CEO Dr. Thomas Kessler to leave Schneider-Kreuznach

Dr. Thomas Kessler, CEO of Jos. Schneider Optische Werke GmbH will step down on December 31, 2019. He is departing from the company by mutual agreement

Dr. Thomas Kessler, CEO of Jos. Schneider Optische Werke GmbH will step down on December 31, 2019. He is departing from the company by mutual agreement

Geschäftsführer Dr. Thomas Kessler verlässt Schneider-Kreuznach

Dr. Thomas Kessler, Geschäftsführer der Jos. Schneider Optische Werke GmbH, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2019. Die Trennung erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen

Dr. Thomas Kessler, Geschäftsführer der Jos. Schneider Optische Werke GmbH, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2019. Die Trennung erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen

Fürs neue Schuljahr: Sprachspaß im günstigen Klassensatz

In einigen Bundesländern hat das neue Schuljahr bereits begonnen, eine gute Zeit, sich nach Arbeitsmaterial für den Deutschunterricht umzusehen. Das Ringbuch „Entdeckungsreise Sprache“ aus der Edition Lichtland nimmt Jugendliche und Erwachsene auf eine faszinierende Reise mit, die unter anderem an den „Wörtersee“ nach „Transsprachien“ und „Texturien“ führt. Klingt ungewöhnlich? Ist es auch. Jeweils kurze Informationen … „Fürs neue Schuljahr: Sprachspaß im günstigen Klassensatz“ weiterlesen

„Wir schaffen den Soli ab – für fast alle!“

Das jedenfalls behauptet die SPD und will damit punkten. Bei wem eigentlich? In Anbetracht der Tatsache, dass der Solidaritätszuschlag ohne politisches Getöse automatisch Ende des Jahres auslaufen müsste, wenn es denn mit rechten Dingen zuginge, ist das eine dreiste Verwirrungstaktik. „Wir verlängern den Soli für alle“ – wäre ehrlicher Stattdessen will man sich bis 2021 … „„Wir schaffen den Soli ab – für fast alle!““ weiterlesen

Für Gleichstellung 2.0 – Das Schuldzinsgefälle

Heute mal keine rein sprachliche Betrachtung. Es geht mir um das Thema Zinsen für Schulden. Während unser Finanzminister auf je 1.000 Euro Staatsschulden 2 Euro Zinsen gutgeschrieben bekommt, darf Otto Normalbürger bei seiner Bank aktuell zwischen 4,17 und 12,75 Prozent Dispokreditzinsen berappen. Das sind 41,70 Euro bis 127,50 Euro auf 1.000 Euro Schulden. Wo sind … „Für Gleichstellung 2.0 – Das Schuldzinsgefälle“ weiterlesen

Elter 1 und Elter 2 – die ersten Worte kommender Generationen?

Können Sie sich vorstellen, dass Kinder demnächst als erste Wörter nicht mehr Mama und Papa sagen, sondern Elter 1 und Elter 2? Und wo würden Sie sich im Anmeldeformular für die Grundschule Ihres Kindes eintragen, wenn die Spalten mit Elternteil 1 und Elternteil 2 überschrieben sind? Der Europarat hat diese Umbenennung bereits im Jahr 2010 vorgeschlagen … „Elter 1 und Elter 2 – die ersten Worte kommender Generationen?“ weiterlesen

Etikettenschwindel, wohin man sieht

Waren Sie am Sonntag wählen? Das müssen Sie mir natürlich nicht verraten. Die Frage ist allerdings, ob diese Abstimmung zum EU-Parlament überhaupt eine Wahl war. Aus meiner Sicht wäre die bessere Bezeichnung „Meinungsumfrage“. Warum? Wahl oder unverbindliche Meinungsumfrage? Bei der sogenannten EU-Wahl entscheidet die Bevölkerung darüber, wer im EU-Parlament sitzt. Die Abgeordneten haben allerdings denkbar … „Etikettenschwindel, wohin man sieht“ weiterlesen