Premiere für neue TNC-Funktionen OCM und Schleifen

HEIDENHAIN stellte auf der EMO 2019 zwei neue TNC-Funktionen vor, die für die prozesssichere, werkstattorientierte Bearbeitung völlig neue Möglichkeiten eröffnen. Mit OCM kann der Anwender innovative Strategien zum Fräsen beliebiger Taschen und Inseln direkt an der TNC-Steuerung programmieren. Der OCM-Algorithmus nutzt Ideen des Wirbelfräsens, erweitert dessen Anwendungsspektrum aber deutlich. Die neue Funktion Schleifen rundet die … „Premiere für neue TNC-Funktionen OCM und Schleifen“ weiterlesen

Vom Modellbau bis zur Stempelfertigung: Präzise gravieren, fräsen und bohren mit ECOexpress von LANG

HSC-Fräs- und Graviersystem ermöglicht wirtschaftliche Herstellung von Gravuren und feinste Fräs- und Bohrarbeiten

HSC-Fräs- und Graviersystem ermöglicht wirtschaftliche Herstellung von Gravuren und feinste Fräs- und Bohrarbeiten

Für einen guten Stand

Maschinenfüße, Gelenkfüße, Nivellierfüße, korrosionsfester Edelstahl und elegante Formen: Das Angebot an Stellfüßen im Ganter-Portfolio ist groß. Und es wächst weiter, weil die Anforderungen nur auf den ersten Blick banal sind. Keine Frage: Der Stellfuß steht am Anfang eines Engineering-Prozesses wohl kaum im Fokus des Entwicklers. Und doch kommt kaum eine Konstruktion ohne Stellfüße aus, auf … „Für einen guten Stand“ weiterlesen

Erkennen von Sicherungen in der Automotive Industrie

Mit dem neuen EVT Car Fuse Inspector können Sicherungen im Auto auf korrekte Farbbelegung geprüft werden. Das System basiert auf der EyeVision Software und kann bei der automatischen Sicherungsbelegung direkt online, in der Maschine integriert werden. Mit dem einfach ein zu lernenden „OneButton train“, wird die Definition der Sicherungsfarben, wie auch die Position mit einem … „Erkennen von Sicherungen in der Automotive Industrie“ weiterlesen

TU Ilmenau und Universität Jena entwickeln intelligente Medizintechnikgeräte

Die Technische Universität Ilmenau und die Friedrich-Schiller-Universität Jena starten ein gemeinsames Forschungsprojekt, in dem die Sicherheit und Genauigkeit medizintechnischer Messgeräte erhöht werden soll. Im Projekt „LearningProducts – Maschinenlernstrategien für intelligente Produkte in der Medizintechnik“ entwickeln die Forscher innovative Methoden zum Einbau von „Intelligenz“ in medizintechnische Geräte. An dem Projekt beteiligt sind die drei Fachgebiete der TU … „TU Ilmenau und Universität Jena entwickeln intelligente Medizintechnikgeräte“ weiterlesen