Dual-Connectivity für den öffentlichen Nahverkehr mit dem TransPort Router WR64 von Digi International

Atlantik Systeme, Anbieter von innovativen Embedded-Wireless-Connectivity-Lösungen, präsentiert mit dem Digi TransPort® Router WR64 von Digi International einen hochleistungsfähigen Mobilfunk-Router mit dualer redundanter Kommunikation für komplexe Transportsysteme. Dieser dual-mode LTE-Advanced Router wurde entwickelt, um die Netzfähigkeit von Verkehrsbetrieben und deren Fahrgästen mit stabiler Mobilfunk- und WLAN-Verbindung zu versorgen und die Möglichkeit anzubieten, einfach Komponenten für zukünftige 5G-Funktionalität hinzufügen zu können. Neben dem Enterprise-Class-Routing integriert der Digi TransPort® WR64 auch Sicherheits-, Firewall- und VPN-Funktionen. Bisher sind Router, die für den Bahnverkehr entwickelt wurden, nicht darauf vorbereitet, die steigenden Geschwindigkeiten von Mobilfunknetzen zu erfüllen. Die Einführung von LTE CAT 6 erhöht die Download-Geschwindigkeit auf theoretisch 300 Mbps. Die nächste Mobilfunkgerätegeneration ist dann bereits in der Lage, drei oder mehr Kanäle für Geschwindigkeiten von bis zu 600 Mbps zu bedienen; mit 5G-Implementierungen werden lediglich die Geschwindigkeiten weiter erhöht.  Der Digi TransPort® WR64 wurde speziell entwickelt, um diese neuen Funktionen und die damit verbundenen höheren Erwartungen zu erfüllen.Heute fordern Fahrgäste im ÖPNV uneingeschränkte Wi-Fi-Erlebnisse. Bei der Fülle an heutigen Angeboten im Reiseverkehr (Bahn, Bus, Flugzeug) werden es Verkehrsbetriebe, die nicht in der Lage sind, diesen Anforderungen gerecht zu werden, schwer haben zu wachsen und ihre Fahrgäste zu behalten.  Die Verkehrsunternehmen müssen in der Lage sein, Daten aus dem Fahrzeug (z.B. Videos, Motorkennzahlen, Lokalisierung- und Logistikdaten) zu integrieren und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Der Digi TransPort® WR64 erfüllt diese Anforderungen gleichzeitig mit zwei 600 Mbit / s CAT-11 Funkmodulen und zwei WLAN-Hotspots, mit denen Verkehrsunternehmen private und öffentliche Daten getrennt behandeln können. Der Internetzugang für Passagiere wird so sicher und getrennt von der Verbindung für Onboard-Systeme verwaltet. Weitere wichtige Funktionen des WR64 sind:

• Übertragung von Video- und Fahrzeugdaten über 1,7 Gbit/s 802.11ac Wi-Fi-Netz; mit dem neuesten High-Speed-WLAN Standard können Fahrzeuge Daten schnell aus einem Bahnbetriebswerk herunterladen, so dass sie so schnell wie möglich wieder einsatzbereit sind

• Fahrgast WLAN über 867 MBit/s 802.11ac Hotspot; der Digi TransPort® WR64 nutzt das neueste WLAN-Protokoll und unterstützt alle IP-fähigen Endgeräte der Fahrgäste mit der neuesten Technologie

• Wired Gigabit Ethernet (4-Port) für Onboard-Systeme: dank 4 Gigabit-Ethernet-Ports am Gerät wird ein separater Netzwerk-Switch an Bord überflüssig

• Entwickelt mit Quad-Core-1,91-GHz-64-Bit-CPU: diese High-Speed-Architektur bietet eine CPU, die höhere Netzwerkgeschwindigkeiten unterstützt, sobald die Infrastruktur diese auch unterstützt.

• Digi Remote Manager: mit dem webbasierten Management-Tool von Digi können Benutzer ihre Geräte einfach verwalten, Firmware Updates automatisiert aufspielen und/oder Funktionen aktivieren bzw. deaktivieren.

Ein gebrandeter Web-Server Zugang sowie eine eigene Internet Startseite erhöhen die Akzeptanz und unterstützen die eigene Markenpolitik der Verkehrsbetriebe.  Standardmäßige HTTP/DNS-Umleitung kann verwendet werden, um Malware und unerwünschte Inhalte durch Drittanbieter oder einen Agenturserver zu blockieren. Eine zuverlässige interne Stromversorgungsschaltung mit variablem 9-36VDC Eingangsspannungsbereich sowie einer „Zündung Ein“ Erkennung erlaubt die Einbindung in die Fahrzeugelektrik. Dual Mobilfunk- und WLAN-Module bieten einen echten getrennten Datenverkehr von privaten und öffentlichen Daten, insbesondere auch für den Zahlungsverkehr. Der Digi Router® WR64 ist wie alle Mobilfunkrouter von Digi ebenfalls PCI DSS konform. 

Der Digi TransPort® WR64 kann ab sofort über den Webshop der Atlantik Systeme bezogen werden. http://webshop.atlantiksysteme.de/.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Dual-Connectivity für den öffentlichen Nahverkehr mit dem TransPort Router WR64 von Digi International

Atlantik Elektronik, Anbieter von innovativen Embedded-Wireless-Connectivity-Lösungen, präsentiert mit dem Digi TransPort® Router WR64 von Digi International einen hochleistungsfähigen Mobilfunk-Router mit dualer redundanter Kommunikation für komplexe Transportsysteme. Dieser dual-mode LTE-Advanced Router wurde entwickelt, um die Netzfähigkeit von Verkehrsbetrieben und deren Fahrgästen mit stabiler Mobilfunk- und WLAN-Verbindung zu versorgen und die Möglichkeit anzubieten, einfach Komponenten für zukünftige 5G-Funktionalität hinzufügen zu können. Neben dem Enterprise-Class-Routing integriert der Digi TransPort® WR64 auch Sicherheits-, Firewall- und VPN-Funktionen. Bisher sind Router, die für den Bahnverkehr entwickelt wurden, nicht darauf vorbereitet, die steigenden Geschwindigkeiten von Mobilfunknetzen zu erfüllen. Die Einführung von LTE CAT 6 erhöht die Download-Geschwindigkeit auf theoretisch 300 Mbps. Die nächste Mobilfunkgerätegeneration ist dann bereits in der Lage, drei oder mehr Kanäle für Geschwindigkeiten von bis zu 600 Mbps zu bedienen; mit 5G-Implementierungen werden lediglich die Geschwindigkeiten weiter erhöht.  Der Digi TransPort® WR64 wurde speziell entwickelt, um diese neuen Funktionen und die damit verbundenen höheren Erwartungen zu erfüllen.Heute fordern Fahrgäste im ÖPNV uneingeschränkte Wi-Fi-Erlebnisse. Bei der Fülle an heutigen Angeboten im Reiseverkehr (Bahn, Bus, Flugzeug) werden es Verkehrsbetriebe, die nicht in der Lage sind, diesen Anforderungen gerecht zu werden, schwer haben zu wachsen und ihre Fahrgäste zu behalten.  Die Verkehrsunternehmen müssen in der Lage sein, Daten aus dem Fahrzeug (z.B. Videos, Motorkennzahlen, Lokalisierung- und Logistikdaten) zu integrieren und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Der Digi TransPort® WR64 erfüllt diese Anforderungen gleichzeitig mit zwei 600 Mbit / s CAT-11 Funkmodulen und zwei WLAN-Hotspots, mit denen Verkehrsunternehmen private und öffentliche Daten getrennt behandeln können. Der Internetzugang für Passagiere wird so sicher und getrennt von der Verbindung für Onboard-Systeme verwaltet. Weitere wichtige Funktionen des WR64 sind:

• Übertragung von Video- und Fahrzeugdaten über 1,7 Gbit/s 802.11ac Wi-Fi-Netz; mit dem neuesten High-Speed-WLAN Standard können Fahrzeuge Daten schnell aus einem Bahnbetriebswerk herunterladen, so dass sie so schnell wie möglich wieder einsatzbereit sind
• Fahrgast WLAN über 867 MBit/s 802.11ac Hotspot; der Digi TransPort® WR64 nutzt das neueste WLAN-Protokoll und unterstützt alle IP-fähigen Endgeräte der Fahrgäste mit der neuesten Technologie
• Wired Gigabit Ethernet (4-Port) für Onboard-Systeme: dank 4 Gigabit-Ethernet-Ports am Gerät wird ein separater Netzwerk-Switch an Bord überflüssig
• Entwickelt mit Quad-Core-1,91-GHz-64-Bit-CPU: diese High-Speed-Architektur bietet eine CPU, die höhere Netzwerkgeschwindigkeiten unterstützt, sobald die Infrastruktur diese auch unterstützt.
• Digi Remote Manager: mit dem webbasierten Management-Tool von Digi können Benutzer ihre Geräte einfach verwalten, Firmware Updates automatisiert aufspielen und/oder Funktionen aktivieren bzw. deaktivieren. 

Ein gebrandeter Web-Server Zugang sowie eine eigene Internet Startseite erhöhen die Akzeptanz und unterstützen die eigene Markenpolitik der Verkehrsbetriebe.  Standardmäßige HTTP/DNS-Umleitung kann verwendet werden, um Malware und unerwünschte Inhalte durch Drittanbieter oder einen Agenturserver zu blockieren. Eine zuverlässige interne Stromversorgungsschaltung mit variablem 9-36VDC Eingangsspannungsbereich sowie einer „Zündung Ein“ Erkennung erlaubt die Einbindung in die Fahrzeugelektrik. Dual Mobilfunk- und WLAN-Module bieten einen echten getrennten Datenverkehr von privaten und öffentlichen Daten, insbesondere auch für den Zahlungsverkehr. Der Digi Router® WR64 ist wie alle Mobilfunkrouter von Digi ebenfalls PCI DSS konform. 

Der Digi TransPort® WR64 kann ab sofort über Atlantik Elektronik bestellt werden.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

The Allrounder for use in medium sized enterprises

LiSS 2000 is a 1-level units system that provides sufficient connectivity for DMZ and WAN with 6 more network interfaces. The device is also suitable for high-availability solutions.

Main functions of LiSS 2000

– Up to three external lines (policy based routing)
– No follow-up costs through software updates or support
– No hidden "back doors"
– German and english configuration interface (via a browser, https)

Additional modules:

– ISCA URL filtering
– Failover module
– VLAN module

Highlights & Features

– 6x Ethernet Interfaces (10/100/1000 MBit/s)
– 19 inch rack mount system
– Any interface configuration (routing, Bridge, VLAN *)
– Multi stateful inspection firewall (IP tables, masquerading, port forwarding, anti-spoofing)
– Intrusion prevention system
– User-based application-level gateway (content filtering)
– Caching DNS Proxy
– Dynamic DNS
– DSL router
– DHCP server
– Full-fledged time server (NTP)
– Easy integration into existing infrastructure
– Plausibility check of data entry
– Single-sign-on in filtering module
– Updates via internet
– Hardware write protectiion
– Free bugfixservice
– Backup feature for all configuration data
– Detailed logging
– Comprehensive documentation and diagnostic tools
– Filter module with anti-virus and anti-spam
– VPN module
– Prioritization / QoS

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

LiSS Firewall-Systeme

LiSS appliances vereinen die wesentlichen Sicherheitsfunktionen auf nur einem Gerät. Damit sind sensible Unternehmensnetzwerke optimal vor Viren, Hackern sowie unerwünschten E-Mails und Webinhalte

– Mehrstufige Firewall
– Stateful Inspection
– Intrusion Detection
– Virenscanner
– VPN-Router
– SPAM- und Web-Inhaltsfilter
– https Filter

Das Modulsystem garantiert kundenindividuelle Lösungen bestehend aus optimaler Hardwareplattform und bedarfsgerechter Zusammenstellung der Funktionen. Ein VPN Modul ist standardmäßig in den Security Appliances enthalten. Hochverfügbarkeit lässt sich durch Kombination von zwei Geräten im Failover-Modus realisieren. Bei höheren Ansprüchen an Performance und Ausfallsicherheit besteht die Möglichkeit des Clustering.

Für die Industrie:

LiSS industrial series wurde speziell für die Anwendung im industriellen Umfeld entwickelt. Die kompakten Systeme arbeiten zuverlässig im Temperaturbereich von -40°C bis 70°C. Durch die integrierte Mobilfunk Option 3G/UMTS oder 4G/LTE und eine Energieversorgung im Bereich 12-48 VDC wird der autarke Betrieb ermöglicht.

http://www.lantechcom.eu/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

LiSS Firewall-Systems

LiSS appliances combine essential security functions in a single device. Sensitive corporate networks are optimally protected from viruses, hackers, unwanted email and web content.

– Multi-level firewall
– Stateful inspection
– Intrusion detection
– Virus scanner
– VPN router
– SPAM- and web content filtering
– Https filter

The modular system provides customized solutions consisting of an optimal hardware platform and need-based compilation of functions. One VPN module is included in the security appliances by default. High availability can be achieved by combining two devices in failover mode. For higher requirement of performance and reliability, there is the possibility of clustering.

LiSS industrial series was developed specifically with application in the industrial environment in mind. The compact system works reliably in temperatures ranging from -40°C to 70°C. Through integrating optional mobile capabilities 3G/UMTS and 4G/LTE and a power supply ranging from 12 to 48 VDC self-contained operation is possible.

http://www.lantechcom.eu/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neu: pinRemote 5.0 – Zugriff auf Unternehmens-Desktops und Windows-Anwendungen nur mit Browser

Die Pintexx GmbH, Entwickler von Remote Access Software, stellt ihre neue Produktversion "pinRemote 5.0" vor. pinRemote ist ein Zugriffssystem für den Fern-Zugriff auf PCs, virtualisierte Desktops oder Windows-Anwendungen über jeden HTML5-fähigen Browser, auf mobilen und nicht-mobilen Geräten.

Die Alternative zu einem VPN!
Für den Zugriff auf einen Unternehmens-Desktop oder Windows-Anwendungen wird nur ein HTML5-komptibler Browser benötigt, d.h. es müssen keinerlei Software-Clients installiert, konfiguriert oder gewartet werden. Der Zugriff erfolgt über https/SSL und ist damit Internet-Standard.  Konflikte durch limitierte IP-Adress-Räume bei VPN’s, wie z.B. von Hotels aus, sind ausgeschlossen. Der Ressourcen-Zugriff im internen Netzwerk erfolgt ausschließlich per RDP-Protokoll.

Beste Integration in bestehende Systeme
pinRemote kann Benutzer aus dem Active Directory-Verzeichnisdienst verwenden. Somit entfällt das Erstellen von lokalen Benutzern was die Konfiguration sehr vereinfacht. pinRemote unterstützt ebenfalls die Anbindung an RADIUS-Systeme einschließlich 2-Faktor Authentifizierung.

Von Experten empfohlen
Der Bundesverband der IT-Sachverständigen hat pinRemote detailliert untersucht und ein Gütesiegel mit 5 Sternen verliehen:
"Mit seinen vielen nützlichen Funktionen, der flexiblen und schnellen Integration, und, nicht zuletzt, durch die einfache Handhabung konnte pinRemote in unserem Test überzeugen."

Weitere Vorteile
pinRemote bietet noch weiteren Nutzen: Durch die integrierte 2-Faktor Authentifizierung über verschiedene Optionen ist eine weitere Sicherheits-Ebene gegeben. Die Skalierung hoher Benutzer-Zugriffe und Fail-Over Funktionen sind ebenfalls vorhanden, wie ein Software Development Kit für die Integration aller Funktionen in die eigene Web-Anwendung.
Sämtliche Features sind über ein spezielles Web Part auch in Sharepoint verfügbar.

Version 5.0
Die aktuelle Version 5.0 unterstützt jetzt mehrere Monitore, Zugriffe auf verschiedene Desktops über Profile, eine separate Zugangsseite nur für Administratoren mit Zugriffsschutz über Internet, eine Taskbar für RemoteApps u.v.a.m.

Eine kostenlose 30-Tage-Testversion steht bereit.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Neuer LANCOM VPN-Client mit biometrischer Authentisierung

LANCOM Systems, der führende deutsche Hersteller von Netzwerkinfrastrukturlösungen für Wirtschaft und Verwaltung, stellt die Version 4.10 seines IPSec-basierten Advanced VPN Client (AVC) vor. Der Client bietet viele neue Funktionen, darunter die biometrische Authentisierung (beispielsweise via Fingerabdruck), eine an Windows 10 angepasste Benutzeroberfläche sowie eine neue Hotspot-Anmeldung vor dem VPN-Tunnelaufbau. Er funktioniert mit allen aktuellen 32- und 64-Bit-Windows-Systemen.

Biometrische Authentisierung

Der AVC ermöglicht erstmals eine biometrische Authentisierung vor der VPN-Einwahl, zum Beispiel über Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung. Die Authentisierung erfolgt direkt nach dem Klick auf den Verbinden-Button im Client, wobei der Verbindungsaufbau erst gestartet wird, wenn diese erfolgreich abgeschlossen ist. Die biometrischen Funktionen erfordern Windows 8.1 oder höher. Besitzt der Rechner keine Hardware zur biometrischen Authentisierung oder ist diese nicht aktiviert, kann sich der Benutzer alternativ über sein Passwort authentisieren.

Neue Hotspot-Anmeldung

 Ab dieser Clientversion ist bereits in der Pre-Logon-Phase die sichere Anmeldung auch an einem WLAN-Hotspot möglich. Nutzt der Anwender die VPN-Client-Funktion Windows Pre-Logon, kann er so bereits vor der Anmeldung am Windows-System einen VPN-Tunnel in die Firmenzentrale aufbauen. Die Benutzeranmeldung am lokalen Windows-System geschieht daraufhin durch diesen VPN-Tunnel. Der Client ist durch die integrierte dynamische Firewall zu jedem Zeitpunkt der Anmeldung am Hotspot optimal geschützt. Für den Anwender macht es dadurch keinen Unterschied, ob er sich im Büro oder an einem Hotspot seiner Wahl befindet.

Die Benutzeroberfläche wurde modernisiert und an das aktuelle Windows 10-Design angepasst. Außerdem sind ab dieser Version alle Komponenten des LANCOM Advanced VPN Clients in 64-Bit-Ausführung enthalten.

Der LANCOM Advanced VPN Client 4.10 unterstützt alle aktuellen 32- und 64-Bit-Windows-Systeme von Windows 7, 8, 8.1 bis Windows 10. Selbst in heterogenen Betriebssystem-Infrastrukturen kann der Remote-Zugriff damit durchgängig über einen universellen Client geregelt werden. Niedrigere Kosten für Administration, User Helpdesk und Schulungen sind die Folge.

Der LANCOM Advanced VPN Client Version 4.10 ist zum Preis von 99 Euro (netto) erhältlich. Anwender, die den Advanced VPN Client Version 3.0 oder höher verwenden, bietet LANCOM ein Upgrade zum Preis von 59 Euro zzgl. MwSt. an.

Eine 30-Tage-Testversion steht auf der LANCOM Website zum Download bereit.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

ViPNet Technology Progresses to the Evaluation Stage of Germany’s BSI Certification

Having already successfully achieved FIPS Certification in the US, the ViPNet encryption technology, developed by Infotecs, the international cyber security and threat intelligence provider, has now progressed to the evaluation stage of the certification process of the German Federal Office for Information Security (BSI). ViPNet Crypto Core, the module being certified, is the main encryption component for protecting communications and a core element of the ViPNet VPN product line.

In today’s world of networked things connected via cloud computing and pervasive mobile devices, IT security plays a crucial role. The convergence of corporate networks with the Internet of Everything, critical infrastructure and the industrial internet has exponentially increased the numbers of vulnerabilities and attack vectors for cyber-attacks. In response to this Infotecs has developed its unique point-to-point ViPNet technology to provide comprehensive, multi-layer cyber protection.

Infotecs has submitted the ViPNet Crypto Core to BSI to certify that it conforms to the high standards of Common Criteria. The certification has progressed to the evaluation stage and more information is available at the BSI website, by searching on certificate number BSI-DSZ-CC-1080: https://www.bsi.bund.de/EN/Topics/Certification/incertification.html.

„BSI Certification gives our software a key competitive advantage and allows our customers to implement solutions which meet Germany’s world recognized high legal documentation and certification requirements“, said Josef Waclaw, CEO at Infotecs GmbH. „This is essential in protecting critical infrastructure. The Common Criteria certification is globally acknowledged and recognized and provides assurance that our technology meets the highest levels of security and reliability.”

Common Criteria (Common Criteria for Information Technology Security Evaluation, CC) is an international standard (ISO/IEC 15408) for computer security certification. In Germany it is conducted by BSI, an independent evaluation and certification authority. The complex evaluation procedure comprises several stages, the Evaluation Assurance Level (EAL), which states that the system’s principal security features are reliably implemented.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

LiSS Firewall-Systems – European Concept without Backdoor

LiSS appliances combine essential security functions in a single device. Sensitive corporate networks are optimally protected from viruses, hackers, unwanted email and web content.

– Multi-level firewall
– Stateful inspection
– Intrusion detection
– Virus scanner
– VPN router
– SPAM- and web content filtering
– Https filter

The modular system provides customized solutions consisting of an optimal hardware platform and need-based compilation of functions. One VPN module is included in the security appliances by default. High availability can be achieved by combining two devices in failover mode. For higher requirement of performance and reliability, there is the possibility of clustering.

LiSS industrial series was developed specifically with application in the industrial environment in mind. The compact system works reliably in temperatures ranging from -40°C to 70°C. Through integrating optional mobile capabilities 3G/UMTS and 4G/LTE and a power supply ranging from 12 to 48 VDC self-contained operation is possible.

http://www.lantechcom.eu/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

LiSS Firewall-Systeme – europäisches Konzept ohne Hintertürchen

LiSS appliances vereinen die wesentlichen Sicherheitsfunktionen auf nur einem Gerät. Damit sind sensible Unternehmensnetzwerke optimal vor Viren, Hackern sowie unerwünschten E-Mails und Webinhalte

– Mehrstufige Firewall
– Stateful Inspection
– Intrusion Detection
– Virenscanner
– VPN-Router
– SPAM- und Web-Inhaltsfilter
– https Filter

Das Modulsystem garantiert kundenindividuelle Lösungen bestehend aus optimaler Hardwareplattform und bedarfsgerechter Zusammenstellung der Funktionen. Ein VPN Modul ist standardmäßig in den Security Appliances enthalten. Hochverfügbarkeit lässt sich durch Kombination von zwei Geräten im Failover-Modus realisieren. Bei höheren Ansprüchen an Performance und Ausfallsicherheit besteht die Möglichkeit des Clustering.

Für die Industrie:

LiSS industrial series wurde speziell für die Anwendung im industriellen Umfeld entwickelt. Die kompakten Systeme arbeiten zuverlässig im Temperaturbereich von -40°C bis 70°C. Durch die integrierte Mobilfunk Option 3G/UMTS oder 4G/LTE und eine Energieversorgung im Bereich 12-48 VDC wird der autarke Betrieb ermöglicht.

http://www.lantechcom.eu/

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox