Rainer Thüringer als Vorstandsvorsitzender im Amt bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung des Fachverbands für Design, Leiterplatten- und Elektronik­fertigung (FED) am 25. September 2019 in Bremen wurde Prof. Dr. Rainer Thüringer in seinem Amt als Vorstandsvorsitzender für weitere drei Jahre bestätigt. Er trat damit seine dritte Amtsperiode an. Rainer Thüringer ist Professor an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) am Standort Gießen. Er vertritt die … „Rainer Thüringer als Vorstandsvorsitzender im Amt bestätigt“ weiterlesen

Digital Future Challenge: Deloitte-Stiftung und Initiative D21 starten Zukunftsprojekt mit Studierenden

Fokusthema: Corporate Digital Responsibility (CDR) – was bedeutet Unternehmensverantwortung im und durch den digitalen Wandel? Interdisziplinärer Ansatz sichert unterschiedliche Perspektiven auf die CDR und identifiziert Anwendungsmöglichkeiten Bundesweit unterstützen knapp 70 Lehrstühle das Projekt Die Corporate Digital Responsibility stellt das verantwortungsbewusste und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Handeln in der digitalen Transformation in den Fokus. Um diesen Begriff … „Digital Future Challenge: Deloitte-Stiftung und Initiative D21 starten Zukunftsprojekt mit Studierenden“ weiterlesen

Miele: Stärkste Markenpräferenz und hohe Preisbereitschaft

Pricing Lab 2019: Rogator / exeo untersuchen Markenpräferenzen und Preisbereitschaften am Beispiel Waschmaschinen

Pricing Lab 2019: Rogator / exeo untersuchen Markenpräferenzen und Preisbereitschaften am Beispiel Waschmaschinen

Landesregierung stellt mit Arbeitgebern, Gewerkschaften und Kammern industriepolitisches Leitbild vor

Pinkwart: Wir schaffen die Voraussetzungen, um NRW zum modernsten, klimafreundlichsten Industriestandort weiter zu entwickeln

Pinkwart: Wir schaffen die Voraussetzungen, um NRW zum modernsten, klimafreundlichsten Industriestandort weiter zu entwickeln

Chinas Aufstieg zur Technologiesupermacht – Konsequenzen für die deutsche Industrie

China ist inzwischen die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Das Land schickt sich an, zwischen 2025 und 2035 zu einer führenden Weltmacht in Spitzentechnologien wie etwa Künstlicher Intelligenz zu werden. Schon heute gehen Experten davon aus, dass maßgebliche Innovationen etwa für die Gestaltung vernetzter Mobilität und urbaner Ballungsräume (Smart Cities) aus dem Reich der Mitte kommen … „Chinas Aufstieg zur Technologiesupermacht – Konsequenzen für die deutsche Industrie“ weiterlesen