15. Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz: Von der Theorie zur Praxis

Um ein Bauvorhaben zu realisieren, haben neben dem Bauordnungsrecht Sicherheitsaspekte wie der Brandschutz eine hohe Bedeutung. Es stellt sich die Frage: Wie sicher müssen Deutschlands Bauwerke und die dazu verwendeten Bauprodukte sein, um Menschenleben zu schützen? Die Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz der OHM Professional School der TH Nürnberg stellen am 16. Mai 2019 die Anforderungen und die praktischen Anwendungen in der täglichen Brandschutzarbeit in den Fokus. Auch im 15. Veranstaltungsjahr nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Expertinnen und Experten wertvolle Praxistipps und Anwendungsbeispiele mit.

Die Anforderungen an den Brandschutz nehmen in Deutschland immer weiter zu. Das Bauordnungsrecht regelt die vorbeugenden Maßnahmen, um Menschen im Notfall zu schützen. Die Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz der OHM Professional School der TH Nürnberg fokussieren in ihrem 15. Jahr auf das Thema „Brandschutz – von der Theorie zur Praxis“. Im Mittelpunkt der Beiträge steht dieses Jahr die Bauordnung. Ein Vortrag zum Thema
„Digitalisierung im Brandschutz“ gibt einen Einblick, wie digitale Technologien die Zukunft des Brandschutzes prägen werden. Die Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz richten sich vor allem an Architektinnen und Architekten, Bauingenieurinnen und Bauingenieuren, Bauherrinnen und Bauherren sowie Sachverständige.

Das vollständige Programm finden Sie unter: www.brandschutz-weiterbildung.de

Die Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz im Überblick:

  • Termin: Donnerstag, 16. Mai 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Ort: Kulturwerkstatt auf AEG, Fürther Str. 244d, 90429 Nürnberg
  • Anmeldung: OHM Professional School, Claudia Bauer, claudia.bauer@th-nuernberg.de
  • Anmeldeschluss: Freitag 3. Mai 2019
  • Kosten: 330,- EUR pro Person, inkl. Pausengetränke, Mittagsbuffet, Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung
  • Weitere Informationen und Anmeldeformular unter www.brandschutz-weiterbildung.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Balkon – Solaranlage mieten

Balkon Solaranlagen können jetzt gemietet werden. Die kleinen Balkonsolar Minisolaranlagen können ab sofort gemietet werden. So ist es möglich den Grundstrom in der Wohnung oder Haus zum Teil abzudecken. iKratos Solar und Energietechnik bietet ab sofort Balkonsolar – Solaranlagen zur Miete an. Ziel ist es, Haus und Eigenheimbesitzern in der Region Franken eine unkomplizierte und kostengünstige Option zur eigenen Solarstromproduktion zu ermöglichen.

Egal ob Mieter oder Hauseigentümer – sie mieten ihre Solaranlage im Rundum-Sorglos-Paket bei iKratos und erhalten auch langfristige Sonderkonditionen für den benötigten Reststrom. Denn anstatt der hohen Investitionskosten zahlen die Kunden über eine bestimmte Vertragslaufzeit eine feste monatliche Mietrate. In der Miete enthalten ist eine maßgeschneiderte Solaranlage.

„Die Miete einer Balkonsolar-Anlage im Rundum-Sorglos-Paket bietet klare Vorteile in puncto Service, Qualität und Kosteneffizienz. Durch den selbst produzierten Solarstrom können Hausbesitzer so den Grundbedarf ihres heimischen Jahresstrombedarfs decken und die persönliche Energiewende realisieren.

Infos und Tipps

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH – 91367 Weißenohe bei Nürnberg – Bahnhofstrasse 1 – ☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

Besuchen Sie die Ausstellung mit Beratung täglich von 9-16 Uhr –  Profitieren Sie von 7.000 Referenzen. ikratos Solar und Energietechnik GmbH –> Platz 1 Solar-Technologie von "Focus Money" und "Deutschlands Beste" bewertet. Bester unter 20.000 Firmen der Kat. Solartechnik.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

congatec meldet Rekordwachstum von 24 % für das Jahr 2018

congatec – ein führender Anbieter standardisierter und kundenspezifischer Embedded Computer Boards und Module – meldet ein Rekordwachstum von 24 % gegenüber dem Vorjahr und einen Rekordumsatz von 132,5 Millionen US Dollar gegenüber 106,6 Millionen US Dollar im Jahr 2017. congatec erzielte diese herausragenden Ergebnisse durch Investitionen in Wachstumsmärkte und disruptive Serviceangebote bei gleichzeitiger Forcierung des organischen Wachstums des Teams und Abschluss der ersten Akquisition im Jahr 2018.

Auf Basis des aktuellen Auftragsbestands und großer Designwins erwartet congatec, dass auch 2019 ein weiteres Wachstumsjahr wird. 2018 hat congatec bereits die Größe und Schlagkraft seines Teams erhöht und für 2019 sind noch größere Investitionen geplant, um das expandierende Wachstum in 2020 und darüber hinaus zu stützen.

“Die Stetigkeit des technologischen Fortschritts und die zunehmende Designkomplexität tragen zu unserem Geschäftserfolg bei", erklärt Jason Carlson, CEO bei congatec. “Was hier wichtig ist, ist nicht die Technologie sondern einen Partner zu haben, der Plattformlösungen bietet, welche die Anforderungen der OEMs bestmöglich erfüllen und ihnen damit die Möglichkeit bieten, sich auf die Funktionalität ihres spezifischen Produkts zu fokussieren. Anders, als auf den puren Hardwarevertrieb konzentrierte Unternehmen, bietet congatec einen echten Premium-Service mit persönlichem Integrationssupport durch ein engagiertes, globales Team, das sich dazu verpflichtet fühlt, Kunden stets bestmöglich zu bedienen", betont Carlson.

Ein Schwerpunkt der Wachstumsstrategie von congatec liegt in den durch die digitale Transformation getriebenen Wachstumsmärkten. Durch Digitization entstehen derzeit völlig neue Produkte und Serviceangebote. Bestehende Märkte werden durch diesen Trend gestört, die kombinierten Effekte von Marktgewinnen und -verlusten führen für congatec aber zu erweiterten Absatzchancen. "In disruptiven Märkten sind First-to-Market Strategien immens wichtig", betont Carlson. "Neue Marktteilnehmer zu identifizieren ist daher eine wichtige Kernkompetenz, wenn wir von diesen Trends bestmöglich profitieren wollen."

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Eigener Biostrom – Oekostrom mit Solar – SUNPOWER MAXEON mit 400 Watt ist da

Eigener Biostrom – Oekostrom Solar – SUNPOWER MAXEON- der Rekordmeister mit 400 Watt ist da

DAS NEUE MAXEON SunPower Modul 400W

Die rekordbrechende Technologie von SunPower ist nun in einem neuen, 104-Zellen-Format für mehr Leistung erhältlich. Und besser. Die Maxeon Technologie behält die Führung der Hocheffizienzklasse.

Die neuen Produktbezeichnungen der E- und X-Serie werden jeweils zu Maxeon 2 und Maxeon 3.

Dies ermöglicht mehr Leistung in nur einer zusätzlichen Reihe von Zellen, was in einer erweiterten Modulhöhe von nur 1.69m resultiert. Das SunPower Maxeon – Neuer, schmaler Rahmen mit 40 mm. Dies optimiert das Gesamtgewicht des Moduls auf lediglich 19kg, ohne seine Widerstandsfähigkeit zu verlieren. Entwickelt in schwarzem oder weißem Design mit bis zu 400W.

Endlich können Sie hocheffektiven eigenen Biostrom oder eigenen Oekostrom Solar mit dem SUNPOWER MAXEON 2 – 3 mit 400 Watt generieren und erzeugen. Weitere Informationen finden Sie unter www.sunpower.de/maxeon

SunPower Elite Partner für Deutschland

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung – täglich von 9-16 Uhr – Samstag nach Vereinbarung – im "Sonnencafe" – Profitieren Sie von 7.000 Referenzen

ikratos Solar und Energietechnik GmbH –> Platz 1 Solar-Technologie von "Focus Money" und "Deutschlands Beste" bewertet. Bester unter 20.000 Firmen der Kat. Solartechnik.

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Zum Start des Jahres erweitert die norisk Group ihre Präsenz im Markt: die shoptimax GmbH wird zur norisksolutions GmbH

Bereits seit 2016 gehen die norisk GmbH und die Nürnberger shoptimax GmbH gemeinsame Wege im deutschen E-Commerce Agentur-Umfeld. Damals wurde nicht nur der Grundstein für eine übereinstimmende strategische Partnerschaft der beiden Agenturen gelegt. Auch im operativen Bereich konnten sich shoptimax und norisk von Beginn an hervorragend ergänzen.

Jetzt erhöht die norisk GmbH ihre Beteiligung auf 65 Prozent. Im gleichen Zuge wurde der Unternehmensname der shoptimax in norisksolutions GmbH geändert. Die Agenturgruppe stellt mit diesem Schritt unter dem Dach der norisk Group entscheidende Weichen für das weitere Wachstum und die gemeinsame Zukunft in der norisk Agentur-Familie.

Nach einem wirtschaftlich erfolgreichen Jahr 2018 sind nun alle Blicke auf die dauerhafte Festigung und weitere Entwicklung der Marktstärke gerichtet. „Die norisk Group bietet mit Ihrem Know-how und Ihrem Portfolio unseren Kunden und unserem Team viele zusätzliche Möglichkeiten. Wir profitieren von der offenen und partnerschaftlichen Unternehmenskultur, die hervorragend zu uns passt“, freut sich Friedrich Schreieck, Geschäftsführer der neuen norisksolutions GmbH (ehemals shoptimax GmbH).

Das Management wird neben Friedrich Schreieck durch Christian Elsner als zweiten Geschäftsführer erweitert, der mit seiner langjährigen Erfahrung im E-Commerce zukünftig die Agentur-Tochter mitführen wird. Mit der neuen Doppel-Spitze kann nahtlos am Transformationsprozess weitergearbeitet und die vorhandenen Expertisen gegenseitig besser nutzbar gemacht werden. Von den verstärkten Synergien versprechen sich norisk und norisksolutions deutlich größere Projekteffizienz, Manpower und eine Portfolio-Erweiterung, die neue strategische Wege eröffnet.

„Wir freuen uns sehr über die engere Verbundenheit und die ersten gemeinsam erfolgreich realisierten Projekte mit unserer Agentur-Tochter norisksolutions GmbH. Das einzigartige Know-how der Nürnberger im B2B-Enterprise Umfeld stellt eine passgenaue Ergänzung unseres Projektportfolios dar“, so Christian Elsner, Gründer und Geschäftsführer der norisk zur Beteiligung.

Kernkompetenzen kombinieren, Synergieeffekte gewinnen, wertvolle Wettbewerbsvorteile nutzen und Wachstum erzielen – die Ziele von norisk Group-Chef Dominik Haupt und Friedrich Schreieck von norisksolutions (ehemals shoptimax GmbH)  stimmen überein. „Um unsere Präsenz im Markt und in der wirtschaftlich starken Metropolregion Nürnberg zu stärken, sind Friedrich Schreieck und sein 25-köpfiges Team genau die Richtigen“, so Dominik Haupt, Gründer und Geschäftsführer der norisk Group GmbH.

Für die Agenturgruppe bietet die engere Verbindung eine stärkere Position sowohl bei Lieferanten, bei Projekt-Realisierungen als auch bei der Akquise. Mit dem Zusammenschluss steht den Agenturen eine spannende gemeinsame Zukunft bevor, die zudem neue Räume zur Entwicklung schafft.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

embedded world 2019 – POHL electronic GmbH ist dabei

embedded world 2019 – POHL electronic GmbH ist dabei

Auch in diesem Jahr lockt DIE Fachmesse für embedded Technologien wieder zahlreiche Besucher nach Nürnberg. Die Firma POHL präsentiert vom 26. Bis 28. Februar 2019 erneut Produkthighlights und lockt mit Live Demos an Stand 300 in Halle 3.

Vom 26. bis 28. Februar 2019 wird Nürnberg erneut zum Treffpunkt der embedded Branche und POHL electronic ist auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand vertreten.
In Halle 3 am Stand 300 werden sich, wie in den Jahren zuvor, die Besucher über die neuesten Produkte, Technologien und Dienstleistungen rund um das Thema Barcodescanner und Identifikation, Akku-, Batterie- und Ladetechnik, LC-Displays und Einbaudruckwerke informieren können.

Aber nicht nur Informationen gibt es reichlich – die POHL electronic GmbH lädt dazu ein, Produkte live bei der Arbeit zu erleben und sich alles haarklein vom Fachmann persönlich erklären zu lassen. 30 Jahre wird die in Hennigsdorf bei Berlin ansässige Firma in diesem Jahr bereits, das betont Geschäftsführer Christian Stein nicht ohne Stolz. Bei seinen langjährigen Kunden hat sich das Unternehmen nicht nur als Distributor von elektronischen und elektrotechnischen Bauteilen und Geräten einen Namen gemacht.

Die Belieferung von Herstellern für Kassensysteme bzw. Software-Unternehmen, die komplette Kassensysteme inklusive Peripherie und Zubehör anbieten, gehören zu Stammkunden der POHL electronic GmbH.

POHL electronic bietet nicht ausschliesslich reinen Verkauf, sondern Systemlösungen und einen umfassenden Service. Dazu gehören das Erstellen von Bedarfsanalysen und Produktberatung vor der Kaufentscheidung während der Entwicklungsphase; auf Wunsch kundenspezifische Modifikationen und Integration der Produkte vor Ort und aktive Unterstützung bei der Entwicklung spezieller Bauteile und Geräte, die durch Lieferanten

gefertigt werden.

Es gibt also viele Gründe, am Stand 300 in Halle 3 vorbeizuschauen. Die POHL electronic GmbH hält für Ihre Besucher wieder Gutscheincodes für einen kostenlosen Eintritt bereit.

Informationen zum Unternehmen:

http://www.pohl-electronic.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Photovoltaik-Solar fuer Einsteiger Anfaenger Profis – modularer Aufbau – Photovoltaik Grundpaket

Einsteiger Paket Photovoltaik Grundpaket – Die Solaranlage die mitwaechst Die Solaranlage die mitwaechst

Photovoltaik die mitwächst – bereits ab 495 Euro kann man heute seinen eigenen Strom produzieren – egal ob Hausbesitzer oder Eigentümer oder Mieter – Solarstrom ist einfach – frei verfügbar und wirklich sehr einfach.

In der Regel langt eine kleine Fläche bereits aus, um eigenen Strom zu erzeugen. Eine SunPremium Solaranlage liefert den Grundbedarf bis zum 100% igen Strom aus der Sonne.

iKratos bietet Photovoltaik-Solar für Einsteiger – Anfaenger Profis – SunPremium Solaranlagen haben einen modularen Aufbau – Das Einsteiger Solar Photovoltaik Grundpaket ist bereits ab 495 Euro zu haben.

Die Solaranlage die mitwaechst

Sie wollen sich informieren und dabei die Umwelt in Zukunft schonen. Erzeugen Sie dezentralen Strom direkt am Dach Balkon oder im Garten.

Infos Beratung kostenfrei mit Ausstellung

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Bahnhofstrasse 1
☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck – Nürnberg – Fürth – Erlangen Forchheim und Bayreuth – täglich von 9-16 Uhr – Samstag nach Vereinbarung – im "Sonnencafe" – Profitieren Sie von 7.000 Referenzen

ikratos Solar und Energietechnik GmbH –> Platz 1 Solar-Technologie von "Focus Money" und "Deutschlands Beste" bewertet. Bester unter 20.000 Firmen der Kat. Solartechnik.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Sprechtag für Freiberufler

Die IHK Heilbronn-Franken bietet in Kooperation mit dem Institut für Freie Berufe Nürnberg (IFB) am 4. Februar einen kostenfreien Beratungstag für Freiberufler im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK) an.

Zusammen mit den Unternehmensgründern erörtert ein Berater des Instituts für Freie Berufe die Besonderheiten der Niederlassung in einem Freien Beruf, hilft die Freiberuflichkeit zu bestimmen, unterstützt bei der Erstellung von Businessplänen und beantwortet allgemeine Fragen zur Gründung einer selbständigen freiberuflichen Tätigkeit. Außerdem berät das IFB Freiberufler in der Nachgründungsphase und bei der Existenzsicherung.

Interessenten wenden sich zur Vereinbarung eines kostenfreien Beratungsgesprächs an Andrea Perl-Morea vom Institut für Freie Berufe, Telefon 0911 23565-22.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Flexible und sichere Schließlösungen für vielfältige Einsatzbereiche

Auf der diesjährigen FeuerTRUTZ zeigt die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH selbstverriegelnde Panikschlösser aus dem flexiblen Schlossprogramm OneSystem. Weiterhin präsentiert der Hersteller ein neu entwickeltes I/O-Modul, das im Kabelübergang integriert ist und für Türenhersteller eine preiswerte Alternative darstellt. Vom 20. – 21. Februar 2019 können sich die Besucher im Messezentrum Nürnberg bei dem Sicherheitsspezialisten auch über Sonderlösungen für Türschließer und Schlösser informieren.

Selbstverriegelnde Panikschlösser OneSystem

Fluchttür ist nicht gleich Fluchttür. Je nach Vorgabe ist die Panikfunktion bei Türen in Flucht- und Rettungswegen unterschiedlich gelöst. Doch ändert sich die Gebäudenutzung, müssen die Türen in der Regel aufwendig umgebaut werden. Die selbstverriegelnden Panikschlösser von ASSA ABLOY lassen sich bei geänderten Anforderungen leicht austauschen und ergänzen das flexible OneSystem-Schlossprogramm. Jetzt können verschiedene Schließfunktionen im Gebäude mit den variablen Schließlösungen abgedeckt werden.

Die neuen OneSystem-Schlösser sind untereinander kompatibel und lassen sich universell einsetzen. Denn die drei Varianten – mechanisch, mit Überwachungsfunktion oder drückergesteuert – weisen jeweils identische Außenmaße auf. Das heißt, die Einsteckschlösser lassen sich mit wenig Aufwand tauschen und funktional anpassen, ohne dass der gefräste Ausschnitt für den Schlosskasten verändert werden muss. Optional sind die neuen selbstverriegelnden Panikschlösser auch mit Überwachungsfunktionen ausgestattet.

I/O-Modul im Kabelübergang

Erst der Einsatz eines I/O-Moduls erlaubt die umfangreiche Steuerung und Überwachung moderner Türsysteme. Oft werden nur wenige Funktionen des Moduls genutzt, doch Kosten und Montageaufwand bleiben identisch. Für Türenhersteller hat ASSA ABLOY daher eine preiswerte Alternative entwickelt: Das neue I/O-Modul ist steckbar und montagefreundlich im Kabelübergang integriert. Mit drei drei Eingängen für externe Freigaben, einem externen Türkontakt und zwei frei konfigurierbaren Ausgängen für die Abfrage von Schlosszuständen deckt es die wichtigsten Türfunktionen ab. So können Türenhersteller mit dem neuen I/O-Modul auch kleinere Anforderungen abdecken und ihr Produktportfolio sinnvoll ergänzen.

Während der Messetage stehen die Experten der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH für Fragen und Fachgespräche am Stand 10.0-209 in Halle 10.0 zur Verfügung.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neuer Arbeitskreis: GEFMA wird Standards für Ausschreibung und Vergabe im FM entwickeln

Mit 18 Facility-Management-Experten von Seiten der FM-Dienstleister, – Nutzer und –Berater ist der neue GEFMA-Arbeitskreis „Ausschreibung und Vergabe im Facility Management“ jetzt in Nürnberg gestartet. Das Gremium wird sich mit der Entwicklung von branchengerechten Vorlagen für Verträge und Leistungsbeschreibungen befassen und darüber hinaus vor allem mit der Ausarbeitung eines Standards zur Beschaffung von Immobiliendienstleistungen.

„Beschaffungsmanagement und damit die Ausschreibung und Vergabe von Leistungen sind zentrale Anker-Themen erfolgreicher FM-Prozesse. Da ist es nur konsequent, dass sich GEFMA dieser wichtigen Schlüsseldisziplin stellt und hier neue Standards zur Orientierung für alle Marktteilnehmer etabliert“, betonen die Arbeitskreisleiter Wolfgang Inderwies (Unternehmensberater) und Klaus Forster (Rechtsanwalt). Beide freuen sich besonders, dass der neue GEFMA-Arbeitskreis mit erfahrenen Branchenvertretern unterschiedlichster, beruflicher Herkunft sehr interdisziplinär besetzt werden konnte. Die Arbeitsergebnisse des Gremiums sollen in der Praxis auf möglichst viele Zielgruppen und Anwendungsfälle übertragbar sein.

Der GEFMA-Arbeitskreis „Ausschreibung und Vergabe im Facility Management“ wird künftig die Themenfelder Vertrag und Leistungsbeschreibung für Facility Services weiterentwickeln und zudem deren Anwendung mit entsprechenden Standards untermauern. Dazu zählt auch ein begleitender Leitfaden für die Modellierung der Beschaffungsprozesse im FM, sowohl bei der Öffentlichen Hand als auch für die Privatwirtschaft. Flankierend werden die Aspekte Digitalisierung, IT-Integration und weitere Innovation beleuchtet.

„Ausschreibung und Vergabe von Facility-Management-Lösungen sind durch die Entwicklung des Facility Managers vom Dienstleister zum international agierenden Systempartner ganz klar zukunfts- und branchengestaltende Schlüssel-Themen. GEFMA positioniert sich mit dem neuen Arbeitskreis ganz klar als zukunftsorientierter Wertschöpfungspartner seiner Mitglieder“, erklärt Beatriz Soria León, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende von GEFMA.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox