Waermepumpen-Vortraege finden regelmäßig 1 mal monatlich bei ikratos im Sonnencafe in 91367 Weißenohe bei Nuernberg statt

Die bekannten "Wärmepumpen-Vorträge" finden regelmäßig 1 mal monatlich bei ikratos  im Sonnencafe in Weißenohe statt.

Mit einfachen Beispielen und Bildern aus der Praxis wird die Wärmepumpe für die Erde oder auch Luft erklärt. Die T-CAP Luft-Wärmepumpe (über 100.000 mal verbaut) kann ein Haus auch im kalten Winter ganz ohne Elektroheizstab oder zusätzlichem Heizkessel ausreichend beheizen.

Dabei ist es egal ob Sie Heizkörper oder Fussbodenheizung bereits haben – es passt immer.

Auch die neue T-CAP Wärmepumpe SQ ist ideal – denn der flüsterleise Betrieb macht fast keine Laufgeräusche.

Anschaulich und praxisnah mit einer Ausstellung und auch in der Praxis können Sie Wärmepumpen für Erde oder Luft ansehen und verstehen.

Erstinfo – Anmeldung unter Tel 09192 992800 oder kontakt@ikratos.de www.ikratos.de

Der Vortrag und die Besichtigung dauern ca. 1 Stunde. Der Vortrag ist kostenlos.

Ort: Sonnencafe und Seminarraum: 91367 Weißenohe, Bahnhofstrasse 1

Parkplätze  sind ausreichend vorhanden. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung, da die Sitzplätze begrenzt sind.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

TÜV SÜD: Durchblick mit der richtigen Mischung

Im Sommer leidet schnell die Sicht durch Insekten, die auf der Windschutzscheibe kleben – mitunter schon nach weniger als 100 Kilometer Fahrstrecke. Ist doch noch Frostschutz vom Winter in der Garage – denken nicht wenige. Wer aber mit Winteradditiv im Sommer wischt, sorgt für einen dicken Schmierfilm auf der Scheibe, weil das Mittel die Insektenleichen nicht entfernt. Fünf Tipps für vollen Durchblick von TÜV SÜD.

Sommer-Zusatz: Frostschutz für die Scheibenwaschanlage enthält keine Zusätze, die Insektenleichen aufweichen und lösen. Dies ist die Aufgabe der speziellen Sommer-Mischungen, die der Autofahrer bis zum nächsten Winter einsetzen sollte. Tipp von Eberhard Lang, TÜV SÜD: „Ist noch zu viel Wasser mit Frostschutz in der Waschanlage, hilft ein konzentrierter Zusatz mit Sommer-Reiniger.“

Wasser marsch: Nicht mit Flüssigkeit sparen! Zur Beseitigung von Insektenleichen braucht es reichlich Wasser. Mindestens die ersten drei Wischbewegungen sollten mit Sprühstrahlen unterstützt werden.

Putzen statt Wischen: Wischblätter leiden stark unter dem Einsatz als Insektenentferner. Die Chitinpanzer von Fliegen und Co sind nämlich sehr hart – härter als Eis, das sorgfältige Autofahrer ja auch nicht per Scheibenwischer angehen. Bei stark kontaminierten Scheiben empfehlen die Experten von TÜV SÜD zur Schonung der Wischblätter die Reinigung von Hand mit einem Fliegenschwamm. Tipp: Bei abgeklappten Wischerarmen die Waschanlage betätigen (außer die Spritzdüsen sitzen in den Wischerarmen). Das schafft Wasser mit Reiniger auf die Scheibe.

Besser Wischen: Besonders Wischblätter des niedrigen Preissegments werden von ihren Herstellern gern wegen des Naturgummis gepriesen. Dabei ist synthetischer Kautschuk für die Scheibenreinigung deutlich besser geeignet. Das Optimum stellen Zweistoff-Mischungen dar, bei denen ein Teil des Wischgummis aus Synthetik besteht und ein anderer aus Naturgummi. Die Profis von TÜV SÜD raten zu Produkten renommierter Marken. Der höhere Preis zahlt sich in der Regel über die längere Lebensdauer aus.

Neu und flach: Moderne Autos verfügen ab Werk über gelenklose Wischer, so genannte Flatblades. Sie wischen vor allem bei höheren Geschwindigkeiten sauberer, sind aber auch robuster als die herkömmlichen Modelle. Die neue Technik lässt sich für viele Autos nachrüsten. Flatblades sind allerdings deutlich teurer. Einen Teil des Mehrpreises spart der Autofahrer wegen der längeren Haltbarkeit – nach den Erfahrungen von TÜV SÜD bis zu zwei Jahre – wieder ein.

Weitere Informationen unter www.tuev-sued.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Solarthermie war gestern – Hybridwärmepumpen liefern 365 Tage Wärme für die Heizung

Wer Heizung oder Warmwasser mit einer Solarthermieanlage unterstützen will denkt umweltfreundlich und achtet auf die Kosten. Solarthermie Anlagen kosten fertig installiert rund 10.000 bis 15.000 Euro und müssen jährlich gewartet werden. Ein Austausch der Solarflüssigkeit sollte alle 6 Jahre durchgeführt werden. Zudem liefern sie an bewölkten Tagen oder im Winter fast keine Energie mehr für die Heizung.

Eine gute Alternative bietet dabei die aus Ulm stammende Bartl Hybrid Wärmepumpe BW1 – die 365 Tage Solarenergie aus der Luft nutzbar macht. Eine solche Alternative kostet dabei nur 50% im Gegensatz zur Solarthermie Anlage.

Zudem lässt sich die BW1 Wärmepumpe in jede Heizung integrieren und mit Photovoltaik kombinieren – Im Vergleich zur Solarthermie Anlage schneidet die Hybrid Wärmepumpe im nutzbaren physikalischen Verhältnis weit besser ab. In manchen Fällen gibt es für Hybrid Wärmepumpen dabei auch noch eine Förderung.Die Wärmepumpe ist ca 0,5 x 0,5 x 0,5 m groß und lässt sich steckerfertig direkt im Heizraum installieren.

Die Kombination ist also ideal für Häuser Betrieb und Sportvereine.

Weitere Infos und Lieferung der BW1 Hybrid-Wärmepumpe bundesweit Tel 09192 992800

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

1-2-3-Solar & Speicher – was ist wichtig

1-2-3 – "Butter bei die Fische" – es wird ja viel erzählt – aber was ist denn das optimale System für mein Haus?

  • Wer eine optimale Solaranlage auch im Winter nutzen will – braucht lichtsensible Solarmodule mit mindestens 300 Watt.
  • Wer 24 h kontrolliert den erzeugten Strom nutzen will braucht einen Speicher. Schneller Wechselrichter und Speicher für Hochzeiten – das ist wichtig (ab 4,6 KW/h)
  • Infos Ausstellung 1-2-3 – Solar & Speicher tägl. 9-16 Uhr ☎ 09192 992800

p.s. – Wer in Zukunft Wärmepumpe und E-Auto bekommt ist mit einem Speicher < 10 KWh ideal  aufgestellt

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Fahrverbote für Diesel – wann wird die Öl-Heizung verboten ?

Fahrverbote für Diesel – wann wird die Ölheizung verboten ? Wärmepumpen ersetzen Heizungen

Hamburg ist die erste Stadt die ein Fahrvervot für alte Diesel Fahrzeuge umsetzt. Feinstaub ist eine der Ursachen für steigende Todeszahlen in den Städten. Aber Feinstaub wird auch bei Öl-Heizungen erzeugt – und das nicht schlecht – im hohen Maß. Ein Umdenken auch im Heizungsbereich für Städte ist deshalb auf dem Prüfstand – erste Forderungen nach sauberer Luft werden lauter.

Umdenken – Wärmepumpen sind umweltfreundliche Heizungen

Wärmepumpen sind mittlerweile die Nr 1 der Heizungen. Wenn die Hauswerte passen, kann man mit wenig Einsatzenergie den Hauptteil der Heizenergie aus Luft Wasser oder Erde nutzbar machen. Mittels eines internen Verdampfungsprozesses – ähnlich dem Kühlschrank wird so mit wenig Grundenergie die Energie der Natur nutzbar gemacht.

Verbrennungsvorgänge – CO2 Gefahren – Feinstaub – Lagerräume für Öl und Kamine entfallen deshalb. Moderne Wärmepumpen kommunizieren mit Photovoltaik-Solarstromanlagen die einen erheblichen Teil der Grundenergie übernehmen können – gerade auch im Winter. Monovalente Systeme benötigen keine anderen Heizungen – bivalente Hybridsysteme bieten eine Ergänzung zur vorhandenen Heizung.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Hybrid bivalent monovalent – welche ist die richtige Wärmepumpe ?

Wärmepumpen sind mittlerweile die Nr 1 der Heizungen. Mit wenig Einsatzenergie holen die Wärmepumpen praktisch umsonst den Hauptteil der Heizenergie aus Luft Wasser oder Erde. Mittels eines internen Verdampfungsprozesses – ähnlich dem Kühlschrank wird so mit wenig Grundenergie viel Energie aus der Natur nutzbar gemacht. Verbrennungsvorgänge Gefahren – Lagerräume für Öl und Kamine entfallen deshalb.

Die häufigsten Systeme sind Luft und Erd Wärmepumpen.

Wärmepumpen werden für Neubauten und Häuser ab Baujahr 1970 zum Heizsystem anstelle von Öl oder Gas eingesetzt. Moderne Wärmepumpen kommunizieren mit Photovoltaik-Solarstromanlagen die einen erheblichen Teil der Grundenergie übernehmen können – gerade auch im Winter.

Monovalente Systeme benötigen keine anderen Heizungen – bivalente Hybridsysteme bieten eine Ergänzung zur vorhandenen Heizung.

Beratung Ausstellung und Informationen zu allen Wärmepumpen

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck – Nürnberg – Fürth – Erlangen Forchheim und Bayreuth – täglich von 9-16 Uhr – Samstag nach Vereinbarung – im "Sonnencafe"

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Heizen Sie für die Hälfte …

Die neue WB1-Solar – Hybrid-Heizung ist für jedes Haus mit Öl oder Gasheizung geeignet. Schnell fix und fertig eingebaut werden bis zu 50 % Heizkosten gespart. Die WB 1-Solar lässt sich mit jeder Heizung kombinieren und kann sogar feuchte Keller trocknen.
Die neue Bartl Wärmepumpe WB1-Solar – Technik made in Ulm/Germany ist für jede Heizung und Haus geeignet, kann aber auch mit einer Photovoltaik-Anlage kombiniert werden.

Die WB1-Solar kann entweder selbst oder vom vom örtlichen Heizungsbauer direkt in Ihrem Keller installiert und mit der bestehenden Öl oder Gasheizung verbunden werden.

Gerade in der Übergangszeit und im kompletten Sommer kann so Warmwasser aber auch die komplette Heizung bis weit in den Winter komplett übernommen werden. Bis zu 50% Energiekosten lassen sich so leicht sparen.

Das Gute: Die iKratos Solar und Energietechnik GmbH hat hierfür eine Sonderaktion zum Festpreis

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Bartl – Wärmepumpe für jede Heizung

Die neue WB1-Solar Heizung ist für jedes Haus geeignet – Bis zu 50% Energiekosten sparen

Die neue WB1-Solar – Heizung ist für jedes Haus mit Öl oder Gasheizung geeignet. Schnell fix und fertig eingebaut werden bis zu 50 % Heizkosten gespart. Die WB 1-Solar lässt sich mit jeder Heizung kombinieren.

Die neue Bartl Wärmepumpe WB1-Solar ist für jede Heizung und Haus geeignet, kann aber auch mit einer Photovoltaik-Anlage kombiniert werden. Die WB1-Solar wird in der Metropolregion Nürnberg von der iKratos GmbH in 1 Tag direkt in Ihrem Keller installiert und mit der bestehenden Öl oder Gasheizung verbunden. Gerade in der Übergangszeit und im kompletten Sommer kann so Warmwasser aber auch die komplette Heizung bis weit in den Winter komplett übernommen werden. Bis zu 50% Energiekosten lassen sich so leicht sparen.

iKratos berät Sie im eigenen Sonnencafe mit Ausstellung über die WB1-Solar und auch welche Technik für Sie massgeschneidert ist und zu welchen Kosten. Kommen Sie vorbei täglich 9-16 Uhr Tel Anmeldung 09192 992800

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Sommerlicher Wärmeschutz sorgt für einen angenehmen Aufenthalt unterm Dach

Der Raum unterm Steildach bietet in Ein- und Mehrfamilienhäusern eine willkommene Raumreserve, die sich durch einen Ausbau sehr gut für eine Nutzung als Arbeits-, Gäste- oder Kinderzimmer oder für Mansardenwohnungen mit eigenem Charme nutzen lässt. Wer allerdings schon einmal an heißen Sommertagen in einem nicht oder nur unzureichend gedämmten Dachboden war, der weiß, wie wichtig für den Ausbau neben der Dämmung für die kalte Jahreszeit auch ein guter sommerlicher Wärmeschutz ist.

Dämmstoffe ohne signifikante Unterschiede beim Wärmeschutz

Hochleistungsdämmungen aus Polyurethan-Hartschaum wie etwa Bauder PIR bieten einen überlegenen Dämmstandard im Winter und sorgen auch im Sommer dafür, dass die Dachräume angenehm temperiert sind. Informationen dazu gibt es unter www.bauder.de. Beim sommerlichen Wärmeschutz gibt es im übrigen entgegen der Verlautbarungen vieler Hersteller keine großen Unterschiede zwischen verschiedenen Dämmmaterialien. Wie stark sich der Innenraum unterm Dach aufheizt, wird von der nächtlichen Fensterlüftung oder der Lage und Verschattung der Fensterflächen weitaus stärker beeinflusst als von der Wahl des Dämmstoffs, der bei vergleichbarem Aufbau selbst im ungünstigsten Fall für einen Temperaturunterschied von maximal einem Grad im Innenraum verantwortlich ist.

Tagsüber Fenster geschlossen, nachts offen halten Grundvoraussetzung ist auf jeden Fall eine Dämmung der Dachflächen, idealerweise mit einer lückenlosen Aufsparrendämmung. Wo diese nicht möglich ist, lassen sich aber auch Lösungen etwa durch die Kombination einer Dämmung zwischen und unter den Sparren finden. Neben der Wärmedämmung ist es wichtig, für einen guten

außenliegenden Sonnenschutz an den Fenstern im Dachgeschoss zu sorgen. Und auch das Nutzerverhalten spielt eine wichtige Rolle. Wer unter einem gut gedämmten Dach tagsüber die Fenster geschlossen und verschattet hält, der hat bereits das Wichtigste für ein angenehmes Klima unterm Dach getan.

Schlanker ist besser

Wie effizient ein Dämmstoff ist, hängt von seinem Wärmedurchgangswert bzw. der Wärmeleitstufe (WLS) ab. Je niedriger der Wert ausfällt, desto besser. In der Praxis erreichen Dämmstoffe mit sehr niedriger WLS einen angestrebten Dämmstandard schon mit schlankerem Aufbau. Eine Dämmung mit Bauder PIR etwa kann daher deutlich dünner aufgebaut werden als aus anderen Materialien. Gerade im Altbau, dessen Proportionen möglichst wenig verändert werden soll, ist dies von Vorteil. Unter www.bauder.de gibt es mehr Informationen und einen Ratgeber zum Download.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

Mein Solar-TESLA läuft und läuft und lädt

Der TESLA Speicher läuft und läuft und lädt

Zusammen mit meiner SunPremium Solaranlage und dem Tesla Speicher bin ich sehr zufrieden. Schnell war die Solaranlage von der iKratos solar GmbH installiert und in Betrieb genommen.

Der Tesla Speicher kam etwas später wurde installiert und dann konnte ich auch nachts den tags gewonnen Solarstrom nutzen. Gerade im Winter ist es sehr wichtig einen große Kapazität zu nutzen, den der TESLA Powerwall Speicher einfach hat. Auch die hohen Leistungswerte zum Laden (gerade bei kurzen sonnigen Abschnitten) und die hohe Entnahmeleistung sind wichtig um z.B. meine Wärmepumpe mit Solarstrom zu versorgen. Mein TESLA Speicher im Keller ist seit 2 Jahren in Betrieb und läuft und läuft und lädt. Die App ist einfach und hilft mir die Leistung der kompletten Solarversorgung auf einen Blick zu sehen.

Wenn ich könnte würde ich jedem Hausbesitzer empfehlen eine solche Solaranlage aufs Hausdach installieren zu lassen. Die iKratos Solar GmbH hat mich in der Ausstellung in 91367 Weißenohe bei Nürnberg – im Städte-Dreieck Nürnberg Fürth Erlangen – hervorragend beraten und mein Vorhaben Solaranlage – TESLA – Speicher schnell umgesetzt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox