brainLight-Systeme erprobt in der Schmerztherapie

In der Zeit von Februar 2017 bis März 2018 entspannten Patienten*innen im Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen im Rahmen einer Studie mit brainLight-Systemen. Die zwei vor Ort eingesetzten Systeme kamen zum Einsatz in der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin im Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen. 36 Patienten*innen stellten sich als Probanden für die Studie zur Verfügung. 24 davon waren zum damaligen Zeitpunkt wegen Schmerzbelastungen in dem Krankenhaus. Darüber hinaus nahmen 5 angst- und stressbelastete Patienten*innen und 7 Palliativpatienten*innen teil.

Studiendesign
Im angegebenen Zeitraum kamen ein brainLight relaxTower XXL Gravity PLUS und ein brainLight Touch Synchro XXL balanced zur Anwendung. Die Patienten*innengruppen konnten beide Systeme nutzen, wobei das Komplettsystem relaxTower Gravity PLUS im Schmerz- und Palliativbüro stationiert war und deshalb nur nach vorheriger Anmeldung und Absprache genutzt werden konnte. Ausprobiert und genutzt haben deshalb nicht nur Patienten*innen das Komplettsystem mit Shiatsu-Massagesessel, sondern auch einige Ärzte, Pflegekräfte und interessierte Mitarbeiter*innen. Von dem audio-visuellen System Touch Synchro balanced profitierten vorwiegend Schmerzpatienten*innen mit chronischen sowie akuten Schmerzen, meist direkt in den Patientenzimmern. Statistisch fundiert ausgewertet werden konnten nur die unterschiedlichen Patienten*innengruppen, da alle anderen Nutzer*innen nur sporadisch die Fragebögen ausfüllten. Anonym befragt wurden die brainLight-Anwender*innen u.a. zu ihren krankheitsbedingten Belastungen und Symptomen, zur Häufigkeit und Auswahl der genutzten Programme sowie zu ihrer persönlichen Beurteilung des Nutzens der Anwendung. Die Patienten*innen konnten hierbei pro Frage 0 – 15 Punkte vergeben, wobei 0 den schlechtesten und 15 Punkte den besten Wert darstellte.

Fazit der Auswertung
Sowohl der klinische Einsatz des Touch Synchros, als auch der Einsatz des Komplettsystems relaxTower Gravity PLUS haben bei den meisten Patienten*innen und Probanden*innen zu einer relevanten und nachhaltigen Entspannung geführt, verbunden mit positiven Effekten hinsichtlich Schmerzlinderung, Schlafförderung und Stressreduktion. Bei der Fragestellung nach der Symptomlinderung innerhalb des Fragebogens ergab sich bei 90,6% der Patienten*innen eine Verbesserung ihrer Schmerzsituation. An zweiter Stelle lag hierbei mit 53,1% eine Linderung des körperlichen Schwächegefühls (siehe Grafik). Somit stand innerhalb der Studie vor allem der Touch Synchro hier für eine konkrete Aufwärtsentwicklung. Für die Therapeuten war es gemäß eigener Aussage ein großer Vorteil, dass nach der Einrichtung des Gerätes und Unterweisung nur ein geringer Arbeitsaufwand bei der weiteren Therapieführung anfiel und sie die Anwendungen gut in die täglichen Abläufe integrieren konnten.

Handlungsstrategie nach der Studie
Aufgrund der vielen positiven Erfahrungen und der evidenten Alltagstauglichkeit bleiben brainLight-Systeme fester Bestandteil des hausinternen Schmerztherapiekonzepts. Dazu erwarb die Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin im Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen zwei Touch Synchro balanced. Ein weiterer Vorteil des Einsatzes: Die Patienten werden aktiv, Autonomie und Selbstwirksamkeit werden durch den selbständigen Einsatz der Programme sowie durch die relativ leichte Bedienbarkeit gefördert. Insbesondere im naturheilkundlichen Kontext werden zukünftig die Heilmeditationsprogramme zum Einsatz kommen, da sie sich nahtlos in das vorhandene TCM-Konzept des Krankenhauses mit einfügen. Darüber hinaus ergänzt der Touch Synchro seit Dezember 2017 das „Schmerzkompass“ genannte Schmerzgesamtkonzept im Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen als „komplementäre Methode“.

Wie entspannen die brainLight-Systeme?
Auf Knopfdruck erleben Anwender*innen eine perfekt aufeinander abgestimmte Kombination der einzelnen Elemente des brainLight-Wohlfühlerlebnisses. Über Kopfhörer und Visualisierungsbrille erfahren sie eine Komposition aus Licht- und Tonfrequenzen, Musik, (je nach Programm) und sprachlicher Begleitung im Touch Synchro. Im brainLight-Komplettsystem wirken zusätzlich verschiedene Massagetechniken des Shiatsu-Massagesessels, der über die  Shiatsu-Sync-Technologie vom relaxTower gesteuert wird. Die Kombination von audio-visueller Stimulierung mit der Massage des Shiatsu-Massagesessels macht die brainLight-Anwendung zu einem Rundum-Wohlfühlerlebnis, das für geistige Entspannung und körperliche Regeneration sorgt sowie stressbedingten Krankheiten vorbeugt. 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neu: brainLight Touch Synchro mindful

Mit der Vorstellung des neuen audio-visuellen Entspannungssystems Touch Synchro mindful Anfang Juli baut die brainLight GmbH ihren Produktschwerpunkt rund um die Thematik mindfulness weiter aus. 10 "Anleitungen zur Achtsamkeit“ plus ein Einführungsprogramm unterstützen Anwender*innen beim Erlernen einer achtsamen Haltung zu sich selbst und Anderen. Das Schöne an den Programmen ist die Vermittlung einer achtsamen Lebenseinstellung während der audio-visuellen Tiefenentspannung. Die Programme konzipierte und spricht der bekannte Psychologe und Neurowissenschaftler Dr. Ulrich Ott. Er ist durch sein Buch „Meditation für Skeptiker“ populär geworden.

„Anleitungen zur Achtsamkeit“ bereits in 2 weitere brainLight-Produkte integriert

Der brainLight Touch Synchro selbst hat eine pyramidenartige Form, in die eine Programmkarte eingesteckt wird. Darauf sind die 11 Programme des Touch Synchro mindful gespeichert. Anwender*innen rufen sie auf Knopfdruck über ein Touchbedienmanual ab und genießen sie über Visualisierungsbrille und Kopfhörer. Die Gehirnwellen schwingen sich auf Licht- und Tonstimuli ein und führen dadurch in die Entspannung. Bereits seit Juli 2017 sind die „Anleitungen zur Achtsamkeit“ in zwei weitere Produkte der brainLight GmbH integriert, sowohl in die brainLight-Komplettsysteme, als auch in die XL2-, XL3- und XXL2-Version des Touch Synchro balanced. Bereits seit September 2017 besteht außerdem die Download-Möglichkeit der „Anleitungen zur Achtsamkeit“ als mp3-Dateien auf der Seite entspannungtanken.de. Der Audio-Genuss der Programme ist hier umgehend möglich. Auf Kundenwunsch gibt es die 10 Anleitungen zur Achtsamkeit plus das Einführungsprogramm ab Juli 2018 als extra System, den Touch Synchro mindful.

Award-Prämierungen bestätigen die Markenführung

Der Touch Synchro mindful hat seinen Ursprung in dem wachsenden Bedürfnis nach Achtsamkeit in Beruf und Privatleben. Globalisierung und Digitalisierung fordern durch die zunehmend schnellere Taktung neue Alltagsstrategien von uns Menschen. Die Anleitungen zur Achtsamkeit von Dr. Ulrich Ott möchten einen besseren, achtsameren und entschleunigten Umgang mit diesem Zeitgeist ermöglichen und Ruhe und Entspannung fördern. Ausgezeichnet wurde brainLight und somit alle Produkte des Unternehmens 2018 erstmalig mit dem Siegel „Beste Marke“ des renommierten Plus X Awards. Das jeweils exklusivste System war bereits „Tiefenentspannungssystem des Jahres“ in den Jahren 2011/12, 2012/13, 2013/14 und 2015/16 und 2017/18 und wurde von der Fachjury prämiert für Innovation, High Quality, Design, Funktionalität und Ergonomie sowie ausgezeichnet mit dem Siegel „Bestes Produkt des Jahres“.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

AXIOMTEKs neuer 17-Zoll-Industrie-Touch-Panel-PC zur industriellen Automatisierung – P1177E-500

Passend für Multimedia-Kiosk-Anwendungen und industrielle Automatisierung

Der innovative Touch-Panel-PC für die Industrie baut auf den LGA1151 Sockel und den Intel® H110 Chipsatz. Er wird durch die 7./6. Generation Intel® Core™ i7/i5/i3 Celeron® oder Pentium® Prozessoren angetrieben. Das robuste Produkt von AXIOMTEK hat einen 17-Zoll großen XGA-TFT-LCD-Display mit einem 5-Wire Resistive Touchscreen, der eine Helligkeit von 250 Nits erreicht. Zum Schutz im Industriealltag ist die IP65 als Frontblende aus Aluminium verbaut. Die Anwendungsbereiche des P1177E-500 sind breit – sie reichen von Multimedia-Kiosk-Anwendungen bis hin zur industriellen Automatisierung durch die Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI).

Erweiterung durch Add-On-Karten möglich

Der Product Manager of Product PM Division von AXIOMTEK, Raymond Liao, hebt besonders das kundenfreundliche Design hervor, das eine leichte Installation ermöglicht und mit wenigen Schrauben auskommt. Außerdem sind durch die vielen I/O-Schnittstellen in jeder Hinsicht Vielfalt geboten. Der Industrie-Touch-Panel-PC überzeugt nicht nur mit zahlreichen I/O-Schnittstellen, sondern auch mit zwei DDR4-2133 Long-DIMM-Steckplätzen, die einen Arbeitsspeicher von bis zu 32 GB ermöglichen. Zusätzlich sind ein PCIe x4 oder ein PCI Slot verbaut, um verschiedene Add-On-Karten zu integrieren.

Eingebauter Lautsprecher und Wi-Fi Modul

Die zahlreichen I/O-Schnittstellen lassen keine Wünsche offen – es sind vier USB 3.0 Ports, zwei USB 2.0 Ports, drei RS-232 Ports, ein RS-232/422/485 Port, zwei Gigabit Ethernet Ports (eingebauter Intel® I211-AT Ethernet Controller), eine Audio-Buchse (Mic-In/Line-Out), ein VGA, ein HDMI, ein DisplayPort und ein Remote Power Switch vorhanden. Zur Speicherung dient entweder eine 2.5" oder 3.5" SATA HDD. Auf Anfrage können auch zwei 2.5" SATA HDD verwendet werden. Um die Nutzung der Multimedia-Kiosk-Anwendungen zu verbessern, enthält der Industrie-Touch-Panel-PC eingebaute Lautsprecher und wahlweise ein Wi-Fi 802.11 b/g/n Modul und eine WLAN-Antenne.

Betriebsbereit bei 0°C bis +50°C

In Betrieb genommen werden kann der P1177E-500 bei Temperaturen von 0°C bis +50°C. Die LED Leuchtanzeigen auf der Vorderseite ermöglichen ein schnelles Kontrollieren der Festplatte und des Displays. Um sicherzustellen, dass der Industrie-Touch-Panel-PC verschiedenen räumlichen Strukturen gerecht wird, kann er per Bildschirmhalterung, VESA-Halterung, oder Wandhalterung montiert werden. Außerdem unterstützt er Windows® 10, Windows® 8.1, Windows® 7 und Linux.

AXIOMTEKs 17-Zoll großer Touch-Panel-PC ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter welcome@axiomtek.de zur Verfügung.

Haupteigenschaften

  • 17-Zoll-XGA-TFT-LCD-Display mit einem 5-Wire Resistive Touchscreen
  • LGA1151 Sockel
  • 7./6. Generation Intel® Core™ i7/i5/i3 Celeron® und Pentium® Prozessoren mit Intel® H110 Chipsatz
  • Wenige Schrauben und leichte Installation
  • Vier USB 3.0, zwei USB 2.0 und vier COM Ports
  • Ein PCIe x4 oder ein PCIe Slot
  • Eingebauter Lautsprecher und wahlweise ein Wi-Fi 802.11 b/g/n Modul
  • Robuste Frontblende nach IP65
  • Fünf OSD-Tasten auf der Vorderseite

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Top Connected – Top Performance – Die neue Kompaktanlage von FläktGroup

In modernen Gebäuden wird die Ventilation über Lüftungseinheiten geregelt. Sie bieten Frischluft bei angenehmer Temperatur und begrenzen die Energiekosten für Heizung und Kühlung dank optimaler Energierückgewinnung auf einem Minimum.

Die eCO Top-Serie besitzt einen Kanalanschluss an der Oberseite. Die drei verfügbaren Größen sind für Luftvolumenströme bis zu 2800 m3/h ausgelegt. Gemeinsam mit anderen oberseitig verbundenen Modellen der eQ-Serie bietet FläktGroup damit eine Produktfamilie von oberseitig verbundenen LÜftungseinheiten, die den gesamten Luftvolumenstrombereich bis zu 4600 m3/h abdecken.

eCO Top wurde für Installationen in kleineren Gewerbe- und Nutzgebäuden wie Büros, Schulen und Restaurants entwickelt. Mit diesen Anwendungen vor Augen haben sich die Ingenieure bei der Produktentwicklung auf drei Hauptkriterien konzentriert: Die Einheiten sollen für Neueinrichtungen und Nachrüstungen in öffentlichen und engen Bereichen flexibel sein. Die Inbetriebnahme durch Installateure soll so einfach wie möglich sein. Die Energiekosten für den Betrieb im Gebäude sollen durch eine optimierte Energieeffizienz gesenkt werden.

Im Rahmen der ganzheitlichen Auswahl von Luftbehandlungsgeräten mit einem Luftvolumenstrom von 360 bis 108 000 m3/h hat FläktGroup seine neuste Produktentwicklung in der neuen kompakten Reihe der Luftbehandlungsgeräten vorgestellt.

Dieses Top-Connected-Kompaktgerät erreicht nicht nur einen besseren Hygienestandard nach VDI 6022, sondern wird auch mit einer schnellen Lieferzeit angeboten. Mit einer Luftmenge von 360 bis zu 2800 m3/h, Taschenfilter F7/F7 und mit einer Energierückgewinnung von bis zu 85% bietet eCO Top niedrige SFP-Werte und niedrige Lebenszykluskosten.

"Easy" war das Stichwort, das während der Entwicklung der Kompaktanlage verwendet wurde; Einfach zu bestellen, einfach zu platzieren, einfach zu transportieren, einfach zu installieren und einfach zu kommissionieren.

Die neue Kompaktanlage wurde speziell für Türöffnung von bis zu 900 mm entwickelt, bereit für eine schnelle Einrichtung, da alle Regelungen ab Werk vorkonfiguriert werden können und mit einer benutzerfreundlichen Bedienoberfläche angeboten werden. Alle Anschlüsse für Kanäle, Rohre und Kabel sind auf der oberseite des Gerätes, wodurch der Platzbedarf minimiert wird.

Keine Installationen an der Seite oder an der Rückseite im Vergleich zu anderen Einheiten machen den eCO Top auch in engen Räumen einfach zu installieren. Auch der Schalldämpfer befindet sich im Inneren des Geräts, um Wartungsarbeiten zu erleichtern.

Mit seinem diskreten und ästhetischen Design einschließlich optionaler Kanalanschluss-Abdeckplatten und dem niedrigen Geräuschpegel (<35 dB [A] bei
3m), ist eCO Top perfekt für die Installation in Räumen wie Schulen, Geschäftsgebäuden und Restaurants geeignet.

eCO TOP Daten & Fakten

  • eCO Top Kompakte Lüftungseinheit – Anschlüsse oberseitig, hohe Leistung und geräuscharm
  • eCO Top mit drei Baugrößen für Volumenströme bis zu 2800 m³/h
  • Energetisches Design erfüllt die Öko-Design Richtlinie
  • Rotations-Wärmetauscher mit einem Wirkungsgrad von bis zu 85%
  • Einfache Installation – Obenliegende Anschlüsse für Kanäle, Rohre, Kabel
  • Inbetriebnahme mit Touch Screen Bedienteil CURO® Touch Screen
  • Erfüllt die Hygieneanforderungen für Lüftungsanlagen nach VDI 6022
  • Ästhetisches Design, Weiß lackiert für den modernen Raum
  • Für kleine gewerbliche Bauwerke wie z.B. Büros, Schulen, Restaurants

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

18,5-Zoll großer Multi-Touch Panel PC für Automatisierungen im industriellen Bereich – GOT318WL-845-PCT

Maschinensteuerung und Automatisierung

Der neue WXGA Industrie Touch Panel PC GOT318WL-845-PCT von AXIOMTEK ist besonders für die Maschinensteuerung geeignet. Er bringt zahlreiche Anwendungen mit, die die intelligente Automatisierung erleichtern. Transport, Smart Factory und Oil Monitoring Systeme – alle Anwendungen können im staubigen Industriealltag Anwendung finden. Gleichzeitig verbraucht er wenig Strom und ist lüfterlos. Der 18,5-Zoll große Multi-Touch Panel PC hat einen 16:9 Widescreen Display. Hierbei kann zwischen einem 10-Punkt Multi-Touch oder einem 5-Wire Flat Resistive Touch Display gewählt werden. Außerdem wird er von dem Intel® Pentium® N3710 Prozessor (Codename: Braswell) angetrieben.

Intel® Onboard Grafikkarte

Damit der schmale Industrie Touch Panel PC industriellen Bedingungen gerecht wird, verfügt er über eine IP65-Frontblende, sodass der PC durch Staub und Flüssigkeiten nicht beeinträchtigt wird. Der GOT318WL-845-PCT ist bei Temperaturen von 0°C bis +50°C und bei Erschütterungen bis 1G betriebsbereit. Auch für Infotainment- und Self-Service-Kiosk-Anwendungen ist er perfekt geeignet, da der Intel® Atom-Based Panel PC über eine Intel® Onboard Grafikkarte verfügt, die Abbildungen in HD zeigen kann.

Zahlreiche Slots und Befestigungsmöglichkeiten

Der innovative PC ist mit einem 204-Pin DDR3L-1333/1600 SO-DIMM Slot ausgestattet, wodurch ein Arbeitsspeicher von bis zu 8 GB verbaut werden kann. Für ausreichenden Speicherplatz sorgt eine 2.5" SATA HDD und eine mSATA als Festplatte. Das Panel System hat zwei PCI-Express-Mini-Card Slots für RFID, 3G, Bluetooth- oder Wi-Fi-Verbindungen. Hierdurch sind zum Beispiel die Verarbeitung und das Einsehen von Daten in Echtzeit möglich. Die vorhandenen I/O-Schnittstellen sind für verschiedene Anwendungen gewappnet, da ein RS-232 Port, ein RS-232/422/485 Port, zwei USB 3.0 Ports, zwei USB 2.0 Ports, ein HDMI Port, zwei Gigabit LAN Ports und ein Audio Port (Line-Out) vorhanden sind. Zudem ist ein Ein- und Ausschalter integriert. Der GOT318WL-845-PCT unterstützt Windows® 10, Windows® 10 IoT und Linux. Damit auch die räumliche Flexibilität gewährleistet wird, kann der PC in alle möglichen Umgebungen eingebunden werden. Dies ist durch Wand-, VESA- und Tischständermontage möglich.

Der neue Industrie Touch Panel PC GOT318WL-845-PCT ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter welcome@axiomtek.de zur Verügung. 

Haupteigenschaften

  • 18,5-Zoll WXGA Multi-Touch Widescreen / Flat Resistive Touch (optional)
  • Intel® Pentium® Prozessor N3710 (Codename: Braswell)
  • 5" SATA HDD und mSATA
  • 3G, WLAN-Module und Antennen (optional)
  • Zwei GbE LANs, zwei USB 3.0, zwei USB 2.0 und zwei COM Ports (diese können als RS-232/422/485 im Bios ausgewählt werden)
  • IP65-Frontblende
  • Unterstützt Wand-, VESA- und Tischständermontage

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Sommerkracher bei mobilcom-debitel: Ab Sonntag gibt’s gleich zwei iPads zum Kracherpreis

Die Happy-Preiskracher-Woche endet mit einem Doppelschlag: Ab Sonntag bietet mobilcom-debitel gleich zwei Preiskracher an. Das iPad 32 GB Wi-Fi (2018) lockt mit einem Kracherpreis von nur 299,- Euro. Wem der Speicher zu klein ist, für den gibt’s die 128 GB-Variante für 389,- Euro.

Die Sommerzeit macht auch vor dem mobilcom-debitel Preiskracher nicht halt. Mit gleich zwei heißen Preisen lässt es der Digital-Lifestyle-Provider richtig krachen: Das iPad 32 GB Wi-Fi (2018) für 299,- statt 349,- Euro sowie das iPad 128 GB Wi-Fi (2018) für 389,- statt 439,- Euro. Beide Varianten bieten dem Kunden eine Preisersparnis von jeweils 50 Euro.

Die Apple-Geräte bestechen durch exzellente Technik, elegante Verarbeitungen und intuitive Nutzerführung. Das 9.7‘‘ Retina Multi-Touch Display macht sie zu einem idealen Begleiter für den digitalen Lebensstil in den eigenen vier Wänden. Das Angebot für beide Speichervarianten ist in den Farben Spacegrau, Gold und Silber zu haben. Passgenaues Zubehör, wie die „freenet Basics Powerbank 20.000 mAh“, gibt es bei mobilcom-debitel aktuell ebenfalls zu reduzierten Preisen.

Das Apple iPad ist als Preiskracher-Angebot unter https://www.mobilcom-debitel.de/kracher ab Sonntag, den 5. August, erhältlich. Den richtigen regionalen Ansprechpartner gibt es unter https://www.mobilcom-debitel.de/online-shop/haendlersuche. Mit dem Aktionscode „KRACHER“ spart man bei Eingabe während des Bestellprozesses die Versandkosten. Das Angebot ist nur in limitierter Auflage erhältlich und gilt bis einschließlich Mittwoch, den 8. August, aber nur solange der Vorrat reicht.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Centric kooperiert mit Elo Touch Solutions

Das IT-Unternehmen Centric, seit über zwanzig Jahren führender Anbieter von IT-Lösungen für den Einzelhandel, hat eine Kooperation mit Elo Touch Solutions abgeschlossen. Elo gehört mit über 20 Millionen installierten Systemen in mehr als 80 Ländern zu den weltweit führenden Anbietern von Touchscreen-Produkten. Als Elo-Elite-Partner im Bereich "Point-of-Sale" ergänzt Centric sein Software-Lösungsportfolio um die innovative Hardware-Komponenten von Elo und kann Retailern damit nun  von der Softwareplattform bis zu den passenden Endgeräten Komplettlösungen für digitalisierte Einkaufsprozesse aus einer Hand anbieten. Dazu gehört auch Rundum-Service von der Beratung über Implementierung bis zu Managed Retail Services.

End-to-End-Lösungen für das moderne Einkaufserlebnis

Centric bietet mit seiner Omnichannel Retail Suite eine integrierte IT-Lösungsreihe für den Einzelhandel, die alle POS vernetzt und eine flexible Kombination von stationärem Handel und Online-Kanälen ermöglicht. Basis der Lösungsreihe ist eine innovative IT-Plattform, die sämtliche Verkaufs- und Serviceprozesse der modernen Customer Journey nahtlos unterstützt und Daten aus Filialen und Online-Shops zentral verfügbar macht. Auf Wunsch der Kunden liefert Centric dazu die die passenden Geräte von Elo und sorgt für lückenlos integrierte Installationen. Der Kunde kann dabei aus dem umfangreichen Portfolio von Elo auswählen, das branchenführende POS-Systeme, Touchscreen-Computer und -Displays sowie Tablets umfasst. Die Centric-Kunden profitieren damit von maßgeschneiderten End-to-End-Installationen mit einem einzigen, zuverlässigen und projekterfahrenen Ansprechpartner für alle Entwicklungs- und Supportleistungen.

Über Elo Touch Solutions

Mit mehr als 20 Millionen installierten Systemen weltweit steht das Elo-Toucherlebnis seit jeher für Qualität, Zuverlässigkeit und Innovation. Die Geschichte des Unternehmens begann vor mehr als 40 Jahren mit der Erfindung des Touchscreens. Seitdem arbeitet Elo kontinuierlich an der Weiterentwicklung seiner Touchlösungen, um die hohen Ansprüche der Kunden zu erfüllen. Das Produktportfolio umfasst unterschiedliche Touchtechnologien, passend für jede Anforderung: interaktive Touchscreen-Displays in Größen von 10 bis 70 Zoll, All-in-one-(AiO)-Touchscreen-Computer, OEM-Touchscreens und Touchscreen-Controller sowie Touchscreen-Monitore. Elo-Touchscreens werden in vielen Bereichen eingesetzt: in Spielautomaten, in interaktiven Kiosksystemen, im Gesundheitswesen, als POS-Terminals, als Display zur Wegeleitung, im Einzelhandel und im Transportwesen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Handheld bringt das neue All-in-One Gerät Nautiz X2 mit Android 7.0

Die Handheld Group, ein führender Hersteller robuster mobiler Computer, hat heute das Upgrade des neuen All-in-One Gerätes Nautiz X2 auf Android 7.0 bekannt gegeben. Das Nautiz X2 wurde erstmalig im Februar 2017 vorgestellt und ist für Datenerfassung und Auto-ID Lösungen unter extremen Bedingungen bestens geeignet.

Der Nautiz X2 ist ein echtes All-in-One-Gerät für professionelle Benutzer, das alle täglichen Aufgaben bewältigt und ist gegen Feuchtigkeit, Staub, extreme hohe oder niedrige Temperaturen und Wasser geschützt. Android 7.0 (Nougat) fügt Sicherheitsfeatures hinzu und verbessert das Energiemanagement für längere Batterielebensdauer. Zwei Dinge, die bei der Auswahl von Handheld-Computern für ein Unternehmen wichtig sind.

Das Nautiz X2 bietet umfassende und vielseitige Features und Funktionen:

  • Extreme Robustheit nach IP65 und MIL-STD-810-G
  • Hochqualitativer Hochgeschwindigkeits-Scanner, 1D- oder 2D
  • Integrierte 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitz
  • 4G / LTE Android-Telefonfunktion
  • Google GMS, Google Maps, Play Store, …
  • Sonnenlichttaugliches 4,7-Zoll-Display mit kapazitivem Multi-Touch

"Das Nautiz X2 bietet das beste Preis/Leistungs-Verhältnis unter vergleichbaren Handhelds. Aber das, was es einzigartig macht, ist die Kombination aus geringem Gewicht, Handlichkeit und schlankem Design.", sagt Johan Hed, Produktmanager der Handheld Gruppe. "Das Upgrade auf Android 7.0 sorgt dafür, dass unser Kunde mehrere neue Vorteile nutzen kann."

VERFÜGBARKEIT

Das Nautiz X2 mit Android 7.0 ist lagernd und Bestellungen können ab sofort entgegengenommen werden. Kontaktieren Sie uns hierzu unter info@handheldgermany.com.

HILFREICHE LINKS

NAUTIZ X2 Produktspezifikationen 
Was bedeutet robust?

KURZFORM FÜR TWITTER-BENUTZER

Handheld bringt das robuste All-in-One Gerät NAUTIZ X2 mit Android 7.0 auf den Markt www.handheldgroup.com/de/X2-Android7

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Die neue Holder S-Reihe: stärker und flexibler als jemals zuvor

Holder setzt wieder einmal ein Zeichen in der Klasse der knickgelenkten Geräteträger. Erstmalig auf der inter airport europe 2017 präsentiert das Metzinger Traditionsunternehmen seine neue S-Reihe, die als S 100 (100 PS), S 115 (115 PS) oder S 130 (130 PS) bereits jetzt schon mit einem Stage-5-ready Motor erhältlich ist. Die nie dagewesene Motorleistung in Kombination mit der mechanischen Frontzapfwelle und der dreidimensionalen Frontaushebung sowie bis zu 120 Liter Hydraulikleistung machen die S-Reihe zum stärksten Knicklenker am Markt. Permanenter Allrad-Antrieb, Dual-Drive sowie hydrostatischer Radlastausgleich und mechanische Differenzialsperre runden das Kraftpaket ab. Weitere bekannte Vorteile der Holder Systemfahrzeuge wie beispielsweise Wendigkeit und Spurtreue als auch der außerordentliche Arbeits- und Bedienkomfort sind natürlich weiterhin gegeben. Neu sind unter anderem das Touch-Display zur Bedienung sämtlicher Hydraulikfunktionen und die LED-Beleuchtung.

Die großzügige Komfortkabine mit Klimaanlage, 360°-Rundumsicht und luftgefedertem Fahrersitz ist in drei Versionen verfügbar: als Ein-Mann-Kabine, als-Zwei-Mann-Kabine mit vollwertigem Beifahrersitz sowie als Ein-Mann-Kabine mit verschieb- und drehbarem Sitz, der zum Beispiel im Arbeitseinsatz in die optimale Position gebracht werden kann.

Wie alle Holder Fahrzeuge ist die neue Holder S-Reihe multifunktional einsetzbar. In nur wenigen Arbeitsschritten kann mit den entsprechenden Anbaugeräten beispielsweise auf Winterdienst, Kehren oder Grünpflege umgestellt werden. Besonders attraktiv ist das Fahrzeug vor allem für Einsätze, bei denen die Anforderungen an Mensch und Maschine enorm hoch sind, beispielsweise auf Flughäfen oder in Wintersportregionen.

Die neue Holder S-Reihe löst ab Januar 2018 seinen Vorgänger S 990 / S 1090 ab, der aufgrund der Europäischen Abgasgesetzgebung dann nicht mehr verfügbar ist.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Lüfterloser 15-Zoll Touch Panel PC mit XGA TFT LCD Display und IP65-Frontblende zum Schutz vor Staub und Flüssigkeiten – MPC152-845

Als Infotainment-Terminal verwendbar

Der MPC152-845 ist der neuste Touch Panel PC für medizinische Anwendungen von AXIOMTEK. Er ist EN 60601-1 zertifiziert und vielseitig anwendbar. So kann er Krankenkassenkarten integrieren oder als Infotainment-Terminal dienen, um zum Beispiel über neue Techniken Auskunft zu geben.

Staub und Mikroben haben keine Chance

Der Medical Panel PC zeichnet sich durch einen 15-Zoll XGA TFT LCD Display mit resistivem Touchscreen aus, der eine Helligkeit von bis zu 420 Nits erreichen kann. Der Dual-Core Intel® Celeron® Prozessor N3060 sorgt für einen geringen Stromverbrauch. Außerdem ist kein Lüfter verbaut, sodass Staub und Mikroben, wie Bakterien, Viren und Pilze vorgebeugt wird. Auch in geräuschempfindlichen Situationen stört der PC durch das lautlose Arbeiten die Patienten und Ärzte nicht. Zusätzlich sind zwei PCI-Express-Mini-Card-Slots für RFID, 3G, Bluetooth oder Wi-Fi-Verbindungen vorhanden, wodurch der Zugriff auf Patientendaten und dessen Bearbeitung möglich ist.

Besonders resistent und funktional

Obwohl der Touch Panel PC leicht und flach ist, sind eine Reihe von I/O-Schnittstellen vorhanden: Ein RS-232 Port, ein RS-232/422/485 Port, zwei USB 3.0 Ports, zwei USB 2.0 Ports, zwei Gigabit Ethernet Ports, ein 8-Bit DIO und ein Audio-Port (Line-Out). Betriebsbereit ist er bei 0°C bis 40°C und bei Erschütterungen bis zu 2G, sodass der MPC152-845 den vielseitigen und rauen medizinischen Umständen gerecht wird. Aus diesem Grund ist die IP65 als Frontblende verbaut, die den PC vor Flüssigkeiten und Staub schützt. Gleichzeitig kommt die Funktionalität durch den praktischen An- und Ausschalter des Touch Screens auf der Vorderseite nicht zu kurz, sodass der Computer ohne Umwege gereinigt werden kann.

Hervorragende Integration in das bereits bestehende medizinische Umfeld

Der Medical Panel PC ist mit einem 204-Pin DDR3L-1600 SO-DIMM Sockel mit einem Arbeitsspeicher von bis zu 8GB ausgestattet. Als Speichermedium dient eine 2.5” SATA HDD und eine mSATA. Auch in Bezug auf den Stromeingang ist Vielfalt geboten: Es können entweder ein medizinischer AC/DC-Power-Adapter mit Screw Type Connector oder ein DC-Power-Input mit Terminal Block Connector verbaut werden. Außerdem unterstützt der PC Windows® 10, Windows® 8.1, Windows® 7, WES 7, WE8S und Linux. Damit er hervorragend in die medizinische Umgebung integriert werden kann, lässt sich der PC per Wand-, VESA- und Tischständermontage anbringen.

Der praktische Medical Panel PC ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter sales@axiomtek.eu zur Verfügung.

Haupteigenschaften:

– 15-Zoll XGA TFT LCD Display mit LED Backlight

– Intel® Celeron® Prozessor N3060 (Codename: Braswell) Zwei Gigabit LAN Ports, vier USB Ports und zwei COM Ports (diese können als RS-232/422/485 im BIOS ausgewählt werden)

– Lüfterloses Design

– IP65-Frontblende

– Unterstützt RFID (optional)

– AT/ATX-Schalter

– Unterstützt Wand-, VESA- und Tischständermontage

– Zertifikate: EN 60601-1, CE and FCC

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox