dir wichtiges Know-How und Best Practices für ein erfolgreiches Online-Business. Benötigst Du neben diesem Leitfaden weitere Unterstützung, stehen wir Dir mit umfassenden Leistungen rund um SEO, Online Marketing und E-Mail-Marketing zur Seite!

Den vollen Fachbeitrag lesen Sie unter http://kundenwachstum.de/seo-anleitung/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

PiSA sales CRM auf dem Maschinenbauforum, März 2019

Am 21. und 22. März findet das alljährliche Maschinenbauforum zum Themenbereich Marketing und Vertrieb statt. Die Veranstaltung ist bereits seit vielen Jahren der Branchentreff des Anlagen- und Maschinenbaus und bietet Praktikern seit 1997 eine Plattform zum Erfahrungsaustausch.

„Als CRM-Anbieter mit jahrzehntelanger Industrieerfahrung freuen wir uns auf die Gespräche mit den Besuchern“, so Dirk Kosellek, Leiter Marketing und Market Development bei der PiSA sales GmbH. „Neben den klassischen CRM-Lösungen für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Service, werden wir die Highlights unseres PiSA sales CRM in der Version 7.4 vorstellen.“

Auf die ausgewiesene Branchenexpertise des Unternehmens vertrauen viele Industrieunternehmen, die das PiSA sales CRM weltweit einsetzen.

Mehr Informationen unter: https://www.maschinenbauforum.de/…

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Interview mit PR-Berater Volker Stürzebecher zum Thema: Veränderungen und Herausforderungen der PR-Landschaft

Volker Stürzebecher erörtert in einem aktuellen Interview mit der PresseBox in acht Interviewfragen das Thema Veränderungen und Herausforderungen der PR-Landschaft:

1. Welche maßgeblichen Veränderungen haben in den letzten Jahren im Bereich der PR und Unternehmenskommunikation stattgefunden?

Maßgeblich war und ist in meinen Augen, dass PR und Marketing in den Unternehmen endlich dabei sind, besser zueinander zu finden. Es gab ja tatsächlich eine Zeit, da der Begriff PR nicht selten als Abkürzung für „Presseinformationen lancieren“ ausgelegt wurde. Die beiden Buchstaben PR sind aber die Initialen der Public Relations. Und Public Relations sind sowohl strategische Management- als auch fachliche Kommunikations-Aufgabe, ebenso wie das Marketing, das Krisenmanagement oder das Employer Branding. Hier gab es schon immer deutliche Schnittmengen. Aber neuere Entwicklungen wie die Social Media oder die Digitalisierung haben auch in der Kommunikation einiges aufgewirbelt, und das nachhaltig. Viele Unternehmen mussten oder müssten sich in puncto Kommunikation neu sortieren.

2. Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die PR und Unternehmenskommunikation?

Die ganz große Herausforderung für die Public Relations klingt vielleicht ein wenig futuristisch, besteht aber nach wie vor darin, mit den Unternehmenslenkern daran zu arbeiten, einen harmonischen Gleichklang zu schaffen von zeitgerechtem Denken und Handeln gegenüber den externen und internen Stakeholdern, von klaren Visionen und Unternehmenszielen, von starker Kundenorientierung, von einer Führungskultur, die Mitarbeiter ernst nimmt, und von einer Kommunikation, die sich an diesen Dingen ausrichtet und sie unterstützt. Das ist ein hoher Anspruch, aber wer sich diesen Zusammenhang vergegenwärtigt, sich entsprechend aufstellt und dies auch noch professionell kommuniziert, ist klar im Vorteil. Wem es gelingt, dass sich Interessenten, Kunden, Mitarbeiter und andere Stakeholder zumindest teilweise mit dem Unternehmen identifizieren können, darf eher mit Unterstützung als mit Widerstand rechnen.

3. Was sind die wichtigsten Learnings aus den Veränderungen?

Interne wie externe Kommunikations-Verantwortliche sollten daran arbeiten, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen, im Sinne des Unternehmens und der Stakeholder. Zudem gibt es hier und da immer noch Tendenzen, PR und/oder Kommunikation zu diskreditieren oder gar in Frage zu stellen. Wir sollten dringlichst damit aufhören. Meines Erachtens sollten auch die Kommunikationsverbände positive PR für die Kommunikation betreiben. Wir alle verlangen von den Unternehmen Transparenz. Wer sonst als wir, die professionellen Kommunikatoren, soll und kann das bewerkstelligen?

4. Welche Faktoren sind für PR-Verantwortliche bei der Wahl der Strategie aktuell aus Ihrer Sicht besonders entscheidend?

Abgesehen von der Nutzung neuer Technologien und Medien hat sich das menschliche Kommunikations-Verhalten per se wenig geändert. Besonders entscheidend bei der Wahl der Strategie ist, dass sie unternehmensspezifisch, prozess- und ergebnisorientiert entwickelt wird. Jedes Unternehmen ist anders. 08/15-Konzepte stoßen deshalb meist ins Leere. 

5. Wie können PR-Teams das Vertrauen in professionelle PR wiederherstellen?

Ich denke, das Schlüsselwort steckt in Ihrer Frage und heißt „professionell“. Wenn PR professionell betrieben wird, von internen und externen Kommunikatoren, den Verbänden, den Agenturen, den Hochschulen und nicht aus der eigenen Branche heraus in Frage gestellt wird, sollte der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen. Die Unternehmen und ihre PR-Teams können sich zudem Beratung von außen holen. Es gibt dafür gute Berater, Agenturen und mittlerweile auch Interim Manager.

6. Was sind Ihre Top 3 Tipps für PR-Verantwortliche im Mittelstand?

Das kann ich nicht so pauschal beantworten – der Mittelstand ist sehr heterogen, meine Unterstützung ist unternehmensspezifisch, situationsbezogen und ergebnisorientiert. Vielleicht wären das die drei Tipps.

7. Welche Themen sind 2019 für PR-Verantwortliche relevant?

Ich glaube nicht daran, dass Hypes, Buzzwords oder allgemeine Jahres-Parolen zum Erfolg führen. Hier werden oft Gemeinplätze in den Stand von Unternehmenszielen erhoben. Diesem Anspruch können sie nicht gerecht werden. Natürlich müssen wir PR-Verantwortliche ständig den Puls der Zeit fühlen, kontinuierlich hinzulernen und uns weiterentwickeln. Das Thema von höchster Relevanz ist meines Erachtens das unternehmensspezifische und ergebnisorientierte Management der Kommunikation unter Berücksichtigung der aktuellen Themen, kommunikativen Möglichkeiten, der real verfügbaren Ressourcen und Mittel. Inhaltliche Themen lassen sich kaum zuverlässig voraussagen. Die permanente Suche nach den aktuellen Themen und ihre Einsortierung ist aber gerade in der Zeit der schnellen Kommunikation eines der Kernthemen für die PR-Verantwortlichen. 

8. Was macht Ihnen an Ihrem Beruf als PR-Schaffender am meisten Spaß?

Es bereitet mir Freude, Mensch und Unternehmen konstruktiv und für beide Seiten nutzenstiftend zusammenzubringen. Und das Schöne an meinem Beruf ist: Ich sehe das Ergebnis meiner Arbeit, andere natürlich auch. Und so kann ich regelmäßig Erfolge genießen. Wie wir aus den Verhaltenswissenschaften wissen, ist es mit der wichtigste Motivator,  Anerkennung zu bekommen, von anderen ebenso wie von sich selbst. Der Beruf fordert viel, wenn man erfolgreich sein will. Aber er gibt auch viel. 

Über den Interview-Partner:

Volker Stürzebecher ist selbständiger PR-Berater, Management Consultant und Interim Manager (Mitglied in der DDIM). Zu Beginn seiner Laufbahn wurde er bei der Agentur Koob & Partner zum Marketing-Kommunikations-Berater ausgebildet, arbeitete dann als Management- und Verkaufstrainer, bevor er sich in der internationalen Nutzfahrzeugindustrie 16 Jahre lang als Manager Public Relations und Pressesprecher betätigte und anschließend selbständig machte.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Alexander Knödel neuer Director of Sales bei dailypoint™

dailypoint™, die führende Central Data Management Plattform hat die Ernennung des erfahrenen Insiders Alexander Knödel als neuen Director of Sales bekanntgegeben. In seiner neuen Rolle verantwortet Alexander den weiteren Ausbau der Sales-Aktivitäten international. Er bringt einen großen Erfahrungsschatz sowie tiefgreifende Branchen-Expertise in das Unternehmen ein. Unter anderem hat er mehr als sieben Jahre bei MICROS/Oracle Hospitality gearbeitet. Als ehemaliger General Manager des 4*Superior Obermühle Boutique Resorts und als Marketing & IT Manager beim Best Western Premier Hotel Obermühle, kennt und versteht er die aktuellen Wünsche und technologischen Anforderungen von heutigen Hoteliers.

„Ich sehe dailypoint™ nicht nur als einen CRM Anbieter, sondern als eine echte zentrale Daten- Management-Plattform, ausgestattet mit innovativen und patentierten Datenbereinigungs­diensten und einer Zweiwege-Schnittstelle zu den beliebtesten Property Management Systemen. Gespannt freue ich mich darauf, dailypoint™ zu helfen das nächste Level zu erreichen und Hoteliers die dailypoint™ Plattform näher zu bringen,“ sagt Alexander Knödel, Director of Sales bei Toedt, Dr. Selk & Coll. GmbH

“Alexanders Erfahrung und seine gesamte Erfolgsgeschichte bei MICROS/Oracle Hospitality sind wirklich beeindruckend. Es ist fantastisch, ihn als neues Team-Mitglied an Bord zu haben. Ich habe keinen Zweifel daran, dass er ein fester Bestandteil unserer Sales-Strategie 2019 und darüber hinaus wird.“, erklärt Dr. Michael Toedt, Gründer und CEO der Toedt, Dr. Selk & Coll. GmbH.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

dailypoint™ gibt Partnerschaft mit TripAdvisor bekannt

dailypoint™ gab heute seine Partnerschaft mit TripAdvisor bekannt und bietet seinem Kundenstamm damit eine einfache und leistungsstarke Lösung zur Erfassung von Gästefeedback. Die Partnerschaft beinhaltet eine Technologie-Integration, die es Hotelkunden ermöglicht, automatisch Bewertungen von Gästen nach ihrem Aufenthalt zu erhalten.

"Eines der wichtigsten Parameter für die Kundengewinnung einer Hotelmarke ist eine gute Listung auf TripAdvisor", sagt Dr. Michael Toedt, Gründer und CEO von dailypoint™. Er betont die Bedeutung, die eine exzellente Social Media Marketing Strategie hat, wenn sie also gut abschneiden und in unserer modernen Welt profitabel werden wollen. Die Performance von Listings auf Review-Plattformen wird hauptsächlich durch die durchschnittliche Review-Bewertung beeinflusst, aber auch durch Variablen wie die Aktualität des Gästefeedbacks und das Volumen der Reviews. Mit der neuen Partnerschaft können Hotelkunden von dailypoint™ die in die Qualitätsmanagement-App von dailypoint™ integrierten Review- und Feedback-Tools von TripAdvisor nutzen.

Die Cloud-Datenmanagement-Plattform dailypoint™ erstellt ein einziges umfangreiches Gästeprofil mit den aktuellsten KI- und maschinellen Lernalgorithmen und patentierten Datenbereinigungsverfahren. Um von diesem neuen Wissen zu profitieren, bietet dailypoint™ 16 Apps von BI bis Kampagnenmanagement, von Operations bis Qualitätsmanagement, von CRM bis Loyalität." Im Durchschnitt können unsere Kunden fünf verschiedene unvernetzte Systeme ersetzen und alles in dem Cloud-System dailypoint™ zusammenführen", erklärt Michael Toedt, einer der großen USPs des Unternehmens.

Die Hauptvorteile der Integration sind:

Einfacheres Sammeln von Gästebewertungen

Höheres Feedbackvolumen trägt dazu bei, die Sichtbarkeit und die Gästeakquise zu verbessern.

Detaillierte Analyseberichtsfunktionalitäten

Über TripAdvisor®

TripAdvisor® ist die weltweit größte Reise-Website**, die es Reisenden ermöglicht, das volle Potenzial bei jeder Reise freizusetzen. TripAdvisor bietet Empfehlungen von Millionen von Reisenden, umfassende Reiseangebote sowie Planungs-Features mit direkten Links zu Buchungsoptionen, die hunderte von Webseiten überprüfen, um die besten Hotelpreise zu finden. Die TripAdvisor Webseiten bilden die größte Reise-Community der Welt – mit nahezu 390 Millionen Besuchern* im Monat, 435 Millionen Erfahrungsberichten und Meinungen zu 6,8 Millionen Unterkünften, Restaurants und Attraktionen. TripAdvisor Webseiten sind in 49 Märkten weltweit verfügbar. TripAdvisor: Mehr wissen. Besser buchen. Schöner reisen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Die User Experience und ihre Erfolgsfaktoren

Der Begriff User Experience, auch UX genannt, ist im Internet immer häufiger anzutreffen und verheißt Erfolg im digitalen Marketing. Übersetzt heißt der Begriff Nutzererlebnis – was bedeutet, welche Funktionen und Optimierungen Deine Website oder deine App braucht, um Nutzer zu begeistern. Das Ziel Deiner Onlinepräsenz ist, Besucher zu einer Interaktion aufzufordern, im Idealfall natürlich zu einem Kauf. Dazu müssen sie sich auf Deiner Website wohlfühlen. Dabei musst Du alle Aspekte berücksichtigen, die den Besuch Deiner Seite zu einer rundum zufriedenstellenden Erfahrung machen. Hier kommt vor allem die Gestaltung Deiner digitalen Auftritte ins Spiel – egal, ob Webseite, Online-Shop oder eine App. Die UX Optimierung hat immer das gleiche Ziel. Erfahre in diesem Beitrag mehr darüber:

Bei der ganzheitlichen User Experience geht es in erster Linie um Erwartungen und Erfahrungen. Werden die Erwartung oder die Bedürfnisse eines Nutzers erfüllt, verlässt er die Seite oder App mit einem guten Gefühl. Wenn sich Funktionen jedoch nicht ausführen lassen, weil die Organisation Benutzeroberfläche zu unübersichtlich oder die Eintragung für einen Download viel zu kompliziert ist, kann dein Websitebesucher enttäuscht sein und wieder abspringen. So leidet Deine Online Reputation. Auch Verkäufe werden dann weniger laufen, die dann der Konkurrenz zugute kommen. Du musst Deine UX also effektiv gestalten.

Du weißt nicht wie Du deine Bounce Rate senken kannst oder Deine Conversion optimierst? Nutze gerne unser kostenfreies und unverbindliches Telefon Coaching und erhalte nützliche Tipps für Dein SEO Marketing.

Erwartungen in positive Erfahrungen verwandeln

Eine positive UX steigert beim E-Commerce die Conversionrate, verwandelt Besucher aus deiner Zielgruppe in Kunden und verkauft letztendlich auch Deine Produkte / Deine Dienstleistungen. Schauen wir uns also die Aspekte einmal genauer an, die zu einer tollen Usability bzw. einer guten UX führen.

Die wichtigsten Faktoren, um die Erwartungen / Bedürfnisse Deiner Leser zu erfüllen, sind Dir wahrscheinlich schon begegnet. Sicher ist Dir Usability ein Begriff, aber auch Nutzen (Utility), StorytellingSuchmaschinenoptimierungURL Aufbauund Interaktion mit Deinen Lesern sind wichtige Aspekte für ein gutes Nutzererlebnis. Das ist letztlich die Absicht hinter den Google Guidelines. Auch Design und Interface spielen hier mit rein, aber vielleicht hast Du dieses Thema noch nie unter dem Gesichtspunkt der UX betrachtet. Also werden wir das jetzt einfach nachholen, damit Du die Erfahrungen Deines Nutzers in ein echtes Ereignis und eine angenehme User Experience verwandeln kannst!

Der Unterschied zwischen Usability und User Experience

Usability ist in der digitalen Welt ein Begriff, der sich mit Benutzerfreundlichkeit oder Gebrauchstauglichkeit übersetzen lässt. Oft wird die User Experience mit der Usability einer Seite gleichgesetzt, aber zwischen diesen beiden Begriffen liegen Welten. Die Usability ist nur einer der vielen Themen, der effektiv zu einer verbesserten User Experience führt. Sprich: ohne ein top Usability Engineering, keine positive UX.

Den vollen Fachbeitrag lesen Sie unter: http://kundenwachstum.de/…

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Gelungener Auftakt ins Jubiläumsjahr

Für Losberger De Boer war die internationale Fachmesse für Erlebnismarketing ein gelungener Start in ein neues Jahr(hundert). Auf dem Messestand feierten Mitarbeiter, langjährige Kunden und Besucher das 100-jährige Firmenjubiläum.

Die ‚Best of Events‘ in Dortmund ist mit sechs Hallen, über 100 Fachvorträgen, Workshops und Panels, 650 Ausstellern aus 13 Ländern und rund 11.000 Besuchern der offizielle Jahresauftakt für die Live- und Experience Marketingbranche. Seit 20 Jahren ist diese Messe ein fester Termin und wird von Brancheninsidern auch als “Klassentreffen” betrachtet. Hierbei darf Losberger De Boer natürlich nicht fehlen, denn nicht nur die Messeveranstaltung feierte ein Jubiläumsjahr.

100 Jahre, die verbinden…

Friedrich Losberger und Klaas De Boer legten vor einhundert Jahren die Grundsteine für ein Unternehmen, das eines der weltweit führenden Anbieter für temporäre und semi-permanente Raumlösungen wurde: Losberger De Boer. Auf der BOE 2019 trafen sich viele alte Bekannte, die eigens anreisten, um zum Jubiläum zu gratulieren. Natürlich sprachen Kunden und Projektmanager von Losberger De Boer über Trends, Entwicklungen, über aktuelle Projekte aber auch von gemeinsamen Herausforderungen. Und die eine oder andere Anekdote wurde auch zum Besten gegeben. Wen wunderts? In 100 Jahren entstehen viele gemeinsame Geschichten und Erlebnisse, die verbinden.

Die Customer Journey bei Losberger De Boer

Das International Festival of Brand Experience – kurz BrandEx– feierte in Dortmund eine gelungene Premiere. In vier Sprachen fanden auf 15 Bühnen etwa 100 Beiträge statt. Unter dem Titel „01: die Begegnung“ gab es unter anderem zwei Keynote Lounges und sechs Themen Areas. Hier sprach Onno Koole, Group Marketing Director bei Losberger De Boer, in einem Impulsvortrag über die Bedeutung der Customers Journey bei Losberger De Boer. Nach drei ereignisreichen Tagen blickt das Team von Losberger De Boer auf einen erfolgreichen Start in ein neues Jahr(hundert) zurück. 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox