Microdrones Expands into Asia with Acquisition of Aircam UAV Technology

As part of an ongoing global growth initiative, Microdrones has acquired Aircam UAV Technology (“Aircam”), a 64 employee Chinese company with its main location in Foshan, an hour-drive from Guangzhou in Southern China, and a branch in Beijing. Aircam has developed a large Chinese and Southeast Asian customer base with a focus on surveying & mapping, utilities, and oil & gas industries.

Aircam will be fully integrated with the Microdrones business, brand and leadership team. The Aircam brand and corporate identity will change to Microdrones, and all aspects of the business will be directed by the Microdrones global leadership team.

Microdrones and Aircam have a long history of working together. Microdrones President Vivien Heriard Dubreuil explains, “For the past decade, Microdrones and Aircam have shared a strong distribution relationship, selling and supporting Microdrones systems to professionals throughout the continent.”

Although Microdrones professional drones have been available in Asia (though Aircam) since 2008, Microdrones now has a direct, local presence in the market. Microdrones technology, products and solutions will be available to customers throughout Asia, subject to applicable export control and regulations.

“We’re talking about business oriented, field-proven solutions that will help end-users make better business decisions.” says Heriard Dubreuil, adding “Globally, this is the next step in our evolution. In Asia, specifically, this will have a revolutionary and transformative impact for our customers and our business.”

According to Francois Gerner, SVP of Corporate Affairs for Microdrones, “This is exciting news for Microdrones, our newly acquired team in Asia, and our respective customers across markets worldwide. Microdrones is investing in its presence in China so we can offer professional solutions to the high potential commercial market throughout the continent. With more than ten years of operation and market experience in Asia, we are thrilled and grateful to welcome the Aircam team to join the Microdrones family.”

Completed in late December of 2018, this acquisition hardens a global presence for the rapidly expanding company and its technology platforms. “We now command a best in class R&D, manufacturing, sales, service and marketing footprint across 6 continents, with more than 220 employees worldwide.” explains Gerner, further noting that “Aircam brings to Microdrones additional production and service capacity and a seasoned team, with access to an enthusiastic customer base across Asia.”

Microdrones success and notoriety worldwide is rooted in mastering all of the key hardware and software technologies required to provide fully integrated, professional solutions. As one unified company, Microdrones is best positioned to transform customer needs into effective, scalable products and solutions for professionals in all markets and territories.

Despite the name Microdrones, the global technology solutions company doesn’t just sell drones, but rather complete commercial packages that include:

  • The drone, adapted for professional applications,
  • perfectly integrated sensors,
  • software and workflow,
  • service, training and support.

Dr. Mohamed Mostafa, who directs product and solution development for Microdrones sums it up like this; “Microdrones designs each technical brick of the workflow to be optimized for the application, while supporting production of the best data for end-users. We offer proven systems for professionals in surveying, mapping, mining, construction, land development and inspection. The expanded Microdrones team will provide solutions that help professionals be the best both in the field and at the office. Our easy workflow takes users from data collection through information creation, with one goal in mind: to help them use our technology for better decision making.”

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Microdrones fusioniert mit Schübeler Technologies

Im Rahmen der fortlaufenden weltweiten Expansion ist Microdrones stolz darauf, eine Fusion mit Schübeler Technologies bekannt zu geben. Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Schübeler ein globales Unternehmen aufgebaut, das fortschrittliche Lüfterantriebsdüsen und die Herstellung von leichten Verbundwerkstoffen anbietet.

Mit einer vollständigen Produktpalette an robusten Turboventilatoren, Düsen, Kompressoren, Pumpen, Elektromotoren, Kohlefaser- und Aluminiumverbundwerkstoffen sind die Schübeler-Produkte für extreme Bedingungen und anspruchsvolle Außeneinsätze ausgelegt. Diese Komponenten bieten Schubkraft und leichtgewichtige Langlebigkeit für High-Tech-Anwendungen wie UAVs, den professionellen Motorsport und schwere Außengeräte.

Microdrones, gegründet im Jahr 2005, verzeichnete ein rasches Wachstum und entwickelte sich vom weltweit ersten Hersteller von unbemannten VTOL-Fluggeräten in kommerzieller Qualität zu einem Anbieter von voll integrierten Systemen für Vermessungs-, Kartierungs-, LiDAR- und Inspektionsanwendungen. Diese Systeme werden weltweit von Fachleuten aus den Bereichen Bauwesen, Bergbau, Energie, Landwirtschaft und Infrastruktur eingesetzt.

Laut Vivien Heriard-Dubreuil, Präsident von Microdrones: „Wir erleichtern Fachleuten das Leben, indem wir Komplettlösungen anbieten; sie haben sich als erfolgreiche Strategie erwiesen. Perfekt integrierte Drohnen, Sensoren, Software, Workflow, Schulung und Support sind das, was der Markt forderte. Das Schübeler-Team, seine Talente und Fähigkeiten bei Microdrones begrüßen zu dürfen, bietet unseren Kunden neue Luftfahrttechnologien und -fähigkeiten in Form von unbemannten Fluggeräten der nächsten Generation.“

Als bevorzugter Anbieter von VTOL-Lösungen für Trimble-Händler weltweit fügt Microdrones ein globales Vertriebsnetz sowie technische Zentren und Produktionsstätten in sieben Ländern auf drei Kontinenten hinzu. Daniel Schübeler, Gründer und Geschäftsführer von Schübeler Technologies, erklärt: „Die Fusion mit Microdrones ermöglicht uns die Entwicklung und Lieferung von Systemen, mit denen wir unsere Kunden vor Ort optimal unterstützen können. Dies ist eine glückliche Heimkehr für mich und das Team, das wir in den letzten zwanzig Jahren aufgebaut haben.“

Daniel war ein ursprünglicher Gründungspartner von Microdrones und half bei der Entwicklung der bahnbrechenden Technologie, die Microdrones zu weltweiter Anerkennung als Entwickler der ersten professionellen VTOL-UAVs verhalf. Er fügt hinzu: „Beide Unternehmen verzeichnen unabhängig voneinander ein weltweites Wachstum und beeindruckende technologische Fortschritte – die Zusammenführung unserer Talente und Teams wird in den kommenden Jahren zu erstaunlichen Lösungen führen.“

Francois Gerner, Vizepräsident für Corporate Affairs bei Microdrones, erklärt: „Dies ist eine strategische Wachstumsinitiative. Wir fügen Technologie, geistiges Eigentum, Talente, starke Führungs- und Investitionsfähigkeiten hinzu, die sich bei beiden Marken ergänzen. Mit diesem Abkommen erreichen wir eine Anzahl von mehr als 150 hochqualifizierten Mitarbeiter weltweit, die sich in besseren Produkten, Service und Support niederschlagen.“

Neben dem Ausbau des Microdrones-Teams und der Produktsuite werden die fusionierten Unternehmen auch die Marke Schübeler Technologies beibehalten, die ein Nischenpublikum anspruchsvoller Flugmodellbauer bedient. Schübeler Technologies beabsichtigt, diese Märkte weiterhin zu bedienen und groß angelegte kundenspezifische F&E-Projekte im Bereich Antrieb und Werkstoffe durchzuführen.

Informationen über Schübeler Technologies

Das im Jahr 1997 gegründete Unternehmen Schübeler Technologies bietet ein komplettes Produktprogramm an robusten Turboventilatoren, Düsen, Kompressoren, Pumpen, Elektromotoren, Kohlefaser- und Aluminiumverbundwerkstoffen an. Diese robusten Bauteile wurden entwickelt, um extremen Außeneinsätzen und anspruchsvollen Anwendungen für UAVs, professionellen Motorsport und mehr standzuhalten. Weitere Informationen über Schübeler Technologies finden Sie unter http://schuebeler-technologies.de/en/.

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Microdrones übernimmt Dienstleister Navmatica ME

Im Rahmen einer anhaltenden weltweiten Expansion hat Microdrones den Geomatik-Dienstleister Navmatica Middle East (ME) übernommen. Seit 2012 bietet Navmatica ME Dienstleistungen und kundenspezifische Softwareentwicklung an, wobei der Schwerpunkt auf geodätischer Positionierung, Luftbildkartierung, mobiler Kartierung und Indoor-Kartierung liegt.

Vivien Heriard-Dubreuil, Präsident von Microdrones, erklärt: „Mit einer Niederlassung und einem Team in Dubai, VAE, ermöglicht uns die Übernahme den Einstieg in den vielversprechenden Markt für kommerzielle Drohnen im Mittleren Osten.“ Er fügt hinzu: „Navmatica ME verfügt über ein hochqualifiziertes und erfahrenes Team von Geomatikspezialisten, Softwareentwicklern und Systemtechnikern. Sie haben eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Geomatikdienstleistungen und -technologien für ihre Kunden.“

Bevor Dr. Mohamed Mostafa als Direktor von mdSolutions zu Microdrones kam, gründete er Navmatica ME und baute seinen Ruf durch Hunderte von hochkarätigen internationalen Projekten aus, darunter:

  • Hochpräzise 3D-Topokartierung des Metroprojekts Riyadh mit mobiler Kartierung in Saudi-Arabien,
  • Hochpräzise geodätische Positionsbestimmung in Dubai,
  • Luftbildkartierung des Staates Oman und
  • Luftbildkartierung in Kenia.

Mostafa erklärt: „Dies stellt eine wichtige Heimkehr für mich und mein Team dar. Ich freue mich sehr, das Wissen und die Erfahrung von Navmatica ME in meine Arbeit bei Microdrones zu integrieren. Unser erweitertes Team umfasst Experten für das Design von Kartierungs-Workflows, von der Primärdatenerfassung bis zur endgültigen Kartenerstellung. Wir sind in der Lage, jahrelange akademische Theorie und praktisches Wissen zu nutzen, um Microdrones-Kunden mit Schulungen, Workshops und Seminaren über den Einsatz von Drohnen für geomatische Anwendungen zu unterstützen.“

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Microdrones bietet kostenlose Workshops im Wert von 150 USD auf der Commercial UAV Expo of America an

Microdrones ist einer der Hauptakteure auf der diesjährigen Commercial UAV Expo of America und bietet eine Reihe von Drohnenworkshops auf der Veranstaltung an sowie ein ausführliches technisches Symposium nach Abschluss der Expo. Dr. Mohamed Mostafa, Direktor von mdSolutions bei Microdrones, der in der Geomatikszene für seine Expertise bekannt ist, ist bei beiden Veranstaltungen der Hauptredner.

Die Konferenz findet vom 1. bis 3. Oktober im Westgate in Las Vegas statt.  Am Montag, den 1. Oktober, veranstaltet Microdrones drei Workshops, um Geomatiker bei der Umsetzung, Drohnen zu einem Teil ihrer Arbeit zu machen, zu unterstützen. Interessierte Fachleute können jetzt teilnehmen und sich unter folgendem Link kostenlos vorregistrieren: http://lp.microdrones.com/CUAV/. Andernfalls betragen die Kosten für jeden Workshop in der Veranstaltungswoche 50 USD pro Sitzung oder 150 USD für alle drei.

Im ersten Workshop, Tools not Toys [Werkzeuge, nicht Spielzeuge], von 8:00–10:00 Uhr, bespricht Dr. Mostafa, wie man eine professionelle Vermessung mit Drohnen realisieren kann. Danach gibt er eine Produktübersicht zu Microdrones und einen Anwender-Showcase von 10:00–12:00 Uhr, gefolgt von einem Lunch & Learn von 12:00–14:00 Uhr, um die 10 wichtigsten Fragen zum Einsatz von Drohnen bei der Vermessung zu diskutieren.

Am 4. Oktober sind die Teilnehmer der Commercial UAV Expo eingeladen, an einem zusätzlich vertiefenden technischen Symposium unter der Leitung von Dr. Mohamed Mostafa teilzunehmen. Eine Registrierung auf der Commercial UAV Expo ist erforderlich und das ASPRS UAS Symposium ist eine optionale Zusatzveranstaltung. Registrieren Sie sich für die Teilnahme unter folgendem Link: https://xpressreg.net/register/uava1018/.

Auf dem ASPRS-Symposium wird eine detaillierte technische Diskussion über die hochpräzise Kartierung durch Drohnen vorgestellt, die LiDAR, Photogrammetrie, GNSS, Trägheit, Daten, Nachbearbeitung, bewährte Verfahren und Qualitätskontrolle einschließt. Datensätze aus der Praxis, die in den USA und Kanada erfasst wurden, werden verwendet, um die Konzepte und bewährte Praxis der Präzisionskartierung durch Drohnen zu demonstrieren.

Dr. Mostafa hat einen Ph.D. in Geomatik der University of Calgary und mehr als 18 Jahre Erfahrung in Systemdesign, Entwicklung, Integration, Kalibrierung und Qualitätskontrolle. Er hat Projekte in den Vereinigten Staaten, Kanada, Europa, Afrika und dem Nahen Osten geleitet und durchgeführt und zu mehr als 160 technischen Publikationen beigetragen, darunter das Manual of Photogrammetry 5th edition und das DEM User Manual. Er war Vizepräsident der Kommission 1 (Sensoren und Plattformen) der International Society for Photogrammetry and Remote Sensing (ISPRS) und Vorsitzender des Direct Georeferencing Committee der American Society for Photogrammetry and Remote Sensing (ASPRS). Derzeit ist er Vorsitzender des ASPRS Precision Mapping by UAS Committee. In den letzten 26 Jahren erhielt er 11 internationale Auszeichnungen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Microdrones setzt sein globales Wachstum mit Expansion in Australien fort

Diesen Monat hat Microdrones seine globale Präsenz mit speziellen Ressourcen zur Unterstützung der Märkte in Australien, Neuseeland und Papua-Neuguinea weiter ausgebaut. Das Team umfasst aktuell Vertrieb und Kundendienst und schafft die Grundlagen für eine schnelle Expansion.

Dies geschieht im Rahmen einer allgemeinen globalen Wachstumsinitiative, nachdem Microdrones letzten Monat ein neues Werk in Siegen hinzugefügt und eine neue Niederlassung im französischen Toulouse eröffnet hat. Vivien Heriard-Dubreuil, Präsident von Microdrones, erläutert: „Wir konzentrieren uns hier auf unser Engagement für die Entwicklung des kommerziellen Drohnengeschäfts. Diese Region ist schon lange ein Pionier für die kommerzielle Drohnenbranche, sowohl was die behördliche Weitsicht angeht, als auch bei der Technologieübernahme.“

Profis in Australien setzen seit mehr als einem Jahrzehnt Microdrones-Lösungen in der Geomatik, im Baugewerbe, im Bergbau und bei Untersuchungen ein. Heriard-Dubreuil fügt hinzu: „Unsere voll integrieren Systeme waren auf diesen Märkten eine willkommene Ergänzung, daher erweitern wir hier die Anzahl unserer Mitarbeiter und unsere Präsenz, um Marktführer zu werden.“

Als Vertriebsleiter für Microdrones in dieser Region schaut Darren Wilkinson voller Begeisterung in die Zukunft. „Wenn wir sagen, dass Microdrones-Systeme voll integriert sind, dann ist das keine abgedroschene Phrase“, erläutert Wilkinson und fährt fort: „…die Fluggeräte, Sensoren, Software, Hardware, Arbeitsabläufe, Schulung und Support gehören alle zum Paket. Projekte werden geplant und zügig abgeflogen. Es werden Daten gesammelt und für die visuelle Darstellung in gängiger Geomatik-Software effizient verarbeitet.“

Mike Hogan, globaler Vertriebsleiter von Microdrones, fügt hinzu: „Australische Kunden verlassen sich täglich auf diese Technologie. Wir setzen unsere Mitarbeiter, Infrastruktur und Zeit zur Unterstützung von Marketing, Schulungen und technischem Support ein.“ Die kürzliche erfolgte Hinzunahme des Kundendiensttechnikers David Hobby als spezielle Unterstützung für die Region wird den Anwendern vor Ort helfen, schnell nützliche Informationen und Unterstützung zu erhalten. Und Hogan fügt hinzu: „Das ist erst der Anfang eines offensiven Plans zur Vergrößerung unseres Anteils an einem wachsenden Markt von mehr als 1300 professionellen Anwendern.“

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Geomesure liefert Microdrones mdSolutions in Frankreich

Geomesure, der offizielle Vertriebspartner der Topographieausrüstung von Trimble im Süden und Westen Frankreichs, gab bekannt, dass sie nun Microdrones UAV-Lösungen in Frankreich anbieten. Geomesure verfügt über mehr als dreißig Jahre Erfahrung bei der Unterstützung der Vermessungsbranche in der Region und bietet ein breites Spektrum an topographischen und 3D-Scangeräten von Trimble an. Das Unternehmen ist stolz auf seine unübertroffene Kundenerfahrung und bietet umfassende Schulungen, Support und Kundenbetreuung.

Lilian Degand, Geschäftsführer von Geomesure, freut sich, Microdrones mdSolutions in den Produktkatalog aufzunehmen. Er sagt: „Die Kunden von Geomesure schätzen dieses neue Angebot. Unsere Kunden betrachten die Drohne als Ergänzung zu unseren Laserscanner- und GeoSLAM-Systemen.“

Geomesure zählt dank der Ausrichtung auf neue Technologien, der Geschäftsentwicklung und dem hervorragenden Service seit langem zu den führenden Unternehmen der Branche. „Wir sind als serviceorientiert bekannt, und unser Beratungsgeschick wird sehr geschätzt“, erklärt Lilian. „Nach Jahren unseres Firmenbestehens haben wir bewiesen, dass wir nicht nur Versprechungen machen – wir bringen unserem Markt ein einzigartiges Angebot mit einer Komplettlösung. Unser Ziel ist es, neue über Regeln hinausgehende Technologien zu identifizieren, und diese mit unserer serviceorientierten DNA erfolgreich einzuführen.“

Lilian weist darauf hin, dass die Erweiterung des Produktangebots um Microdrones-Lösungen aufgrund der beispiellosen Zusammenarbeit zwischen Microdrones, Trimble TBC/Realworks Survey und dem Expertensupport und Training von Geomesure einzigartig ist. Er erwartet, dass die neuen Produkte von den Kunden sehr positiv aufgenommen werden. Das Microdrones Produktportfolio ist ein Beispiel für Innovation mittels direkter Georeferenzierung (DG) und Lidar und einem nahtlosen Workflow mit TBC.

Das Geomesure-Team begegnet im Rahmen seiner mdMapper-Demonstrationsveranstaltung 30 verschiedenen Unternehmen mit Topographie- und Geometrikprofilen – eine hervorragende Gelegenheit, die von der DG gelieferten optimalen Ergebnisse zu validieren. Geomesure war am 10. Juli in Nantes, am 11. Juli in Bordeaux und am 12. Juli in Montpellier.

Weitere Informationen zu Geomesure erhalten Sie unter http://www.geomesure.fr/.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Sphere Drones bietet UAV-Lösungen von Microdrones an

Sphere Drones, ein führender australischer Anbieter von Drohnenlösungen für kommerzielle Anwendungen, wird der neueste Vertriebspartner der vollintegrierten Systeme von Microdrones. Darren Wilkinson, Vertriebsmitarbeiter für APAC bei Microdrones, erklärt: „Sphere Drones ist im Bereich Drohnen ein zuverlässiger und anerkannter Großanbieter von Vertrieb, Vermietung, Service und Lösungen in Australien. Ihre Mitarbeiter und unsere Produkte … sie ergänzen sich mit diesem Markt hervorragend.“

Paris Cockinos, geschäftsführender Direktor von Sphere Drones: „Wir freuen uns besonders, einen Technologiepionier und Marktinnovator wie Microdrones im Portfolio unserer UAVs zu haben. Systeme von Microdrones bieten alles, was ein kommerzieller Anwender benötigt, um mit dem Einsatz von Drohnen für die Vermessung und Kartierung zu beginnen – das UAV, die Sensoren, die Software, die Hardware, den Workflow, die Schulung und den Support.“ Die derzeit beliebtesten Systeme im Produktprogramm sind:

mdMapper1000DG für Photogrammetrie

mdLIDAR1000 für LiDAR Punktwolkengenerierung

mdTECTOR1000CH4 für Methangas Infrastruktur Detektion

Cockinos erklärte: „Alle Lösungen von Microdrones sind so konzipiert, dass es für Unternehmen einfach und kostengünstig ist, kommerzielle Drohnen einzusetzen. Sie unterstützen einen nahtlos integrierten Workflow – von der Hardware über die Datenerfassung bis hin zur Datenverarbeitung“. Er fügte hinzu: „Dieser integrierte Ansatz ermöglicht es Wirtschaftsunternehmen, automatisch und ohne Verzögerung Informationen aus der Luft zu erfassen, zu analysieren und rasch in ihre täglichen Betriebsabläufe zu integrieren. Außerdem sorgt dieser Ansatz für einen bemerkenswerten Wertzuwachs!“

Neben der Bereitstellung vollständig integrierter Systeme ist die Flugplattform von Microdrones auch eine ideale Basis für Kundenanwendungen. Ausgelegt für den harten kommerziellen Einsatz im Feld, widerstehen Microdrones-Systeme Hitze, Kälte und Feuchtigkeit und bewahren gleichzeitig ihre Stabilität bei Wind und Wetter. Wilkinson fügte hinzu: „Eines der Dinge, die wir über unsere Drohnen aussagen können – sie melden sich nicht krank. Sie sind unverwüstlich unter harten Bedingungen. Das bedeutet, dass Sie selbst an Tagen, an denen Sie es vielleicht nicht wollen, dort draußen sein können, um Arbeit zu erledigen.“

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Groß, stark und nun auch konform

Die md4-3000 von Microdrones wurde in die exklusive Liste der unbemannten Luftfahrzeuge von Transport Canada (TC) aufgenommen. Bislang erhielten weltweit nur fünfzehn Hersteller diese Auszeichnung.

Vivien Heriard-Dubreuil, Präsident von Microdrones, erklärte, warum dies nicht nur in Kanada, sondern auch international von Bedeutung ist. „Fachleute auf allen Kontinenten betrachten die Einhaltung der Vorschriften von Transport Canada als Maßstab für Flugsicherheit, Qualität, Einheitlichkeit und Zuverlässigkeit. Bei Microdrones entwickeln und fertigen wir unsere integrierten Lösungen für anspruchsvolle kommerzielle Anwender; das Fluggerät ist das Rückgrat unseres Angebots und ermöglicht lange, sichere Flugzeiten und Beständigkeit gegen raue Einsatzbedingungen.“

Sebastien Long, Vertriebsleiter für Microdrones in Kanada, fügte hinzu: „Im vergangenen Jahr erfüllte unser Fluggerät md4-1000 die Anforderungen von Transport Canada. Die Aufnahme der md4-3000 in diese Liste bietet meinen Kunden in Kanada mehr Möglichkeiten für schwerere Sensoren; unsere md4-3000 kann Nutzlasten bis zu 5 kg bzw. 11 lbs tragen.“

Als eines der sichersten und erfolgreichsten Zivilluftfahrtprogramme der Welt wird Kanadas bewundernswerte Erfolgsbilanz weitgehend den Anstrengungen von Transport Canada zugeschrieben. Die Organisation arbeitet eng mit nationalen und internationalen Partnern zusammen, um eine lückenlose Sicherheitsbilanz zu gewährleisten.

Microdrones war verpflichtet, detaillierte Antragsunterlagen, einschließlich Flug-, Wartungs- und Konstruktionshandbüchern, einzureichen, um die Konformität mit Transport Canada zu erreichen.

Jocelyne Bois, Leiterin von Microdrones Flight Operations and Production, sagte: „Die Wahl eines konformen UAV gestattet es Fachleuten, ein Compliant Operator Certificate bei Transport Canada zu beantragen. Dies ermöglicht ihnen zusätzliche Vorteile und ist Voraussetzung für das Fliegen jenseits der Sichtlinie.“

Transport Canada-konforme Betreiber erhalten ggfs. eine größere geografische Flexibilität, z. B. beim Fliegen in Sperrgebieten, in der Nähe von Flughäfen oder Städten und außerhalb der Sichtlinie. Sie können auch von einer verlängerten Gültigkeitsdauer, einem vereinfachten Verlängerungsverfahren und der bevorzugten Bearbeitung von Sonderflugbetriebszertifikaten (SFOC) profitieren.

Mike Hogan, Vertriebsleiter von Microdrones, erklärt: „Dies ist ein wichtiger Schritt in unserer Entwicklung als Weltmarktführer für professionelle unbemannte Systeme. Vor mehr als zehn Jahren entwickelte Microdrones den ersten kommerziellen Quadkopter der Welt und heute sind unsere Lösungen mdMapper, mdLiDAR und mdTector führend in der Luftbildvermessung mittels Photogrammetrie und LiDAR sowie bei der Methangasdetektion.“

Sind Sie daran interessiert, ein Transport Canada-konformes System in Ihren Betrieb zu integrieren? Bitte kontaktieren Sie uns.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Microdrones stellt drei interessante, neue Produktdemonstrationsvideos für seine professionellen Drohnenkartierungspakete vor

Microdrones macht es Ihnen leicht, alles über die Vorteile und Lösungen von mdMapper1000, mdMapper1000DG und mdLiDAR1000 zu erfahren, indem Sie sich eine Reihe von interessanten neuen, auf YouTube verfügbaren Produktdemonstrationsvideos ansehen.

Alle drei Videos demonstrieren die einzigartigen Einsatzmöglichkeiten jedes professionellen Drohnenpakets von Microdrones.

Microdrones mdMapper1000 Video

Das Video zum mdMapper1000 erklärt, in welcher Weise Microdrones die neueste Technologie in die eigene Drohne integriert, um eine maßgeschneiderte Lösung für die ideal für Bau, Landwirtschaft, Bergbau und Inspektion geeignete Vermessung und -kartierung aus der Luft zu realisieren. Dr. Mohamed Mostafa, Direktor von mdSolutions, erklärt: „Wir sind kein Drohnenanbieter. Wir sind keine Systemintegratoren. Wir bieten alles oben Genannte, einschließlich eines durchgängigen Workflows.“ Das Video zeigt die Drohne im Praxiseinsatz, gibt einen Einblick in die Montage und erklärt den einfachen, intuitiven Arbeitsablauf.

Microdrones mdMapper1000DG Video

Das nächste Video zeigt, wie mdMapper1000DG von Microdrones seine hohe Datengenauigkeit ohne Einsatz von Bodenkontrollpunkten erzielt. Wolfgang Probst, Geschäftsführer von Allterra, ist beeindruckt von dem Paket. Er erklärte: „mdMapper1000DG verbessert unsere Arbeitsleistung, vor allem im Hinblick auf die Zeitersparnis, da keine Referenzpunkte benötigt werden.“ Das Video zeigt außerdem das Design, die Montage und die Sorgfalt hinter den Kulissen, die das Microdrones-Team bei der Herstellung des mdMapper1000DG walten lässt.

Microdrones mdLiDAR1000 Video

Das letzte Video verdeutlicht die internationale Anziehungskraft von Microdrones, da mdLiDAR1000 in Deutschland, den USA und Kanada durch die Luft schwebt. Samuel Flick, der europäische Vertriebsmanager von Microdrones, sagt: „Die mdLiDAR1000 ist die effizienteste Drohne der md4-1000-Serie. LiDAR steht für Light Detection and Ranging – Detektion mittels Licht- und Abstandmessung. Aus diesem Grund ist jeder Punkt in der Punktwolke eine echte Messung mittels Licht.“ Erleben Sie, wie ein simulierter Laser der Drohne Daten erfasst, die auf dem Bildschirm in einer 3D-Punktwolke angezeigt werden. Dr. Mostafa erklärt zudem die hohe Genauigkeit, die mdLiDAR1000 auf 5 Zentimeter genau durchgängig rund um den Globus liefert.

Microdrones innoviert ständig und erregt damit Aufmerksamkeit durch seinen YouTube Kanal. Wenn Sie daran interessiert sind, mit dem Microdrones-Team zusammenzuarbeiten, kontaktieren Sie uns!

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Haefeli-Lysnar Geospatial Solutions liefert Microdrones mdSolutions in Westaustralien

Haefeli-Lysnar Geospatial Solutions, seit über 33 Jahren einer der führenden Anbieter von Positionierungslösungen in Westaustralien, gab bekannt, dass sie nun Microdrones UAV-Lösungen anbieten.

Dion Wilson, Geschäftsführer von Haefeli-Lysnar Geospatial Solutions, freut sich, Microdrones mdSolutions in seinen Produktkatalog aufzunehmen. Er erklärt: „Wir wollten eine professionelle Multirotor-Plattform mit Ausdauer und Robustheit, um Qualitätsdaten in unseren rauen Bergbauumgebungen zu erfassen“.

Haefeli-Lysnar Geospatial Solutions bietet Geopositionierungslösungen für Fachleute aus den Bereichen Bergbau, Ingenieurwesen, Hochbau, Umwelt, Landwirtschaft und allen Branchen an, die hochwertige Geodatenlösungen benötigen. Durch den Einsatz innovativer, präziser Geopositionierungsgeräte und integrierter Softwarelösungen transformiert Haefeli-Lysnar mit seinen Partnern die Art und Weise, wie die Arbeit geleistet wird.

„Aufgrund unserer Erfahrung in der Geodatenindustrie und der Tatsache, dass wir sehr viel Erfahrung mit UAV-Lösungen haben“, erklärt Wilson, dass Kunden sich bei der Zusammenarbeit mit Haefeli-Lysnar sicher fühlen. Er sagt voraus, dass diese die Lösungen von Microdrones schätzen werden, weil sie so umfassend sind und „nicht nur Hardware, sondern alle Komponenten bieten, die erforderlich sind, um eine funktionierende Feldlösung und nicht nur ein Produkt darzustellen“.

Wilson fügt hinzu, dass die Produkte von Microdrones positiv aufgenommen wurden und dass beide Unternehmen von der neuen Partnerschaft sehr angetan sind.

Ab sofort bietet Haefeli-Lysnar vollständig integrierte Microdrones-Systeme an, die über ein fortschrittliches UAV mit kundenspezifischer Hardware und Software verfügen und für spezielle Vermessungsanwendungen ausgestattet sind. mdSolutions liefert Pakete, die alles bieten, was ein kommerzieller Anwender benötigt, um Drohnen zur Vermessung und Kartierung leicht zu integrieren – das UAV, die Sensoren sowie die Software und Hardware.

Die Produktreihe umfasst derzeit:

mdMAPPER200
mdMAPPER1000
mdMAPPER1000DG
mdLIDAR1000
mdTECTOR1000CH4

Weitere Informationen zum Haefeli-Lysnar-Besuch erhalten Sie unter http://www.hlgs.com.au.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox