Der neue Smartstore.net CMS-PageBuilder – erschaffen Sie Einkaufswelten in Echtzeit!

In Zusammenarbeit mit Händlern und Agenturen wurde der Smartstore.net CMS-PageBuilder Seiten-Generator entwickelt, um Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Gestalten Sie auch ohne HTML-Kenntnisse fantastische Einkaufswelten schnell und einfach, und das ohne fremde Plattformen oder Systeme nutzen zu müssen. Direkt per Drag and Drop aus Ihrem Backend heraus.

Der Smartstore.net CMS-PageBuilder ist…

  • Schneller als andere: Kein lästiges Ziehen, Fallenlassen und Warten mehr. Mit dem Smartstore.net CMS-PageBuilder können Sie kinderleicht und in Echtzeit bessere Ergebnisse erzielen.
  • Easy zu verwenden: Jede Steuerung wurde bewusst so ausgewählt, um die optimale Benutzererfahrung zu bieten und Ihnen eine Rekordgeschwindigkeit zu ermöglichen.
  • Ohne Codierung: Erreichen Sie High-End-Designs, ganz ohne Codierung. Das Ergebnis: Der Seitencode ist kompakt und für jedes Gerät und jeden Bildschirm optimiert.

Erschaffen Sie echte Einkaufswelten für Ihre Kunden. Sie können die Seiten in Ihrem Shop einfach im Backend kreieren und responsiv erstellen. Wie ein Online-Katalog erschaffen Sie so einladende Einkaufswelten ganz einfach nach Ihrem Geschmack. So designen Sie im Handumdrehen für Ihre Kunden einzigartige Produktpräsentationen, die einfach Lust auf mehr machen.

Übrigens: Der Smartstore.net CMS-PageBuilder nutzt auf dem Endgerät das geniale CSS Grid Layout Feature, das von über 90 % aller Browser nativ unterstützt wird. Im Vergleich zu einem proprietären Grid-System bietet CSS Grid Layout erhebliche Performance- UND Design-Vorteile.

Sie kontrollieren mit wenigen Klicks Höhe und Breite, Position, Spaltenzahl und Platzierung von Content. So einfach und schnell konnten Sie noch nie Ihren Shop gestalten und noch attraktiver für Ihre Kunden machen. Erleben Sie eine neue Dimension der Online-Shop Gestaltung. Alles lässt sich per Drag & Drop in Sekundenschnelle einfügen – ob Texte, Fotos, Videos, Banner oder Slider. So wird Ihr Design wirklich individuell und Sie sprechen Ihre Kunden emotional und effektiv an.

Machen Sie Ihren Online-Shop JETZT noch benutzerfreundlicher, noch attraktiver und noch magischer: mit dem neuen Smartstore.net CMS-PageBuilder.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Auszeichnung für janoFair

Der PMN Management Award wird seit 10 Jahren an innovative Kanzleien vergeben, 2018 erstmals in der Kategorie Legal Tech. Im Rahmen einer großen Gala in der Villa Kennedy in Frankfurt am Main erhielt die Kanzlei janolaw chung Rechtsanwälte die begehrte Auszeichnung für janoFair, die Online-Streitschlichtung. janolaw chung Rechtsanwälte ist exklusiver Partner der janolaw AG.

Rechtsanwalt Stefan Schiefer, Leiter Recht bei janolaw: „Der dritte Platz hinter den Großkanzleien Linklaters und CMS Hasche Sigle ist ein großartiger Erfolg für janolaw. Er zeigt, dass unser Ansatz, eine faire Alternative zur staatlichen Schlichtung zu schaffen, erfolgreich ist.“

janolaw hat das Streitschlichtungsportal janoFair entwickelt, um ein alternatives Modell der Streitschlichtung für Online-Shop-Betreiber und ihre Kunden anzubieten. Gibt es hier Streit, geht es oft um nur kleine Streitwerte. Gefragt ist eine unkomplizierte, günstige und professionelle Unterstützung.

Die Schlichtung ist so ausgestaltet und verständlich dargelegt, dass sie für beide Parteien fair ist. Das schafft Akzeptanz und vermeidet gerichtliche Streitigkeiten. Die Parteien können das Verfahren zu jeder Zeit beenden oder den Weg zu Gericht gehen – auch nach Abschluss des Verfahrens.

Den Schlichtungsvorschlag erstellt ein Volljurist der Kanzlei. Das Verfahren wird ausschließlich auf elektronischem Weg durchgeführt und dauert maximal drei Monate. janoFair wird kontinuierlich weiter entwickelt und einzelne Elemente automatisiert. So sollen bereits mit der Erstellung von Rechtsdokumenten für einen Shop mögliche Schlichtungsvorschläge vom System erstellt werden, die beim Antrag eines Kunden nur aktiviert werden müssen.

Das System arbeitet mehrsprachig. Es ist für beide Parteien kostenfrei und wird als Serviceleistung für Shop-Inhaber verstanden. Für den Shop-Betreiber ist es ein wichtiges Kundenbindungsinstrument. Stand Oktober 2018 nehmen knapp 1.200 Shops an dem Verfahren teil – Tendenz steigend.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

SmartStore Händler, aufgepasst! Das neue Santander Rechnungskauf-Plugin geht an den Start

Wer heute online einkauft, möchte schnell, einfach und sicher bezahlen – möglichst ohne sensible Daten im Internet preiszugeben. Der Santander Rechnungskauf wird diesem Wunsch gerecht. Santander übernimmt Ihre Forderungen aus Rechnungskäufen – ganz ohne Identitätsprüfung oder Schriftform. Ihr Vorteil: Sie riskieren keine Zahlungsausfälle und erhöhen gleichzeitig Ihre Umsätze.

  • Einfache Integration in Ihr Shopsystem via Smartstore Plug-In
  • Kein Risiko durch Zahlungsausfälle
  • Auszahlungen am nächsten Werktag
  • Zahlungsfrist: innerhalb von 30 Tagen
  • Ohne Identitätsprüfung und Schriftformerfordernis

Als Online-Händler erhalten Sie monatlich detaillierte Transaktionsaufstellungen – angepasst auf den individuellen Bedarf Ihrer Buchhaltung. So behalten Sie maximalen Überblick bei minimalem Arbeitsaufwand.

Santander Rechnungskauf bietet Ihren Kunden die Sicherheit und Anonymität, die sie erwarten – und verschafft Ihnen als Online-Händler zugleich finanzielle Freiräume. Denn der Kunde muss erst 30 Tage nach Versand der Ware zahlen. Während Sie Ihr Geld schon am nächsten Werktag erhalten.

Mehr über Santander

Als international agierende Bank bietet Santander ein lückenloses Finanz-Portfolio. Vom Filialgeschäft bis zur Finanzierungslösung. Wussten Sie, dass keine andere Bank in Deutschland mehr Kfz- und Warenfinanzierungen abschließt als Santander? Diese Erfahrung im Bereich Konsumentenkredite unterscheidet Santander von reinen Payment Anbietern. Denn Santander betreut Privat- und Businesskunden gleichermaßen – und versteht so am besten, worauf es bei Payment Services ankommt.

Kontakt E-Mail: ecommerce@santander.de
https://youtu.be/WMnWlhLSoX8

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

WordPress / WooCommerce Plugin für automatische Synchronisation der janolaw Rechtstexte modifiziert

Die Anpassung der WordPress Schnittstelle durch die Conspir3D GmbH für den janolaw AGB Hosting-Service bzw. janolaw Rechtstext-Hosting für Webseiten ist ab der WordPress Version 3.0 nutzbar und steht den Kunden von janolaw kostenlos zur Verfügung.

Die von Kunden gewünschte Erweiterung der Konfigurationsmöglichkeiten für die Zuordnung und das Anzeigen der mehrsprachigen Rechtstexte auf den Webseiten wurde bei der Überarbeitung berücksichtigt. Darüber hinaus wurde bei der Verwendung von WordPress in Kombination mit WooCommerce die automatisierte Aktualisierung der Rechtstexte in der E-Mail Auftragsbestätigung realisiert. Neben AGB, Widerrufsbelehrung und Muster-Widerrufsbelehrung kann der Online-Händler auch die DSGVO konforme Datenschutzerklärung mit versenden.

Neben der bequemen Erstellung und der Aktualisierung der Rechtstexte können Nutzer des Rechtstext-Hosting für Webseiten den Besuchern ihrer Homepage mit dem janoProtect Logo signalisieren, dass Sie das Thema Datenschutz bzw. Datenschutzerklärung ernst nehmen und ihnen der sensible Umgang mit personenbezogenen Daten ihrer Besucher wichtig ist.

Online Händler, die WooCommere einsetzen, können bei Nutzung des janolaw AGB Hosting-Service die moderne kostenfreie Online Streitschlichtung von janoFair nutzen und ihren Endkunden die Teilnahme an dem fairen anwaltlichen Schlichtungsverfahren mit dem zur Verfügung gestellten janoFair Siegel signalisieren

Die komfortable Schnittstellen-Lösung mit Abmahnhaftung für die automatisierte Aktualisierung der Rechtstexte gibt es nicht nur für WordPress, sondern auch für zahlreiche weitere Content Management Systeme wie z.B. TYPO3 oder Joomla und für mehr als 35 Shopsysteme wie z.B. OXID, Shopware, Strato, Gambio, JTL-Shop, modified oder plentymarkets.
Shopsysteme Schnittstellenübersicht & Einbindungsanleitung
Content Management Systeme Schnittstellenübersicht & Einbindungsanleitung

Über Conspir3D GmbH

Die Firma Conspir3D GmbH wurde ursprünglich als Firma Code-WorX 2005 von Jan Giebels gegründet. Durch eine Umfirmierung im Jahre 2016 entstand die Conspir3D GmbH.

Ziel des Unternehmens ist es, professionell Kunden im Bereich der additiven Produktion als auch im Rapid Prototyping zu beraten, zu schulen und individuelle Lösungen zu erarbeiten. Aufgrund der Historie werden auch Leistungen in klassischen IT-Bereichen angeboten. Unterstützt werden Kunden bei branchen- und maschinenspezifischen Eigenentwicklungen rund um alle Bereiche der formgebenden Technologien. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um klassische CNC Anlagen oder moderne 3D-Drucker handelt. Ebenso fungiert die Conspir3D GmbH als Technologieintegratoren, die klassische Produktionsverfahren mit modernen Technologien verbinden und dem Kunden somit einen erheblichen Marktvorsprung verschaffen. Speziell die Integration von Rapid Manufacturing in die bestehende IT-Systemlandschaft schließt die Lücke zwischen Produktentwicklung und Produktion.

Kontakt

Conspir3D GmbH
Berliner Str. 1
64354 Reinheim
Deutschland

Tel: +49 6162 916 7296
Fax: +49 6162 916 7298
Mail: info@conspir3d.com
www.conspir3d.com 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

xt:Commerce Schnittstelle zum janolaw AGB Hosting-Service umfassend überarbeitet und zertifiziert

Die Modifizierung der von xt:Commerce entwickelten Schnittstelle für den janolaw AGB Hosting-Service wurde durch die Conspir3D GmbH vorgenommen und steht den Nutzern eines xt:Commerce Shops ab der Version 4.2 so wie 5.0 kostenfrei zur Verfügung.

Neben der Optimierung für die neuste xt:Commerce Version wurde auch die DSGVO konforme Einbindung der Datenschutzerklärung als Anhang in die E-Mail Auftragsbestätigung realisiert. Die abschließende Prüfung und Zertifizierung des Plugins durch xt:Commerce gewährleistet den Online-Händlern eine optimale Funktionsweise des janolaw AGB Hosting-Service.

Das schon seit mehr als siebzehn Jahren bewährte janolaw Prinzip der Generierung der juristischen Texte erfolgt wie bisher einfach und bequem online per Browser. Rechtliche Hintergründe müssen bei der Beantwortung des durch Rechtsanwälte bereit gestellten Frage-Antwort Kataloges dazu nicht bekannt sein. Im Falle von rechtlichen Neuerungen oder veränderter Rechtsprechung werden die juristischen Texte auch weiterhin automatisch über das durch die Conspir3D GmbH überarbeitete xt:Commerce Modul aktualisiert und sind dadurch dauerhaft abmahnsicher.

Neben der bequemen Erstellung und der automatisierten Aktualisierung der Rechtstexte können Shopbetreiber bei Nutzung des janolaw AGB Hosting-Services auch die moderne Online Streitschlichtung von janoFair nutzen. Vorteil janoFair: Die Nutzung ist kostenfrei, im Gegensatz zu der durch die Europäische Verordnung (ODR-Verordnung) eingeführten Online-Streitbeilegung (OS)-Plattform. Online-Händler können Ihre Teilnahme an dem fairen anwaltlichen Schlichtungsverfahren mit dem zur Verfügung gestellten janoFair Siegel ihren Endkunden signalisieren

Die komfortable Schnittstellen-Lösung mit Abmahnhaftung für die automatisierte Aktualisierung der Rechtstexte gibt es nicht nur für xt:Commerce sondern auch für mehr als 35 Shopsysteme wie z.B. OXID, Shopware, Strato, Gambio, JTL-Shop, modified oder plentymarkets.
Schnittstellenübersicht & Einbindungsanleitung

Über Conspir3D GmbH

Die Firma Conspir3D GmbH wurde ursprünglich als Firma Code-WorX 2005 von Jan Giebels gegründet. Durch eine Umfirmierung im Jahre 2016 entstand die Conspir3D GmbH.

Ziel des Unternehmens ist es, professionell Kunden im Bereich der additiven Produktion als auch im Rapid Prototyping zu beraten, zu schulen und individuelle Lösungen zu erarbeiten. Aufgrund der Historie werden auch Leistungen in klassischen IT-Bereichen angeboten. Unterstützt werden Kunden bei branchen- und maschinenspezifischen Eigenentwicklungen rund um alle Bereiche der formgebenden Technologien. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um klassische CNC Anlagen oder moderne 3D-Drucker handelt. Ebenso fungiert die Conspir3D GmbH als Technologieintegratoren, die klassische Produktionsverfahren mit modernen Technologien verbinden und dem Kunden somit einen erheblichen Marktvorsprung verschaffen. Speziell die Integration von Rapid Manufacturing in die bestehende IT-Systemlandschaft schließt die Lücke zwischen Produktentwicklung und Produktion.

Kontakt

Conspir3D GmbH

Berliner Str. 1
64354 Reinheim
Deutschland

Tel: +49 6162 916 7296
Fax: +49 6162 916 7298
Mail: info@conspir3d.com
www.conspir3d.com

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Auszeichnung für janoProtect

Die Auszeichnung wird seit 2004 von der Initiative Mittelstand vergeben, die damit innovative Lösungen prämiert, die insbesondere Bedeutung für den Mittelstand haben.

Seit dem 25.Mai 2018 gilt ein neues Datenschutzrecht. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder und teure Abmahnungen. Vielen KMU fehlt bezahlbare rechtliche Beratung. janolaw nutzt über 15 Jahre Erfahrung als Legal Tech-Anbieter und bietet mit janoProtect Hilfe an. Mit den bewährten Vertragsassistenten schnürt janolaw für Online-Händler ein Rundum-Sorglos-Paket. Händler genügen so den Anforderungen auch ohne teure Beratung.

Wichtigstes Produkt: Datenschutzerklärung für Onlineshop, Marktplatz (eBay, Amazon usw.) oder nicht-kommerzielle Webseiten. In einem interaktiven Fragenkatalog erstellt der Nutzer sein Dokument. Für die Richtigkeit haftet janolaw. Der Nutzer kann wählen, ob er seine Dokumente zusätzlich auch auf Englisch/Französisch erhalten möchte und ob er sie mit fremdsprachiger Anleitung erstellen möchte. Optional kann der Kunde weitere Dokumente buchen.

Aktualisierungen erfolgen über eine Schnittstelle automatisch oder per E-Mail. Mit der Einbindung des janoProtect-Logos wird dem Webseitenbesucher signalisiert, dass der Betreiber das Thema Datenschutz ernst nimmt und ihm ein gesetzeskonformer und damit sensibler Umgang mit personenbezogenen Daten der Besucher wichtig ist.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Deutliche Umsatzsteigerung durch maßgeschneiderten Ersatzteil- Shop

1995 begann Mogparts-Gründer Caspar Gernhardt Karosserieteile für die Unimog-Modelle 411 und 401 auf Pressformen herzustellen. Nachfrage und Sortiment wuchsen schnell, doch bis vor kurzem mussten Mogparts-Kunden mit Katalog und Excel-Tabellen zurechtkommen. Umso mehr schätzen Mogparts-Kunden nun die komfortablen Einkaufsmöglichkeiten im online Shop für Unimog-Ersatzteile: 3.500 Unimog-Ersatzteilpositionen werden für den weltweiten Versand angeboten.

Der Einsatz hat sich gelohnt – mit dem neuen Shop stiegen die Umsätze rasant an.

Caspar Gernhardt:„Wir haben eine erhebliche Umsatzsteigerung. Dies geht nicht nur auf tatsächliche online Bestellungen zurück, sondern auch generell auf eine bessere Präsentation unserer Artikel und eine umfangreiche Informationsmöglichkeit für unsere Kunden durch die transparente Gestaltung der neuen Webseite mit Shop. Wir stellen unseren Kunden für Ihre Recherche viele Informationen zur Verfügung. Unter anderem auch die originale Mercedes Vergleichsnummer unserer Artikel.“

Das Mogparts-Team ist überzeugt vom WannaDo Shopsystem und CMS:

„Wir können die wesentlichen Inhalte im Shop kinderleicht selbständig steuern, ohne dass wir hier auf Mithilfe eines Dritten angewiesen sind.  Besonders wichtig ist uns, dass wir jetzt ein gut laufendes und vor allem skalierbares System zur Verfügung haben, welches wir dank der einfachen Steuerung auf der WannaDo Plattform selbst aktualisieren und anpassen können. Als gutes weiteres Tool hat sich das Ticketsystem der feinen bande bei uns bewährt. Hier kann man Fragen und Aufgaben für das feine bande Team mittels eines Benachrichtigungssystems übermitteln und erhält innerhalb kurzer Zeit Unterstützung. Darüber hinaus merkt sich das System bereits gestellte Fragen und so kann man jederzeit einsehen, was bereits besprochen oder sogar schon bearbeitet wurde. Das ist nicht nur hilfreich, sondern eine unglaubliche Zeitersparnis.“

Die Anbindung an das Warenwirtschaftssystem war ebenfalls Auftragsbestandteil.

Individualisierung als Markenzeichen: Als proprietär entwickelte Software garantiert WannaDo hohe Leistungsfähigkeit, Sicherheit und unendliche Ausbaumöglichkeiten.

Das Ticketsystem der feinen bande wird von vielen Unternehmen auch für das eigene Projektmanagement genutzt. Aufgaben zuweisen, priorisieren, verfolgen – für zeitsparende Kommunikation und Überblick auch bei komplexen Aufgaben.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Ready for DSGVO mit SmartStore.NET

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) trat am 25.05.2018 in allen Mitgliedsländern der Europäischen Union in Kraft und betrifft somit auch Betreiber von Online-Shops!

Die Smartstore AG aus Dortmund, ist die führende eCommerce Lösung der Microsoft-Welt, und hat seine Open-Source-Shopsoftware SmartStore.NET mit einem entsprechenden Plug-in ausgestattet, um einen Online-Shop DSGVO-konform zu betreiben. Durch die neuen Funktionen können einfach und schnell die erforderlichen Einstellungen für die DSGVO durchgeführt werden.

Angefangen bei der umfassenden Dokumentationspflicht und der Adaptierung der Auftragsdatenverarbeitung über Betroffenenrechte und Einwilligungsprozesse bis zur Anpassung von Rechtstexten ändert sich so einiges für Onlineshop-Betreiber! Selbst wenn dies ein zähes Thema ist, so schützen oft Kleinigkeiten und entscheidende Details einen Online-Shop vor Abmahnungen. Beispielsweise kann es für die Einhaltung der DSGVO von Bedeutung sein, ob ein Kunde seinen Account selbst löschen darf oder ob er für die Weitergabe seiner Lieferadresse an andere Dienstleister eine Checkbox akzeptieren muss.

Damit alles wasserdicht und absolut rechtssicher ist, wird jedem Händler empfohlen, im Zweifelsfall Rücksprache mit seinem Anwalt zu halten.

Gut zu wissen: Bei der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), englisch General Data Protection Regulation (GDPR), handelt es sich um eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch öffentliche Stellen und private Unternehmen europaweit vereinheitlicht werden sollen. Auf diese Weise wird nicht nur der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der EU sichergestellt, sondern auch der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes.

ACHTUNG: Bei Verstoß gegen die DSGVO drohen Bußgelder von bis zu 4 Prozent des gesamten weltweit erwirtschafteten Jahresumsatzes!

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Version 3.1 of the popular open source e-commerce solution SmartStore.NET released

Beside bugfixes many new features have been added. Features such as the "Wallet" (credit account), the new template engine based on Liquid, the responsive backend, the revised Amazon Pay and also the implementation of RTL (right-to-left languages) will inspire shop operators and developers.

The most important innovations in detail:

Wallet (credit accounts)
Commercial Plugin

The new Wallet system enables shop customers to make purchases using credit. The customer can top up his credit account at any time with any amount and redeem it when shopping. If the credit is not sufficient for the purchase, the remaining amount can be paid with another payment method. As a shop owner, you can also top up customer wallets, e.g. to simplify the processing of returns; or you could simply transfer a small birthday present to your customer.

The Wallet system is thus a perfect customer loyalty instrument that offers a wide range of possible use cases and provides plenty of advantages:

– The value for returned goods does not have to be paid out, so the turnover remains in your company.
– You grant your employees tax benefits in kind of monthly wallet top-ups, which in turn are spent in the company’s internal shop.
– Thanks to a comprehensive REST-Api, integrators can implement POS systems to accelerate stationary and cashless sales during events.
-and much more

"Liquid" Template Engine

A brand-new template engine based on Liquid now takes care of preparing e-mail templates and newsletters. You will be able to design your e-mails in the backend using our special Liquid Editor (with auto-completion and syntax highlighting). Also, thanks to CSS Inlining and with the help of “PreMailer.NET”, your e-mails will always look good, no matter what e-mail client your customer is using.

https://shopify.github.io/liquid/
https://github.com/milkshakesoftware/PreMailer.Net

Cash Rounding

Define rounding rules for each currency and determine the payment methods with which they are to be applied. For example, you can specify that Swiss francs should always be rounded to 0.05 “Rappen” (the denominator). You are free to set your own denominators and rules (threshold values for rounding up or down) and can also specify whether to round item amounts or only final amounts.

https://en.wikipedia.org/wiki/Cash_rounding
https://debitoor.de/lexikon/runden

More modern, responsive Backend

Since version 3.0 the new frontend theme Flex is based on Bootstrap 4. In version 3.1 we have also migrated the backend to Bootstrap 4, overhauled and improved the user interface and simplified it considerably in many areas.

Enhanced MegaMenu
Commercial Plugin exclusively bundled with „Professional Edition“

Specify the maximum number of items the MegaMenu should display at the top level. All surplus elements are combined in a new, virtual dropdown. This avoids the annoying horizontal scrolling on desktop PCs if you have too many categories in the first hierarchy. You can also combine all or selected brands in your shop in a virtual dropdown.

RTL (Right-to-left)

SmartStore.NET now offers comprehensive support for RTL languages such as Arabic or Hebrew. Not only the text direction is changed, but the whole layout is mirrored perfectly; in the frontend as well as in the backend! And thanks to sophisticated bidi(rectional) support, your shop can display multiple languages in the same document and realign the text direction inline (e.g. for individual LTR text passages in an otherwise RTL document).

Language packs

By the end of the second quarter of 2018, we plan to offer a total of 13 language packs – created by native-speaking technical translators – free of charge. You can already use these from the Community Edition onwards. In the backend, the new language pack importer lists all packages compatible with your program version and allows easy OneClick installation.

The following language packs are in progress or already completed (those in bold): German, English, French, Italian, Portuguese, Dutch/Belgian, Russian, Polish, Spanish, Arabic, Turkish, Chinese, Japanese.

http://translate.smartstore.com

Amazon Pay

With Amazon Pay, millions of customers can pay using their Amazon account’s address and payment information in your online shop. We have completely reworked the plugin based on Amazon’s best practices and latest requirements, including the new Login feature.

(Performance) Faster image processing

New processing and caching strategy… Thumbnails are not created synchronously during the main request anymore, instead a new middleware route defers processing until an image is requested by any client. This leads to a considerable increase in perceived page rendering speed, which is particularly honored by search engines.

TinyImage
Commercial Plugin exclusively bundled with „Premium Edition“

TinyImage applies smart compression techniques to uploaded images and generated thumbnails to reduce their file size by up to 80 %! It also provides WebP support. Search engines will surely like this and mobile shop visitors even more! In our experience, media files take up by far the most space in a shop. TinyImage will make sure that your hosting quota is not exceeded so quickly and can even save you money, because significantly less data has to be transferred.

UrlRewriter
Commercial Plugin

With UrlRewriter you can easily define URL redirection rules for your shop in the backend using mod_rewrite notation. Thus, you no longer have to enter your rewrite rules in the web.config file, which makes the installation of program updates much easier in the future. In addition, you no longer need to restart the program once you have edited the rules list.

Address format rules by country

Many countries define their own rules for formatting postal addresses. Thanks to the new Liquid template engine, country-specific address formats can now be defined very easily.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Version 3.1 der beliebten Open Source E-Commerce Lösung SmartStore.NET veröffentlicht

Neben Bugfixes sind auch viele neue Features hinzugekommen. Features wie z.B. das „Wallet“ (Guthabenkonto), die neue Template Engine auf Basis von Liquid, das responsive Backend, das überarbeitete Amazon Pay und auch die Umsetzung von RTL (Rechts-nach-links-Sprachen) werden Shopbetreiber und Entwickler begeistern.

Die wichtigsten Neuerungen im Detail:

Wallet (Guthabenkonto) – kommerzielles Plugin

Das neue Wallet-System ermöglicht Shopkunden den Einkauf per Guthaben. Der Kunde kann sein Guthabenkonto jederzeit mit einem beliebigen Betrag aufladen und beim Einkauf einlösen. Reicht das Guthaben nicht aus, kann der Restbetrag mit einer anderen Zahlart beglichen werden. Sie als Shopbetreiber können Kunden-Wallets ebenfalls aufladen, bspw. um Retouren einfacher abwickeln zu können; oder Sie überweisen Ihrem Kunden einfach ein kleines Geburtstagsgeschenk.

Das Wallet-System ist somit ein perfektes Kundenbindungs-Instrument, das vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet und reichlich Vorteile generiert:

  • Der Wert für Warenrückläufer muss nicht ausgezahlt werden, der Umsatz bleibt also im Haus.
  • Sie gewähren Ihren Mitarbeitern steuerlich vergünstige Sachbezüge in Form von monatlichen Wallet-Aufladungen, die widerum im firmeninternen Shop ausgegeben werden.
  • Dank der REST-Api können Integratoren POS-Systeme etablieren, um den stationären und bargeldlosen Verkauf während einer Veranstaltung oder Messe zu beschleunigen
  • u.v.m.

"Liquid" Template Engine

Für die Verarbeitung von E-Mail-Vorlagen und Newsletter sorgt künftig die brandneue, auf Liquid basierende Template Engine. Im Backend gestalten Sie ihre E-Mails im eigens dafür geschaffenen Liquid-Editor (mit Auto-Vervollständigung und Syntax-Highlighting). Außerdem können ihre E-Mails dank CSS-Inlining mithilfe von PreMailer.NET fortan von jedem noch so exotischen E-Mail-Programm absolut korrekt dargestellt werden.

https://shopify.github.io/liquid/
https://github.com/milkshakesoftware/PreMailer.Net

Cash Rounding

Legen Sie für jede Währung Rundungs-Regeln fest und bestimmen Sie, mit welchen Zahlarten diese angewendet werden sollen. So können Sie bspw. festlegen, dass Schweizer Franken immer auf 0,05 Rappen gerundet werden sollen (Denominator). Denominatoren und Regeln (Schwellwerte, bei denen auf- oder abgerundet werden soll) sind frei konfigurierbar. Sie können außerdem bestimmen, ob Positions- oder nur Endbeträge gerundet werden sollen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Cash_rounding
https://debitoor.de/lexikon/runden

RTL (Rechts-nach-links-Sprachen)

SmartStore.NET bietet jetzt umfassende Unterstützung für linksläufige Sprachen wie Arabisch oder Hebräisch. Dabei wird nicht einfach nur die Textrichtung geändert, sondern das ganze Layout perfekt gespiegelt; sowohl im Shop, als auch im Backend! Und dank ausgeklügelter Bidi-Unterstützung kann Ihr Shop mehrere Sprachen gleichzeitig darstellen und dabei die Textrichtung inline neu ausrichten (z.B. für einzelne rechtsläufige Passagen in einem ansonsten linksläufigen Dokument).

Sprachpakete

Bis Ende 2. Quartal 2018 planen wir insgesamt 13 Sprachpakete – die von muttersprachlichen Fachübersetzern erstellt werden – kostenlos anzubieten. Diese können Sie schon ab der Community Edition nutzen. Der neue Sprachpaket-Importer listet im Backend alle mit ihrer Programmversion kompatiblen Pakete auf und ermöglicht eine einfache OneClick-Online-Installation.

Folgende Sprachpakete sind in Planung bzw. bereits fertiggestellt (in Fett): Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch/Belgisch, Russisch, Polnisch, Spanisch, Arabisch, Türkisch, Chinesisch,Hindi, Japanisch.

http://translate.smartstore.com

Amazon Pay

Mit Amazon Pay können Millionen Kunden in Ihrem Onlineshop mit den Adress‐ und Zahlungsinformationen aus ihrem Amazon Kundenkonto bezahlen. Wir haben das Plugin gemäß Amazon Best-Practices und aktueller Vorgaben stark überarbeitet und erweitert, u.A. um die neuen Login-Funktionen.

(Performance) Schnellere Bildverarbeitung

Thumbnails werden fortan verzögert und asynchron generiert, was zu einer erheblichen Steigerung der wahrgenommenen Geschwindigkeit beim Seitenaufbau führt, und nicht zuletzt von Suchmaschinen besonders honoriert wird. Denn ab Version 3.1 werden Thumbnails – sofern noch nicht geschehen – erst dann generiert, wenn sie vom Browser angefordert werden.

TinyImage – kommerzielles Plugin exklusiv ab Premium Edition

TinyImage erzielt höchste Kompressionsraten für Ihre hochgeladenen Bilder sowie generierte Thumbnails und bietet außerdem WebP-Support. Bis zu 80 % zusätzliche Einsparung bei der Dateigröße sind möglich. Suchmaschinen werden das sicher mögen und mobile Shop-Besucher erst recht. Unseren Erfahrungen zufolge belegen Medien-Dateien mit Abstand den meisten Speicherplatz in einem Shop. TinyImage wird dafür sorgen, dass Sie Ihre Hosting-Limits nicht so schnell ausreizen und kann sogar bares Geld sparen, da deutlich weniger Daten übertragen werden müssen.

Adress-Formatierung nach Bestimmungsland

Viele Länder definieren eigene Regeln für die Formatierung von Adressen. Dank der neuen Liquid Template Engine können Länder-spezifische Adressformate jetzt sehr einfach hinterlegt werden.

Lesen Sie hier die vollständigen Release Notes (Englisch)

https://github.com/smartstoreag/SmartStoreNET/releases/tag/3.1.0

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox