Kinderradiologie: Auf dem Weg zur nächsten technischen Revolution

Die Kinderradiologie ist eine vergleichsweise junge Disziplin, die sich durch den Siegeszug der CT-Diagnostik und – mehr noch – durch die MRT-Diagnostik von einem radiologischen Randgebiet zu einem spannenden Fachgebiet und Forschungsfeld entwickelt hat. Jetzt gilt es, die Potenziale der künstlichen Intelligenz zu nutzen, um Kinder noch besser zu versorgen – und das Fach weiter … „Kinderradiologie: Auf dem Weg zur nächsten technischen Revolution“ weiterlesen

Früherkennung 2.0: Mit Präzisionsmedizin Screeningverfahren weiterentwickeln

Durch radiologische Screening-Untersuchungen lassen sich lebenslimitierende Erkrankungen früh erkennen und durch eine Therapievorverlagerung Leben retten oder die Lebensqualität der betroffenen Menschen verbessern. Bei allen Screening-Untersuchungen muss der Nutzen immer gegenüber einem potentiellen Schaden abgewogen werden. Um diese Balance zu sichern, setzen Screening-Programme eine ständige Qualitätsüberprüfung und -sicherung voraus. Auf dieser Basis können Früherkennungsprogramme wissenschaftlich fundiert … „Früherkennung 2.0: Mit Präzisionsmedizin Screeningverfahren weiterentwickeln“ weiterlesen

4. Juni, 17:30 Uhr: „Evaluationsforschung in der Sozialen Arbeit“

Öffentliche Ringvorlesung „100 Jahre Soziale Frauenschule in Bremen – Themen der Sozialen Arbeit heute“ wird fortgesetzt

Öffentliche Ringvorlesung „100 Jahre Soziale Frauenschule in Bremen – Themen der Sozialen Arbeit heute“ wird fortgesetzt

Feierliche Einweihung des Weiterbildungs-Campus der Hochschule Bremen mit Wissenschaftssenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt und Handelskammer-Präses Janina Marahrens-Hashagen

Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey: „Attraktive Adresse für Lebenslanges Lernen und Wissenschaftliche Weiterbildung“

Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey: „Attraktive Adresse für Lebenslanges Lernen und Wissenschaftliche Weiterbildung“

„Mechanobiology – physical constraints in biological systems“: Öffentliches Bionik-Seminar in englischer Sprache am 28. Mai, 17 Uhr

Am Dienstag, dem 28. Mai 2019, setzt die Hochschule Bremen die öffentliche Bionik-Seminarreihe fort: Dr. David Labonte vom Department of Bioengineering am Imperial College in London referiert auf Englisch über Mechanobiologie, konkret über physikalische Beschränkungen in biologischen Systemen („Mechanobiology – physical constraints in biological systems“). Beginn ist um 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Hochschule Bremen, … „„Mechanobiology – physical constraints in biological systems“: Öffentliches Bionik-Seminar in englischer Sprache am 28. Mai, 17 Uhr“ weiterlesen