Epson shipping samples of a 32-bit microcontroller with dedicated sound hardware

Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") has begun shipping samples of the S1C31D50, a 32-bit microcontroller with dedicated sound hardware for 2-channel sound. Epson plans to produce 200,000 units per month of each model.

Sound is becoming an increasingly popular feature in home electronics, remote controllers for home appliances, industrial devices, health and fitness equipment with guidance systems, and alarms in office buildings, shopping complexes, and factories. This MCU is ideal for all these applications. An ARM® Cortex®-M0+ processor integrated with a dedicated HW Processor provides 2-channel sound on a single MCU chip. The use of two channels enables music and voice to be played simultaneously, lending audio guidance greater elegance and warmth. Voice speed can also be flexibly adjusted.

The MCU’s dedicated HW Processor sound hardware boasts a pair of special features. First, the HW Processor plays sound without requiring CPU resources, so CPU resources can be allocated to other processes even during sound playback. The use of a high-compression algorithm (16 kbps @ 16 kHz) shrinks the size of sound data memory, making it possible to provide a large amount of sound data and sound data in multiple languages. Epson also offers a PC tool that provides a development environment for easily creating sound data in Japanese, English, Chinese, and Korean without studio recording. 
Second, the MPU also has a self-memory check function that can detect failures in built-in RAM, built-in Flash, and external SPI-Flash memories without using CPU resources.

Epson is committed to helping its customers improve the performance of their products with solutions that leverage Epson’s efficient, compact, and precision technologies.

* A processor designed by U.K-based ARM Limited, the ARM® Cortex®-M0+ is ARM’s most energy-efficient processor and by far the most widely used processor in the market.
ARM and Cortex are registered trademarks of ARM Limited (or its subsidiaries) in the EU and other countries. All rights reserved.

Key Product Features

1. Dedicated hardware block for independently executing functions. The HW Processor executes the following functions without using CPU resources:

Sound play processing

  • 2-channel mixing sound (for playing background music + voice)
  • Voice speed conversion (playback speed adjustable in 5% increments between 75% and 125%)
  • The sampling rate of 15.625 kHz is high enough for background music as well as voice.
  • High-compression voice decoding algorithm with high sound quality (16/24/32/40 kbps)

Self-memory check function

  • Built-in RAM (R/W check, MARCH-C START)
  • Built-in Flash checksum, CRC
  • External QSPI-Flash checksum, CRC

Simple HW Processor interface

  • Just set functions and commands in the special register and then start

2. Easily add voice later

  • Sound data is easily added simply by writing the sound data and sentence information (sound data number and joining information)

3. Development environment

Epson sound creation PC tool

  • Studio recording is not needed. Simply use the PC tool to create all the sound data you need (languages supported: Japanese, English, Mandarin Chinese, Korean)
  • Sound data, which is assigned a number in the PC tool, can be played back by specifying the assigned number in the HW processor register, so there is no need to create and evaluate codes for linking sound data, etc.
  • Your WAV format sound data is easily imported into the PC tool

Notes

1. Please see the website below for further details about the S1C31D50 and the rest of the products in the S1C31 series (the S1C31D50, S1C31D01, and S1C31W74).
global.epson.com/products_and_drivers/semicon/products/micro_controller/armcore/index.html

2. Further details about the 16-bit S1C17 series are available on the following website:
global.epson.com/products_and_drivers/semicon/products/micro_controller/16bit/

About Epson
Epson is a global technology leader dedicated to connecting people, things and information with its original efficient, compact and precision technologies. With a lineup that ranges from inkjet printers and digital printing systems to 3LCD projectors, watches and industrial robots, the company is focused on driving innovations and exceeding customer expectations in inkjet, visual communications, wearables and robotics.
Led by the Japan-based Seiko Epson Corporation, the Epson Group comprises more than 76,000 employees in 87 companies around the world, and is proud of its contributions to the communities in which it operates and its ongoing efforts to reduce environmental impacts.
global.epson.com/ 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neuer sehr stromsparender Display Controller für Memory Displays

Die Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, „Epson“) hat einen neuen Memory Display Controller2 entwickelt. Der neue Baustein S1D13C00 ist ideal für Digitaluhren die eine Vielzahl an Funktionen bieten oder anderen tragbaren Produkten mit dem Ziel ein sehr stromsparendes Design mit einem Memory Display zu erreichen. Erste Muster des S1D13C00 sind bereits verfügbar. Ab April 2018 ist eine Serienproduktion von 200.000 Bausteinen pro Monat geplant.

Epson startete bereits die Serienproduktion in der Vergangenheit mit dem S1C31D01, einem Mikrocontrollerbaustein basierend auf dem  ARM® Cortex®-M0+ Prozessor3, der auch in der Lage ist Memory Displays direkt anzusteuern. Der S1C31D01 ist weltweit der erste Mikrocontroller mit integriertem MDC (Memory Display Controller)4. Im Gegensatz dazu ist der neue S1D13C00 nun ein Memory Display Controller der mit einer Vielzahl  von Mikrocontrollern verbunden werden kann. Der S1D13C00 bietet drei Host Schnittstellen an (indirekt 8-bit parallel, QSPI und SPI), womit die meisten herkömmlichen Mikrocontrollertypen unterstützt werden.  

Zusätzlich zum eingebauten Memory Display Controller, der speziell die graphische Darstellung unterstützt, bietet der S1D13C00 zwei programmierbare Versorgungsspannungen an um verschiedenste Displays direkt mit Energie zu versorgen. Dieses Funktionsmerkmal ist ein deutlicher Vorteil denn Entwickler sparen sich dadurch Zeit um eine geeignete Schnittstellensoftware zu entwickeln und können das Leiterplattenlayout auf ein Minimum beschränken da keine weiteren externen Bauteile benötigt werden. Die Hersteller können damit Zeit und Aufwand sparen und auch noch die Größe des finalen Produktes reduzieren. Der neue Baustein bietet außerdem eine 6-bit breite parallele RGB Schnittstelle zum Display an mit dem die Video Wiedergabe beschleunigt wird.  

Den S1D13C00 zeichnet auch ein neuer eingebauter Event Prozessor aus mit dem Videodaten ausgegeben werden können ohne zuerst Daten mit dem Host Prozessor zu verarbeiten. Damit können Hersteller mit einer wesentlich längeren Batterielaufzeit für ihre Produkte rechnen. Der Displaycontrollerblock wurde verbessert sodass Bilddaten sehr schnell mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Bildern pro Sekunde auf das Display geschrieben werden können. 

Der S1D13C00 bietet eine Fülle an eingebauten Peripherieschaltkreisen, darunter eine Echtzeit Uhr (RTC), einen DMA Controller, eine QSPI Schnittstelle und einen Sound Generator. 

Epson ist stets bestrebt seinen Kunden zu helfen die Leistung ihrer Produkte mit Lösungen zu verbessern, die Epson Kerntechnologien wirksam und bestmöglich nutzen um kompaktere, energieeffizientere Produkte mit herausragender Präzision anzubieten.

(*1) Die Grundfläche des Wafer-level Chip-Scale Gehäuses besitzt dieselben Abmessungen wie die Grundfläche des Chips
2 Ein Flüssigkristall Display mit Speicherfunktion. Bei herkömmlichen LCDs muß selbst die Darstellung von statischen Bildern auf dem Display kontinuierlich aufgefrischt werden. Bei Memory LCDs jedoch müssen statische Bilder nicht mehr kontinuierlich auf dem Display aufgefrischt werden sondern werden automatisch gehalten wenn ein Bild einmal auf das Display geschrieben wurde. Diese Eigenschaft ist sehr hilfreich um den Stromverbrauch zu begrenzen und Batterielebensdauer zu verlängern.
3 Ein Prozessortyp entwickelt von der britischen Firma ARM Limited, der ARM® Cortex®-M0+ ist der energie- effizienteste ARM Prozessor und der am weitesten verbreitete Prozessor im Markt
4 Ein erster Baustein aus einer Standard Mikrocontroller Familie (basierend auf Untersuchungen des Epson Produktmarketing im Januar 2018)

ARM und Cortex sind eingetragene Warenzeichen von ARM Limited (oder deren Tochterfirmen) innerhalb der EU und anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Informationen wie Spezifikation des S1C31D01 findet man auf unserer Webseite.
global.epson.com/products_and_drivers/semicon/products/display_controllers/#ac05

Über die Epson Gruppe
Als eines der weltweit innovativsten Unternehmen ist es Ziel von Epson, mit vielfältigen Lösungen für das Büro, das Zuhause sowie für Industrie und Handel Kundenerwartungen immer wieder zu übertreffen. Das Produktangebot basiert auf kompakten, stromsparenden und mit höchster Präzision arbeitenden Epson Technologien und reicht von Tintenstrahldruckern, Drucksystemen und 3LCD-Projektoren bis hin zu Industrierobotern, Smart-Brillen und Sensorlösungen. Die Epson Gruppe gehört zu der japanischen Seiko Epson Corporation und beschäftigt weltweit mehr als 80.000 Mitarbeiter in 86 Unternehmen. Epson ist stolz auf seinen globalen Beitrag zum Umweltschutz und auf das soziale Engagement an den Standorten seiner Niederlassungen. global.epson.com/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox