Immobilienmarktbericht Ruhr 2019: Ruhrgebiet ist Zukunftsstandort für Investoren

. Rasmus C. Beck, Geschäftsführer (Vorsitzender) der Business Metropole Ruhr GmbH (BMR): „Für die Immobilienwirtschaft ist das Ruhrgebiet der Zukunftsstandort. Wegen Niedrigzinsen und abgegrasten A-Standorten eröffnen sich für unsere Standorte nun einmalig gute Perspektiven: Die Metropole Ruhr bietet geringe Kaufpreise, steigende Mieten und damit ein hervorragendes Risiko-Rendite-Profil. Gerade Büro- und Gewerbeimmobilien werden im Ruhrgebiet zunehmend … „Immobilienmarktbericht Ruhr 2019: Ruhrgebiet ist Zukunftsstandort für Investoren“ weiterlesen

Wettbewerb um schweres Kampffahrzeug für die US-Armee: Rheinmetall und Raytheon gründen US-Joint Venture im militärischen Fahrzeugbau

Rheinmetall und der US-Konzern Raytheon haben in den USA ein Joint Venture gegründet, um den Schützenpanzer Lynx im Wettbewerb um das Optionally Manned Fighting Vehicle (OMFV) der US-Army anzubieten. Das in Detroit, Michigan/USA ansässige Joint Venture firmiert als Raytheon Rheinmetall Land Systems LLC. Lynx ist ein von Rheinmetall entwickeltes, hochmodernes Infanteriekampffahrzeug, mit dem Rheinmetall weltweit … „Wettbewerb um schweres Kampffahrzeug für die US-Armee: Rheinmetall und Raytheon gründen US-Joint Venture im militärischen Fahrzeugbau“ weiterlesen

Peter Gumbsch ist neuer Vorsitzender des Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile – MATERIALS

Der Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile – MATERIALS hat einen neuen Vorsitzenden: Professor Peter Gumbsch, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik IWM, übernimmt das Amt heute. Professor Bernd Mayer, Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, wird sein Amt als Stellvertretender Vorsitzender fortführen. Im Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile – MATERIALS bündeln die 16 materialwissenschaftlich orientierten Institute der … „Peter Gumbsch ist neuer Vorsitzender des Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile – MATERIALS“ weiterlesen

Zulieferindustrie: Geschäftsklima unverändert unter Druck

Das Geschäftsklima der deutschen Zulieferindustrie ist im September leicht gesunken. Insbesondere die aktuelle Lage wurde deutlich schlechter bewertet. Erstmals seit der globalen Wirtschaftskrise vor einer Dekade unterschreitet die Lageeinschätzung die Nulllinie und weist einen negativen Saldo auf. Es ist noch zu früh, um zu bewerten, ob die homöopathische Verbesserung der Perspektiven erste Ansätze einer Bodenbildung … „Zulieferindustrie: Geschäftsklima unverändert unter Druck“ weiterlesen

Exportwachstum aus Europa nach China

China ist Europas größter Importeur. Jedes Jahr gelangen immer mehr Produkte europäischer Herkunft in das Reich der Mitte.

China ist Europas größter Importeur. Jedes Jahr gelangen immer mehr Produkte europäischer Herkunft in das Reich der Mitte.

Fraunhofer LBF und BAM entwickeln schnelleres Verfahren für flammgeschützte Kunststoffe

Viele moderne Kunststoffmaterialien kommen heute nicht ohne einen additiven Flammschutz aus. Bei der Neuentwicklung solcher Kunststoffzusammensetzungen gilt es, eine optimale Kombination aus Flammschutz, Verarbeitungsfähigkeit und mechanischen Kennwerten zu erreichen. Wie sich dieses Ziel schneller umsetzen lässt, das haben jetzt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF und der Bundesanstalt für Materialforschung und … „Fraunhofer LBF und BAM entwickeln schnelleres Verfahren für flammgeschützte Kunststoffe“ weiterlesen

Mit Retrofit zur Smart Factory: 3 Gründe für digitalisierte Bestandsanlagen

Ohne hohe Neuinvestitionen oder Sicherheitsrisiken die Chancen des Industrial Internet of Things nutzen? Francotyp-Postalia (FP) zeigt, wie bestehende Anlagentechnik durch Retrofits sicher im 21. Jahrhundert ankommt. Beim Industrial Internet of Things (IIoT) geht es um die vernetzte Kommunikation zwischen Industriemaschinen und IT-Systemen. Erzielbare Wettbewerbsvorteile wie verbesserte Prozessgeschwindigkeit, Steuerungstiefe und Betriebseffizienz treiben das Thema global voran: … „Mit Retrofit zur Smart Factory: 3 Gründe für digitalisierte Bestandsanlagen“ weiterlesen

Landkreis Ludwigslust-Parchim und WEMACOM Breitband GmbH unterzeichnen nächsten Konzessionsvertrag

Weitere 13 Projektgebiete erhalten moderne Glasfasertechnologie / WEMAG verdoppelt Bandbreite für Neu- und Bestandskunden

Weitere 13 Projektgebiete erhalten moderne Glasfasertechnologie / WEMAG verdoppelt Bandbreite für Neu- und Bestandskunden

Deutsche Baubranche verursachte 17,8 Milliarden Euro Fehlerkosten in 2018

Die Fehlerkosten am Bau beschäftigt die Branche weiterhin – trotz aller Bemühungen hier endlich mal effektiv entgegenzusteuern. Leider rangiert die Fehlerkostenhöhe am gesamtdeutschen Bau auch in 2018 erneut in zweistelliger Milliardenhöhe. Nach einer aktuellen Analyse von BauInfoConsult beläuft sich der Fehlerkostenanteil am gesamten 2018er Branchenumsatz im Schnitt bei 14,0 Prozent. Dies entspräche einem deutschlandweiten Fehlerkostenfiasko … „Deutsche Baubranche verursachte 17,8 Milliarden Euro Fehlerkosten in 2018“ weiterlesen