Für GfA – Mitglieder kostenfrei. Jahreszielplanung 2019 erstellen

Ziele sind wichtig, sie geben Orientierung und Energie. Formulierungen und Schriftlichkeit erhöhen die Wirkung, wirken dem Vergessen nach 3 Tagen entgegen und machen die Umsetzung und damit das Erreichen wahrscheinlicher.

In diesem vom Gruppenleiter München Dr. oec.pub Rudolph Müller, Dipl.-Kfm., MA (Psychologie) moderierten Workshop werden Ziele in den 4 Feldern (Gesundheit, Beziehungen, Beruf, Finanzen) erarbeitet und zugleich dabei die tieferen Ebenen von persönlichen Stärken und Werten berücksichtigt. Wollen Sie den Nutzen einer Jahres-Zielplanung, sodass Sie Ihre eigenen Aktivitäten zukünftig fokussieren und Verzettelung und "Aufschieberitis" entgegenwirken?

Sie lernen die Techniken zur Sicherstellung der Umsetzung kennen – damit Sie ab sofort Ihre persönlichen und unternehmerischen Werte so bewusst leben, dass Sie zusätzliche wichtige Energie gewinnen. Sie beginnen das neue Jahr mit einem unglaublichen Motivationsschub – und erleben an diesem Tag die Atmosphäre des Erfolgsforums – den Austausch übergreifender Themen mit kompetenten Kollegen aus der Wirtschaft in einem konstruktiven und ausgeglichenen Rahmen. Sie erhalten eine Arbeitsmappe, in der Sie Ihre Persönliche Planung ganz vertraulich vornehmen. Bei einigen Schritten erfolgt ein direkter Austausch zwischen den Teilnehmern. Die Atmosphäre der Gruppe verstärkt Ihre Motivation und anschließende Konsequenz zur Umsetzung. Mit glasklaren Zielen und konkreten Vorgehensplanungen in Ihrer persönlichen Mappe gehen Sie nach Hause. Der

Ablauf: Info goo.gl/2tnhxyIn

Kosten:  58,82 € zuzüglich 19 % MwSt = 70 €. Sie erhalten eine ausführliche Arbeitsmappe neuester Auflage und nehmen einen fertigen Plan für 2019 abends mit nach Hause. Mit Getränken und gesundem Imbiss (Häppchen und Rohkostdipp, Kuchen, Obst)

Diese Veranstaltung hat abweichende Konditionen. 

Veranstaltungsort: WBS TRAINING, Pelikanstraße 13, Hannover

Sie ist für GfA-Mitglieder unter der Angabe der Mitgliedsnummer kostenfrei. Anmeldung und Rückfragen bei Dr. Müller, Mühlenstraße 27 83098 Brannenburg, Tel. 08034-707825 Mail:dr.müller@gfa-forum.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Starker Support für ANDTEX Bangkok 2019

E.J.Krause & Associates, Inc. organisiert die erste internationale Messe und Konferenz für die Vliesstoff- und Einweghygieneindustrie in Südostasien. Sie findet vom 15. bis 17. Mai 2019 im Bangkok International Trade and Exhibition Center (BITEC) in Thailand statt.

Die führenden Fachverbände unterstützen die ANDTEX; ANFA (Asia Nonwoven Fabrics Association), ANNA (All Nippon Nonwovens Association), INWA (Indonesian Nonwoven Association), TNFIA (Taiwan Nonwoven Fabrics Industry Association), HKNA (Hong Kong Nonwovens Association) und KNIC (Korea Nonwovens Industry Cooperative). Die Teilnahme vom thailändischen Textile Institute, National Metal and Materials Technology Center, Center of Excellence in Textile der Universität Chulalongkor sowie der Thai Man-Made Fiber Industries Association (TMFA) garantiert zusätzliche interessierte Fachbesucher und potentielle Kunden.

Die internationale Ausstellung und Konferenz präsentiert die gesamte Industriekette, darunter technische Materialien, Einweghygieneprodukte, wiederverwendbare Hygieneartikel, Ausrüstungen und die neuesten Fertigungstechnologien. Der überwiegende Anteil an Vliesstoffen und die zur Herstellung von Hygieneartikeln benötigten Produktionsmittel und Rohstoffe müssen aus Übersee importiert werden. Die hohe Nachfrage bietet langfristig unbegrenzte Möglichkeiten für den Vliessstoffmarkt in Thailand und in den benachbarten Regionen. Südostasien umfasst elf Länder, darunter Thailand, Indonesien und Malaysia, und hat somit eine Gesamtbevölkerung von 640 Millionen Menschen.

Bisher beteiligen sich Pavillons aus China, Europa, Indien, Japan, Korea, Südostasien (angeführt von Thailand und Indonesien), USA, Taiwan und Hongkong. Aussteller wie Nordson, Asten Johnson, Lenzing, Trützschler, Reifenhäuser, Optima, Emtec, Europlasma, Teijin, Web-Pro, KNH, CHTC Jiahua, Zlink, Hanwei Machinery oder Sanyang werden ihre neuesten Technologien und Entwicklungen im Bereich Vliesstoffe und Einweghygieneartikel präsentieren.

Rund 4.000 hochrangige Besucher mit einer starken Kaufkraftpräsenz werden erwartet, wie z.B. Geschäftsinhaber, Vorstandsmitglieder, Einkäufer, R&D-Fachleute, technische Ingenieure sowie Verkaufs- und Marketingteams. Weitere Informationen finden sich auf der offiziellen Webseite www.andtex.com oder sind über die deutsche Niederlassung erhältlich.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Unternehmen sichern, schenken und vererben

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet eine kostenfreie Informationsveranstaltung „Unternehmen sichern, schenken und vererben“ aus. Sie findet am Donnerstag, 31. Januar, 14 bis ca. 18 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. „Das Unternehmen für die Zukunft die Zukunft zu sichern ist eine der wesentlichen Aufgaben eines Selbständigen. Dazu gehört es auch, unvorhergesehene Ereignisse wie Krankheit und Tod zu berücksichtigen und die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen, damit das Unternehmen weitergeführt werden kann“, sagt Detlev Langer, Bereichsleiter Recht und Steuern der IHK Bonn/Rhein-Sieg: „Dabei geht es nicht nur um Überlegungen zum Testament und zu Steuerfragen, sondern es gilt sich auch Gedanken zu einem Notfallplan für das Unternehmen, über zu erteilende Vollmachten oder die Bestellung

Die Veranstaltung vermittelt einen Eindruck über die Gestaltungspotentiale und Handlungsspielräume, die das Unternehmen in seiner Fortführung sichern. Dazu werden nach einem Impulsvortrag insgesamt sechs Vorträge in drei Zeitblöcken und vier Räumen angeboten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen können unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492207, erfolgen. Nähere Informationen gibt es bei Detlev Langer, Telefon 0228/2284-134, E-Mail langer@bonn.ihk.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Live erleben, was Mitarbeiter heute gesund hält – am 7.2.2019 in München

Wie sieht eine zeitgemäße und individuelle Gesundheitsvorsorge und -beratung für Mitarbeiter heute und in Zukunft aus? Und wie profitieren Mitarbeiter und Unternehmen davon?

Die Veranstaltung „Einblicke“ am 07.02.2019 in München liefert die Antworten. In Impulsvorträgen und Mitmach-Aktionen gewähren die Ärzte, Assistenten und Gesundheitsberater von ias PREVENT exklusive Einblicke in die moderne Prävention.

Durch eine Mischung aus Impulsvorträgen und Mitmach-Aktionen erleben die Teilnehmenden Prävention zum Anfassen. Sie lernen die modernen diagnostischen Möglichkeiten kennen und bekommen auf Wunsch zugleich einen Einblick in ihre eigene Gesundheit.

  • Impulsvorträge zu jeder vollen Stunde zwischen 11:00 und 18:00 Uhr zu den Themen:
    • Gefäße, Kreislauf & Lunge
    • Gesunder Rücken
    • Gesunde Ernährung
  • Einblicke in die eigene Gesundheit:
    • Messung des Blutdruck
    • Messung des Augeninnendrucks
    • Prüfung der Lungenfunktion 

Veranstaltung "Einblicke", Donnerstag 07.02.2019, 11:00 – 18:00 Uhr.
Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort:
ias PREVENT GmbH
Landsberger Straße 191
80687 München

Details und Anmeldung: www.ias-prevent.de/einblicke

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Live erleben, was Mitarbeiter heute gesund hält – am 7.2.2019 in München

Wie sieht eine zeitgemäße und individuelle Gesundheitsvorsorge und -beratung für Mitarbeiter heute und in Zukunft aus? Und wie profitieren Mitarbeiter und Unternehmen davon?

Die Veranstaltung „Einblicke“ am 07.02.2019 in München liefert die Antworten. In Impulsvorträgen und Mitmach-Aktionen gewähren die Ärzte, Assistenten und Gesundheitsberater von ias PREVENT exklusive Einblicke in die moderne Prävention.

Durch eine Mischung aus Impulsvorträgen und Mitmach-Aktionen erleben die Teilnehmenden Prävention zum Anfassen. Sie lernen die modernen diagnostischen Möglichkeiten kennen und bekommen auf Wunsch zugleich einen Einblick in ihre eigene Gesundheit.

  • Impulsvorträge zu jeder vollen Stunde zwischen 11:00 und 18:00 Uhr zu den Themen:
    • Gefäße, Kreislauf & Lunge
    • Gesunder Rücken
    • Gesunde Ernährung
  • Einblicke in die eigene Gesundheit:
    • Messung des Blutdruck
    • Messung des Augeninnendrucks
    • Prüfung der Lungenfunktion 

Veranstaltung "Einblicke", Donnerstag 07.02.2019, 11:00 – 18:00 Uhr.
Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort:
ias PREVENT GmbH
Landsberger Straße 191
80687 München

Details und Anmeldung: www.ias-prevent.de/einblicke

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Praxisbegleitende Weiterbildung „Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“

Die Hochschule Bremen (HSB) bietet ab Februar 2019 die berufsbegleitende einjährige Weiterbildung „Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“ an. Am 10. Januar 2019 findet dazu ab 17 ein Informationsabend statt. Dort können im persönlichen Gespräch Fragen zum Ablauf, Inhalt und der Finanzierung der einjährigen Qualifizierung geklärt werden. Veranstaltungsort: Hochschule Bremen, Werderstraße 73, Raum A 204.

Bildungsentscheidungen sind wichtige Lebensentscheidungen. Eine gute Bildungsberatung unterstützt und berät Menschen individuell, um ihre Bildungs-, Entwicklungs- und Lernprozesse zu gestalten. Bildungsberatung ist auf jeder Bildungsstufe und in jedem Alter für die berufliche und private Planung sinnvoll.

Um bedarfsgerecht zu beraten müssen Bildungsberaterinnen und Bildungsberater sich ein Bild über die Fähigkeiten, Kompetenzen und Interessen der zu Beratenden machen und die Selbständigkeit dieser fördern. Hierzu benötigen Bildungsberater eine Vielfalt von Beratungstechniken und eigene Reflexion, um die Beratungsprozesse angemessen steuern zu können.

Die Hochschule Bremen bietet daher ab Februar 2019 die berufsbegleitende einjährige Weiterbildung „Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“ an. Diese anerkannte Fortbildung ist Teil eines bundesweiten Verbundes der regionalen Bildungsberatung in Deutschland (Verbund RQZ). Praxisorientiert verstärkt und ergänzt sie vorhandenes Know-how und trägt damit zu einer berufsbegleitenden Professionalisierung bei.

Die Qualifizierung startet am 28. Februar 2019. Für Kurzentschlossene wird am 10. Januar 2019 um 17 Uhr am Standort Werderstraße der Hochschule Bremen (Raum A 204) ein Informationsabend angeboten. Im persönlichen Gespräch werden Fragen zum Ablauf, Inhalt und der Finanzierung der einjährigen Qualifizierung geklärt. Zur besseren Planung besteht die Möglichkeit der unverbindlichen Online-Anmeldung zum Informationsabend unter www.hs-bremen.de/bildungsberatung (Veranstaltung 9995).

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

12. und 13. Januar: Arbeiten mit Ton im Wochenendseminar „Keramische Formgebung“

Im Studienschwerpunkt "Plastisches Gestalten" bietet die Künstlerin und Dozentin Heidrun Kohnert im Januar in der Werkstatt der Hochschule Bremen ein Wochenendseminar zur künstlerischen Keramik an. Thema der Veranstaltung "Keramische Formgebung III" ist die intensive Auseinandersetzung mit den verschiedenen keramischen Massen, ihren Einsatzmöglichkeiten und ihren Grenzen: VANR 9810 – "Keramische Formgebung III. Grundlagen", 12. und 13. Januar 2019 (ein Wochenende), jeweils 10 bis 17 Uhr sowie ein Termin nach Absprache.

Es werden unterschiedliche Aufbautechniken wie Wulstaufbau oder Plattentechnik vermittelt, ergänzt durch eigenes Ausprobieren an den verschiedenen Tonen bzw. Vertiefung der eigenen Kenntnisse. Dieser Einstieg dient dem Sammeln von Erfahrungen und bietet die Grundlage, aus der Fülle der Möglichkeiten das für die eigene künstlerische Idee geeignete Material und die passende Technik zu finden. Nach einer Trockenzeit können die entstandenen Arbeiten gebrannt und dann mit nach Hause genommen werden.

Die Anmeldung ist online, per E-Mail oder per Fax möglich und sollte möglichst zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn eingetroffen sein. Weitere Informationen und Anmeldung: Martina Gilicki, Hochschule Bremen, Koordinierungsstelle für Weiterbildung, Telefon: 0421 5905-4162, Fax: 0421 5905-4190, E-Mail: koowb@hs-bremen.de, www.kunst.hs-bremen.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Die Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. ist auch in der Adventszeit aktiv

Die letzte Veranstaltung der Gesellschaft für Arbeismethodik e.V., Gruppe Rastatt – Baden-Baden im Jahre 2018 findet in Baden-Baden in den Räumen unseres neuen Mitgliedes Peter Deglow statt. Peter Deglow ist Mitglied unserer neuen Bundes-Arbeitsgruppe Kunst, Kultur und Galerie. 

Aus diesem Grunde lädt er alle Mitglieder, Freunde der GfA e.V.  sowie unserer Partner Organisationen und Interessierte Menschen ganz herzlich zu einem zwanglosen Treffen mit Sekt und interessanten Gespräche über „Arbeitsmethodik“, "GfA e.V." und „Kunst“, ein.

Wo: Räume der Galerie Deglow, Langestr. 6, 76530 Baden-Baden (Eingang Büttenstr.)

Wann: 15.12.2018,  15 – 17 Uhr

Im Anschluß wollen wir noch den Weihnachtsmarkt aufsuchen

 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

FIT FÜR … die erfolgreiche Kommunikation im betrieblichen Umfeld

Professionelle und zielgerichtete Kommunikation in Unternehmen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor auf vielen Ebenen des Unternehmens. Kommunikation scheint für viele alltäglich und verläuft scheinbar selbstverständlich. Untersuchungen haben allerdings ergeben, dass 80% aller Probleme in Unternehmen auf Kommunikationsdefizite zurückzuführen sind und nicht nur Effizienz kosten, sondern auch Motivation und nicht zuletzt Geld.

Das gilt nicht nur von Kollege zu Kollege, sondern auch von Chef zu Mitarbeiter oder von Mitarbeiter zu Kunden. Wie man Missverständnissen und Misserfolgen mit professioneller Kommunikation vorbeugt und erkennt, wie der Gesprächspartner „tickt“, erläutert Ute Mücklich-Heinrich, umh Consulting, Saarlouis, die vom Bundeswirtschaftsministerium in Berlin zur Vorbildunternehmerin ausgezeichnet wurde. Die Veranstaltung findet  am 11. Dezember von  18:00 – 20:00 Uhr in der  IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken, statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei – eine Anmeldung bis spätestens 10. Dezember jedoch erforderlich an: thomas.pitz@saarland.ihk.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Her mit den Beschwerden!

Eine Beschwerde ist eine Chance. Ein gut geschultes Serviceteam nutzt diese Chance und macht aus verärgerter Kundschaft eine zufriedene. Langfristige Kundenbindung inklusive.

Für exzellentes Beschwerdemanagement braucht ein Serviceteam das passende Know-How, und das lässt sich trainieren. Professionell und sensibel mit Beschwerden umzugehen bedeutet:

– die Psychologie des Beschwerdefalls zu verstehen
– mit Fragetechniken auf die sachliche und freundliche Ebene zu führen
– Angriffe und Beleidigungen geschickt aufzunehmen.

Hier finden Unternehmen das qualifizierende Seminar:

Zertifikatslehrgang
Ausbildung zum professionellen Beschwerdemanager
12. / 13. Februar 2019 in Düsseldorf
www.management-forum.de/beschwerde 

Die Teilnehmenden können im Lehrgang einen Abschlusstest absolvieren und das Zertifikat „Geprüfter Beschwerdemanager“ erlangen.

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro. Telefon: +49 (0) 8151/ 2719 – 0 oder per E-Mail an info@management-forum.de 

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox