WORTMANN AG steigert Umsatz auf über 745 Mio. Euro

Die WORTMANN AG konnte auch im Jahr 2018 ihre Unternehmensziele erreichen und ihre Wachstumsdynamik erfolgreich fortsetzen. Trotz einer weiterhin schwierigen Marktlage und deutlichem Preisverfall im IT-Sektor konnte das IT-Unternehmen sein Vorjahresergebnis von 700 Millionen Euro um rund 7 Prozent auf über 745 Millionen Euro steigern.

Siegbert Wortmann, Vorstandsvorsitzender der WORTMANN AG ist mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr sehr zufrieden: „Die Geschäftsentwicklung im Unternehmen verläuft sehr erfreulich. Alle Bereiche haben im Geschäftsjahr zum Wachstum beigetragen und wir verzeichnen eine unverändert gute Nachfrage. Wir konnten unsere Zielvorgabe für 2018 nicht nur erreichen, sondern abermals übertreffen. Auch in diesem Jahr haben wir weiter konsequent auf „Umsatz um jeden Preis“ verzichtet. Die hervorragende Ergebnisentwicklung zeigt, dass wir stets die Profitabilität im Blick behalten – die Voraussetzung für Stabilität und Finanzstärke. Basis dafür ist eine herausragende Belegschaft, der mein Dank gilt.“

Sowohl im Kerngeschäft mit den Eigenmarken  „TERRA PCs“, „TERRA Notebooks“, „TERRA LCDs“ und „TERRA Server“ als auch in der Distribution konnte ein Umsatzanstieg verzeichnet werden. Der Bereich Service und Dienstleistungen konnte Zuwächse von rund 30 Prozent erzielen. Zudem konnte die WORTMANN AG ihre Position im Ausland nochmals stärken. Der Umsatz im Bereich der Auslandsaktivitäten stieg im Stammgeschäft mit Fachhändlern und Systemhäusern um über 22 Prozent. Dabei konnte die Niederlassung der WORTMANN AG in Österreich 2018 ihr zehnjähriges Bestehen feiern.

Die WORTMANN AG hat auch im abgelaufenen Geschäftsjahr wieder viele Ehrungen im Bereich Qualität, Service und Support von namhaften Fachzeitschriften erhalten. Im Jahresverlauf hat WORTMANN dauerhaft 20 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen und beschäftigte zum Jahresende rund 640 Mitarbeiter, wobei sich rund 85 Mitarbeiter in einem Ausbildungsverhältnis befinden, was weit über dem allgemeinen Durchschnitt liegt.

„Wir haben nie unser Kerngeschäft verlassen und nie das Wichtigste aus den Augen verloren: Unsere Kunden und Partner. In Zeiten, wo Mitbewerber ihr PC-Geschäft aufgeben, können wir Umsatzsteigerungen im zweistelligen Prozentbereich verzeichnen. Im Dialog mit unseren Kunden und Partnern konnten wir auch im abgelaufenen Geschäftsjahr stetig Quantität und Qualität unseres Produktportfolios steigern. Die WORTMANN AG wird auch im Jahr 2019 zum Produktionsstandort Deutschland sowie zu Bildung und  Ausbildung im eigenen Hause stehen. Ich freue mich, dass wir nach der erfolgreichen Einbindung von Cube 3 & 4 für Ende des Jahres 2019 die nächste Erweiterungsstufe der TERRA CLOUD ankündigen können“, so der Firmenchef abschließend.

Mehr Informationen unter www.wortmann.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

TERRA CLOUD Center 2.0 mit doppelter Kapazität

Das TERRA CLOUD CENTER wächst weiter. Mittlerweile konnten sämtliche Umbauarbeiten abgeschlossen und mit dem Anschluss von Cube 3 und 4 die Gesamtkapazität verdoppelt werden. Ein weiterer Ausbau soll bis Ende 2019 realisiert werden.

Etliche positive Effekte und optimierte Stabilität verbessern aufgrund des Umbaus den Service und die Performance für die Kunden und Partner der TERRA CLOUD. Die Stromversorgung erfolgt redundant über zwei getrennte Versorgungsräume, inklusive der dazugehörigen USV Anlagen und redundante Notstromaggregate. Die erweiterte Tankanlage verfügt ebenfalls über eine zusätzliche redundante Tankanlage. Darüber hinaus wurde die Kühlanlage für Cube 3 und 4 in 2N ausgeführt. Beide Chiller laufen kontinuierlich im Parallelbetrieb.

Bereits im dritten Quartal 2018 wurde die Internet Anbindung um zwei weitere Leitungen ausgebaut und um einen dritten Internet-Carrier erweitert. Dabei wurde die Router-Hardware ausgetauscht und erhöht nun die Routing Geschwindigkeit um den Faktor 6.

Für alle Kunden und Partner werden selbstverständlich auch in 2019 die TERRA CLOUD Bootcamps angeboten. Die Teilnahme ist Voraussetzung für den TERRA CLOUD Partner Status und wird zudem benötigt, um TERRA CLOUD Leistungen zu vertreiben. Die Bootcamps sind zweitägig und finden im Schulungszentrum der WORTMANN AG am 28. Und 29 Januar sowie am 25. Und 26. Februar 2019 statt. Anmeldungen sind im Kundenportal unter https://portal.wortmann.de möglich.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

WORTMANN AG ehrt langjährige Mitarbeiter

„Ein gutes und erfolgreiches Jahr liegt hinter uns“, so konnte Siegbert Wortmann auch diesmal seine alljährliche Ansprache bei der traditionellen Weihnachtsfeier im Kaiser Dorfkrug in Isenstedt beginnen. Er blickte zufrieden zurück und konstatierte seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervorragende Leistungen für die geleistete Arbeit, insbesondere durch die Mehrbelastung durch das Jahresendgeschäft: „Die Beteiligung an unserer Weihnachtsfeier ist mit fast 500 Teilnehmern wieder einmal rekordverdächtig. Das ist ein klares Zeichen für ein gutes Arbeitsklima bei der WORTMANN AG.“

Neben gutem Essen und kühlen Getränken wurden langjährige Mitarbeiter für ihre Dienste geehrt. Mit einem Blumenstrauß und einer Urkunde der WORTMANN AG bedankte sich der Firmengründer bei Charly Kröger, Anke Kalenka, David Schmidt, Marion Rosanowski und Thomas Homann für 25 Jahre Arbeit bei der WORTMANN AG. Bei Ralf Haarmeyer, Bettina Hülskämper, Thorsten Kuntze, Jörg Fritsch, Dirk Kowoll, Janine Meier, Volker Pörtner, Silke Altvater, Marion Senger, Douglas Moffatt, Achim Struckmeier, Andreas Weske, Michael Raukohl, René Clermont, Sandra Tacke und Daniela Wüllner für 20 Jahre Unternehmenszugehörigkeit.

Für 10 Jahre im Unternehmen wurden Christina Backs, Erwin Huber, Saziye Ali Oglu, Svenja Wortmann, Melina Johanna Hildebrandt, Jan-Oliver Gassmann, Katharina Jas, Volker Obermeier, Timo Schlüter, Denise Schöttler, André von der Ahe, Beate Windhorst, Kerstin Borcherding, Nikolaij Enns, Fatih Turan, Anke Groneberg, Meik Cremer und Artur Wedel geehrt.

Mehr Information unter www.wortmann.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

WORTMANN AG verlängert Aktion mit TERRA Mobile 1515

Die Mercedes Citan Aktion der WORTMANN AG geht weiter. Aufgrund der hervorragenden Rückmeldungen verlängert die WORTMANN AG die Q§-Aktion um ein weiteres Quartal. Weiter steht somit das TERRA MOBILE 1515 zu einem Top-Preis ab 499 Euro (UVP) im Fokus. Beim Kauf eines TERRA MOBILE 1515 im Aktionszeitraum erhalten Kunden und Partner pro Aktionsgerät einen 20 Euro BestChoice-Gutschein. Der Gutschein lässt sich frei bei über 500 BestChoicepartnern einlösen.

Darüber hinaus können natürlich wieder durch den Erwerb dieses Aktionsproduktes Lose gesammelt werden, um einen von drei der begehrten Mercedes Citans zu gewinnen. Alle Lose eines Monats kommen in die Verlosung, welche jeweils im Folgemonat erfolgt. 

Das TERRA MOBILE 1515 ist ein exzellenter mobiler Begleiter und wird in zwei Aktionskonfigurationen mit einem Intel Core i3-7100U Prozessor, 4 GByte RAM und einer 240 GByte SSD angeboten. Die Aktion ist bis zum 31.12.2018, solange der Vorrat reicht.

Mehr Informationen unter www.wortmann.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

WORTMANN AG: TERRA FINANCE ab sofort auch online verfügbar

Ab sofort sind alle Funktionen und Möglichkeiten der TERRA FINANCE auch online über den Webshopzugang abrufbar. Von Miete über Leasing bis hin zum Mietkauf können die neuen Konditionen über das Portal umgehend abgerufen werden.

Der neu eingerichtete Leasingrechner lässt Kunden und Partner der WORTMANN AG schnell auf die benötigten Informationen zugreifen. Das Portal kalkuliert Leasing, Miete und Mietkauf, wobei auch der umgekehrte Weg von der Rate zum Anschaffungswert berechnet werden kann. Gespeicherte Angebote können im Anschluss gedruckt und zur Prüfung freigegeben werden.

Der persönliche Kontakt findet weiterhin über die Leasingabteilung der WORTMANN AG statt. Mehr Informationen unter www.wortmann.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

WORTMANN AG mit Education Roadshow zufrieden

Unter dem Motto „TERRA macht Schule – Mit TERRA EDUCATION die Zukunft gestalten“ fand vom 8. Mai bis 12. Juni die erste TERRA EDUCATION Roadshow in insgesamt zehn Städten Deutschlands statt. Andreas Barkowski, Head of Education bei der WORTMANN AG ist sehr zufrieden: „Wir konnten unsere Konzepte mit neuesten Intel basierende Lösungen für ein modernes Klassenzimmer in toller Atmosphäre und hervorragendem Ambiente den Gästen vorstellen.“

Neben ihrem Konzept „Classroom out of the box“ präsentierte die WORTMANN AG auf ihrer Tour mit „eLOE“ das Neueste vom Microsoft Shape the future Programm und erläuterte die Möglichkeit das Microsoft Office 365 für alle Lehrer und alle Schüler einer Schule über den FWU-Vertrag zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus zeigte das IT-Unternehmen in einer Live-Präsentation den Teilnehmern, wie eine verschlüsselte Datenablage mit „TERRA Drive Education“ stattfindet sowie eine DS-GVO-konforme Sicherheitslösung für Bildungseinrichtungen funktioniert.

Für das Upgrade eines Klassenzimmers und für ein zeitgemäßes Lernumfeld bietet die WORTMANN AG individuelle und auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen an, damit IT zum selbstverständlichen Werkzeug für Schüler und Lehrer wird. „Nur mit einfach zu bedienenden und aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarelösungen können Schulen den neuen Anforderungen gerecht werden“, so Andreas Barkowski weiter. Als deutsches Unternehmen mit einer Auszubildendenrate von rund 15 Prozent legt die WORTMANN AG großen Wert auf eine gute und zeitgemäße Bildung, in der auch eine moderne Lernumgebung nicht fehlen sollte.

Mit dem neuen TERRA EDUCATION Partnerprogramm haben Kunden die Möglichkeit, Spezialist für TERRA EDUCATION Lösungen zu werden. Somit qualifizieren sie sich automatisch als Ansprechpartner für Medienzentren, Kommunen, Schulen und Schulträger. „Nur als TERRA Education Partner kann auf spezielle Aktionen und Angebote zugegriffen werden, welche für Lehreinrichtungen konzipiert wurden und auf einen modernen Unterricht zugeschnitten sind“, so Andreas Barkowski abschließend.

Mehr Informationen unter www.wortmann.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

WORTMANN AG erstmals mit eigenem Stand auf der Computex

Mit Stolz präsentiert Barry Yu, Mitglied des WORTMANN-Teams Taipeh den TERRA-Messestand auf der Computex in Taiwan. Seit 1981 zeigt die IT-Messe neueste Trends, erstmalig hat das Hüllhorster IT-Unternehmen ist die WORTMANN AG mit einem eigenen Stand vertreten. Im Besonderen hat sich die Computex als Plattform für junge Startup Unternehmen etabliert. Eine Delegation der WORTMANN AG reiste nach Taipeh, um sich über Neuigkeiten und neue Produkte für das Q4/2018 und Q1/2019 zu informieren.

Neben dem Aufsichtsratsvorsitzenden und Einkaufsleiter Thomas Knicker machten sich auch Sören Wortmann aus dem Einkauf, Zili Zhao als Experte im Bereich mobile Produkte, Christina Greimann als Produktmanagerin für Displays sowie Techniker Mathias Krato auf den Weg in die asiatische Metropole. „Ich bin begeistert, dass auch wir nun auch auf dieser wichtigen Messe mit einem eigenen Auftritt vertreten sind. Auf der Computex werden wegweisende Technologien für die nahe Zukunft vorgestellt“, sagt Thomas Knicker.

„Der Bereich IoT (Internet of things) beherrschte die Messe in Verbindung mit Cloud-Lösungen. Bei den mobilen Produkte geht die Entwicklung zu besseren Materialien und somit hochwertigeren Gehäusen, die dünner, flacher aber auch stabiler sein werden weiter. Insgesamt war unsere Reise zur Computex wieder ein Erfolg. Wir konnten bestehende Kontakte pflegen und neue herstellen“, so Knicker abschließend.

Mehr Informationen unter www.wortmann.de

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

25 Jahre KOSATEC IT Distribution – die Branche und die regionale Wirtschaft feierte

In einer Garage in einem Dorf, 15 km nördlich von Braunschweig fing es an. Auf dem Firmengelände an der Carl-Miele-Straße in Braunschweig wurde am 9. Juni 2018 an einem herrlichen Frühsommerabend spektakulär „KOSATEC 25“ gefeiert.

Das 25-jährige Jubiläum des IT-Großhändlers KOSATEC. Eine besondere Geschichte eines besonderen Unternehmens, das von einem besonderen Mann geführt wird. Andreas Sander, geschäftsführender Gesellschafter, hatte eingeladen und rund 750 Gäste aus der Branche, Key-Account-Kunden und Premium-Lieferanten, aber auch Unternehmer und Persönlichkeiten aus der regionalen Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport kamen um am 9. Juni bei dieser einzigartigen Party dabei zu sein.

Das Event

Drei Monate hatten die umfangreichen Event-Planungen und Vorbereitungen, die zusammen mit dem renommierten Konzert- und Tourneeveranstalter Undercover umgesetzt wurden, in Anspruch genommen – der Aufwand konnte sich sehen und hören lassen. Die komplette Feierfläche wurde mit 16- und 32-Meter-Durchmesser großen „Skylinern“ regensicher überdacht. Weiße Lounge-Möbel, Stühle, Sofas und Tische waren im Mittelpunkt des Geschehens platziert und mit Blumen in der Firmenfarbe mitternachtsblau dekoriert. Rundherum präsentierten zwölf Premium Aussteller den Besuchern in eigenen Zelten auf der Fläche innovative Produkte, wie zum Beispiel die Microsoft HoloLens, eine Mixed-Reality-Brille, die interaktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung darstellt. Wer sich näher über KOSATEC informieren wollte, konnte an Firmenführungen teilnehmen.

Die Reden

Andreas Sander begrüßte die Anwesenden als erster Mitarbeiter des Unternehmens und führte sie in seiner informativen und empathischen Rede durch eine bewegte und bewegende Unternehmenshistorie voller Siege, aber auch Niederlagen, Höhepunkte und Schicksalsschläge. Der Selfmade-Man und Sportler erzählte unter anderem von seinen Anfängen beim Computer-Großhändler Frank & Walter, der Gründung der KOSATEC GbR bis hin zu seiner Kooperation mit dem deutschen Computerpionier und Unternehmer Siegbert Wortmann, der 49 Prozent der Anteile der KOSATEC Computer GmbH hält und sich mit seiner Familie unter den gut aufgelegten Gästen befand.  Ganz besonders dankte Sander seiner Familie und seinen Mitarbeitern, ohne die das Ganze nicht möglich gewesen wäre. Der KOSATEC Führungskreis überraschte wiederum Andreas Sander als Dankeschön mit einem sehr persönlichen Geschenk, welches ihm im Namen aller Mitarbeiter überreicht wurde. Sander, der sich mit seinem Team ein Vierteljahrhundert in einem riesigen, hart umkämpften Markt behauptet hat, nahm dieses gerührt entgegen. Der Braunschweiger Unternehmer und IHK-Präsident Helmut Streiff würdigte anschließend in einer sehr persönlichen Rede das Engagement von Sander, der auch als Mitglied der IHK-Vollversammlung in Braunschweig aktiv ist.

Streiff verwies auf die sich ständig wandelnde Branche, in der auch einstige Big Player aus Braunschweig wirkten: „Commodore, Toshiba, Frank & Walter und LSI sind mittlerweile Geschichte. KOSATEC ist geblieben.“

Das Produktportfolio der KOSATEC Computer GmbH, die neben der Braunschweiger Zentrale weitere Standorte in Köln, Aachen, Linden, Kassel, Hamburg, Unna und Passau betreibt, umfasst heute 9.500 Artikel, die europaweit ausgeliefert werden. Mit 145 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 2017 einen Jahresumsatz von 180 Millionen Euro. Bemerkenswerte Zahlen, Daten und Fakten, die auch Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth in seiner beeindruckenden Rede hervorhob. Sein Fazit: „Die Stadt und die Region verfügen über einen starken Mittelstand. KOSATEC gehört dazu, aber „der Erfolg lag nicht in der Wiege, der Erfolg wurde hier hart erarbeitet.“

Die Party

Und wer über 25 Jahre selbständig ist, der darf auch feiern. Und das taten die Gäste an diesem unvergesslichen Abend. Sie genossen die guten Gespräche im entspannten Rahmen, die gekühlten Getränke an den diversen Ständen, die Grillspezialitäten und vegetarischen Gerichte von Creative Catering sowie die exzellente Lounge-Musik des charmanten Sängers Paul Köninger, der mit seiner Band Pop- und Jazz-Klassiker auf ganz eigene Art und Weise interpretierte. Bis in die frühen Morgenstunden wurde zudem in der KOSATEC Club Lounge mit Live-Musik, Tänzern und einem „LED-Mann“ zu dynamischen Dance-Hits von DJ Plus und Geraldo de Palma gefeiert. Eine Jubiläums-Party, wie man sie ganz sicher nicht oft erlebt – und bei der zudem auch viel gespendet wurde. Über 35.000 Euro kamen an Spenden für die „United Kids Foundations“ der Volksbank BraWo Stiftung zusammen. Das ist ganz im Sinne des Firmenchefs Andreas Sander, der gerne teilt und nach wie vor mit voller Leidenschaft im Einsatz ist. Ein Dirigent eines großen Orchesters, der im Einklang mit seinen Mitarbeitern wirkt.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

WORTMANN AG bietet QNAP und Synology Produkte mit TERRA Vor-Ort-Service an

Die WORTMANN AG bietet ab sofort für alle gängigen QNAP und Synology NAS-Systeme Vor-Ort-Service in Kombination mit dem Recht auf Einbehalt defekter Datenträger an.

WORTMANN Serviceleiter Christian Claus sagt dazu: „Viele NAS-Systeme werden aktuell mit Bring-In Service verkauft, weil es nur wenige attraktive Serviceangebote gibt. Das steht in starkem Widerspruch zu den Anforderungen der Nutzer. Neben einer hohen Verfügbarkeit gilt es vor allem, den aktuellen und künftigen Datenschutzanforderungen gerecht zu werden. Es ist an der Zeit für ein solches Angebot. Die Markteinführung erfolgt planmäßig vor dem Inkrafttreten der DSGVO. Unser Service umfasst ausdrücklich neben den NAS-Systemen selbst auch die Festplatten. Der TERRA Medieneinbehalt verhindert Datenlecks durch Restdaten auf defekten Datenträgern.

Wir führen die Marken QNAP und Synology seit vielen Jahren im Sortiment und verfügen auch über einen direkten Kontakt zu den führenden Festplattenherstellern. Die gleichen Leistungen bieten wir seit Jahren erfolgreich zu unseren Servern und NAS Systemen der Marke TERRA an. Daher ist das Angebot für die WORTMANN AG sicher und dauerhaft realisierbar. QNAP und Synology gehören zu den führenden Marken in diesem Sektor und bieten hervorragende Anwendungssoftware. Durch die Kombination mit preiswertem und sicherem Service ergibt sich eine Lösung, die der Handel bedenkenlos und erfolgreich anbieten kann.

Aktuell sind drei Jahre TERRA Vor-Ort-Service mit Medieneinbehalt in der D/A/ CH Region die Standardleistung. Bis Jahresende ist die Ausweitung auf andere Länder und auf fünf Jahre Laufzeit geplant. Für TERRA NAS-Systeme und innerhalb von Großprojekten für QNAP und Synology sind auch heute schon fünf Jahre Laufzeit möglich.“

Zusatzinformationen und Details:

TERRA Medieneinbehalt: Im Falle eines Festplattendefekts wird die Festplatte vor Ort durch eine neue ersetzt. Der Festplattendeckel wird entfernt, die Festplatte ohne Deckel wird an den Endkunden übergeben.

Buchung: Zur Bestellung müssen die Grundgeräte und Festplatten mit Service gebucht werden, das Einsetzen der Festplatten erfolgt durch den Fachhandel. Die Festplatten werden mit der Seriennummer des NAS-Systems verknüpft.

Abwicklung: Der Vertrieb kann durch alle Kunden der Wortmann AG erfolgen, die Durchführung von Reparaturen vor Ort erfolgt durch autorisierte TERRA Servicepartner der Wortmann AG. Eine Autorisierung zum TERRA Servicepartner verursacht keine Kosten, wenn die nötigen Voraussetzungen erfüllt werden.

Nachbuchung und Aufrüstung: Für Aufrüstungen können Festplatten für die gesamte Laufzeit zugebucht werden. Eine Registrierung der Endkunden ist nicht notwendig. Die nachträgliche Buchung des Service auf bereits im Betrieb befindliche Systeme kann angefragt werden und ist eine Einzelfallentscheidung.

Sobald die Voraussetzungen geschaffen sind, können Kunden die Laufzeit nachträglich auf fünf Jahre erweitern.

Zu allen genannten Themen können sich alle interessierten Verbraucher und Partner unter Serviceteam@wortmann.de informieren.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox

WORTMANN AG erweitert Software-Paket auf TERRA TROLLEY

„Es ist viel Bewegung im Education-Markt“, stellt Andreas Barkowski, zuständig für den Bereich Education bei der WORTMANN AG, fest. „Aufgrund verschiedener Programme einiger Landesregierungen und der Bundesregierung herrscht fast Goldgräberstimmung. Dabei werden auch viele Ansätze und Lösungen auf den Markt gebracht, die weder zu Ende gedacht sind, noch den Schülerinnen und Schülern nutzen, sondern einfach nur Steuergelder kosten. Die WORTMANN AG ist einen anderen Weg gegangen und hat vor zwei Jahren nach langer Planung und Entwicklung das „Classroom out oft he Box“-Konzept vorgestellt.“

Herzstück des Konzeptes ist der TERRA Trolley, ein stabiles Case, in dem 16 Notebooks verstaut und aufgeladen werden können. Integriert im Trolley ist ein AccessPoint über den die Schüler die Verbindung ins Internet herstellen. Das Notebook, das sich im Handumdrehen zu einem Pad transformieren lässt, ist für alle Gegebenheiten in und außerhalb von Schule gewappnet. Es ist stoßfest, spritzwassergeschützt und besitzt zum Beispiel mit einem Temperatursensor und einer Lupe inklusive Software hochwertige Features. Die mitgelieferte Klassenraum-Management-Software sorgt dafür, dass der Lehrer immer die Kontrolle im Tablet-gestützten Unterricht behält.

Eben dieses Softwarepaket wurde nun nochmals qualitativ hochwertig erweitert. Zum einen wurde eine Partnerschaft mit dem namhaften Vokabeltrainer „Phase 6“ geschlossen und zum anderen konnten mit „Active-Teaching“, „LEARNZEPT®“, dem „Brockhaus-Nachschlagewerk“ sowie der „MedienLB“ weitere Lehr- und Lernplattformen in das System des TERRA Trolleys implementiert werden.

„Als ganz besonderen Service bietet die Wortmann AG zusammen mit Microsoft kostenlose Lehrer-Fortbildungen für den IT-gestützten Unterricht mit Tablets an. Unsere Fachhändler sind aufgefordert in den Schulen ihrer Region für diese kostenlose Fortbildung zu werben. Das Training kann im Seminarraum des Fachhändlers oder in einem Klassenraum der Schule stattfinden. Durchgeführt wird die Schulung durch die Profis der Tablet Academy der führende Tranings-Anbieter für mobile Technologien im Bildungsbereich“, so Andreas Barkowski abschließend.

Mehr Information unter www.wortmann.de.

Originalmeldung direkt auf PresseBox lesen
Mehr von Firma PresseBox