COACHING4FUTURE in Ludwigsburg: Kreative Berufswelt mit MINT

Wie werden wir wohnen? Oder arbeiten? Oder die Welt retten? – Das Programm COACHING4FUTURE stellt Hightech-Lösungen für die Welt von morgen vor und zeigt, in welchen Berufen die Jugendlichen die Zukunft mitgestalten können. Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, sind zwei MINT-Experten an der Agentur für Arbeit in Ludwigsburg zu Gast, um bei Mädchen Lust auf … „COACHING4FUTURE in Ludwigsburg: Kreative Berufswelt mit MINT“ weiterlesen

DISCOVER INDUSTRY weckt in Freiburg und Breisach am Rhein Neugier auf Ingenieur- und IT-Berufe

Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet of Things sind Themen, die die Industrie branchenübergreifend bewegen und ihre Zukunft bestimmen werden. Denn diese Technologien machen die vernetzte Produktion der Industrie 4.0 möglich. Dabei ändern sich nicht nur die Produktentstehungsprozesse selbst grundlegend, sondern auch die Anforderungen an die dafür relevanten Berufsbilder. Von den Fachkräften, die an … „DISCOVER INDUSTRY weckt in Freiburg und Breisach am Rhein Neugier auf Ingenieur- und IT-Berufe“ weiterlesen

HanseWerk Natur probt Ernstfall im Heizwerk Fockbek

Brandschutzübungen gehören zum Betrieb eines Heizwerks. Was noch zur umweltschonenden Wärmeversorgung gehört findet man unter www.hansewerk-natur.com.

Brandschutzübungen gehören zum Betrieb eines Heizwerks. Was noch zur umweltschonenden Wärmeversorgung gehört findet man unter www.hansewerk-natur.com.

Blockchain, Coding, Cobots: expedition d bringt Digitalisierung nach Karlsruhe

Roboter assistieren bei Operationen, Lieferdrohnen stellen Pakete zu, individuell angepasste Produkte kommen aus dem 3D-Drucker – die Digitalisierung verändert unseren Alltag und unsere Berufswelt rasant. Welche Chancen sie bietet und welche digitalen Kompetenzen zukünftig gebraucht werden, zeigt die Bildungs­initiative expedition d – Digitale Technologien | Anwendungen | Berufe. Von Donnerstag, 26. September, bis Freitag, 27. … „Blockchain, Coding, Cobots: expedition d bringt Digitalisierung nach Karlsruhe“ weiterlesen

„Wirken Wälder Wunder?“: Vertreter globaler und lokaler Organisationen diskutieren auf Einladung von Knorr-Bremse Global Care e.V. Ansätze für mehr Klimaschutz

. Knorr-Bremse Global Care e.V. initiiert Dialog zum Thema Klimaschutz – mit Wiederaufforstung als Schwerpunkt Vertreter der drei NGOs World Vision, Menschen für Menschen und Green City e.V. sowie von der TU München auf dem Podium Teilnehmer diskutieren Lösungsansätze mit globalem und lokalem Fokus Auf Einladung von Knorr-Bremse Global Care e.V. diskutierte am Montagabend ein … „„Wirken Wälder Wunder?“: Vertreter globaler und lokaler Organisationen diskutieren auf Einladung von Knorr-Bremse Global Care e.V. Ansätze für mehr Klimaschutz“ weiterlesen

Technologien auf Tour: expedition d bringt Digitalisierung an das Leibniz-Gymnasium in Östringen

Wie kann ein Auto autonom fahren? Wie werden wir im Jahr 2025 lernen? Und welche Berufe wird es dann geben? – Die Digitalisierung bringt viele Herausforderungen und Chancen mit sich. Die Bildungsinitiative expedition d – Digitale Technologien | Anwendungen | Berufe zeigt, wie sie unsere Berufswelt verändert und wie junge Menschen die digitale Transformation mitgestalten … „Technologien auf Tour: expedition d bringt Digitalisierung an das Leibniz-Gymnasium in Östringen“ weiterlesen

IT-Mittelstand begrüßt Pflichtfach Informatik in NRW

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt die Ankündigung Yvonne Gebauers, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Informatik an Schulen in NRW als Pflichtfach einzuführen. „Es freut uns, dass Bemühungen, wie unsere Petition für ein Schulpflichtfach Informatik, schließlich Wirkung zeigen. Das wäre ein später, aber richtiger Schritt der Landesregierung“, so BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün. … „IT-Mittelstand begrüßt Pflichtfach Informatik in NRW“ weiterlesen

Vom Gymnasium ins Handwerk: Handwerkskammer Potsdam startet Modellprojekt zur Stärkung der Berufswahlkompetenz und intensiveren beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern an Gymnasien, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Die Entscheidung, ob ein Schulabgänger den Weg der dualen Ausbildung oder des Studiums einschlägt, ist eine der wichtigsten Weichenstellungen im Leben von jungen Männern und Frauen. Beeinflusst werden sie dabei von Elternhaus, Schule und gesellschaftlichen Akzeptanzen. 20 Prozent der Auszubildenden im Kammerbezirk Potsdam sind Abiturienten. Das Handwerk setzte sich in den vergangenen Jahren vehement dafür … „Vom Gymnasium ins Handwerk: Handwerkskammer Potsdam startet Modellprojekt zur Stärkung der Berufswahlkompetenz und intensiveren beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern an Gymnasien, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung“ weiterlesen