Schleswig-Holstein Netz hat Neubaugebiet in Heist im Kreis Pinneberg erfolgreich erschlossen

Schleswig-Holstein Netz verlegte für rund 13.000 Euro Strom- und Gasleitungen für zukünftiges Wohngebiet

Schleswig-Holstein Netz verlegte für rund 13.000 Euro Strom- und Gasleitungen für zukünftiges Wohngebiet

EUROSOLAR zur Übernahme von Innogy durch E.ON

Mit der heutigen Zustimmung der EU-Kommission steht dem Megadeal von E.ON und RWE nichts mehr im Weg. RWE bekommt alle Kraftwerke und fokussiert sich auf die Stromproduktion als dann beherrschender Stromproduzent Deutschlands. Mithilfe eines riesigen Kraftwerkparks kann RWE künftig die Preisbildung im Strommarkt beeinflussen oder EEG-Ausschreibungen nach Belieben steuern. E.ON erhält mit allen Strom- und … „EUROSOLAR zur Übernahme von Innogy durch E.ON“ weiterlesen

Allgäuer Rührwerkhersteller setzt Zeichen für Klimaschutz

SUMA wirtschaftet und handelt nachhaltig: auf dem Firmenparkplatz laden Mitarbeiter ihre E-Autos – den Strom produziert die eigene Photovoltaikanlage / Getränke gibt es nur in Glasflaschen, verpackt wird mit Karton statt Plastik

SUMA wirtschaftet und handelt nachhaltig: auf dem Firmenparkplatz laden Mitarbeiter ihre E-Autos – den Strom produziert die eigene Photovoltaikanlage / Getränke gibt es nur in Glasflaschen, verpackt wird mit Karton statt Plastik

Car Cost Index 2019 von LeasePlan: Elektroautos sind noch nicht wettbewerbsfähig

LeasePlan hat seinen jährlichen Car Cost Index veröffentlicht. Die neueste Analyse zeigt, dass das Fahren eines Elektroautos in Deutschland mit gut 800 Euro Unterhalt im Monat um mehr als 200 Euro teurer ist als ein herkömmlicher Antrieb. Die deutschen Ergebnisse hat das Unternehmen auf Basis seiner über 110.000 im Full-Service-Leasing betreuten, ausschließlich gewerblich genutzten Fahrzeuge … „Car Cost Index 2019 von LeasePlan: Elektroautos sind noch nicht wettbewerbsfähig“ weiterlesen

Hochschule Hannover entwickelt regionales Handelsmodell für Strom und Regelenergie

Forschungsprojekt „MARESTO: Management regionaler Stromnetzstabilität“ an der Hochschule Hannover (HsH): Entwicklung eines IT-Systems zur Realisierung eines regionalen Handelsmodells für Strom und Systemdienstleistungen

Forschungsprojekt „MARESTO: Management regionaler Stromnetzstabilität“ an der Hochschule Hannover (HsH): Entwicklung eines IT-Systems zur Realisierung eines regionalen Handelsmodells für Strom und Systemdienstleistungen