Erfolgreicher Weiterbildungsanbieter präsentiert neue Termine für das 3. Quartal 2018. Offene Seminare für alle Metropolen Deutschlands online buchbar

Kompakttraining GmbH & Co. KG, seit 15 Jahren erfolgreicher Seminaranbieter von offenen Seminaren in allen Metropolen Deutschlands, veröffentlicht seine neuen Schulungstermine für das 3. Quartal 2018. Durchgehend beste Bewertungen, ausgebuchte Seminare und dauerhaft hohe Nachfrage veranlassten die Hamburger Geschäftsführer ihr Schulungsangebot zu erweitern –Kiel, Rostock, Mannheim und Kassel zusätzlich im Städte-Portfolio.

Bildung für Alle

Gerade Berufstätigen ermöglicht der Weiterbildungsanbieter, sich unabhängig von privater Situation und Berufsstand weiterzubilden: Kurze Anreise, kompakte Seminare, praktische Fallarbeit, Transferhilfen für den Alltag, stabile und sichere Termine, große Branchenerfahrung und begrenzte Teilnehmerzahl haben sich dabei bewährt. Sowohl kleine mittelständische Unternehmen als auch Industrie-Konzerne und Hidden-Champions des Mittelstandes haben die Schulungen der Hamburger als Erfolgsgarant für die Bildung ihrer Mitarbeiter auserkoren.

Weiterbildung planen

Um den Personalverantwortlichen in den Unternehmen die Möglichkeiten zu geben, einen Weiterbildungsplan für ihre Mitarbeiter zeitnah erstellen zu können, wurden die Termine jetzt schon online gestellt. Besonders bei den beliebten und erfolgreichen Zeit- und Stressmanagement und Projektmanagement Seminaren wurden neue und zusätzliche Termine geschaffen, damit alle Teilnehmer genug Auswahlmöglichkeit bei Zeit und Ort haben.

„Es gibt Seminare, die wirklich helfen“

Die offenen Seminare erfreuen sich branchenübergreifend nicht nur großer Beliebtheit „Der Tag hat mir viele neue Impulse gegeben, es war kurzweilig und hat riesigen Spaß gemacht“, die Teilnehmer äußern sich ebenso positiv über die Qualität: „Es gibt Seminare, die wirklich helfen und es war sehr informativ!“ Die große Zufriedenheit zeichnet sich auch in den Seminarbewertungen wieder – die Bewertung ist nie schlechter als Note 2 – und die Empfehlungsquote der Seminargäste liegt bei mehr als 90 Prozent.

Individuell angepasste Inhouse-Schulungen

Das passende Angebot nicht dabei? Die nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierten Hamburger bieten zu den standardisierten offenen Seminaren noch individuelle Inhouse-Schulungen an: Die fest angestellten und akademisch ausgebildeten Berater passen die Dienstleistungen der Kompakttraining GmbH & Co. KG an die Wünsche und den Bedarf der Kunden an. Vorteil: Ein ganzes Team in einer abgeschlossenen Seminaratmosphäre und den Ort, die Zeit und den Termin selbst bestimmen können.

Die umfassende Kundenliste von Unternehmen unterschiedlichster Branchen spiegelt den Erfolg der offenen Seminare und Inhouse-Schulungen wider.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

THE BUSINESS OF BRAND MANAGEMENT

Für Unternehmen ist die Marke zum entscheidenden Wachstumstreiber geworden. Angesichts dieser Entwicklung befasst sich Brand Management mit einer wachsenden Zahl von strategischen wie operativen Aufgaben. Das schließt Branding, Marketing, Kommunikation, Produkt und Services sowie zentrale Aspekte der Unternehmensentwicklung mit ein.

Die neue Plattform „The Business of Brand Management“ (tbobm.com) wurde von Günther Misof, Michael Schwarz und Cecilie Schjerven 2017 als Arbeitsgemeinschaft gegründet. Sie hat das Ziel, durch aktuelle Informationen rund um die Themen Markenmanagement, Markenführung und Markeninnovation dazu beizutragen, die tägliche Arbeit von Markenverantwortlichen mit Rat und Tat zu unterstützen. Neben den Beiträgen der Redaktion kommen dabei auch Branchenstimmen zu Wort. In der Rubrik „Brand Monitor“ wird zudem die Performance von Marken untersucht. Für die Messung und Analyse der Wirkung von Marken wird mit Adwired AG, Zürich, kooperiert, die mit ihren Services „TheBrandTicker“ und dem neuen „CEO-Ticker“ über ausgewiesene Expertisen in diesem Bereich verfügt.

„The Business of Brand Management“ bietet parallel dazu als Independent Consultant interessierten Markenunternehmen und ihren Dienstleistern sachkundige Unterstützung auf den Kompetenzfeldern Markenorganisation, Markenkommunikation und Markeninnovation an.

tbobm.com

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Lucapa Diamond: Erste Diamanten aus Lesotho

Zwar ist Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM) vor allem für die spektakulären Diamantenfunde auf dem angolanischen „Lulo“-Projekt bekannt, doch die Australier sind längst auch in anderen Teilen der Welt sehr aktiv. Eines der vielversprechendsten Projekte der Company findet man in Lesotho: Zusammen mit der Regierung des Staates erschließt man dort das Diamantenvorkommen „Mothae“. Lucapa hält 70 Prozent der Anteile, 30 Prozent der Staat Lesotho.

„Mothae“ hat schon für diverse gute Lucapa-News gesorgt. Heute kommt eine weitere hinzu: Die Australier melden die ersten Diamantenfunde aus den Untersuchungen der Halden, die auf dem Projektgebiet zu finden sind. Im ersten Testlauf der Anlage, mit der das Haldenmaterial nach Diamanten durchsucht wird, wurden Steine mit bis zu 6,6 Karat Gewicht gefunden. Im zweiten Halbjahr 2018 soll die Anlage die kommerzielle Produktion aufnehmen.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:

Lucapa Diamond: Erste Diamanten aus Lesotho

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Lucapa Diamond Company halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Lucapa Diamond Company) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Lucapa Diamond Company profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

univillage.de – Jobbörse für Praktika und Werksstudenten

Laut aktuellen Studien sind Studenten weniger verschuldet als noch im Jahr 2014. Dennoch werden BAföG, Bildungs- oder Studienkredite weiterhin in Anspruch genommen, um das studentische Leben finanzieren zu können. Um nicht während des Studiums in der Schuldenfalle zu landen, sind Praktika und Werksstudentenjobs eine lukrative Einnahmequelle. Auf dem beliebten Internetportal für Studenten univillage.de gibt es ein breites und fachspezifisches Jobangebot für Studenten und Absolventen.

Sozialerhebung macht deutlich: Weniger verschuldete Studenten seit 5 Jahren

Das Leben als Student kann kostspielig sein: Neben Sozialbeitrag, Miete und Versicherungsbeitrag fallen Kosten für den täglichen Bedarf sowie diverse Lernmittel an. Nicht zu vergessen sind die Freizeitaktivitäten, die für jeden Studenten neben all der Lernerei wichtig sind. Für diesen Lebensstil müssen Studenten immense Summen aufbringen.

Bundesweit haben sich mehr als 60.000 Studenten an der diesjährigen Sozialerhebung des Studentenwerks beteiligt. Darin wurden Studenten u. a. befragt, wie ihre derzeitige Lebenssituation und die entsprechenden finanziellen Mittel aussehen.

Anhand der Sozialerhebung ist abzulesen, dass sich immer weniger Studenten verschulden. Das liegt daran, dass Studenten vermehrt neben dem Studium arbeiten. Außerdem kalkulieren sie ihren Lebensstil besser und können gezielt abschätzen, was sie monatlich ausgeben.

Mangelnde Berufserfahrung durch Werksstudentjobs und Praktika ausgleichen

Durch die Erhebung wurde deutlich, dass Studenten monatlich etwa 918 Euro durschnittlich zur Verfügung stehen. Im Jahr 2012 war das noch deutlich anders: Lediglich rund 842 Euro konnte jeder deutsche Student monatlich ausgeben. Die verbesserte Finanzsituation lässt sich u. a. damit erklären, dass die Anzahl an Studenten, die neben dem Studium jobben, weiter gestiegen ist. Derzeit arbeiten 68 % der Studenten auf 450-Euro-Basis, in Teilzeit- oder Werksstudentenjobs. Auch Praktika gehören dazu, die viele Studenten meist freiweilig und aus eigenem Interesse heraus absolvieren.

Dass Studenten in ihren ersten fachspezifischen Bereichen reichlich Berufserfahrung sammeln, begrüßen viele Unternehmen. Denn sie bemängeln seit vielen Jahren, dass Studenten und Absolventen keine bis geringe Berufserfahrung mitbringen. Das ist ein großes Problem, denn viele Absolventen kennen sich oftmals in der Theorie bestens aus. In der Praxis sieht das jedoch häufig anders aus.

Durch Werksstudentenjobs und Praktika lässt sich dieser Mangel an Praxiserfahrung beheben. Davon profitieren einerseits die Studenten, die neben einer gesicherten Einnahmenquelle einen positiven Lebenslauf vorweisen können, und andererseits die Unternehmen, die fähige und motivierte Studenten und Absolventen einstellen können.

Breites Jobangebot für Praktikanten und Werksstudenten auf univillage.de

Auf dem Internetportal für Studenten und Absolventen univillage.de können Arbeitgeber aller Branchen Studentenjobs, Minijobs und Praktika ausschreiben. Das Einstellen der Anzeigen dauert nur wenige Minuten und erreicht tagtäglich eine Vielzahl von Studenten, die mit der Stellenausschreibung auf das Unternehmen aufmerksam werden.

Besonders vorteilhaft für die Unternehmen ist, dass Praktikanten und Werksstudenten potentielle zukünftige Mitarbeiter von Morgen sein können. Durch ihr fachspezifisches Studium sind sie am internen Arbeitsablauf interessiert und bearbeiten konzentriert und eigenständig die zugeteilten Aufgaben. Durch diese Aufgaben erhalten sie die Praxiserfahrung, die im meist rein theoretischen Studium fehlt.

Ein weiterer Vorteil der Internetseite ist, dass sie für Mobilgeräte optimiert ist. Gerade diese Nutzung ist bei dieser Zielgruppe weit verbreitet und wird dankend angenommen. In der U-Bahn, in der Bibliothek oder von zu Hause aus können Studenten und Absolventen ganz leicht und in wenigen Minuten auf das breite Jobangebot zugreifen.

Durch die gemeinsame Kooperation von univillage.de mit praktikumsstellen.de und jumpforward.de wird die Reichweite gesteigert und die Aufmerksamkeit auf die einzelnen Praktika und Werksstudentenjobs erhöht.

Unter dem nachfolgenden Link können Sie Ihre Studentenjobs schnell und einfach veröffentlichen: http://www.univillage.de/…

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen