Neuer Standortleiter für die Method Park Consulting GmbH

Zum 1. Januar 2019 hat Marco Schuster die Leitung der Erlanger Method Park Niederlassung übernommen. Der Qualitäts- und Prozessexperte wird das wichtige Geschäft mit Automotive SPICE® vorantreiben.

Seit dem 1. Januar 2019 ist Marco Schuster neuer Standortleiter für Erlangen in der Method Park Consulting GmbH. Nach Stationen als Automotive SPICE® Principal Assessor und Instructor bei Schaeffler sowie Managing Consultant und System & Software Development Quality Manager bei Continental übernimmt er bei Method Park in Erlangen die Verantwortung vor allem für das Geschäft rund um Automotive SPICE®. Anhand dieses Qualitätsstandards bewerten Automobilhersteller in den USA und Europa seit 2001 die Leistungsfähigkeit der Entwicklungsprozesse ihrer Zulieferer. Auch in Asien hat Automotive SPICE® in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen.

Umsatzsteigerung mit Automotive SPICE®

Für Method Park spielt das Geschäft mit Consulting, Coaching, Training und Assessoren-Ausbildung für die internationale Automobilindustrie eine wichtige Rolle. Seit Mitte der 2010er Jahre kann das Erlanger Software & Systemhaus kontinuierlich steigende Umsätze mit Automotive SPICE®-Beratung verzeichnen.

Expertise für die Auto-Industrie

Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Bernd Hindel freut sich daher, dass Method Park Marco Schuster und seine langjährige Erfahrung in der Automobilbranche für sich gewinnen konnte: „Der steigenden Nachfrage nach Consulting-Dienstleistungen in der Automobilindustrie kommen wir mit der Berufung von Marco Schuster nach. Seine Expertise als Automotive SPICE® Principal Assessor, als Qualitäts- und Risikomanager ist eine hervorragende Verstärkung für unser Portfolio und wird im Team neue Impulse setzen.“

Marco Schuster sieht den neuen Aufgaben hochmotiviert entgegen: „Ich will das Method Park Beratungsangebot für OEMs und Zulieferer weiter ausbauen. Eine ganzheitliche Sichtweise auf Abläufe ist mir dabei wichtig. So helfen wir unseren Kunden, sowohl Prozesse weiterzuentwickeln als auch Herausforderungen in der Produktentwicklung zu meistern.“

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neue Zirkelgeräte-Serie ATAMA CIRCLE II

Schupp stellt mit der hydraulischen Zirkelgeräte-Serie ATAMA CIRCLE II seine neuesten MTT-Geräte für ein einfaches, effek­tives und dabei schonendes Ganzkörpertrai­ning vor. Die neue Geräteserie der Schupp-Eigenmarke ermöglicht ein optimales Training aller großen und wichtigen Muskelgruppen. Sämtliche Geräte sind durchgängig mit ergonomischen Polstern ausgestattet und lassen sich in Praxisräumen mit wenig Aufwand zusammenstellen.

„Alle Einzelgeräte unserer Serie sind optimal aufei­nander abgestimmt und ermöglichen ein individu­elles Trainingsprogramm“, betont Marco Kölsch, Produktmanager für medizinische Trainingstherapie bei der Schupp GmbH & Co. KG. Der Schwarzwälder Ausstatter von Physiotherapiepraxen präsentiert mit Circle II sieben neue Zirkelgeräte seiner Eigenmarke ATAMA. Alle sind mit ergonomischen Polstern und stabilen Bodenplatten ausgestattet. Das erleichtert den Einstieg und sorgt für einen sicheren Stand der Geräte. Die Widerstände der ATAMA CIRCLE II Geräte werden über Hydraulikzylinder erzeugt und bieten dadurch mehr Sicherheit beim Training. Die Geräte kommen ohne die sonst typischen Gewichtsplatten aus, die bei nachlassender Kraft während des Trainings aufeinander fallen könnten und ein Verletzungsrisiko darstellen. Die Widerstände der einzelnen MTT-Geräte können fein in zwölf Stufen eingestellt werden. Auch ein Stromanschluss ist bei den hydraulischen MTT-Geräten nicht notwendig. Zusammen mit dem geringen Platzbedarf und optional erhältlichen Transportrollen können Therapeuten alle Geräte mit wenig Aufwand flexibel in ihren Praxisräumen einsetzen.

Gesund und beweglich bis ins Alter

Speziell Senioren werden durch den leichten Einstieg in die Trainingsgeräte optimal unterstützt. Die Sitz- und Trainingsposition passt ohne Einstellungen für alle Anwender gleichermaßen. Auch die höhere Sicherheit beim Training durch hydraulisch erzeugte Widerstände kommt gerade älteren Trainierenden entgegen. Kombiniert mit dem sicheren Sitz in den Geräten und der einfachen Bedienung bietet dies ideale Trainingsvoraussetz­ungen. Senioren sind so mithilfe der ATAMA CIRCLE II Zirkelgeräte in der Lage bis ins hohe Alter für ihre Gesundheit und Beweglichkeit zu trainieren.

Funktionalität und Ergonomie für individuelles Trainingsprogramm

Das Schwarzwälder Traditionsunternehmen hat sei­ner neuen Zirkelgeräte-Serie ein völlig neues Design gegeben und sie wieder mit den ATAMA typischen, ergonomischen Polstern ausgestattet. Die unterstüt­zen eine ergonomische Sitzposition beim Training und sorgen für ein optimales Trainingsgefühl. Die hydraulischen Widerstände der Geräte lassen sich für die möglichen Bewegungsrichtungen von Stufe 1-12 einstellen. Dadurch können Trainingsreize auf die individuellen Ansprüche angepasst werden. Therapeuten sind damit in der Lage, ihren Kunden und Patienten aller Altersgruppen einen individuellen Ganzkörper-Trainingsplan zu erstellen.

Zirkelgeräte für doppelkonzentrischen Trainingsreiz

Die Einzelgeräte der ATAMA CIRCLE II Serie bieten, bis auf die Funktionsstemme, jeweils einen doppel­konzentrischen Trainingsreiz für ein Training von agonistischen und antagonistischen Muskelgruppen. Die Serie verfügt für das Training der Beine und des Rumpfes neben der Funktionsstemme über einen Beinbeuger-Beinstrecker, ein Gerät für Abduktion-Adduktion und ein Gerät für Rumpfextension-Rumpfflexion. Für das Training der oberen Körper­zonen ergänzen Brustpresse-Rudergerät, ein Butterfly-Pressback, und eine Pulldown-Schulter­presse das Geräteprogramm. Muskelpaare, wie vordere und hintere Oberschenkelmuskeln oder Brust- und Rückenmuskulatur werden so optimal angesprochen.

Mit dem Zirkeltraining an den ATAMA CIRCLE II Geräten lassen sich mit wenig Zeitaufwand Kraftausdauer und das Herzkreislaufsystem stärken. Auch ersten Auswirkungen von Fehlbelastungen und Stress, wie Verspannungen oder Muskelverkürzun­gen, kann das Training an den Zirkelgeräten entgegenwirken.


Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Für GfA – Mitglieder kostenfrei. Jahreszielplanung 2019 erstellen

Ziele sind wichtig, sie geben Orientierung und Energie. Formulierungen und Schriftlichkeit erhöhen die Wirkung, wirken dem Vergessen nach 3 Tagen entgegen und machen die Umsetzung und damit das Erreichen wahrscheinlicher.

In diesem vom Gruppenleiter München Dr. oec.pub Rudolph Müller, Dipl.-Kfm., MA (Psychologie) moderierten Workshop werden Ziele in den 4 Feldern (Gesundheit, Beziehungen, Beruf, Finanzen) erarbeitet und zugleich dabei die tieferen Ebenen von persönlichen Stärken und Werten berücksichtigt. Wollen Sie den Nutzen einer Jahres-Zielplanung, sodass Sie Ihre eigenen Aktivitäten zukünftig fokussieren und Verzettelung und "Aufschieberitis" entgegenwirken?

Sie lernen die Techniken zur Sicherstellung der Umsetzung kennen – damit Sie ab sofort Ihre persönlichen und unternehmerischen Werte so bewusst leben, dass Sie zusätzliche wichtige Energie gewinnen. Sie beginnen das neue Jahr mit einem unglaublichen Motivationsschub – und erleben an diesem Tag die Atmosphäre des Erfolgsforums – den Austausch übergreifender Themen mit kompetenten Kollegen aus der Wirtschaft in einem konstruktiven und ausgeglichenen Rahmen. Sie erhalten eine Arbeitsmappe, in der Sie Ihre Persönliche Planung ganz vertraulich vornehmen. Bei einigen Schritten erfolgt ein direkter Austausch zwischen den Teilnehmern. Die Atmosphäre der Gruppe verstärkt Ihre Motivation und anschließende Konsequenz zur Umsetzung. Mit glasklaren Zielen und konkreten Vorgehensplanungen in Ihrer persönlichen Mappe gehen Sie nach Hause. Der

Ablauf: Info goo.gl/2tnhxyIn

Kosten:  58,82 € zuzüglich 19 % MwSt = 70 €. Sie erhalten eine ausführliche Arbeitsmappe neuester Auflage und nehmen einen fertigen Plan für 2019 abends mit nach Hause. Mit Getränken und gesundem Imbiss (Häppchen und Rohkostdipp, Kuchen, Obst)

Diese Veranstaltung hat abweichende Konditionen. 

Veranstaltungsort: WBS TRAINING, Pelikanstraße 13, Hannover

Sie ist für GfA-Mitglieder unter der Angabe der Mitgliedsnummer kostenfrei. Anmeldung und Rückfragen bei Dr. Müller, Mühlenstraße 27 83098 Brannenburg, Tel. 08034-707825 Mail:dr.müller@gfa-forum.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Paffen Security – Ihr zuverlässiger Sicherheitsdienst für den privaten und gewerblichen Bereich

Sicherheit gewährleistet als unverzichtbare Lebensgrundlage den notwendigen Rahmen zur freien, ungestörten Entfaltung. Wir bieten professionellen Schutz für Ihre persönliche Unversehrtheit und Ihr Eigentum. Dies gilt für die Bereiche Köln, Bonn und Aachen sowie den Rhein-Sieg-Kreis, Rhein-Erft-Kreis und Düsseldorf. Außerdem werden wir für Sie gemäß Absprache im Raum Dortmund, Koblenz, Neuss, und Frankfurt tätig. Im Raum Köln, Bonn und in den anderen Gebieten führen wir Überwachungsmaßnahmen von Personen, Objekten und Veranstaltungen durch. Zur Aufgabenerledigung kommen speziell ausgebildete, erfahrene Security-Mitarbeiter sowie hochmoderne Sicherheitstechnik zum Einsatz. Diskretion ist dabei selbstverständlich. Als Grundlage für die notwendige Effizienz der Schutzmaßnahmen dienen bedarfsgerechte Gefahrenanalysen und Sicherheitskonzepte. Auf Anfrage beraten wie Sie gerne umfassend zu Ihrem Anliegen und übernehmen folgende Kernaufgaben:

• Baustellenbewachung

• Objektschutz, Werkschutz und Industrieschutz

• Veranstaltungsüberwachung und Ordnerdienste

• Personen- und Begleitschutz

• Wachdienst und Revierdienst

• Empfangs- und Pförtnerdienste

• Einsatz von Ladendetektiven

• Brandwache und Brandposten

• Observationen und Ermittlungen

Objektschutz, Werkschutz und Industrieschutz sowie Baustellenüberwachung

Ein Objektschutz kann durch einen Wachdienst, Videoüberwachung, Einlasskontrollen und Identitätsfeststellungen sowie durch aufklärende Vorkontrollen oder Observationen gewährleistet werden. Firmengebäude, technische Anlagen und geparkte Fahrzeuge sind durch Diebstähle, Sachbeschädigungen und unbefugte Nutzungen gefährdet. Außerhalb der Betriebszeiten, insbesondere während der Dunkelheit wächst diese Gefahr. Werks- und Industrieschutz finden jeweils nach den besonderen Voraussetzungen und Vorgaben statt. Zahlreiche Baustellen befinden sich schlecht einsehbar abseits der Wohnbebauung. Dort stehen über Nacht wertvolle Baustellenfahrzeuge, Arbeitsmaschinen und Werkzeuge. Aus praktischen und logistischen Gründen lagern dort außerdem oftmals Industriemetalle wie Kupfer und teure Arbeitsmaterialien. Der beachtliche Wert und die Funktionalität der Maschinen und Geräte könnten durch Diebstahl und Vandalismus erheblichen gemindert werden. Hierbei kann es zu Wasserschäden oder Brandstiftungen kommen. Dadurch kann der Betriebsablauf kostenintensiv gestört werden. Eine bedarfsgerechte Baustellenbewachung durch unseren Sicherheitsdienst dient der Verhinderung dieser Schäden. Je nach Art der Überwachung ist auch eine zeitnahe Reaktion möglich.

Veranstaltungsüberwachung und Ordnerdienste sowie Empfangs- und Pförtnerdienste

Wir überwachen geschäftliche, öffentliche und private Veranstaltungen der verschiedensten Art und Größenordnung in geeigneter Form in Absprache mit dem Veranstalter. Dabei kann es sich um Musikevents, Fußballspiele, Firmenfeiern und Messen sowie Kongresse, Volksfeste oder Diskotheken handeln. Zur jeweiligen Erstellung eines Sicherheitskonzepts werden alle bekannten Fakten berücksichtigt und realistisch eingeschätzt. Dazu zählen mögliche Hinweise auf geplante Störungen, Erfahrungen früherer Veranstaltungen, genaue Ortskenntnisse sowie die erwartete Teilnehmerzahl. Auf der Basis von Erkenntnissen und möglichen Prognosen wird das Einsatzkonzept unter Bestimmung der einzusetzenden Kräfte festgelegt. Falls es erforderlich ist, können besonders gefährdete Personen einen zusätzlichen Personenschutz erhalten. Ein flexibler, erfahrener Einsatzleiter kooperiert während der Einsatzzeit mit dem Veranstalter und kann bei Bedarf situationsangepasst improvisieren. Zum möglichst optimalen Veranstaltungsverlauf soll ein freundliches Auftreten und konsequentes Handeln der Einsatzkräfte beitragen. Für die dazu notwendige Kommunikation steht moderne Technik zur Verfügung. Auf Anforderung übernehmen wir auch Ordnerdienste und eine Parkraumüberwachung. Ebenso führen wir Empfangs- und Pförtnerdienste durch. Unsere geschulten Mitarbeiter können bereits nach kurzer Einarbeitungszeit zum Einsatz kommen. Ein vorbildliches Auftreten in angemessener Bekleidung ist für alle Mitarbeiter verpflichtend.

Personen- und Begleitschutz

Immer häufiger müssen prominente Personen und wichtige Funktionsträger zusätzlich geschützt werden. Dadurch sollen Angriffe auf Leben und Gesundheit sowie freie Entfaltung und Eigentum verhindert werden. Hierzu stehen bei Paffen Security besonders ausgebildete, erfahrene Sicherheitsfachkräfte zur Verfügung. Zur Steigerung der Leistungsfähigkeit nehmen sie regelmäßig an einem körperlichen Training und Fortbildungsveranstaltungen teil. Der Personenschutz kann auch mobil mit Fahrzeugen und speziell geschulten Fahrern erfolgen.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

GEZE Trainee-Programm ist fair und karrierefördernd

Beste Noten für die Nachwuchs-Förderung: Das GEZE Trainee-Programm wurde erneut mit dem Label "Faires Trainee-Programm 2019" ausgezeichnet. Die von Absolventa gegründete Initiative für faire Trainee-Programme zeichnete zum siebten Mal Arbeitgeber mit fairen und karrierefördernden Trainee-Programmen aus.

Die Bewertung erfolgte auf Grundlage einer Online-Evaluation durch die Personalabteilung der teilnehmenden Unternehmen sowie durch die Trainees selbst. Befragt wurden knapp 1.300 Trainees aus 94 Unternehmen, darunter 5 Trainees von GEZE. Voraussetzung für die Vergabe der Trainee-Auszeichnung ist die Einhaltung definierter Qualitätsstandards, welche sich aus der Nachhaltigkeit, dem Mentoring, dem Training sowie der Vergütung und der Evaluation des Programmes zusammensetzen.

GEZE Programm ist überdurchschnittlich gut

Im Vergleich zu den Durchschnittsergebnissen erzielte das GEZE Trainee-Programm besonders positive Bewertungen. So lagen die Ergebnisse des Programms in den Bereichen Training, Nachhaltigkeit, Vergütung und Evaluation deutlich über dem Durchschnitt; im Bereich Mentoring lagen sie gleich auf. Vor allem die attraktiven und verantwortungsvollen Arbeitsaufgaben erhielten hohe Bewertungen der befragten Trainees.

«Hinter unserem Erfolg standen von jeher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich engagieren und ihr Wissen sowie ihre Begeisterung einbringen. Unser Unternehmen bietet dazu eine Fülle interessanter Aufgaben. Denn GEZE ist ein mittelständisches Familienunternehmen und gleichzeitig ein anerkannter Global Player », sagt Brigitte Vöster- Alber, Geschäftsführende Gesellschafterin der GEZE GmbH. «Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein und weiter zu wachsen, suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich darauf freuen, ein Stück unserer Erfolgsgeschichte mitzuschreiben.»

GEZE bietet folgende Trainee-Programme an : 2 I 2

– Trainee Engineering
– Trainee Business
– Trainee IT
– Trainee Sales

Weitere Informationen:
https://karriere.geze.com/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Pickert mit neuem Vertriebspartner für den indischen Markt

Seit Dezember 2018 vertreibt das Unternehmen IRTI – Iconics Research & Training Institute mit Sitz in Pune als neuer Distributions- und Supportpartner das komplette Portfolio von Pickert & Partner in Indien.

IRTI ist seit 2016 erfolgreich in der Automatisierungsindustrie tätig. Sie bietet ihren Kunden qualitativ hochwertige Branchenlösungen sowie Roboterschulungen. Die innovative Softwarelösung RQM (Real-time. Quality. Manufacturing.) für Produktionsmanagement (MES), Qualitätsmanagement (CAQ) und Traceability von Pickert & Partner ist somit eine ideale Ergänzung zum bestehenden Angebot von IRTI.

„Mit unserem neuen Vertriebs- und Supportpartner für den indischen Markt, Iconics Research & Training Institute, sind wir sehr gut für die Zukunft aufgestellt und verfügen über einen Partner mit sehr guter Marktkenntnis und Branchen Know-how“ erklärt Marcus Müller, Vertriebsleiter Pickert & Partner.

Die modular aufgebaute Software RQM integriert, unterstützt und sichert in Echtzeit die produktionsnahen Abläufe und Prozesse horizontal über die gesamte Wertschöpfungskette. Die wichtigsten Märkte sind Automotive, Elektro-, Metall-, und Kunststoffindustrie.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Training excellence. Logwin Austria nominated as „Training Company of the Year“

Training and further education are cornerstones in Logwin’s ongoing corporate development. Logwin has now been officially recognised in Austria for its exceptional achievements in training. In November 2018, the Salzburg Chamber of Commerce nominated the company as "Training Company of the Year" in the category of medium-sized companies. The nomination was based on Logwin’s traineeship concept and its very positive traineeship record.

In keeping with the Group-wide approach, Logwin Austria focuses on promoting young talent and providing training in forwarding agency, forwarding logistics and operational logistics. At its training academy, Logwin provides fully integrated courses as well as the traditional dual-system training. The aim is to recognise the potential of each individual trainee and to help trainees develop according to their strengths. Joint activities, such as annual trainee days, bond the trainees together as a team, promote social and personal skills and help establish a personal internal network during the training phase.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Suisse AG: Europäisches Patentamt kündigt Patent für Tinnitus-Therapie an

Die Resaphene Suisse AG, ISIN CH0367465439, WKN A2JG91, ist über die Ankündigung zur Patenterteilung durch das Europäische Patentamt informiert worden. In einem neuartigen Verfahren aus einer Kombination aus TMNMT (Tailor Made-Notched Music Training) und Wärmetherapie wurde in einer ersten klinischen Anwenderbeobachtung eine durchschnittliche Linderung von 54 % binnen 4 Wochen bei Patienten mit einem chronischen subjektiven tonalen dekompensierten Tinnitus beobachtet; im Einzelfall wurde ein Rückgang um 100 Prozent (vollständiges Verschwinden) festgestellt.

«Als Schlüssel zu einer erfolgreichen Therapie haben wir die von uns entwickelten beheizbaren In-Ear-Kopfhörer identifiziert. Als nächster Schritt ist eine umfangreiche doppelblind-placebo kontrollierte Studie an einem großen Universitäts-Klinikum vorgesehen.» so Anke Rauterkus, CEO der Resaphene Suisse AG. 

Im Rahmen des hochkomplexen Verfahrens wurde durch den Verwaltungsrat die Projektleitung für die Patentierung gegen einen langjährig erfahrenen Projektleiter ausgetauscht. Dieses führte zu einer signifikanten Verkürzung des Prozesses. Der Verwaltungsrat erwartet nun auch den zügigen Abschluss der US-Patentanmeldung.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Auch für Ihr Team interessant, ein Notfallseminar in Ihrer Zahnarztpraxis

Haben Sie auch einige Patienten, die in eine Risikogruppe einzustufen sind, z.B. auf­grund von Herz-Kreislauf-Vorerkran­kun­gen? Viele Zahnärzte kennen das ungute Gefühl, wenn bei diesen Patienten eine längere Behandlung ansteht. Wird Alles gutgehen? Hoffentlich klappt mir mein Patient nicht im Stuhl zusammen!

Bei einem akuten Zwischenfall im Behand­lungs­­stuhl liegt das Problem oft nicht bei der Ausrüstung, sondern beim Praxis-Team selbst. Mit Notfallkoffer und Sauerstoff sind viele Praxen ausgerüstet. Ein reibungsloses, geordnetes und zügiges Notfall-Management scheitert zumeist an der fehlenden Übung im Umgang mit derartigen Situationen.

In der Vergangenheit galten Notfall­seminare für Zahnärzte als die Exoten unter den Schulungen. Sie wurden nur von Praxen gebucht, die schlechte Erfahrungen mit dem eigenen »Können« gemacht haben. Heutzutage ist dies ganz anders. Ein gemeinsames Team-Training der ärztlichen Basis­maßnahmen, mit der eigenen Notfallausrüstung, gehört für viele Praxen in jede Jahresplanung.

Spezielle Notfallseminare für Zahnarztpraxen werden gelegentlich von den Kammern angeboten. Viele Dental-Depots bieten regelmäßig Termine an. Bewährt haben sich Kurse in kleinen Gruppen mit 15 Teilnehmern. Wichtig ist, dass die Basismaßnahmen »sitzen«. Deshalb ist ein Seminar aus Theorie und Praxis für die praktischen Übungen zu empfehlen. Einige notfall­medizinische Maß­nahmen dürfen am kreis­lauf­stabilen Probanten geübt werden. Das Training der cardio pulmonalen Reanimation wird am Übungs­phantom durchgeführt.

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

IHK Saarland: Landesbeste in Aus- und Weiterbildung geehrt

Bei ihrer Bestenfeier am 13. November im Saarbrücker E-Werk hat die IHK Saarland 109 Teilnehmer der IHK-Abschlussprüfungen als „Landesbeste“ ausgezeichnet. Gemeinsam mit Ministerpräsident Tobias Hans gratulierte IHK-Präsident Dr. Hanno Dornseifer den 88 besten Absolventen einer IHK-Berufsausbildung zu ihren vorbildlichen Leistungen.

Gleichzeitig wurden auch die jeweiligen Ausbildungsbetriebe für ihr hervorragendes Engagement geehrt und die Leistungen der beruflichen Schulen gewürdigt. 21 Teilnehmer erhielten für besonders gutes Abschneiden bei Weiterbildungsprüfungen eine Auszeichnung.

In seiner Ansprache vor den rund 800 Teilnehmern der Festveranstaltung bedankte sich der Ministerpräsident für das große Ausbildungsengagement der saarländischen Unternehmen: „Den Leistungen, der Disziplin und dem Durchhaltevermögen der Absolventinnen und Absolventen gebührt Respekt und Hochachtung. Mit diesen Tugenden legen sie die Basis für unseren Wohlstand von morgen. Mit ihrer guten Ausbildung stehen den jungen Menschen für eine erfolgreiche Karriere jetzt alle Türen offen. Ihr exzellenter Abschluss vergrößert ihre beruflichen und privaten Lebenschancen. In diesem Sinne danke ich ihnen, dass sie ihre Ausbildung ernst genommen und sie mit großem Erfolg abgeschlossen haben. Solange es junge Leute wie diese gibt, sehe ich mit Optimismus in die Zukunft des Saarlandes“.

IHK-Präsident Dr. Hanno Dornseifer betonte in seinem Grußwort, dass trotz der ungebrochen hohen internationalen Anerkennung der deutschen Berufsausbildung die Unternehmen in großer Sorge seien, denn seit Jahren schon gehe die Zahl der Ausbildungsinteressierten zurück. Zwar bleibe auch am Ende des aktuellen Ausbildungsjahres die Zahl der neuen Azubis im IHK-Bereich auf dem Vorjahresniveau – dennoch stünden rund hundert unversorgten Bewerbern 1.000 unbesetzte Stellen gegenüber. Dornseifer: „Die Zahl der Schulabgänger sinkt weiter. Und immer mehr Schulabgänger haben Abitur und beginnen danach ein Studium. Dies liegt oft daran, dass die hervorragenden Perspektiven einer Berufsausbildung verkannt werden. Seit 2015 wirbt unsere IHK daher mit der Ausbildungskampagne „Das beste Training Deines Lebens“ für die vielfältigen Möglichkeiten und Karrierechancen einer Ausbildung. Die Kampagne trägt inzwischen Früchte, wie die Stabilisierung der abgeschlossenen Ausbildungsverträge im IHK-Bereich zeigt.“

Sonderpreise für die „Besten der Besten“

Verschiedene Einrichtungen der saarländischen Wirtschaft ermöglichten die Verleihung von Sonderpreisen für herausragende Leistungen:
·        Sonderpreis für die beste kaufmännische Prüfung, gestiftet vom saarländischen Sparkassenverband: Celine Anton, Verkäuferin (alte VO)
·        Sonderpreis des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie für die Metallberufe: Philipp Schu, Industriemechaniker
·        Sonderpreis des Verbandes der Saarhütten für die beste Leistung in den Elektroberufen: Robin Hinsberger, Elektroniker für Betriebstechnik.
·        Sonderpreis der Torpedo Garage Saarland GmbH für die besten Weiterbildungsteilnehmer: Nicole Huwer, Geprüfte Handelsfachwirtin Daniel Zehrden, Geprüfter Handelsfachwirt

Das Aufstiegs-BaFöG-Team des Bundesministeriums für Bildung und Forschung informierte über Fördermöglichkeiten bei einer Weiterbildung und überreichte jedem Landesbesten einen Aufstiegs-Bafög-Turnbeutel mit vielen interessanten Angeboten.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox